Werbung

Nachricht vom 06.01.2021    

Blick in Vergangenheit und Zukunft: Bauzäune in Wissen mit Fotos verschönert

Die Winter-Baupause, welche sich die fleißigen Arbeiter/in der bauausführenden Firma mehr als verdient haben, wird aktuell für ein kleines Kunst-Projekt genutzt: In der Wissener Rathausstraße sind großformatige Banner mit historischen und zukünftigen Fotos zu sehen.

Blick in die Rathausstraße 1956 (Foto: Gerhard Dörner)

Wissen. Die Idee hatten das Citymanagement der Stadt (Ulrich Noß) und die Zukunftsschmiede der Verbandsgemeinde (Jochen Stentenbach): Warum die Bauzäune ungenutzt lassen, wenn es alte und futuristische Fotos mit Ansichten der betreffenden Straßen gibt – dazu auch historische Aufnahmen von früher hier lebenden Menschen.

Dank der Mithilfe des Arbeitskreises Heimatgeschichte der VG Wissen waren schnell passende Motive gefunden. Sie wurden von Dominik Weitershagen grafisch bearbeitet, so dass kurzfristig die schönen Bauzaun-Banner dabei herauskamen. Diese können noch mindestens bis zum Ende der Baupause in der Wissener Rathausstraße bestaunt werden.

Infos zu den Motiven und den jeweiligen Quellen der Aufnahmen sind auf wisserland.de zu finden. Unter anderem sind Fotos der letzten Straßenbauarbeiten in der Rathausstraße von 1963 zu sehen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt wieder

Nachdem in der Verbandsgemeinde Hamm zahlreiche Corona-Infektionen auftraten, fällt die für Lockerungen oder Verschärfungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tage-Inzidenz wieder. Betrug der Wert am 10. Mai noch 160,7 ist er nun auf 145,2 gefallen. Derweil dürfen sich Genesene und Geimpfte auf Post vom Gesundheitsamt freuen.


Dr. Olaf Kopitetzki erwirbt DALEX Schweißmaschinen

Mit sofortiger Wirkung tritt Dr. Olaf Kopitetzki als neuer Geschäftsführer der DALEX Schweißmaschinen GmbH & Co. KG in Wissen ein. Am Dienstag, 11. Mai, fand die offizielle Übergabe statt. Die Belegschaft der weltweit tätigen Firma nahm coronabedingt per Videoschaltung teil.


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Der Räuberweg bei Wissen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Der Räuberweg der Naturregion Sieg ist ein besonders schöner Erlebnisweg mit vielen Mitmachstationen für Groß und Klein. Über teils schmale Wald- und Wiesenwege sowie Pfade geht es unter anderem durch das Osenbachtal und auf den Steckensteiner Kopf, von wo aus man einen herrlichen Ausblick genießt.


Mutmaßlicher Randalierer erscheint nicht vor Gericht

Der Prozess gegen einen mutmaßlichen Randalierer vor dem Altenkirchener Amtsgericht ist vorläufig geplatzt: Der Angeklagte erschien nicht vor dem Richtertisch. Ohne Folgen wird das für den Mann nicht bleiben.




Aktuelle Artikel aus Region


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Region/Mainz. In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die Bundesnotbremse nicht greift, soll mit Wirkung ab Mittwoch, ...

Mutmaßlicher Randalierer erscheint nicht vor Gericht

Altenkirchen. Die Staatsanwaltschaft Koblenz wirft dem Angeklagten vor, im Sommer 2020 vor einem öffentlichen Gebäude in ...

Zukunftsforum Digitalisierung: Fördermittel nutzen und von Praxisbeispielen lernen

Altenkirchen. Über das Förderprogramm „go digital“, das Beratungsleistungen autorisierter Berater bezuschusst, informiert ...

Der Räuberweg bei Wissen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Mittelhof. Der mit guten viereinhalb Kilometern eher kurze bis mittellange Rundweg Räuberweg bei Wissen bietet ein absolutes ...

Dr. Olaf Kopitetzki erwirbt DALEX Schweißmaschinen

Wissen. Seit 110 Jahren gibt es die Firma Dalex in Wissen. Die weltweit tätige Gesellschaft produziert mit ihren 144 Mitarbeitern ...

Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt wieder

Kreis Altenkirchen. Noch belegt das AK-Land im Ranking der Inzidenz-Werte den zweiten Platz. Laut den Zahlen des Landesuntersuchungsamts ...

Weitere Artikel


Infogespräche und Anmeldungen an August-Sander Schule Realschule plus und FOS in Altenkirchen

Altenkirchen. Neben den Informationen auf der Homepage der Schule können alle Viertklässler das Schulkonzept der Sekundarstufe ...

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 32 Neuinfektionen am Mittwoch

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl aller seit März positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getesteten Personen im ...

Verkehrsunfälle in Betzdorf und Umweltfrevel in Wallmenroth

Betzdorf/Wallmenroth. Am Dienstag, den 5. Januar, befuhr gegen 17 Uhr ein 16-jähriger Fahrzeugführer mit seinem vierrädrigem ...

Gottesdienste während Corona: ...und es hat ZOOM gemacht

Wissen. An den vier Adventssonntagen im letzten Dezember wurde diese Tradition wieder belebt. Nun, mit den neuen Maßnahmen ...

Service der Öffentlichen Bücherei der Ev. Kirchengemeinde Altenkirchen

Altenkirchen. Leserinnen und Leser können über den Online-Katalog unter www.bibkat.de/altenkirchen nach Titeln recherchieren. ...

Polizei bittet um Hinweise: Leblose Person in der Asdorf in Kirchen gefunden

Kirchen. Der Fundort liegt neben der Überführung der Kreisstraße 94 Richtung Wingendorf. Es handelt sich um eine steile Uferböschung. ...

Werbung