Werbung

Nachricht vom 19.12.2020    

Kinderklinik feiert Jubilare auch in Corona-Zeiten

Eigentlich ehren die Geschäftsführung und der Betriebsrat der DRK-Kinderklinik Siegen ihre verdienten langjährigen Mitarbeitenden immer in Form einer gemeinsamen Feierstunde im Bistro. Eigentlich – dieses Jahr ist aber alles anders.

GF Dr. Martin Horchler (links) und der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Bert Hesse (rechts) beglückwünschen die Kinderkrankenschwestern Katrin Hofius (2. von links, 25 Jahre Firmenzugehörigkeit) und Karin Kraft (2. von rechts, 40 Jahre Betriebszugehörigkeit) symbolisch für alle Jubilare 2020 an ihrem Arbeitsplatz auf der Station 1. Foto: privat

Siegen. Daher haben sich Geschäftsführer Dr. Martin Horchler und die Betriebsratsvorsitzenden Ruth Venus und Bert Hesse in Zeiten von Corona entschieden, die Jubilare persönlich an ihren jeweiligen Arbeitsplätzen aufzusuchen und sie dort für ihre Verdienste für die Siegener Klinik zu ehren.

Drei Damen wurden 2020 zum 40. Dienstjubiläum geehrt, drei Damen und ein Mann konnten ihr 35. Jubiläum feiern, zehn Personen sind seit 30 Jahren in der Kinderklinik auf dem Wellersberg tätig, zwölf Mitarbeitende wurden anlässlich ihrer 25-jährigen Firmenzugehörigkeit beglückwünscht und neun versehen seit immerhin 20 Jahren ihren Dienst zugunsten dem Wohle von Kindern und deren Familien.



„Gerade in solch schwierigen Zeiten sind wir stolz auf unsere langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns seit vielen Jahren kompetent und tatkräftig unterstützen“, beschreibt Dr. Martin Horchler seine Motivation, den Jubilaren persönlich am jeweiligen Arbeitsplatz zu gratulieren. „Auch wir als Arbeitnehmervertreter freuen uns mit unseren Kolleginnen und Kollegen anlässlich deren Jubilare und überreichen ihnen gerne eine kleine Anerkennung“, ergänzen Ruth Venus und Bert Hesse. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Coronavirus  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchener Haushalt: Keine Kreditaufnahme in den Jahren 2024 und 2025

Altenkirchen. Nach beinahe fünf Jahren haben die gewählten lokalen Gremien bald jeweils ihre Schuldigkeit getan. Nach der ...

Technischer Defekt löst Pkw-Brand auf Tankstellengelände in Altenkirchen aus

Altenkirchen. Am Dienstagnachmittag wurde der Polizeiinspektion Altenkirchen der Brand eines Pkw auf einem Tankstellengelände ...

Katzwinkler Schlachtfest von Feuerwehr und DRK am 17. März

Katzwinkel. Das traditionelle Katzwinkeler Schlachtfest startet mit einem zünftigen Frühschoppen am Sonntag, 17. März, um ...

DNA-Abstriche bestätigen: Wolf reißt Schafe in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Am 6. Februar wurden im Gemeindegebiet Birnbach DNA-Proben von zwei toten Schafen genommen. ...

2. AKTUALISIERUNG - Einsatz an der Sieg in Hamm: Wanderer aus dem Steilhang gerettet

Hamm/Sieg. Eine Personengruppe, zwei Erwachsene und ein zehnjähriges Kind sowie ein Hund, waren nicht mehr in der Lage ihren ...

Damit Pflege Zuhause gelingt: "Siegener Forum Gesundheit" liefert Infos

Siegen. Organisiert von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen referieren Denise Stupperich und Anna-Lena ...

Weitere Artikel


BUND ruft zu besonderer Wachsamkeit im Straßenverkehr auf

Mainz/Region. Zugleich warnt der BUND vor den Gefahren, die für die nachtaktiven Tiere besonders in der dunklen Jahreszeit ...

Altenkirchen: Ayas-Stiftung leidet auch unter der Corona-Pandemie

Altenkirchen. Reisen nach Afghanistan gehören eigentlich zur Selbstverständlichkeit, Reisen in das Land, aus dem sie stammen. ...

Wissener Ludwig Kroner erzählt Max und Moritz „op kölsch“

Wissen. Seit 1865 treiben Max und Moritz in den Bildergeschichten des Dichters und Zeichners Wilhelm Busch ihr Unwesen und ...

Weihnachtsmarkt Drive-In in Altenkirchen nun doch geschlossen

Altenkirchen. „Schweren Herzens“ habe man sich entschlossen, das Drive-In Angebot einzustellen, schrieb Initiator Dennis ...

Naturschutzinitiative: Keine Windindustrie auf Stegskopf!

Emmerzhausen. Der Stegskopf sei ein einzigartiges ökologisches Juwel, ein Hotspot an biologischer Vielfalt und von landesweiter ...

Wie erkenne ich eine Corona-Infektion?

Mainz/Region. Irgendwann im Winter trifft es fast alle Menschen: die Nase läuft, der Hals kratzt, man fühlt sich schlapp ...

Werbung