Werbung

Nachricht vom 30.12.2020    

Zweimal Unfallflucht an einem Tag in Betzdorf

Gleich zweimal wurde der Polizei am gestrigen 29. Dezember gemeldet, dass sich Autofahrer in Betzdorf vor Verantwortung drückten. Die Unfälle fanden jeweils auf Parkplätzen von Supermärkten statt. Das sind nicht die einzigen Gemeinsamkeiten.

Symbolbild: Archiv

Betzdorf. Am Dienstag, den 29. Dezember, zwischen 14 bis 14.15 Uhr stellte ein 81-jähriger Autofahrer seinen Ford auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes im Stadtgebiet Betzdorf ab. Als der Senior zu seinem Pkw zurückkehrte, bemerkte er einen Schaden am Stoßfänger hinten links.
Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer hat vermutlich beim Ein- oder Ausparken den abgestellten Ford beschädigt und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle – ohne die erforderlichen Feststellungen zu seiner Person zu ermöglichen. Es entstand ein Sachschaden rund 500 Euro.

Wenige Stunden später, gegen 19.10 Uhr, stellte eine 27-Jährige an ihrem, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes abgestellten, Pkw einen Schaden fest. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte das Fahrzeug vermutlich beim Ein- oder Ausparken am rückwärtigen Stoßfänger. Es entstand Sachschaden von mindestens 500 Euro.
Zu beiden Fällen bittet die Polizei Betzdorf um Hinweise zu den flüchtigen Fahrzeugen (Tel.: 02741-9260). (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreis Altenkirchen: Sorgen über Finanzierung des ÖPNV werden immer größer

Altenkirchen. Viele rufen nach einem sehr guten Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) auf der Straße, um den ...

E-Jugend der JSG Wisserland mit neuen Trainingsanzügen

Die Jungs der JSG Wisserland E-Junioren haben neue Trainingsanzüge von Klaus Stangier, dem Inhaber des Restaurants Old Bakery ...

Valentinstag-Special: Handlettering-Kurs für Anfänger

Altenkirchen. Am Samstag, den 11. Februar (10 bis circa 13 Uhr), bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen den Workshop ...

Kurs zeigt den Weg zum eigenen Gartenparadies

Altenkirchen. Knackiger Salat, wildromantische Staudenbeete oder Blühmischungen für Biene und Co., alles auf Basis der Permakultur ...

Von 100 Jahren, 100 Gästen und 3105 Euro

Bürgermeister Dietmar Henrich hat in seiner Eigenschaft als Vorstandsvorsitzender der Adele-Pleines-Hilfe-Stiftung dem Senior ...

Energiekrise: evm-Kundenservice sieht sich an der Leistungsgrenze

Region. Die Kundinnen und Kunden haben zahlreiche Fragen rund um die gestiegenen Energiepreise, die staatlichen Hilfspakete ...

Weitere Artikel


LKW steckte fest: Verkehrspoller in Pracht aufgestellt

Pracht. In der Vergangenheit ist es immer wieder vorgekommen, dass Lkw in der Kreuzung steckengeblieben sind und somit ein ...

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Zwei Todesfälle seit Montag

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bei den beiden Toten handelt es sich um einen 56-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ...

Sternsinger in Birken-Honigsessen: Tradition trotz Corona

Birken-Honigsessen. So treffen sich an sieben Tagen jeweils nach dem Gottesdienst in der Kirche „St. Elisabeth“ drei der ...

Vandalismus rund um den Brunnenplatz in Niederhausen

Niederhausen. Meistens handelt es sich aber um Verunreinigungen in und um die Buswartehalle. Im Prinzip hat die Ortsgemeinde ...

Feuerwehr Wissen rückte erneut zu Kaminbrand aus

Mittelhof. Gegen 10.44 Uhr rückten die Löschzüge zu dem Einsatz aus. Die Meldung auf den Funkmeldeempfängern der freiwilligen ...

Westerwälder Rezepte: Windbeutel mit Kirschen und Sahne

Die Windbeutel aus Brandteig sind etwas aufwändiger in der Herstellung, schmecken dafür aber auch unschlagbar lecker. Das ...

Werbung