Werbung

Nachricht vom 04.01.2021    

Uwe Hüser übernimmt als Präsident der SGD Nord

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat Uwe Hüser im Dezember 2020 zum Präsidenten der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord ernannt. Er folgt auf Dr. Ulrich Kleemann, der zum 1. Januar 2021 als Staatssekretär in das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz wechselt.

Uwe Hüser. Foto: „Uwe Hüser“

Koblenz. Die SGD Nord ist für Hüser kein unbekanntes Terrain. Bereits in den Jahren 2011 und 2012 war er bis zu seiner Ernennung zum Staatssekretär im damaligen Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, Präsident der SGD Nord.

Uwe Hüser ist 62 Jahre alt, gebürtiger Koblenzer und studierter Wirtschaftswissenschaftler. Von 1987-1990 war Hüser Mitglied des Bundestags. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen zählt unter anderem der Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V., für den er in verschiedenen Funktionen und Städten, beispielsweise als Bundesgeschäftsführer in Bonn, langjährig tätig war.

Hüser freut sich, die Aufgabe als Präsident der SGD Nord noch einmal zu übernehmen. Seine berufliche Expertise wird er in seiner Amtszeit als Behördenleiter für zentrale, zukunftsweisende Themen wie den Klimaschutz und die Energiewende einbringen.

Über die SGD Nord
Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord ist eine Obere Landesbehörde des Landes Rheinland-Pfalz. Als moderne Bündelungsbehörde vereint sie Gewerbeaufsicht, Wasser- und Abfallwirtschaft, Bodenschutz, Raumordnung, Landesplanung, Naturschutz und Bauwesen sowie eine Servicestelle für Unternehmer und Existenzgründer unter einem Dach. Die SGD Nord steht für Kompetenz und sorgt für eine zügige, rechtssichere Bearbeitung von Genehmigungsverfahren. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag zur Attraktivität von Rheinland-Pfalz als Wirtschaftsstandort und gesundem Lebensraum. Die SGD Nord hat ihren Sitz in Koblenz und ist in Montabaur, Idar-Oberstein und Trier vertreten.

Weitere Infos unter: www.sgdnord.rlp.de. (PM)



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


"Wolfsgipfel" fordert neues Wolfsmanagement in Rheinland-Pfalz

Mainz. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Freien Wähler, Stephan Wefelscheid, brachte es auf den Punkt. "Wir haben ...

Niederfischbach: Kirchplatzgestaltung soll bis Frühjahr abgeschlossen sein

Niederfischbach. Mit Beauftragung der Firma Robert Schmidt startete im September 2021 der erste von fünf Bauabschnitten. ...

Tagung in Altenkirchen: So weitet die extreme Rechte ihren Einfluss aus

Altenkirchen. In der durch LEADER geförderten Veranstaltung liegt das Augenmerk auf dem ländlichen Raum im Allgemeinen und ...

Nächste Kreistagssitzung am 27. Juni im Wissener Kulturwerk

Altenkirchen/Wissen. Landrat Dr. Peter Enders wird Angelika Buske aus Friesenhagen für die SPD-Fraktion als neues Kreistagsmitglied ...

Altenkirchener Stadtspaziergang: Wo es an Barrierefreiheit mangelt

Altenkirchen. Normalerweise zeigt sich die Stadt Altenkirchen bei Führungen von ihrer modernen und/oder historischen Seite. ...

Außer Kontrolle geratene Feiern an Selbachs Grillhütte: Ortsgemeinde handelt

Selbach. Dass es an der Grillhütte in Selbach immer wieder zu Vorfällen von Vandalismus und gewalttätigen Auseinandersetzungen ...

Weitere Artikel


Wehrleitung der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld zog Bilanz

Altenkirchen. Die Wehrleitung der VG Altenkirchen-Flammersfeld zeigte in der Präsentation die Entwicklung des Jahres 2020 ...

IHK-Akademie: Uwe Reifenhäuser als Vorsitzender wiedergewählt

Koblenz. Die Mitgliederversammlung der IHK-Akademie wählte Uwe Reifenhäuser für die Vorstandsperiode 2021 bis 2023 einstimmig ...

Start der größten Reform in der Geschichte der Autobahn

Leipzig/Montabaur. Ziel der größten Reform in der Geschichte der Bundesfernstraßen-Verwaltung ist, die Aufgaben zentral in ...

Mittelständische Händler: #handelstehtzusammen

Region/Hachenburg. In der gemeinsamen Pressemitteilung mittelständischer Händler beklagen diese: „Die privat geführten mittelständischen ...

Sicher unterwegs im Winter

Koblenz/Region. „Schon bei Temperaturen oberhalb der Null-Grad-Grenze kann sich gefährliches Glatteis bilden", erklärt Herbert ...

Sparkasse Westerwald-Sieg richtet Filialnetz neu aus

Bad Marienberg. Dabei hat sie sich stets am Leitgedanken der Sparkassenorganisation orientiert und gleichzeitig ihren öffentlichen ...

Werbung