Werbung

Nachricht vom 07.01.2021    

CDU-Bundesvorsitz: Votum der Kreismitglieder als Empfehlung

Bald wählt die CDU auf dem nächsten Bundespartei ihren neuen Vorsitzenden. Der heimische Kreisverband fragt nun seine Mitglieder nach deren favorisierten Kandidaten. Das Ergebnis wird als Empfehlung dienen.

Merz, Röttgen oder Laschet? Die Kreis-CDU will dazu ihre Mitglieder befragen. (Foto: CDU/Tobias Koch)

Betzdorf/Kreisgebiet. Vor der Wahl des neuen CDU-Bundesvorsitzenden auf dem anstehenden digitalen Bundesparteitag am 15. und 16. Januar 2021 befragt die Kreis-CDU ihre Mitglieder nach deren Favoriten für den Parteivorsitz. Dazu werden die Unions-Mitglieder per Email und WhatsApp im Kreis angeschrieben. Sie haben die Möglichkeit, sich repräsentativ zu den drei Kandidaten Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen zu äußern. Allerdings: Bindend ist diese Empfehlung natürlich nicht.

„Die Antworten werden in der CDU-Kreisgeschäftsstelle ausgewertet und den drei Delegierten für den Bundesparteitag, Dr. Josef Rosenbauer, Michael Wäschenbach und Jessica Weller, als Empfehlung für ihre Abstimmung auf dem Bundesparteitag mitgegeben“, erläutert CDU-Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach. Die digitalen Wahlboxen mit allen Utensilien sind gestern bei den Delegierten eingetroffen. Umfangreiche Hintergrundinformationen sind auf der Internetseite www.cdu.de/cduvorsitz abrufbar. (PM)


Mehr zum Thema:    CDU   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

Kontaktbeschränkungen
Private Zusammenkünfte von nicht- immunisierten Personen (siehe „nicht-immunisierte Person“) im öffentlichen ...

Corona: Diese 20 Punkte haben die Kanzlerin und die Regierungschefs beschlossen

Berlin/Region. Die Lage sei sehr ernst. Das Bundespresseamt beginnt mit eindringlichen Worten die Zusammenfassung der heute ...

Wer kennt den unidentifizierten Toten aus dem Wald bei Siegen?

Siegen. Die Kriminalpolizei beschreibt den verstorbenen Mann wie folgt: Etwa 60 bis 80 Jahre alt, schlanke Statur, schütteres ...

Einsatz von Soldaten im Gesundheitsamt Altenkirchen lässt auf sich warten

Altenkirchen. Gute Erfahrungen hat der Kreis Altenkirchen mit dem Einsatz von Soldaten der Bundeswehr bei der Kontaktnachverfolg ...

Land Rheinland-Pfalz verschärft ab 4. Dezember die Coronaregeln

Region. Die Landesregierung teilt aktuell folgendes mit: „Ab Samstag, 4. Dezember 2021, wird in Rheinland-Pfalz die „2G-plus-Regel“ ...

CDU im Kreis Altenkirchen fordert Impfpflicht

Region. Angesichts der sich zuspitzenden pandemischen Lage unterstützt die CDU-Kreistagsfraktion die Forderung von Landrat ...

Weitere Artikel


Landtagskandidaturen nun offiziell im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Nachdem der Landeswahlleiter bekannt gegeben hat, dass zur Landtagswahl am 14. März landesweit ...

Corona im Kreis Altenkirchen: Zwei Verstorbene, 29 weitere Infektionen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darüber informiert die Kreisverwaltung. Mit Stand von Donnerstag (7. Januar, 15 Uhr) gibt es im ...

Uni Siegen: Bald Wochen der Studienorientierung

Siegen. Die Zentrale Studienberatung bietet Interessierten vom 26. Januar bis 1. Februar in den Wochen der Studienorientierung ...

Wissener Bundesligaschützen schaffen Sprung in Nationalmannschaft

Wissen. Die Grundlage der Nominierung bildeten die Ausscheidungswettkämpfe des DSB, die trotz enormer Einschränkungen in ...

Zoo Neuwied ist Herzensangelegenheit - Es muss geholfen werden!

Neuwied. Es schlug ein wie eine Bombe, dass im Neuwieder Zoo, wenn sich nicht schnell finanzielle Hilfen einstellen, die ...

Innovativ gegen Corona: Azubis entwickeln eigene CO2-Ampel

Koblenz. Die kleinen Geräte sollen in den Räumen der unternehmenseigenen Ausbildungswerkstatt daran erinnern, regelmäßig ...

Werbung