Werbung

Nachricht vom 08.01.2021    

Ortheils Abendmusiken Nr. 6 im Live-Stream: Italienische Momente

Die Kultur lässt sich zur Zeit nur online umsetzen, aber Hauptsache, sie findet überhaupt statt. So auch Ortheils Abendmusiken Nr. 6 unter dem Motto "Italienische Momente" am Sonntag, 31. Januar, 18 Uhr, die sicher zu Hause im Live-Stream zu genießen sind.

Hanns-Josef Ortheil (Foto: Luchterhand Verlag)

Wissen. Das war schon gewöhnungsbedürftig für einen Schriftsteller, der regelmäßig ein großes Publikum anzieht, viele Bücher signiert und sich dabei auch gern noch ein wenig mit den Leserinnen und Lesern unterhält: Die Aufnahme hatte gut geklappt, er verließ das Kulturwerk und fuhr nach Hause. Da fehlte doch was.

Auch denen, die den Autor im Live-Stream auf dem heimischen Sofa hören und sehen konnten, hat sicher etwas gefehlt bei den 5. Abendmusiken („In meinen Gärten und Wäldern“) am 6. Dezember, auch wenn sie signierte Bücher mit der Post erhalten konnten. Dennoch gab es zahlreiche begeisterte Rückmeldungen mit der Ankündigung, jederzeit wieder ein Online-Ticket erwerben zu wollen. Auch wenn das Erlebnis vor Ort schöner ist, angesichts der prekären Infektionslage muss auch die 6. Folge im Live-Stream stattfinden und die Hoffnungen richten sich nun auf den 7. März, wenn Hanns Josef Ortheil zusammen mit Mariana Leky die 20. Westerwälder Literaturtage eröffnen wird.

In seinen 6. Abendmusiken am 31. Januar stellt Hanns-Josef Ortheil sein Buch „Italienische Momente“ (btb) vor, das erst vor kurzem erschienen ist. Seit fünfzig Jahren reist er beinahe Jahr für Jahr nach Italien. Die „Italienische Reise“ dieses Abends führt nach Rom, Venedig, Sizilien und ans adriatische Meer. Ergänzend erläutert er Besonderheiten der italienischen Musik, von bekannten Opernarien (Verdi/Puccini) bis zu den beliebten Canzoni, deren Musik in keiner italienischen Bar fehlen darf.

„Ortheils Abendmusiken“ werden gefördert vom Ministerium für Wissenschaft,
Weiterbildung und Kultur RLP, dem Bundesprogramm Neustart Kultur und dem Landkreis Altenkirchen. Mit dem Kauf der Eintrittskarten wird ein Schulbauprojekt
des Landkreises AK und der Stiftung Fly & Help in Ruanda unterstützt. Veranstalter sind der buchladen Wissen und die Stadt und Verbandsgemeinde Wissen.

Tickets für den Live-Stream sind zum Preis von 12 Euro erhältlich bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen (soweit geöffnet!) und im Internet unter kulturwerk-live.de.
Bis eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn kann eine Karte gekauft werden, ein später Kauf muss jedoch mit Direktüberweisung oder Kreditkarte gezahlt werden. Der aufgedruckte Ticket-Code ermöglicht einen Abruf der Lesung innerhalb von 72 Stunden (Zugang ebenfalls über www.kulturwerk-live.de). Ein nachträglicher Erwerb ist nicht möglich. Bei Fragen hilft der buchladen weiter (Tel. 02742 1874, bis Samstag, 30. Januar, 13 Uhr). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Erneut ein Corona-Todesfall, 17 neue Infektionen im Kreis Altenkirchen

17 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Statistik für den Kreis Altenkirchen am Mittwoch, 20. Januar, aus. Insgesamt sind damit im Kreisgebiet bislang 2022 Menschen positiv auf eine Infektion getestet worden, 1819 sind geheilt. Erneut gibt es einen Todesfall im Zuge der Pandemie


Aufmerksamer Zeuge vertreibt Einbrecher mit Jagdhorn

Eine bislang unbekannte Person hat versucht, in der Nacht zu Mittwoch, 20. Januar, in den Tiernahrungsmarkt in der Drosselstraße in Wissen einzubrechen. Sie wurde dabei von einem Anwohner bemerkt, der sogleich den Einbrecher zu vertreiben wusste.


