Werbung

Nachricht vom 05.01.2021    

Kleusberg begrüßt 1000. Mitarbeiterin

Mit umgangssprachlich "einer Hand voll Mitarbeitern" begann die Erfolgsgeschichte des Unternehmens Kleusberg am ersten Firmenstandort in Morsbach. Dieser Tage begrüßte der geschäftsführende Gesellschafter Stefan Kleusberg die 1000. Mitarbeiterin, Marie Bogart, in der Firmenzentrale in Wissen.

v.l.: Stefan Kleusberg, Valentin Hof, Marie Bogart, Andre Triphaus-Woltermann (Foto: Kleusberg)

Wissen. Stetig steigende Marktanforderungen und die Integration des Holzmodulbaus ins Kleusberg-Portfolio erfordern den Ausbau des Know-hows in den eigenen Reihen. Fachkräfte wie Marie Bogart, die Kleusberg als Architektin und Projektleiterin für sein Modulbau-Team gewinnen konnte, sind daher eine große Bereicherung. Insbesondere im Hinblick auf den eher ländlichen Standort an der Grenze zwischen Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ist es erfreulich, dass auch MitarbeiterInnen aus dem städtischen Raum das Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber wahrnehmen und den Weg zu Kleusberg finden.

„Ich habe ein sehr gutes Gefühl und freue mich, bei Kleusberg zu sein. Die Kolleginnen und Kollegen haben mich super empfangen“, so die neue Mitarbeiterin bei der offiziellen Begrüßung. Neben Stefan Kleusberg waren Geschäftsführer André Triphaus-Woltermann und Vertriebsleiter Valentin Hof als Gratulanten anwesend.

2021 stehen weitere spannende Aufgaben und Projekte auf der Kleusberg Agenda. Darunter der Aufbau weiterer Vertriebsniederlassungen in Deutschland sowie räumliche Erweiterungen an den bereits bestehenden Standorten. Zuletzt hat das Münchener Team von Kleusberg neue Räumlichkeiten bezogen. Aufgrund der wachsenden Nachfrage baut das Unternehmen derzeit auch in der Bundesmetropole Berlin ein Hauptstadt-Team auf. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis und 29 neue Infektionen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Sonntag, 17. Januar, im Zuge der Corona-Pandemie einen weiteren Todesfall: Eine 82-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist am Samstag verstorben.


Neue Betzdorfer Hausarzt-Praxis: Bauarbeiten gestartet

Vor über einem Monat wurde der Vertrag unterzeichnet. Seit einigen Tagen entsteht nun nach und nach die neue Hausarztpraxis im TÜV-Gebäude. Der AK-Kurier war vor Ort – und erfuhr, dass auch hier die Pandemie zu Herausforderungen führt.


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Einbruch in das Kopernikus-Gymnasium Wissen: Polizei bittet um Hinweise

In das Kopernikus-Gymnasium in Wissen ist eingebrochen worden. Nach derzeitigen Ermittlungen gelangte ein unbekannter Täter nach Einschlagen einer Fensterscheibe am Sonntag gegen 16.59 Uhr in die Räume der Schule.


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Ausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Corona: Personenbegrenzung in großen Lebensmittelmärkten nicht gleichheitswidrig

Koblenz. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz in einem Eilrechtsschutzverfahren. Die Antragstellerin ...

IHK-Akademie bietet Online-Praxisforum an

Koblenz. Im Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht steht die Problemlösung der aktuellen Fragen aus der laufenden Abrechnungsarbeit ...

Familie aus Kleinmaischeid wird 100. Mitglied der Wäller-Markt-Genossenschaft.

Kleinmaischeid. Die Familie Hoffmann hatte sich entschieden, für sich und ihre vier Kinder einen finanziellen Beitrag zur ...

Neujahrempfang der HwK Koblenz fand digital statt

Koblenz. Als Talkgäste konnte Präsident Kurt Krautscheid Christian Baldauf, MdL - Fraktionsvorsitzender CDU, Michael Frisch, ...

Bundesweiter Fernstudientag 2021 – IHK-Akademie Koblenz ist dabei

Koblenz. Natürlich in einer Online-Veranstaltung, geht es darum, welche Möglichkeiten Blended-Learning- und Live-Online-Weiterbildungen ...

Meldepflicht: Arbeitgeber müssen schwerbehinderte Menschen beschäftigen

Neuwied. Die Bundesanstalt prüft auf gesetzlicher Grundlage, ob die Beschäftigungspflicht erfüllt ist. Arbeitgeber, mit mindestens ...

Weitere Artikel


Weiterer Todesfall im Kreis, 7-Tage-Inzidenz wieder knapp unter 50

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl aller seit März positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getesteten Personen im ...

Bewohnerin entdeckt Einbrecher auf Toilette ihres Hauses

Windeck-Au. Die Bewohnerin des Hauses an der Bahnhofstraße in Windeck-Au stutzte schon, als sie gegen 5.45 Uhr die Toilette ...

Bauernverband fordert mehr Respekt vor landwirtschaftlichen Nutzflächen

Koblenz. Der Januar bringt, wie so oft, den ersten Schnee in die Höhenlagen der Mittelgebirge. Gerade in den durch die Corona-Pandemie ...

anderes lernen mit dem Haus Felsenkeller Altenkirchen

Hatha-Yoga: Präsenz- und Online Kurs
In diesem Kurs erleben und erfahren die Teilnehmenden die Prinzipien und Körperhaltungen ...

CDU-Stadtverband Wissen reparierte demolierte Insektenhotels

Wissen. Anlässlich des Freiwilligentages der VG Wissen im Herbst 2019 wurden jene Insektenhotels vom CDU-Stadtverband Wissen ...

Kostenlose Steuerberater-Sprechtage für Existenzgründer

Altenkirchen. Die Gespräche werden am 11. Februar von 8 bis 12 Uhr fortgesetzt. Teilnehmen können Existenzgründer und Unternehmer, ...

Werbung