Werbung

Nachricht vom 05.10.2010    

Mit ICE-Frühzug pünktlich zur Frühschicht auf Rhein-Main

Mit Beginn des Winterfahrplans am 12. Dezember will die Deutsche Bahn AG testweise eine neue tägliche Frühverbindung mit einem ICE aus Köln zum Frankfurter Flughafen anbieten. Von dieser profitieren sowohl Flugreisende als auch Flughafenbeschäftigte im Schichtdienst.

Montabaur. Früher als bisher am Flughafen ankommen. Das war nicht nur der Wunsch vieler Flugreisender, sondern auch der vieler Pendler, in erster Linie der Mitarbeiter der FRAPORT AG.

Die gemeinsamen Bemühungen der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwald, der Stadt Limburg und der Fraport AG haben nun in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn zu einem Erfolg geführt.

Der neue, von Köln kommende ICE, startet in Montabaur um 4:08 Uhr und kommt über Limburg 4:19 Uhr in Frankfurt Flughafen um 4:41 Uhr an. Mit der neuen ICE-Verbindung erreichen sowohl Flugreisende und -besatzungen künftig die ersten startenden innerdeutschen sowie Europa- und Interkontinentalflüge, als auch Schicht-Beschäftigte den Flughafen rechtzeitig vor Beginn der Frühschicht.

Für WFG-Geschäftsführer Wilfried Noll ein schöner Erfolg, da seine lang gehegten Verbindungen zur FRAPORT sich letztlich ausgezahlt haben. Noll ist zuversichtlich, dass nun auch weitere Berufspendler diesen Zug nutzen werden und damit auch die Nutzerzahlen am ICE-Bahnhof Montabaur weiter steigen werden.

Montags bis freitags geht diese Frühverbindung weiter über Frankfurt Süd bis nach München. Ankunft dort 8:05 Uhr. Am Wochenende endet der ICE im Frankfurter Hauptbahnhof.

Mit dem zusätzlichen Fahrtenangebot entspricht die Deutsche Bahn AG einem vielfach geäußerten Wunsch. Die neue Verbindung wird zunächst testweise für ein Jahr angeboten, soll aber möglichst dauerhaft beibehalten werden. Hierfür ist eine zufriedenstellende Durchschnittsbesetzung des neuen Fernverkehrszugs notwendig.

Die Deutsche Bahn macht darauf aufmerksam, dass es bis zum Fahrplanbeginn am 12. Dezember noch kleinere Änderungen geben kann, über die sich die Reisenden rechtzeitig vor Fahrtbeginn informieren sollten.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mit ICE-Frühzug pünktlich zur Frühschicht auf Rhein-Main

1 Kommentar
Könnte man das ganze auch noch in umgekehrter Fahrtrichtung anbieten...? :-)
#1 von Jan, am 07.10.2010 um 07:49 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Todesfall im Kreis und erneut 21 neue Infektionen

Am Freitag, 22. Januar, informiert die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Verlauf der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Eine 84-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 43.


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Bremse und Gaspedal verwechselt: Autos kollidieren

Bei einem Unfall in Selbach sind am Freitag, 22. Januar, zwei Autos in einer Kurve zusammengestoßen. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von 8500 Euro.


Nur noch zwei Stunden Parken auf dem Wissener Parkdeck

Im städtischen Parkdeck Im Buschkamp wird die Parkdauer während der Regelgeschäftszeiten auf beiden Ebenen des Parkdecks zeitlich auf zwei Stunden begrenzt. Das Parken bleibt aber weiterhin gebührenfrei.


KARIBU Hoffnung für Tiere: Tierheim-Wünsche werden wahr

Große Freude kam nach Weihnachten bei Kerstin Löbnitz vom Verein "KARIBU Hoffnung für Tiere e.V." auf, als sie den großen Geschenke-Berg unter dem Weihnachtsbaum im Fressnapf Wissen erblickte.




Aktuelle Artikel aus Region


Winter kommt am Wochenende zurück

Region. Die kommende Nacht zum Samstag, den 23. Januar bleibt im Westerwald bei geringer Bewölkung niederschlagsfrei. Im ...

FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Eichelhardt. Filtering face piece (FFP), auf Deutsch „Partikelfiltrierende Halbmasken" (Atemschutzmasken), werden aufgrund ...

Folgenreiches Wendemanöver in Kirchen, Kollision in Betzdorf, Diebstahl Alsdorf

Kirchen. Am Mittwoch, den 20. Januar, befuhren gegen 16.30 Uhr ein 60-Jähriger, ein 28-Jähriger und eine 23-jährige Pkw-Fahrerin ...

Ministerpräsidentin Malu Dreyer zeichnet Jugendprojekte aus

Region. „Die 34 ausgezeichneten Projekte zeigen auf vielfältige Weise, dass man mit Kreativität, Mut und Unterstützung wirklich ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Scheuerfeld

Scheuerfeld. Am Donnerstag, den 21. Januar, wurde gegen 18.30 Uhr ein 31-jähriger Fahrzeugführer im Ortsbereich von Scheuerfeld ...

Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Wissen. Fitness, Sport und Tanz trägt nicht nur zu körperlichen, sondern unbedingt auch zur mentalen Gesundheit bei, weiß ...

Weitere Artikel


Neue Heizungs- und Kühlanlagen werden gefördert

Kreis Altenkirchen. Der Einzelhandel ist der drittgrößte Wirtschaftszweig der Bundesrepublik Deutschland und soll daher für ...

Auslandspraktika für Handwerkslehrlinge

Region/Koblenz. Ein Praktikum in einem ausländischen Handwerksbetrieb hat sowohl für die Lehrlinge als auch für deren Ausbildungsbetriebe ...

Abschlussausflug der DRK-Gruppe "Harmonie"

Wissen. Evelin Tornau hatte jetzt ihre DRK-Gruppe "Harmonie" in Wissen zum alljährlichen Ausflug aufgerufen und alle folgten ...

Den Zug der Vögel live miterleben

Hundsangen. Das "Wochenende des Vogelzugs" findet im Zusammenhang mit dem “WorldBirdwatch” statt, den der NABU-Dachverband ...

Verkehrsbeschränkungen beim Barbarafest

Betzdorf. Anlässlich des Betzdorfer Barbarafestes (verkaufsoffener Sonntag) am 10. Oktober werden bereits am Samstag, 9. ...

Bündnisgrüne: Molzbergbad wichtig für Naherholung

Kirchen. Volles Programm der Bündnisgrünen aus Kirchen. Vor der Sitzung des Ortsverbandes besichtigten Vertreter der beiden ...

Werbung