Werbung

Nachricht vom 05.01.2021    

Bewohnerin entdeckt Einbrecher auf Toilette ihres Hauses

"Starr vor Schreck" sei eine Bewohnerin in Windeck-Au laut Polizei gewesen, als sie am Montagmorgen, 4. Januar, einen Einbrecher auf ihrer Toilette vorfand. Als er entdeckt wurde, schob er sich an der Frau vorbei, griff seine Beute und Verschwand.

(Symbolbild: Archiv)

Windeck-Au. Die Bewohnerin des Hauses an der Bahnhofstraße in Windeck-Au stutzte schon, als sie gegen 5.45 Uhr die Toilette ihres Hauses aufsuchte, weil das Licht im Flur brannte. Aber dass ein fremder Mann dort saß, damit hatte sie nicht gerechnet, als sie die Tür zum Bad öffnete.

Die Frau schrie den Unbekannten an, wer er sei und was er wolle. Der 25 bis 30 Jahre alte Verdächtige erhob sich, zog die Hose hoch und schob sich wortlos an der Hausbewohnerin vorbei ins Wohnzimmer. Er ergriff einen mit Diebesgut gefüllten grünen Wanderrucksack und lief ins Freie. Schließlich verschwand er in Richtung des Hohlwegs. Die schockierte Frau weckte ihren Partner, der, nachdem die Polizei alarmiert worden war, die Hinterlassenschaften des Einbrechers wegspülte.

Der Mann hatte offensichtlich eine Fensterscheibe neben der Haustür eingeschlagen und war eingestiegen. In dem gestohlenen Rucksack, der dem Opfer des Einbruchs gehört, hatte der Unbekannte seine Beute, etwas Bargeld aus einem Portemonnaie, drei Laptop-Computer von Dell und Lenovo und ein Smartphone des Herstellers Fairphone, verstaut. Durch die überraschende Zusammenkunft mit der Hausbewohnerin hatte der Täter einige persönliche Gegenstände zurückgelassen, die von der Polizei zur Spurensicherung mitgenommen wurden.



Die Polizei fahndet nach einem sehr schlanken, circa 175 Zentimeter großen Mann, der einen dunklen Teint und kurze dunkle Haare hat. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch nimmt die Polizei Eitorf unter der Telefonnummer 02241 541-3421 entgegen. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, 18. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5847 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 26 mehr als am Freitag letzter Woche. Mit Stand von Montag sind kreisweit 93 Personen positiv getestet, sechs werden stationär behandelt.


Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

In Deutschland treten saisonale Grippewellen im Winterhalbjahr meist nach dem Jahreswechsel auf. Während der jährlichen Grippewellen werden zwischen 5 und 20 Prozent der Bevölkerung infiziert. Vor diesem Hintergrund rät das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen zur Grippeschutzimpfung.


Mit den "Dorfrockern" und 110 Traktoren fürs Ahrtal abgefeiert

Flutopfer-Benefiz-Traktoren-Open-Air-Konzert mit den "Dorfrockern" in Fiersbach: 110 Traktoren aus weitem Umkreis waren am Samstagabend (16. Oktober) ins kleine Fiersbach gekommen, um mit der kultigen Band unter freiem Himmel zu feiern. Die Erlöse des Abends kommen dem guten Zweck, nämlich den Flutopfern im Ahrtal, zugute.


Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Bald ist es soweit und es beginnt die 5. Jahreszeit. Auch die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 steht in den Startlöchern und lädt alle Narren zur Prinzenproklamation am Sonntag, 7. November, ab 11:11 Uhr auf ein paar schöne karnevalistische Stunden ins Kulturwerk Wissen ein.


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Die Reduzierung des ärztlichen Bereitschaftsdiensts im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis hatte im Vorfeld große Sorge in der Bevölkerung ausgelöst. In einem Gespräch mit der SPD-Landtagsabgeordneten Bätzing-Lichtenthäler beschwichtigte nun der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.




Aktuelle Artikel aus Region


Begegnungscafé "Friends" auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Angebot zum Mitnehmen (keine reguläre Karte):
* Kaffeevariationen & Heißgetränke
* leckerer Kakao - auch ...

Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Altenkirchen. Als geheilt gelten 5649 Menschen im Kreis Altenkirchen. Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz ermittelten ...

Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

Altenkirchen. Die Grippe (Influenza) ist eine der häufigsten Erkrankungen der Atemwege des Menschen. Die auch als Influenza ...

Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Wissen. Kürzlich wurden bereits dem erweiterten und auch dem geschäftsführenden Vorstand der Wissener Karnevalsgesellschaft ...

Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Zur Jubelkonfirmation in die Betzdorfer Kreuzkirche

Betzdorf. Corona bedingt feierten die Jubelkonfirmanden der beiden Jahrgänge 2020 und 2021 gemeinsam. An niemandem war die ...

Weitere Artikel


Bauernverband fordert mehr Respekt vor landwirtschaftlichen Nutzflächen

Koblenz. Der Januar bringt, wie so oft, den ersten Schnee in die Höhenlagen der Mittelgebirge. Gerade in den durch die Corona-Pandemie ...

Konkursankündigung Zoo Neuwied löst Entsetzen in der Region aus

Neuwied. Unsere gestrige Berichterstattung, dass der Zoo vor dem Aus steht, hat in der Region und in den sozialen Medien ...

VG Kirchen: Vandalismus an Grillhütte und Drogen am Steuer

Kirchen/Niederfischbach. Ein 35-jähriger Fahrer eines VW Golfs wurde am Montag, den 4. Januar, gegen 18.15 Uhr im Bereich ...

Weiterer Todesfall im Kreis, 7-Tage-Inzidenz wieder knapp unter 50

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl aller seit März positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getesteten Personen im ...

Kleusberg begrüßt 1000. Mitarbeiterin

Wissen. Stetig steigende Marktanforderungen und die Integration des Holzmodulbaus ins Kleusberg-Portfolio erfordern den Ausbau ...

anderes lernen mit dem Haus Felsenkeller Altenkirchen

Hatha-Yoga: Präsenz- und Online Kurs
In diesem Kurs erleben und erfahren die Teilnehmenden die Prinzipien und Körperhaltungen ...

Werbung