Werbung

Nachricht vom 28.12.2020    

Betrieb im Wissener Impfzentrum läuft ab Januar

Die Altenkirchener Kreisverwaltung weist darauf hin, dass im Impfzentrum in Wissen derzeit noch keine Impfungen stattfinden und dass man sich hier nicht unmittelbar für eine Impfung anmelden kann. Auch Kreisverwaltung und Gesundheitsamt können hierfür keine Termine vergeben.

Das Impfzentrum zieht in die Sitzungssäle im Gebäude der Westerwald Bank in Wissen. (Foto: ddp)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der Hintergrund: Wegen der beschränkten Impfstoffmenge, die in den ersten Tagen zur Verfügung gestellt werden kann, hat man sich in Rheinland-Pfalz dazu entschlossen, zuerst Impfungen durch mobile Teams in Senioreneinrichtungen vorzunehmen. Auf diese Planungen hat der Landkreis keine Einflussmöglichkeit. Es werden zunächst solche Einrichtungen berücksichtigt, die in Landkreisen und kreisfreien Städten mit höheren Inzidenzen liegen. Mit dem Betrieb des Impfzentrums durch den Kreis in Wissen, das seit dem 15. Dezember einsatzbereit ist, ist somit nicht vor Januar 2021 zu rechnen. Das Land hat mitgeteilt, dass die Hotline für die Terminvergabe spätestens am 4. Januar freigeschaltet, dann können sich die für eine Impfung berechtigten Personengruppen darüber zur Impfung.

Sieben neue Infektionen mit dem Corona-Virus meldet die Kreisverwaltung Altenkirchen für Montag, 28. Dezember. Damit steigt die Zahl aller seit März positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getesteten Personen im Kreis auf 1683. Aktuell sind 173 Personen infiziert, 1488 geheilt, insgesamt 22 sind verstorben. 21 Personen aus dem Kreis Altenkirchen werden nun stationär behandelt. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen wird vom Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz mit 50,5 angegeben, der Wert für ganz Rheinland-Pfalz liegt demnach bei 122,6.



Die aktualisierte Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Überblick
Zahl der seit Mitte März kreisweit Infizierten: 1683
Steigerung zum 27. Dezember: +7
Aktuell Infizierte: 173
Geheilte: 1488
Verstorbene: 22
in stationärer Behandlung: 21 (+2)
7-Tage-Inzidenz: 50,5

(PM)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Corona im Kreis Altenkirchen: Einschränkungen vorerst nicht in Sicht

Kreis Altenkirchen. Die Corona-Statistik am Montag, den 25. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5924 Menschen ...

Filmreif Kino: Für Menschen in den besten Jahren

Hachenburg. Der Film erzählt mit großer Sorgfalt für seine Figuren die Geschichte einer starken, unabhängigen Frau – zwischen ...

Kaminbrände: So verhält man sich richtig

Katzwinkel/Region. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Katzwinkel hat es sich auf die Fahne geschrieben, in regelmäßigen ...

Epileptischer Anfall: Verkehrsunfall zwischen Elkenroth und Weitefeld

Elkenroth/Weitefeld. Der Polizeiinspektion Betzdorf wurde am Samstag, den 23. Oktober, gegen 7.50 Uhr ein Verkehrsunfall ...

Nicole nörgelt... über den Preisschlager an der Zapfsäule

Die 3,10 Mark haben wir umgerechnet längst hinter uns gelassen – und das einzige, was geht, bin bald wohl ich, weil ich mir ...

Sprach-Kitas in Kircheib und Neitersen erhalten Bundesförderung

Region. Im Rahmen dieses Aktionsprogramm können bundesweit 1.000 weitere zusätzliche Fachkräfte in „Sprach-Kitas“ gefördert ...

Weitere Artikel


Unbekannte zerstören Insektenhotel an der Wissener Siegpromenade

Wissen. Das eine Insektenhotel wurde niedergedrückt; an dem anderen wurden die Bauteile auseinandergerissen und auf die Wiese ...

Durch Anruf abgelenkt: 18-Jährige gerät in Gegenverkehr

Wissen. Gegen 13:50 Uhr, fuhr die 18-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw Ford Mondeo auf B 62 aus Richtung Wissen kommend ...

Helfen und sich helfen lassen: Freude in den Wohnstätten der Lebenshilfe

Wissen/Kreisgebiet. „Die eingegangenen Spenden haben uns geholfen, dieses Motto lebendig werden zu lassen. Die behinderten ...

Steinigers Küchengruß: „Wäller Tapas“ zu Silvester – ein Feuerwerk der Häppchen!

Marienthal/Seelbach. Silvesterabende haben es in sich, denn sie sind lang und es wird doch das ein oder andere Gläschen zu ...

Polizistin schoss in Alsdorf auf 22-Jährigen: Ermittlungen eingestellt

Alsdorf. Am Abend des 26. Oktober war es in Alsdorf nach einem eskalierten Familienstreit zu einem polizeilichen Schusswaffengebrauch ...

„SCHATTEN ÜBER ARMALETH": Fantasy-Projekt aus dem Kreis Altenkirchen

Region. Im Oktober 2019 war es endlich soweit und die ersten Solistinnen und Solisten standen im Tonstudio „Die Klangschmiede“ ...

Werbung