Werbung

Nachricht vom 14.01.2021    

Feuerwehreinsatz im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen

Im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen kam es am Donnerstag, 14. Januar, gegen 9.10 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz. Brennendes Fett hatte zur Auslösung der Brandmeldeanlage geführt. Die Leitstelle Montabaur alarmierte daraufhin die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen.

Feuerwehreinsatz im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen (Fotos: kkö)

Altenkirchen. Bereits beim Eintreffen der ersten Kräfte war der Brand durch Mitarbeiterinnen gelöscht worden. Die Einsatzkräfte konnten sich auf die Kontrolle der Einsatzstelle und angrenzender Räume beschränken. Wehrleiter Björn Stürz lobte das umsichtige Verhalten und Eingreifen des Personals. Dieses hatte das Feuer mit einer Löschdecke erstickt. Hier zeigte sich einmal mehr, dass die regelmäßige Schulung des Personals wichtig sei, so Stürz weiter. Durch die Hausinterne Kommunikation konnte für die Wohnbereiche „Entwarnung“ gegeben werden.

Die Feuerwehr war, unter Einsatzleitung des Wehrführers Michael Heinemann, mit rund 20 Kräften im Einsatz. Neben der Feuerwehr waren zwei Fahrzeuge der Polizei Altenkirchen vor Ort. Personen kamen nicht zu Schaden. Die genaue Ursache sowie die Schadenshöhe sind nicht bekannt. (kkö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis und 29 neue Infektionen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Sonntag, 17. Januar, im Zuge der Corona-Pandemie einen weiteren Todesfall: Eine 82-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist am Samstag verstorben.


Neue Betzdorfer Hausarzt-Praxis: Bauarbeiten gestartet

Vor über einem Monat wurde der Vertrag unterzeichnet. Seit einigen Tagen entsteht nun nach und nach die neue Hausarztpraxis im TÜV-Gebäude. Der AK-Kurier war vor Ort – und erfuhr, dass auch hier die Pandemie zu Herausforderungen führt.


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Ausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Einbruch in das Kopernikus-Gymnasium Wissen: Polizei bittet um Hinweise

In das Kopernikus-Gymnasium in Wissen ist eingebrochen worden. Nach derzeitigen Ermittlungen gelangte ein unbekannter Täter nach Einschlagen einer Fensterscheibe am Sonntag gegen 16.59 Uhr in die Räume der Schule.




Aktuelle Artikel aus Region


Angetrunkene Jugendliche randalierten in Wissen

Wissen. Am Samstag, 16. Januar, gegen 7.30 Uhr, zogen nach Zeugenaussagen drei angetrunkene Jugendliche aus Richtung Europakreisel ...

Einbruch in das Kopernikus-Gymnasium Wissen: Polizei bittet um Hinweise

Wissen. Weiterhin wurde die Tür zum Lehrerzimmer aufgebrochen. Entwendet wurde nur eine geringe Menge Bargeld. Vermutlich ...

Illegale Müllentsorgung in Betzdorf-Bruche und Scheuerfeld - Strafanzeige

Betzdorf-Bruche/Scheuerfeld. Wer hat illegal Grünschnitt auf einem Grundstück und einem Waldweg zwischen Betzdorf-Bruche ...

Krankenhaus-Chef mahnt Ausgleichszahlungen über Januar hinaus dringend an

Altenkirchen. Viele Hospitäler in ganz Deutschland sind arg gebeutet. Zum einen steht per se jeweils ihr finanzielles Überleben ...

Kontrollen brachten Betäubungsmittel zum Vorschein

Altenkirchen/Pracht. So müssen sich nach Kontrollen im Stadtgebiet von Altenkirchen ein 23-jähriger aus der Verbandsgemeinde ...

Daaden: Eingeschlagene Frontscheibe und Unfall mit Leichtverletzten

Daaden. Damit hatte die Besitzerin eines Ford Fiesta nicht gerechnet. Zwischen dem 7. und 14. Januar hatte sie ihr Auto in ...

Weitere Artikel


WhatsApp, Google und Onlineshops als Tools für das Gastgewerbe

Koblenz. Nicht allen Betrieben gelingt das auf Anhieb. „Oft gibt es eine Hemmschwelle gegenüber digitalen Prozessen. Mit ...

Stabile Temperaturen für Fortschritt an der Siegbrücke erforderlich

Wissen. Nach einer kurzen Winterpause fangen die Arbeiten an der Siegtalbrücke jetzt wieder an, wobei die entscheidenden ...

Westerwald Touristik-Service bietet Gastgeberverzeichnis 2021 an

Montabaur. Ganz gleich, ob Ferienwohnungen oder Urlaub auf dem Bauernhof, ob Pensionen oder komfortable vier-Sterne-Hotels, ...

Neuer Schulreferent für die Grundschulen im Kreis Altenkirchen

Trier/Altenkirchen. Der bisherige Schulleiter der Sankt-Martin-Grundschule in Elkenroth ist nun Ansprechpartner für die Grundschulen ...

Der kleine Bio-Gemüsegarten: Ein Onlineangebot für Anfänger

Altenkirchen. Daher bietet die KVHS ab Mittwoch, 3. Februar, den Onlinekurs „Der kleine Bio-Gemüsegarten“ an. In diesem Kurs ...

IGS Horhausen: Tag der offenen Tür und Schulanmeldung für Jahrgangsstufen 5 und 11

Horhausen. Am „Tag der offenen Tür“ – Samstag, 30. Januar 2021 – hat die Schulleitung einen „Tag der offenen Ohren“ vorbereitet, ...

Werbung