Werbung

Nachricht vom 23.12.2020    

Milli Zauberwald: Streaming-Aufführung als Hoffnungsschimmer

Von Daniel-David Pirker

An Heiligabend können Kinder und Junggebliebene in die faszinierende Welt von Lalahausen eintauchen. Um 11 Uhr wird über das Internet die heimische Bühnenaufführung von „Milli Zauberwald und ihrer kleinen Rasselbande… feiern Weihnachten“ in die Wohn- und Kinderzimmer gesendet. Aber das ist längst noch nicht alles, was die kleinen und großen Zuschauer erwartet.

An Heiligabend können Kinder und Junggebliebene in die faszinierende Welt von Lalahausen eintauchen. Um 11 Uhr wird über das Internet die heimische Bühnenaufführung von „Milli Zauberwald und ihrer kleinen Rasselbande… feiern Weihnachten“ in die Wohn- und Kinderzimmer gesendet. (Fotos: Christina Wiest)

Wissen/ Region. Diesen Termin sollten sich Eltern vormerken. Pädagogen würden zustimmen, dass dieser Stream einer Bühnenaufführung im Wissener Kulturwerk viel besser ist als der passive Konsum des TV-Programms. Ab 11 Uhr können kleine und große Zuschauer Milli Zauberwald und ihrer Rasselbande in der Weihnachtszeit folgen. Eingebettet in Instrumentalversionen klassischer Weihnachtslieder vertont die Schöpferin dieser bezaubernden Welt, Milena Lenz, mit ihren Kompagnons nicht nur das letztens erschiene Album. Das Publikum erwartet laut der aus dem Kreis Altenkirchen stammenden und in Hachenburg lebenden Sängerin eine bunte Mischung aus Live-Musik und Mitsingparts.

Auch den Augen wird einiges geboten: Die für das Album erstellten Vorlagen von Zeichnerin Nicole Linke wurden mit viel Mühe und Liebe zum Detail originalgetreu aufbereitet. Und das sieht und fühlt man nicht nur an dem bunt-fröhlichen Bühnenbild. Auch die Requisiten und Kostüme könnten direkt einem Kinderbuch entsprungen sein.

Bei dieser Anregung der Sinne bleibt es aber nicht: Zu jeder Geschichte aus dem Musik-Hörbuch wird nicht einfach nur die dazugehörige Zeichnung eingeblendet. Die Kinder können mitverfolgen, wie die Vorlage Strich für Strich auf dem Tabletbildschirm von Nadine Linke entsteht.



Das Herzstück des Streams bildet laut Milena Lenz das Live-Spiel der acht selbst komponierten Stücke. Zur Eröffnung darf man sich auf einen munteren Spielpart freuen, dem die Kuriere beiwohnen durften während der Probe im Wissener Kulturwerk. Milli Zauberwald wird authentischer Weise selbst von Milena Lenz gespielt.

Im Gespräch mit den Kurieren zeigt sie sich sehr dankbar dafür, endlich wieder auf einer Bühne stehen zu dürfen – auch wenn die Pandemie noch kein Live-Publikum zulasse. Und diese Begeisterung und Dankbarkeit überträgt sich auch auf die Zuschauer. Für sie haben sich Lenz und ihre Mitstreiter noch eine weitere Besonderheit ausgedacht: Unter anderem über die Facebook-Seite von Milli Zauberwald kann man Weihnachtsgrüße zusenden, entweder vor oder während dem Konzert. Die Einsendungen werden dann öffentlich in die Übertragung eingeblendet.

Großen Dank richten Milli Zauberwald und ihre Rasselbande an die Cartitas Betzdorf und Altenkirchen, die das Projekt unterstützten. Für Andre Linke vom Wohlfahrtsverband stellt die Aufführung einen „schönen Hoffnungsschimmer am Firmament“ dar. (ddp)

Hier ist der Stream am 24. Dezember, ab 11 Uhr, abrufbar auf Youtube.



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fürthen: Steinewerfer durch beherztes Einschreiten gestellt

Das ist mehr als ein dummer Streich: Seit rund einem Jahr haben Jugendliche in der Nähe von Fürthen immer wieder Steine auf vorbeifahrende Autos geworfen. Auch in der Nacht auf Samstag, 18. September, waren sie wieder aktiv, wurden diesmal jedoch an Ort und Stelle geschnappt.


