Werbung

Nachricht vom 22.12.2020    

Westerwälder Rezepte: Heiligabend-Klassiker Kartoffelsalat mit Würstchen

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Kartoffelsalat mit Würstchen, der Klassiker an Weihnachten. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.

(Foto: Wolfgang Tischler)

Zu den Traditionsrezepten der Region gehört an Weihnachten Kartoffelsalat mit Würstchen. Kartoffelsalat-Rezepte gibt es zuhauf und das Würstchen dazu kann nach Gusto gewählt werden. Wir empfehlen eine recht einfache Kartoffelsalat-Rezeptur mit Sahne-Soße und Essiggurken.

Zutaten für 4 Personen:
800 Gramm festkochende Kartoffeln
Salz
2 Teelöffel Kümmel
1 Zwiebel
4 Essiggurken (200 Gramm)
½ Bund Petersilie
½ Bund Dill
4 Esslöffel Weinessig
Schwarzer Pfeffer
1 Teelöffel Zucker
4 Esslöffel Gurkenessig
1/8 Liter Sahne
12 eingelegte Minigurken

Zubereitung:
Kartoffeln unter fließendem Wasser abbürsten. In einen Topf mit gesalzenem Wasser geben. 1 Teelöffel Kümmel darüberstreuen. Etwa 30 Minuten kochen lassen. Abgießen, kalt abschrecken, Schalen abziehen, abkühlen lassen. Dann in Scheiben schneiden.

Zwiebel schälen und mit den abgetropften Gurken fein würfeln. Petersilie und Dill abspülen, trockentupfen und bis auf einige Petersilienzweige zum Garnieren fein hacken. Die Kräuter mit ein Teelöffel Kümmel zu den Kartoffelscheiben geben.



Essig, eine Prise Salz, Pfeffer, Zucker und Gurkenessig in einer kleinen Schüssel vermischen. Zuletzt die Sahne zugeben. Dressing über den Salat gießen und gut vermischen.

Zugedeckt 60 Minuten ziehen lassen. Abschmecken, anrichten und mit Petersilie und Minigurken garnieren.

Man kann den Kartoffelsalat noch gesünder und bunter gestalten mit einem Bund frischen, in Scheiben geschnittenen Radieschen und einer in dünne Streifen geschnittenen grünen oder roten Paprika.

Die Würstchen in reichlich Wasser erhitzen, nicht kochen lassen, damit sie nicht aufplatzen.

Nach Belieben scharfen oder mittelscharfen Senf dazugeben.

Zu dem Gericht passt am besten ein Glas frisches Westerwälder Bier. (htv)


Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an rezepte@die-kuriere.info. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!

Weitere Rezepte aus dem Westerwald finden Sie auf unserer Themenseite.


Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchens Landrat: Antwort der EKD zu Flüchtlingswohnraum völlig inakzeptabel

Altenkirchen. Gottes Mühlen mahlen langsam – ob angebracht, das sei in diesem speziellen Fall einmal dahingestellt. Nach ...

Betzdorfer Schüler besuchen Mainmetropole Frankfurt

Betzdorf. In den Ausstellungsräumen beeindruckten besonders die Skelette und lebensgroßen Repliken prähistorischer Lebewesen. ...

Jugendsammelwoche findet Ende April statt - Spendensammeln für Jugendarbeit

Region. Trotz der aktuellen Mehrkosten in den Bereichen der Energie und der Verbrauchsgüter wird Jugendarbeit überall in ...

Selbacher Kinder feiern Karneval im Schützenhaus

Wissen-Selbach. Im Schützenhaus in Selbach geht es wieder rund, wenn der Nachwuchs den Kinderkarneval feiert. Clown, Tanz, ...

Frauen Union veranstaltet Neujahresempfang in Wissen

Kreis Altenkirchen/Wissen. Anmeldungen für die Teilnahme am Neujahrsempfang nimmt Sarah Baldus per E-Mail an frauenunion-ak@gmx.de ...

Insgesamt 90 Jahre Tätigkeit: Drei Dienstjubiläen der Verbandsgemeinde Kirchen

Kirchen. Beate Pfeiffer blickt auf eine 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst zurück. Seit 1983 kümmert sie sich als ...

Weitere Artikel


„Mulis“ Weihnachts-Taxi bringt Freude ins Haus

Oberwambach. Frei nach dem Motto „Kommt der Kunde nicht zum „Muli“, kommt der „Muli“ zu ihm.“

Aktuell stand die Weihnachtszeit ...

Zugführer entdeckt Leiche am Bahnhof Kirchen

Kirchen. Nach dem Eintreffen des Rettungsdienstes konnte nur noch der Tod der Person festgestellt werden. Bei dem Toten handelt ...

Landfrauen: Mit Hoffnung und frischem Wind ins neue Jahr

Kreis Altenkirchen. „Voller Zuversicht haben wir im Sommer mit der Planung des Jahresprogrammes begonnen, in der Hoffnung, ...

Hilfe für Krebspatientinnen – Perücken-Sammelstelle in Gebhardshain

Region/ Gebhardshain. Diese Aktion löst Tränen der Freude bei Krebspatientinnen aus, wenn sie sich im Spiegel betrachten. ...

Arme Familien: Betzdorfer Weihnachts-Hilfsaktion erhält Unterstützung

Betzdorf. Vor einigen Tagen sind die ersten Weihnachtsgeschenke vom Verein „Ehrensache: Betzdorf“ an benachteiligte Familien ...

Corona-Pandemie: Seniorin aus Mudersbacher Altenheim verstorben

Altenkirchen/Kreisgebiet. Im Zuge der Pandemie gibt es den 20. Todesfall im Kreis Altenkirchen: Eine 81-jährige Bewohnerin ...

Werbung