Werbung

Nachricht vom 06.10.2010    

KSK Betzdorf überfallen - Täter gefasst und geständig

Am Mittwoch, 6. Oktober, gegen 9.45 Uhr ist die Kreissparkasse in der Betzdorfer Decizer Straße überfallen worden. Wenig später wurde der inzwischen geständige Täter in der Betzdorfer Innenstadt unter Mithilfe eines Zeugen gefasst. Der Täter ist kein Unbekannter und schon einschlägig vorbestraft. Ein Bankangestellter wurde bei dem Überfall nach Polizeiangaben leicht verletzt.

Betzdorf. Gegen 9.45 Uhr ist am Mittwochmorgen, 6. Oktober, die Kreissparkasse in Betzdorf überfallen worden. Der mutmaßliche Täter, ein 43-jähriger Familienvater aus Dillenburg, konnte schon wenig später, kurz nach 10 Uhr, durch den schnellen Einsatz der Polizei und Hinweise aus der Bevölkerung festgenommen werden. Der Mann war bei dem Überfall maskiert in die Kreissparkasse eingedrungen und hatte Gewalt angedroht, so die Polizei. Ein Bankangestellter wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock.
Laut Polizeiangaben war der Räuber, der einschlägig vorbestraft ist und bereits wegen mehrerer Banküberfälle eine langjährige Haftstraße verbüßt hat, gegen 9.45 Uhr in die KSK-Filiale gegangen und hatte einen Angestellten mit Gewalt zur Seite gestoßen. Danach begab er sich hinter den Tresen und griff nach dem in der Kasse liegenden Bargeld. Mit seiner Beute, über deren Höhe die Polizei keine Angaben machte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Bahnhof. Ein Zeuge, der sich in der Nähe befand, sah den Flüchtenden und schloss direkt auf einen Banküberfall. Mit seinem Mobiltelefon verständigte er sofort dien Polizei und nahm in sicherer Entfernung die Verfolgung auf. Wenige Minuten später war der Bankräuber festgenommen. Der 43-Jährige wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Koblenz dem Haftrichter am Amtsgericht Koblenz vorgeführt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: KSK Betzdorf überfallen - Täter gefasst und geständig

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Wochenendausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.


First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Die First-Responder-Gruppe der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen entstand durch die Fusion der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld. Der DRK Ortsverein Flammersfeld stellte bereits seit dem Jahre 2015 die Helfer für diesen Dienst. In der VG Altenkirchen, in der der DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm diese Aufgabe übernommen hat, dauerte es bis zum August 2019. Es bedurfte in Altenkirchen mehrerer Anläufe, um diese sinnvolle Ergänzung des Rettungsdienstes in Dienst zu stellen.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.




Aktuelle Artikel aus Region


Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Region. „Ich muss Schluss machen“, piepst sie mit Grabesstimme. „Meine… ähm… Schüler nehmen anscheinend grade das Klassenzimmer ...

First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Altenkirchen/Flammersfeld. Der Leiter der First-Responder-Gruppe, Holger Mies, der diese Aufgabe bereits für die Alt-VG Altenkirchen ...

Landessynode der Evangelischen Kirche tagte digital

Kreis Altenkirchen. Kirchenleitungswahlen, die künftige Gestalt der rheinischen Kirche in einer sich verändernden Gesellschaft, ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Region. An den vergangenen Wochenenden fand ein Ansturm auf Skilifte und Loipen im Hohen Westerwald statt, Corona-Abstandsregeln ...

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Region. Die kommende Nacht zum Samstag wird frostig werden. Die Temperaturen sinken im Westerwald auf minus drei bis zu minus ...

Weitere Artikel


Der bekannte Germanist Bollenbeck ist verstorben

Siegen. Die Universität Siegen trauert um Professor Dr. Georg Bollenbeck, der am 2. Oktober, erst 62 Jahre alt, einer schweren ...

"Hier sind Vorschulkinder bestens aufgehoben"

Wissen. "Ich bin gleichermaßen angetan und überzeugt von der Arbeit und dem Alltag in der katholischen Kindertagesstätte ...

Sicherheitsüberwürfe für Kindergartenkinder

Pracht. An der Aktion der Kreisverkehrswacht Altenkirchen "Sicherheitsüberwürfe zur besseren Erkennbarkeit von Kindergartenkinder" ...

IGS-Schüler lernten polnische Gastfreundschaft kennen

Horhausen. Neun Schüler und zwei Begleiter der Integrierten Gesamtschule Horhausen machten sich auf den Weg zu ihrer Partnerschule ...

Ausstellung: Hohenbetzdorf wie es früher einmal war

Betzdorf. Die Sieg/Heller-Stadt Betzdorf war vor dem Bau der Eisenbahn ein kleiner Weiler und wurde erst durch ein Mehrfaches ...

Linke unterstützt Initiative gegen Genitalverstümmelung

Kreis Altenkirchen. Die Partei "Die Linke" im Kreis Altenkirchen unterstützt die bundesweite Unterschriftenaktion "Ihre ...

Werbung