Werbung

Nachricht vom 02.01.2021    

Förderverein Kita und Grundschule Katzwinkel spendet an die Wissener Tafel

Unter dem Motto "Schenken mit Herz zu Weihnachten" konnte der Förderverein der Kindertagesstätte Löwenzahn und der Barbara Grundschule Katzwinkel e.V. Mitte Dezember insgesamt 65 Geschenktaschen an die Mitarbeiter der Wissener Tafel zur weiteren Verteilung übergeben.

Vertreter des Fördervereins Kita Löwenzahn und Barbara Grundschule Katzwinkel e.V. übergeben die liebevoll hergerichteten Geschenktaschen an das Team der Wissener Tafel (v.l.: Vom Förderverein Petra Schmidt/Schriftführerin und Mareike Bayer/stellv. Vorsitzende und Pfarrer Marcus Tesch, Jürgen Laumann und Andreas Baldus vom Team der Tafel. (Fotos: privat)

Katzwinkel/Wissen. Da in diesem Jahr aufgrund der Hygienevorgaben von der Sammlung gebrauchter oder neuer Sachspenden abgesehen werden musste, wurden von den gespendeten Geldern Gutscheine und Neuwaren im heimischen Handel gekauft.

Bereits in vorangegangenen Jahren hatte der Elternausschuss der Kindertagesstätte Löwenzahn Katzwinkel mit der Päckchenaktion die Wissener Tafel unterstützt. Diesmal übernahm nun der Förderverein der Kita und der Grundschule in Katzwinkel dies - ebenfalls mit dem Ziel, einer ortsansässigen Organisation zu helfen.

Anders als in den vorangegangenen Jahren musste aufgrund der Corona-Hygienevorschriften von der Sammlung bereits gebrauchter oder auch neuer Sachspenden abgesehen werden. Statt dessen sammelte der Förderverein in der Kindertagesstätte, der Schule und bei den ortsansässigen Firmen fleißig Geldspenden, wovon u.a. neue Spielwaren, Pflegeprodukte, Süßigkeiten und Gutscheine in den umliegenden Geschäften gekauft wurden. So konnte gleichzeitig auch der heimische Handel von der Aktion profitieren.

Die beschenkten Familien waren begeistert
Liebevoll von Mitgliedern des Fördervereins in insgesamt 65 weihnachtlich roten Turnbeuteln verpackt, die die Firma Panthel aus Katzwinkel spendete, erhielten die Kinder und Jugendlichen im Alter bis 15 Jahre altersgerechte Geschenke wie Malutensilien, Hörspiele und CDs, Bücher, Puppen, ferngesteuerte Autos, Plüschtiere, Notizbücher, Duschgel, Süßigkeiten und vieles mehr. Zudem wurde jeder Beutel für Kinder ab vier Jahren mit einem Gutschein über vier Wochen Training von Heiko Brüning „Sicherheit für Kinder“ aus Birken-Honigsessen und für die Teenager mit Gutscheinen aus Fahrradladen, Bekleidungsgeschäft und Buchhandlung ausgestattet.



Die Ausgabe der Taschen erfolgte am Freitag, 18. Dezember 2020, durch die Tafelmitarbeiter. Aufgrund der Pandemie war die Teilnahme von Vertretern des Fördervereins nicht möglich. Andreas Baldus, vom Team der Wissener Tafel berichtet freudig von der Übergabe: „Die Familien waren ganz begeistert von der liebevollen Präsentation“.

