Werbung

Nachricht vom 08.01.2021    

Krippe in der St. Barbara-Kirche in Katzwinkel

Auch in diesem Jahr war die St. Barbara-Kirche in Katzwinkel zu Weihnachten wieder festlich geschmückt und die Krippe durfte nicht fehlen. Im kleinen Kreis, unter Beachtung der Corona-Richtlinien, wurde diese von den ehemaligen Frauen der KFD und des „Chörchen Katzwinkel“ liebevoll hergerichtet.

Auch in diesem Jahr wurde die Weihnachtskrippe in der St. Barbara-Kirche ein Katzwinkel wieder liebevoll hergerichtet. (Foto: KathaBe)

Katzwinkel. Wenn sich in der vorangegangenen Weihnachtszeit bedingt durch Corona auch vieles anders gestaltete, so durfte doch die Krippe auch in der St. Barbara-Kirche in Katzwinkel nicht fehlen.

Von den insgesamt rund 15 Frauen der ehemaligen KFD und des „Chörchen Katzwinkel“ kümmerten sich ein Teil der Gruppe unter Einhaltung der Corona-Regelungen um den Aufbau der Weihnachtskrippe zu Beginn der Adventszeit. Dabei fanden viele der Arbeiten, bis die Krippe überhaupt aufgestellt werden konnte, hinter den Kulissen statt, wobei jeder der Helfer seine Aufgabe hatte. Es wurden Weihnachtssterne besorgt, Tannenbäumchen liebevoll drapiert und andere Dekorationsmaterialien beschafft, um nur einiges zu nennen. Nach und nach im Laufe der Weihnachtsgeschichte wurden die Krippenfiguren eingefügt. Bei all den Tätigkeiten war auch Küsterin Ingeburg Hombach stets mit eingebunden.



Pünktlich zum 6. Januar, dem Tag der Heiligen drei Könige, erhielten die drei Weisen aus dem Morgenland noch ihren Platz in der Krippe und vervollständigten das Bild.

Noch bis Mitte Januar bleibt die Krippe in der Kirche aufgestellt. Diese ist täglich geöffnet und unter Einhaltung der Corona-Richtlinien findet wöchentlich am Mittwoch um 17 Uhr und an Samstagen ebenfalls um 17 Uhr (hier Anmeldung erforderlich) ein Gottesdienst statt. (KathaBe)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Nacht der Lichter" in Betzdorf-Bruche: So sollen die Spendengelder helfen

Betzdorf-Bruche. Die "Nacht der Lichter" war nicht nur kulturell ein Erfolg. Am Abend in der illuminierten Brucher Pfarrkiche ...

Katastrophenschutz: Neuanschaffung für die Feuerwehr Schönstein kam zum Einsatz

Wissen-Schönstein. Eine Art Plantschbecken zur Aufnahme von 800 Litern Löschwasser als Füllung für zwei große Löschfahrzeuge ...

Ahrtal: Abiturient packt mit Bauunternehmen aus dem Wisserland an

Region. Das Konzept ist schnell erklärt: Jugendliche, die den Aufbau der von der Flut zerstörten Gebiete im Ahrtal unterstützen ...

"Die neuen Sounds der Rechten": Kreisjugendamt lädt zu Vortrag in Wissen

Wissen. Dabei wird Neitzert die unterschiedlichen Anziehungskräfte und Ideologien der diversen rechten Subkulturen zwischen ...

Eselschule im Haus Felsenkeller Altenkirchen: Neue Kurse ab Juni

Altenkirchen. Achtsamkeit, Präsenz und Selbstwirksamkeit helfen im Alltag, problematische Situationen zu meistern. Das geht ...

Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter Mitglieder

Weyerbusch. Die Vorsitzende Betty Berg-Bronnert konnte nicht nur viele der Autoren der letzten drei Heimat-Jahrbücher begrüßen, ...

Weitere Artikel


Selbach (Sieg) zeigt sich mit eigener Homepage online

Selbach. In den Büroräumen der MB Software und Systeme GmbH von Markus Bläser, der auch Projektleiter der ehrenamtlichen ...

Rettung Zoo Neuwied kein Wahlkampfthema!

Neuwied „Der Zoo muss mit allen Mitteln gerettet werden“, hieß es von allen Seiten, die sich mit der drohenden Insolvenz ...

SV Leuzbach Bergenhausen: Vereinsleben ruht, Vorstand krempelt Ärmel hoch

Altenkirchen. Die Treffen im Schützenhaus, das Schießtraining, die Salsa-Tanzstunden, das Turnen und das beliebte Schützenfest ...

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Erneut zwei Todesfälle

Altenkirchen/Kreisgebiet. Mit Stand von Freitagmittag (8. Januar, 14 Uhr) gibt es im Vergleich zum Donnerstag (7. Januar) ...

Bätzing-Lichtenthäler lädt zum Insta-Chat mit Amerika-Experten

Die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) begrüßt am 15. Januar mit Knut Dethlefsen erstmals einen Gast ...

Corona: Erwin Rüddel verschärft seine Kritik an Landesregierung

Altenkirchen/Neuwied. „Die Corona-Hotline 0800-5758100 in Rheinland-Pfalz gibt momentan weiter ein katastrophales Bild ab. ...

Werbung