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Fahranfänger baut betrunken bei Eichelhardt einen Unfall

Vermutlich muss er seinem Führerschein gleich wieder Adieu sagen: Ein 19-jähriger Fahranfänger aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld hat in der Nacht auf Samstag, 18. September, einen Unfall bei Eichelhardt gebaut. Mehrere andere Fahrer hatten gegen 2 Uhr das verunfallte Auto gesichtet und sich bei der Polizei gemeldet.


Wohnungsbrand in Oberlahr: Mehrere Löschzüge waren im Einsatz

Am Samstag, 18. September, wurden die freiwilligen Feuerwehren Oberlahr und Flammersfeld, gegen 18.15 Uhr, zu einem Brand alarmiert. In Oberlahr brannte der Anbau eines Hauses. Der Mieter konnte sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr unverletzt ins Freie retten. Die rasch eintreffenden Feuerwehren konnten ein Übergreifen auf das Wohngebäude verhindern.


Nassauer Straße in Wissen: „Holperpiste mit vielen Löchern“

Bei einem Treffen zwischen Bürgermeister Neuhoff und dem Landesbetrieb Mobilität wurde betont: Die Nassauer Straße in Wissen braucht eine zeitnahe Ausbauplanung. Neuhoff sprach gar von einer „Holperpiste mit vielen Löchern“. Wann beginnt der Ausbau?




Aktuelle Artikel aus Kultur


"VarieLive": Traditionelles Varieté des Westerwald-Gymnasiums als Livestream

Altenkirchen. Nachdem der erste Plan der Schüler darin bestand, Ausschnitte vorheriger Varietés zusammenzuschneiden, entwickelten ...

Türkischstämmige Comedian und lokaler Liedermacher bald in Alsdorf

Alsdorf. Das Vorprogramm bestreitet Martin Steinmann, ein Liedermacher aus der Nachbarschaft. Er singt und spielt seine eigenen ...

Streichkonzert im Herdorfer Hüttenhaus

Herdorf. Unter der Leitung der Violinistin Jiyoon Lee führen Stipendiaten und Preisträger der Villa Musica das Streichtrio ...

Serenade im Wisserland war wieder ein Hörgenuss

Wissen. In der Halle kulturWERKwissen hätte man eine Stecknadel fallen hören können. Gespannt lauschten die Klassik-Fans ...

Bibi Blocksberg-Musical kommt ins Kulturwerk Wissen

Wissen. Jeder kennt das, es gibt Tage, an denen einfach alles schiefläuft! Das fängt morgens schon beim Aufstehen mit dem ...

Chorgruppe mit "TonARTisten" und "Teenitus" dabei beim „Red Carpet Day“

Kirchen. „Total viel Spaß hat dieser Tag gemacht“, so die Mitglieder der Tonartisten und des jungen Ensembles Teenitus der ...

Weitere Artikel


Zwei Mal 1.000 Euro vom Reparatur-Café des Wisserlandes

Wissen. Seit Bestehen des noch jungen Reparatur-Cafés, welches von der Ehrenamtsbörse der VG Wissen betreut wird, sind somit ...

Corona-Pandemie: Zwei weitere Todesfälle im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kresigebiet. Mit Stand von Mittwochnachmittag (23. Dezember, 15 Uhr) gibt das Kreishaus die Zahl aller seit ...

Krippenlandschaft auf 30 Quadratmetern in der Pfarrkirche „Kreuzerhöhung“

Wissen. Auf gut 30 Quadratmetern hat man in den vergangenen Tagen eine ausgedehnte Krippenlandschaft vor dem Hintergrund- ...

Gut für Heller: Alte Wehranlage in Herdorf erfolgreich rückgebaut

Herdorf. Als Obere Wasserbehörde hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord der Kreisverwaltung Altenkirchen ...

Kleiner Firmchor rahmte die Feier musikalisch ein

Wissen. Denn aufgrund der auch in und um Wissen steigenden Coronazahlen hatten sich die Verantwortlichen dafür entschieden, ...

Westerwälder Rezepte: Weihnachtliches Glühweingulasch mit Kräuterprinten

Ob Glühweingulasch ein Westerwälder Rezept ist, darüber lässt sich streiten. Doch ist dieses Gericht, von einem Westerwälder ...

Werbung