Ein herzliches Dankeschön richtet der Förderverein der Kindertagesstätte Löwenzahn und der Barbara Grundschule Katzwinkel e.V. gemeinsam mit dem Team der Wissener Tafel an alle Spender für ihre großzügige Unterstützung, insbesondere auch an die vielen Firmen, die sich an der Aktion beteiligten:

Gerhard Buchen GmbH (Wissen), W&M Espanion GmbH (Katzwinkel), Kaufland Kirchen, Pan-thel Creative Solutions (Katzwinkel), Firma Denetwo, LVM Agentur Manfred Kern (Wis-sen/Katzwinkel/Niederfischbach), Maler Ortel (Katzwinkel), Architekturbüro Petri (Katzwinkel), Arche Noah Marienberge (Elkhausen), Praxis für Physiotherapie Gabriele Ottersbach (Wissen) und „Sicherheit für Kinder“ - Heiko Brüning (Birken-Honigsessen). (PM/KathaBe)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Am Montagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Sonntag 32 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4093 Infektionen nachgewiesen. Mit dem Tod eines 80-jährigen Mannes aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf steigt die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen auf 93.


Intensivstationen Kirchen und Hachenburg: „Wir sind am Anschlag“

Deutschlandweit schlagen Intensivmediziner Alarm angesichts der Betten, die mit Corona-Patienten belegt sind. Die Kuriere haben mit Verantwortlichen der Intensivstationen in Kirchen und Hachenburg geredet. Demnach ist die Lage sehr angespannt. In Kirchen wird derzeit überlegt, ob geplante Operationen verschoben werden müssen.


Ab Mittwoch, 21. April: Corona-Schnelltestzentrum in Stadthalle Betzdorf

Bald kann man sich auf eine Corona-Infektion in der Betzdorfer Stadthalle testen lassen. Das temporäre Schnelltestzentrum wird vom örtlichen DRK betrieben. Bei den Öffnungszeiten wurde auch an Berufstätige gedacht.


Entscheidung ist gefallen: Wissener Schützenfest 2021 erneut abgesagt

Sie wollten eigentlich das 150-jährige Jubiläum feiern: Nach umfangreichen und jahrelangen Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2020 hatte der Wissener Schützenverein das Fest auf den Sommer 2021 verschoben. Jetzt fällt die Party der Corona-Pandemie erneut zum Opfer. Das komplette Schützenfestprogramm wurde auf 2022 verschoben.


Polizei Wissen meldet mehrere Unfälle

Ein Zusammenstoß, ein Motorradunfall und eine Trunkenheitsfahrt: Die Polizei Wissen meldet mehrere Vorfälle auf Straßen am vergangenen Wochenende. Dabei zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Entscheidung ist gefallen: Wissener Schützenfest 2021 erneut abgesagt

Wissen. Lange, sehr lange haben die Verantwortlichen des SV überlegt. Jetzt steht es fest. Das Wissener Schützenfest muss ...

Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Die schönsten Radtouren der Eifel II“ von Nahrendorf & Boßmann

Dierdorf/Neuss/Hersdorf. Die Lektüre des Buches macht Lust auf die nächste Rad- oder Pedelectour. Die Corona-Pandemie wird ...

CDU-Betzdorf fordert: Kita-Standort in Bruche erhalten

Betzdorf-Bruche. Die CDU-Stadtratsfraktion setzt sich in einer Pressemitteilung uneingeschränkt für den Erhalt des Kindergartenstandortes ...

Nachbarschaftsstreit führte zu größerem Feuerwehreinsatz

Altenkirchen. Die Löschzüge Altenkirchen und Neitersen wurden, gemäß Alarm- und Ausrückeordnung (AAO), am Sonntagmorgen durch ...

Sternsingeraktion 2021 Katzwinkel-Elkhausen kontaktlos bis Ende Januar

Katzwinkel/Elkhausen. Auch wenn die Situation durch Corona einige Veränderungen mit sich bringt, wird der Segen der Sternsinger ...

MGV Sangeslust Birken-Honigsessen verschiebt Jahreshauptversammlung

Birken Honigsessen. Die Jahreshauptversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Voraussichtliche Vereinstermine 2021 ...

Mitwirkende für die Bläserphilharmonie Kreis Altenkirchen gesucht

Kreis Altenkirchen. Sie wird getragen durch einen e.V. und erfreut sich der ideellen Unterstützung durch den Landkreis. Mit ...

Werbung