Werbung

Nachricht vom 10.01.2021    

Leserbrief zu Rüddel-Kritik: Mit Gejammer ist niemandem geholfen

LESERMEINUNG | Unser Leser schreibt: "Herr Rüddel betreibt auf dem Rücken der Corona-geplagten Bürger, vor allem aber auf dem Rücken aller aktiv in der Gesundheitspflege und in der Impforganisation tätigen Kräfte billigen und unsachlichen Wahlkampf. Vielleicht hätte er sich vorher mal bei den hiesigen Gesundheitsämtern und den Kräften, die an vorderster Front arbeiten, sachkundig machen sollen.

Diese Bürger engagieren sich teils weit über das zumutbare Maß hinaus, bauen in kürzester Zeit Impfzentren auf, organisieren Abläufe, fahren Tests, und dann kommt Herr Rüddel und klagt über die Landesregierung. Ich kann dieses Gejammere nicht mehr hören.

Es ist gelinde gesagt unlauter, wenn im Zusammenhang mit der Impfung die Landesregierung kritisiert wird. Dass der Anfang organisatorisch etwas holprig war, mag sein, ist aber angesichts der Komplexität und fehlenden Erfahrung verständlich. Das echte Problem sind aber fehlende Impfdosen und nicht die Landesregierung.

In anderen Bundesländern, wie z.B. in NRW wird daher (unter CDU-Regie) nun erst im Februar in den Impfzentren geimpft, obwohl seit Mitte Dezember Alle 'Gewehr bei Fuß' bzw. Spritze in der Hand bereit stehen. Sicher ist auch da die CDU-Landesregierung schuld Herr Rüddel, oder? Und warum ist das so? Es fehlen auch in NRW Impfdosen! Was soll denn ein Bundesland wie RLP oder gar NRW mit einer lächerlichen Erstmenge von 9750 Impfdosen?

Wo soll denn unsere Landesregierung die Impfdosen hernehmen, wenn der CDU-Bundesgesundheitsminister nicht liefert. Das ist an Schlafmützigkeit kaum zu übertreffen.

Vielleicht sollte Herr Rüddel mal aktiv mal mit seinem Parteigenossen, dem CDU-Gesundheitsminister reden, damit endlich genug Impfdosen in Rheinland-Pfalz ankommen, statt auf jedem zweiten Fototermin zu strahlen, dazu ist momentan wahrlich kein Grund!

Von einem im Bundestag im Gesundheitsausschuss verantwortlichen Politiker erwarte ich herausragendes aktives Engagement, statt immer nur klagende Worte zu hören!

Aber vielleicht kann er uns ja beruhigen, indem er uns Bürgern für Februar die fehlenden Dosen besorgt und die Eröffnung weiterer Impfstraßen in RLP aktiv unterstützt. Wir sind gespannt.

Mit Gejammer und falschen Schuldzuweisungen kriegen wir die Pandemie nicht in den Griff, damit ist niemandem geholfen..."

Markus Schmidt,
Betzdorf


Lesen Sie dazu:
Corona: Erwin Rüddel verschärft seine Kritik an Landesregierung


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Weiterer Todesfall im Kreis und erneut 21 neue Infektionen

Am Freitag, 22. Januar, informiert die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Verlauf der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Eine 84-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 43.


Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.


Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Vor einem Jahr feierte der Tanz(t)raum Balé in Wissen-Köttingen sein fünfjähriges Bestehen. Seitdem haben sich die Zeiten durch Corona gewaltig geändert, vor Ort finden keine Kurse statt. Im Februar bietet Inhaberin Anika Schlosser immer freitags ein kostenloses Online-"Body-Workout" für alle Interessierten an.


Bremse und Gaspedal verwechselt: Autos kollidieren

Bei einem Unfall in Selbach sind am Freitag, 22. Januar, zwei Autos in einer Kurve zusammengestoßen. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von 8500 Euro.




Aktuelle Artikel aus Politik


Bedrohung durch Vogelgrippe, Blauzungenkrankheit und Schweinepest

Region. Neben der Afrikanischen Schweinepest, die über die Hauptüberträger Wildschweine zurzeit die größte Bedrohung für ...

Wir mit ihr: Matthias Gibhardt im Gespräch mit Malu Dreyer

Kreis Altenkirchen. Die digitale Veranstaltung bietet Gelegenheit, den SPD-Kandidaten Matthias Gibhardt besser kennenzulernen: ...

Appell von IHK und Landräten: Impfung nutzen!

Koblenz. Zum Jahresauftakt begrüßte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing gemeinsam mit IHK-Hauptgeschäftsführer Arne Rössel ...

Digitale Bürgersprechstunde: Sandra Weeser spricht mit Sabine Henning

Betzdorf/Linz. Die gebürtige Linzerin und Lokalpolitikerin spricht mit der Bundestagsabgeordneten über die deutsch-französische ...

Wäschenbach-Talk mit prominentem Historiker aus Wissen

Betzdorf. In der zweiten Onlineveranstaltung des CDU-Landtagsabgeordneten wird am kommenden Montag, dem 25. Januar, der aus ...

Rente und Steuer: Neue Kooperation

Hachenburg. Von Mitte Januar bis Ende Februar verschickt die Rentenversicherung an ihre Rentnerinnen und Rentner die Rentenbezugsmitteilungen ...

Weitere Artikel


Nicole nörgelt… über Müll, der dringend entsorgt gehört

Region. Klar, ich fange bei der eigenen Nase an – genauer gesagt im eigenen Vorratsschrank. Raus mit Süßigkeiten und Fertigprodukten, ...

Polizeikontrolle: 18-Jährige mit Waffen und Drogen unterwegs

Pracht. Im Verlauf der Kontrolle wurde bei einer 18-Jährigen neben einem Einhand-, ein Wurfmesser mit beidseitig geschliffener ...

Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Die Westerwälder Buchstabenfee, der die Magie der Poesie zum Seelenplan geworden ist und die die ...

Seit über 25 Jahren baut Jürgen Christian Krippenlandschaften aus Wurzeln

Mittelhof. Schon als Kind war Jürgen Christian aus Mittelhof begeistert von Weihnachtskrippen. Bereits sein Vater legte viel ...

15. Corona-Bekämpfungsverordnung ab Montag in Kraft

Region. Ministerpräsidentin Malu Dreyer: „Mit unserer Rechtsverordnung setzen wir die gefassten Beschlüsse um. Dabei ist ...

Schulen: Wie geht es nach dem 15. Januar weiter?

Region. Im Zeitraum bis zum 15. Januar 2021 bleibt bei den getroffenen Regelungen: Fernunterricht für alle Schüler. Gleichzeitig ...

Werbung