Corona-Pandemie: Ein weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Donnerstag, 21. Januar, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen aktuelle Zahlen zur Entwicklung der Corona-Pandemie: Demnach gibt es im Kreis einen weiteren Todesfall: Eine 88-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist verstorben.


Levin Gerhardt: Fürs Studium und den Fußball ab über den großen Teich

Von solch einem Schritt träumen gewiss viele (Nachwuchs)Fußballer: ab ins Ausland und auf diese Weise vielleicht einen weiteren Schritt auf der Karriereleiter nehmen. Für Levin Gerhardt ist ein solcher Wunsch in Erfüllung gegangen. Dank eines Stipendiums kickt der 19-Jährige in den kommenden Monaten für eine Universitätsmannschaft in den USA.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Corona und Erwachsenwerden: Was der Jugend auch weggenommen wird

Region. Wieso unzählige Jugendliche eine Band gründen? Diese Passage aus dem aktuellen Buch des Sängers von Destination Anywhere ...

Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Region. Sex and Drugs and Rock and Roll klingt wie ein unwiderstehliches Versprechen, wenn man 16 Jahre alt ist. Unzählige ...

Weiterbildung für Veranstalter: "Absagen oder neu denken"

Betzdorf. „Absagen oder neu denken?“ Vor dieser Frage werden in den kommenden Monaten viele Veranstalter stehen. Aktivseminare ...

Haus Felsenkeller: Kostenloses Bildungsangebot steht auf wackeligen Beinen

Altenkirchen. Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache können zum Teil nicht so gut lesen und schreiben, wie es im beruflichen ...

Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Die Westerwälder Buchstabenfee, der die Magie der Poesie zum Seelenplan geworden ist und die die ...

Altenkirchen: Orgel der Christuskirche wird in Einzelteile zerlegt

Altenkirchen. Diese Profession steht nur ganz selten im öffentlichen Interesse. Welche Vielfalt aber zum raren Beruf eines ...

Weitere Artikel


Polizei Betzdorf durch den Wintereinbruch im Dauereinsatz

Weitefeld: Auf der K 112 kam ein 30-jähriger Fahrer auf schnellbedeckter Fahrbahn von der Straße ab und prallte gegen einen ...

Altenheim Friesenhagen: Betreiber berichtet über Corona-Ausbruch

Friesenhagen. Eine Pressemitteilung der Marien Gesellschaft Siegen berichtet von einem Corona-Ausbruch in dem von ihr betriebenen ...

Fahndung: Das ist der Einbrecher, der auf der Toilette saß

Windeck. Die Bewohnerin des Hauses hatte den Einbrecher gegen 5.45 Uhr auf der Toilette sitzend vorgefunden. Daraufhin flüchtete ...

SV Elkhausen-Katzwinkel sagt Termine ab

Katzwinkel. Dies betrifft vor allem das geplante Königinnentreffen sowie das Königstreffen am 16. und 17. Januar 2021. Ebenfalls ...

Wissen erhält 676.000 Euro zur Entwicklung des Stadtzentrums

Wissen. Die Stadt kann mit den Fördergeldern des Landes und des Bundes städtebauliche Maßnahmen im Fördergebiet finanzieren. ...

Paul Schäfer: Rückblick und Ausblick auf das Jahr 2021

Neuwied. Paul Schäfer ist Geschäftsführer eines Unternehmens für Veranstaltungstechnik in Neuwied, das derzeit durchaus einige ...

Werbung