Werbung

Nachricht vom 04.01.2021    

IHK-Akademie: Uwe Reifenhäuser als Vorsitzender wiedergewählt

Der Unternehmer Uwe Reifenhäuser bleibt ehrenamtlicher Vorsitzender des IHK-Akademie Koblenz e. V. Er ist seit 1991 Mitglied im Vorstand und seit 1997 Vorsitzender der IHK-Akademie Koblenz.

Koblenz. Die Mitgliederversammlung der IHK-Akademie wählte Uwe Reifenhäuser für die Vorstandsperiode 2021 bis 2023 einstimmig zum Vorstandsvorsitzenden. Der studierte Wirtschaftsingenieur ist der IHK-Akademie lange verbunden und war vor seinem Studium einer der ersten überbetrieblichen Auszubildenden in der IHK-Lehrwerkstatt in Kirchen/Landkreis Altenkirchen. Heute ist der im Westerwald geborene Reifenhäuser, dessen Vater einer der Gründungsväter der IHK-Akademie war, Geschäftsführer der Reifenhäuser Software Consulting GmbH & Co. KG. Er engagiert sich seit fast drei Jahrzehnten ehrenamtlich in der IHK-Organisation, dies insbesondere für die berufliche Aus- und Weiterbildung. „Aus- und Weiterbildung ist für mich die beste Wirtschaftsförderung“, erläutert Reifenhäuser seine Motivation.

Neu im Vorstand sind Birgit Gros, Schiele Maschinenbau GmbH, Prof. Dr. Nicole Hoffmann, Universität Koblenz-Landau und Selina Schumacher, Schumacher GmbH. Nicht mehr zur Wahl angetreten sind Angelika Jösch und Fred Schumacher, turnusmäßig ausgeschieden ist Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran.

Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden bei den Vorstandswahlen im Amt bestätigt.
Der neue Vorstand besteht aus:
Matthias Ess, Verlag Matthias Ess e. K., Bad Kreuznach
Birgit Gros, Schiele Maschinenbau GmbH, Niederzissen
Prof. Dr. Nicole Hoffmann, Universität Koblenz-Landau
Edgar Holzapfel, AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse, Montabaur
Thorsten Jacoby, Erlenbach GmbH, Lautert
Stefan Munsch, Munsch Chemie-Pumpen GmbH und Munsch Kunststoffschweißtechnik GmbH, Ransbach-Baumbach
Uwe Reifenhäuser, Reifenhäuser Software Consulting GmbH & Co. KG, Straßenhaus
Arne Rössel, IHK Koblenz
Rainer Runkel, Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen GmbH, Rengsdorf
Selina Schumacher, Schumacher GmbH, Eichelhardt



„Wir haben in den vergangenen Jahren die IHK-Akademie und ihre Angebote entscheidend weiterentwickelt. Ich freue mich gemeinsam mit meinem Vorstand und dem engagierten Akademie-Team auf die weitere Arbeit. Ich nehme sehr positiv wahr, dass unsere IHK-Akademie auch und gerade in diesen Zeiten die Herausforderungen innovativ und optimistisch annimmt. Ausdrücklichen Dank spreche ich meinen bisherigen und den neuen Vorstandskollegen für den ehrenamtlichen Einsatz für die Aus- und Weiterbildung aus. Dieses Engagement ist zeitaufwändig und nicht selbstverständlich“, sagte der Vorstandsvorsitzende Uwe Reifenhäuser nach seiner Wiederwahl.

Die IHK-Akademie Koblenz entstand aus der Verschmelzung von Management-Zentrum Mittelrhein e. V. und dem 1967 gegründeten IHK-Bildungszentrum. Die 70 Mitarbeiter, davon elf festangestellt Ausbilder im technischen Kompetenzzentrum Neuwied, bieten an sieben Standorten im IHK-Bezirk Koblenz und dem Technik-Campus in Neuwied jährlich rund 1.000 Seminare und Lehrgänge zur beruflichen Aus- und Weiterbildung an. Gemeinsam mit fast 400 freiberuflichen Dozenten kann die IHK-Akademie jährlich rund 10.000 Teilnehmer, vom Azubi bis zur Führungskraft, begrüßen. Geboten wird ein breites Themenspektrum von Führungs- und kaufmännischen Themen, IT, Social Media, Datenschutz, Cyber Security bis zur überbetrieblichen Aus- und Weiterbildung in technischen Inhalten wie Elektrotechnik, SPS, CNC und Schweißen.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Birkenhof-Brennerei vereint Tradition und Innovation

Nistertal. Köster nutzte das Treffen, um auf die Ziele der Organisation „Wir Westerwälder“ hinzuweisen und die mit dem Kreisbauernverband ...

Sparkasse Westerwald-Sieg setzt auf Förderplattform im Internet

Region. Soziale Initiativen im Westerwald bekommen jetzt Hilfe im Internet: Die Sparkasse Westerwald-Sieg startet das Regionalportal ...

Neue Rossmann-Filiale in Altenkirchen: Eröffnung erst Ende Januar

Altenkirchen. Das avisierte Ziel konnte nicht erreicht werden: Ursprünglich für den Monat Dezember vorgesehen (und zunächst ...

Arbeitsmarkt in Kreisen Altenkirchen und Neuwied zeigt sich frostig

Region. Ende November waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied – dieser umfasst die Kreise Neuwied und Altenkirchen ...

Die Westerwald-Brauerei startet wieder die beliebte Hachenburger Prämien Power

Hachenburg. Die Westerwald-Brauerei startet mit „Hachenburger Prämien Power“ am 1. Dezember wieder eine breit angelegte Kundentreueaktion. ...

Westerwald-Box enthält Leckeres aus dem Westerwald

Dierdorf. „Made in Westerwald soll so zu einer Marke werden. Das Image und vor allem die Sichtbarkeit der Westerwälder Direktvermarkter ...

Weitere Artikel


Start der größten Reform in der Geschichte der Autobahn

Leipzig/Montabaur. Ziel der größten Reform in der Geschichte der Bundesfernstraßen-Verwaltung ist, die Aufgaben zentral in ...

Unerlaubtes Schrottsammeln, Drogenfahrten und Nummernschild-Klau

Schrottsammeln ohne Genehmigung in Herdorf
Bei einer Streife bemerkten Polizisten am Samstag, den 2. Januar, in Herdorf ...

Steinigers Küchengruß: Ein besonderes Grünkohl-Rezept

Marienthal/Seelbach. Viele werden sich jetzt verwundert die Augen reiben, wenn ich hier von Grünkohl schreibe. "Na klar, ...

Wehrleitung der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld zog Bilanz

Altenkirchen. Die Wehrleitung der VG Altenkirchen-Flammersfeld zeigte in der Präsentation die Entwicklung des Jahres 2020 ...

Uwe Hüser übernimmt als Präsident der SGD Nord

Koblenz. Die SGD Nord ist für Hüser kein unbekanntes Terrain. Bereits in den Jahren 2011 und 2012 war er bis zu seiner Ernennung ...

Mittelständische Händler: #handelstehtzusammen

Region/Hachenburg. In der gemeinsamen Pressemitteilung mittelständischer Händler beklagen diese: „Die privat geführten mittelständischen ...

Werbung