Werbung

Nachricht vom 22.12.2020    

Zugführer entdeckt Leiche am Bahnhof Kirchen

Am Bahnhof Kirchen ist am Dienstagmorgen, 22. Dezember, am Gleis eine männliche Person aufgefunden worden. Ein Zugführer hatte den leblosen Körper gegen 8.45 Uhr entdeckt. Allem Anschein nach handelt es sich um einen Unfall beim Einsteigen in einen Zug.

Ein Zugführer hatte den leblosen Körper in den Gleisen am Kirchener Bahnhof entdeckt. (Foto: ddp)

Kirchen. Nach dem Eintreffen des Rettungsdienstes konnte nur noch der Tod der Person festgestellt werden. Bei dem Toten handelt es sich um einen 56-jährigen Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg). Bahnpolizei, Notfallmanager der Bahn sowie die Kriminalpolizei Betzdorf waren vor Ort. Die Polizei spricht von einem Unfall, die weiteren Umstände sind derzeit Gegenstand des anstehenden Todesermittlungsverfahrens, das durch die Kriminalinspektion Betzdorf in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Koblenz geführt wird. Das Bahnunfallgeschehen wird durch die Bundespolizei Köln bearbeitet.

Entdeckt wurde der leblose Körper von einem Zugführer, dessen Bahn auf dem gegenüberliegenden Gleis Richtung Siegen unterwegs war. Die am Morgen gesperrten Gleise am Kirchener Bahnhof sind seit 10.30 Uhr wieder beide frei. Zuvor war das Gleis 1 (Richtung Betzdorf), an dem sich der Unfall offenbar ereignet hatte, vorübergehend gesperrt worden. Ab 9.12 Uhr waren die Züge in beide Richtungen bei eingeschränkter Geschwindigkeit über das Gleis 2 (normalerweise Richtung Siegen) umgeleitet worden, wie der Notfallmanager der Bahn dem AK-Kurier vor Ort sagte. (red/ddp)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


VG Altenkirchen-Flammersfeld: Guter Haushalt – Große Investitionen

Altenkirchen. Mit einem „guten“ und ausgeglichenen Haushalt geht die Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld in die ...

Deutscher Engagementpreis: "Wäller helfen" bekommt den Sonderpreis

Berlin / Region Westerwald. Die Fachjury des Deutschen Engagementpreises hatte entschieden, das Nachbarschaftsnetzwerk "Wäller ...

Wissen: Neue Vier-Stunden-Parkbereiche - Parken bleibt kostenfrei

Wissen. Parken soll in der Stadt Wissen mit unterschiedlichen Parkzeiten für Bürger und Besucher kostenlos sein und bleiben. ...

Die wundersame Weihnachtsvorlesung in der Uni Siegen

Siegen. Kerzenlicht und Kaminfeuer, die weihnachtliche Farbenwelt, das Ambiente der Adventszeit – der Zauber von Weihnachten ...

KVHS Altenkirchen weist auf Winterkräuter-Wohlfühlabend und Online-Elternabend hin

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen weist auf zwei aktuelle Angebote im Dezember hin: "Winterkräuter-Wohlfühlabend ...

Pflegedorf Flammersfeld besucht Schokoladenmuseum in Köln

Flammersfeld. Morgens um 10 Uhr startete die Reise nach Köln ins Schokoladenmuseum. Zusammen mit einigen ehrenamtlichen Helfern ...

Weitere Artikel


Landfrauen: Mit Hoffnung und frischem Wind ins neue Jahr

Kreis Altenkirchen. „Voller Zuversicht haben wir im Sommer mit der Planung des Jahresprogrammes begonnen, in der Hoffnung, ...

Gelungene Überraschung für die Kita „Zur Wundertüte“ Pracht

Pracht. Doch als es nun soweit war fand er leere Räume vor. Kein Kinderlachen klang ihm entgegen, keine Weihnachtslieder ...

Von Siegradweg bis Müllgebühren: Kreistag-Beschlüsse trotz abgesagter Sitzung

Altenkirchen. Vorab: Bei keinem einzigen Punkt gab es Gegenstimmen seitens der Kreistagsmitglieder.

Förderprogramm ermöglicht ...

„Mulis“ Weihnachts-Taxi bringt Freude ins Haus

Oberwambach. Frei nach dem Motto „Kommt der Kunde nicht zum „Muli“, kommt der „Muli“ zu ihm.“

Aktuell stand die Weihnachtszeit ...

Westerwälder Rezepte: Heiligabend-Klassiker Kartoffelsalat mit Würstchen

Zu den Traditionsrezepten der Region gehört an Weihnachten Kartoffelsalat mit Würstchen. Kartoffelsalat-Rezepte gibt es zuhauf ...

Hilfe für Krebspatientinnen – Perücken-Sammelstelle in Gebhardshain

Region/ Gebhardshain. Diese Aktion löst Tränen der Freude bei Krebspatientinnen aus, wenn sie sich im Spiegel betrachten. ...

Werbung