Werbung

Nachricht vom 05.10.2010    

Verkehrsbeschränkungen beim Barbarafest

Anlässlich des Barbarafestes in Betzdorf mit verkaufsoffenem Sonntag am 10. Oktober, müssen einige Straßen in der Innenstadt für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Betzdorf. Anlässlich des Betzdorfer Barbarafestes (verkaufsoffener Sonntag) am 10. Oktober werden bereits am Samstag, 9. Oktober, nach Ende des Flohmarktes gegen 18 Uhr folgende Straßen in der Innenstadt von Betzdorf für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt:

1. Teilstück Hellerstraße von der Blindenwerkstatt bis zur Einmündung in die Kirchstraße
2. Teilstück Kirchstraße ab unterhalb des Parkplatzes Kirchstraße ("Rote Telefonzelle")
3. Bahnhofstraße, Decizer Straße (Fußgängerzone) und die
4. Viktoriastraße

Am Sonntag, 10. Oktober, werden zusätzlich ab 6 Uhr folgende Straßen in der Innenstadt von Betzdorf für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt:

1. Teilstück Hellerstraße von der Gaststätte "Zum Rathaus" bis zur Einmündung in die Steinerother Straße
2. Die abgekröpfte Rainstraße ab Höhe des Schleckermarktes
3. Die Parkplätze beim Wohn- und Geschäftshaus der Rhein-Zeitung beziehungsweise Spardabank
4. Unbefestigter Bereich, ehemals AKA-Kaufhaus
5. Der Busbahnhof; die An- und Abfahrt des Linienbusverkehrs ist gewährleistet

Für die Dauer der Veranstaltung ergeben sich Einschränkungen der Zu- und Abfahrtsmöglichkeiten der Anwohner und der Anfahrmöglichkeiten für die Inhaber von Ausnahmegenehmigungen. Der Veranstaltungsbereich darf am Sonntag, 10. Oktober, zwischen 6. und 20 Uhr nicht befahren werden.

Den Besuchern des Barbarafestes stehen der Parkplatz Friedrichstraße/Gerberstraße, der Sieg-Parkplatz Klosterhof, die Parkflächen unter dem Omnibusbahnhof (erreichbar von der Siegstraße) und der Schützenplatz zur Verfügung. Weitere Parkmöglichkeiten bestehen auf allen öffentlichen Parkplätzen der Stadt sowie bei folgenden Firmenparkplätzen:

Firma Allround-Tech, Friedrichstraße
Zentrallager der Firma Pagnia in der Siegstraße
KIK und dm-Markt, Wilhelmstraße
Firma REWE:XL, Kirchener Straße

Die Stadt Betzdorf und die Aktionsgemeinschaft bitten um Verständnis für die Einschränkungen.

Anlässlich des Festes bietet die Stadt Betzdorf einen "Bus-Shuttle-Service" an. Gekennzeichnete Kleinbusse fahren in Betzdorf zehn Haltestellen an und befördern die Besucher kostenlos in die Innenstadt und zurück. Die Haltestellen sind, wie in den Vorjahren ausgeschildert.


Kath. Kirche Bruche
13.00
13.40
14.20
15.00
15.40
16.20
17.00
17.40
Schäfer Shop, Industriestraße
13.03
13.43
14.23
15.03
15.43
16.23
17.03
17.43
Mercedes Bald, Kölner Straße
13.08
13.48
14.28
15.08
15.48
16.28
17.08
17.48
Möbel Pagnia, Kölner Straße
13.11
13.51
14.31
15.11
15.51
16.31
17.11
17.51
Einmündung Ladestraße/Wilhelmstraße
13.15
13.55
14.35
15.15
15.55
16.35
17.15
17.55
Busbahnhof
13.20
14.00
14.40
15.20
16.00
16.40
17.20
18.00
Bushaltestelle Post
13.24
14.04
14.44
15.24
16.04
16.44
17.24
18.04
Parkplatz Rainchen
13.28
14.08
14.48
15.28
16.08
16.48
17.28
18.08
Stadion Betzdorf
13.30
14.10
14.50
15.30
16.10
16.50
17.30
18.10
Ecke Gäulenwaldstraße/Scheuerfelder Straße (Bäckerei Scholl)
13.33
14.13
14.53
15.33
16.13
16.53
17.33
18.13.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verkehrsbeschränkungen beim Barbarafest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Weiterer Todesfall im Kreis und erneut 21 neue Infektionen

Am Freitag, 22. Januar, informiert die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Verlauf der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Eine 84-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 43.


Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.


Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Vor einem Jahr feierte der Tanz(t)raum Balé in Wissen-Köttingen sein fünfjähriges Bestehen. Seitdem haben sich die Zeiten durch Corona gewaltig geändert, vor Ort finden keine Kurse statt. Im Februar bietet Inhaberin Anika Schlosser immer freitags ein kostenloses Online-"Body-Workout" für alle Interessierten an.


Bremse und Gaspedal verwechselt: Autos kollidieren

Bei einem Unfall in Selbach sind am Freitag, 22. Januar, zwei Autos in einer Kurve zusammengestoßen. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von 8500 Euro.




Aktuelle Artikel aus Region


Bald kostenlose Online-Schulung zum Jugendleiter

Region. Methodisches Handwerkszeug für die Gruppenarbeit wird demnächst im Rahmen einer Weiterbildungsreihe der Jugendpflegen ...

Feuer in Obernau: Wintergarten stand in Vollbrand

Obernau. Bereits kurz nach dem Alarm war die freiwillige Feuerwehr Neitersen mit einem Tanklöschfahrzeug vor Ort. Die Kräfte ...

Kinderklinik erweitert Früh- und Neugeborenenstation

Siegen. In der Station 1 der DRK-Kinderklinik Siegen werden die kleinsten Patienten, nämlich die, die gerade geboren wurden, ...

Winter kommt am Wochenende zurück

Region. Die kommende Nacht zum Samstag, den 23. Januar bleibt im Westerwald bei geringer Bewölkung niederschlagsfrei. Im ...

FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Eichelhardt. Filtering face piece (FFP), auf Deutsch „Partikelfiltrierende Halbmasken" (Atemschutzmasken), werden aufgrund ...

Folgenreiches Wendemanöver in Kirchen, Kollision in Betzdorf, Diebstahl Alsdorf

Kirchen. Am Mittwoch, den 20. Januar, befuhren gegen 16.30 Uhr ein 60-Jähriger, ein 28-Jähriger und eine 23-jährige Pkw-Fahrerin ...

Weitere Artikel


Den Zug der Vögel live miterleben

Hundsangen. Das "Wochenende des Vogelzugs" findet im Zusammenhang mit dem “WorldBirdwatch” statt, den der NABU-Dachverband ...

Mit ICE-Frühzug pünktlich zur Frühschicht auf Rhein-Main

Montabaur. Früher als bisher am Flughafen ankommen. Das war nicht nur der Wunsch vieler Flugreisender, sondern auch der vieler ...

Neue Heizungs- und Kühlanlagen werden gefördert

Kreis Altenkirchen. Der Einzelhandel ist der drittgrößte Wirtschaftszweig der Bundesrepublik Deutschland und soll daher für ...

Bündnisgrüne: Molzbergbad wichtig für Naherholung

Kirchen. Volles Programm der Bündnisgrünen aus Kirchen. Vor der Sitzung des Ortsverbandes besichtigten Vertreter der beiden ...

Bogenschützen sehr erfolgreich bei DM

Barsinghausen/Gebhardshain. Zum Ausklang der Freiluftsaison findet alljährlich die DFBV Deutsche Meisterschaft "Bowhunter" ...

Großes Interesse an sicherheistpolitischem Seminar

Kreis Altenkirchen/Wissen. Unter der Federführung der Kreisgruppe Rhein/Lahn/Westerwald/Sieg im Reservistenverband setzte ...

Werbung