Werbung

Nachricht vom 14.01.2021    

Daadener Schul-Initiative wird von Ministerpräsidentin geehrt

34 Projekte von Jugendlichen aus ganz Rheinland-Pfalz werden im Rahmen des Jugend-Engagement-Wettbewerbs mit jeweils 500 Euro gefördert. Auch eine besondere Arbeitsgemeinschaft der Realschule plus Daaden darf sich auf einen Preis freuen. Bald werden die Schüler von der Ministerpräsidentin für ein besonderes Friedens-Projekt geehrt.

Die Daadener Friedens-AG läutete bereits mit der Friedensglocke die KMK-Präsidentschaft von Stefanie Hubig vor dem Bundesrat ein. (Foto: Archiv/ Ralf Rühmeier/KMK)

Mainz/Daaden. Die Arbeitsgemeinschaft „Friedenserziehung-Geschichte“ von der Hermann-Gmeiner-Realschule plus Daaden ist einer von 34 Preisträgern des Jugend-Engagement-Wettbewerbs Ministerpräsidentin Malu Dreyer ehrt die Gewinner am Freitag, den 22. Januar, ab 14 Uhr, in einer Videokonferenz. Die Schüler werden für ihr Projekt „Friedensglocke - Frieden-Freiheit-Freundschaft“ ausgezeichnet. Mit der mobilen Glocke konnten bereits Gedenkstätten bereist, persönliche Begegnungen mit Jung und Alt geknüpft und Gedenkfeierlichkeiten bereichert werden.

Der Wettbewerb fand nun bereits zum siebten Mal statt. Die gemeinsame Initiative der Staatskanzlei und der Bertelsmann Stiftung entstand als ein Ergebnis der Beteiligungsplattform „jugendforum rlp". Die Preise werden in regionalen Blöcken verliehen. Clemens Brüchert beleuchtet als Moderator die Projekte im Gespräch mit den Jugendlichen. Brigitte Mohn, Vorstandsmitglied Bertelsmann Stiftung, ist ebenfalls zugeschaltet. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Erneut ein Corona-Todesfall, 17 neue Infektionen im Kreis Altenkirchen

17 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Statistik für den Kreis Altenkirchen am Mittwoch, 20. Januar, aus. Insgesamt sind damit im Kreisgebiet bislang 2022 Menschen positiv auf eine Infektion getestet worden, 1819 sind geheilt. Erneut gibt es einen Todesfall im Zuge der Pandemie


Lockdown wird verlängert - Beschlüsse in der Übersicht

Die bisher im Lockdown geltenden Beschlüsse von Bund und Ländern sollen zunächst befristet bis zum 14. Februar 2021 fortgesetzt werden. Die Verhandlungen der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten war zäh und langwierig. Hier der erste Überblick.


Corona im Kreis: 89-Jährige verstorben und acht Neuinfektionen

Die Neuinfektionen mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen bleiben auf niedrigem Niveau: Nach einem Plus von fünf bestätigten positiv-Fällen am Montag meldet das Kreisgesundheitsamt am Dienstag, 19. Januar, acht neue Fälle. Allerdings gibt es auch einen weiteren Todesfall.


Coronabedingte Maßnahmen für Anlieferungen zum Schadstoffmobil

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen verweist im Rahmen der mobilen Schadstoffsammlung auf nachfolgende Schutzmaßnahmen, welche unbedingt durch die BürgerInnen zu beachten sind




Aktuelle Artikel aus Region


Freundeskreis Wissen Suchtkrankenhilfe informiert

Wissen. Es gelten die gültigen Corona-Regeln: Maskenpflicht, Händedesinfektion, Abstandsgebot, Anwesenheitsdokumentation. ...

Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Region. In Bezug auf die gestern beschlossenen Maßnahmen, über die wir bereits berichtet haben, ist die Ministerpräsidentin ...

„INTASAQUA“ an der Nister: Erfolgreiche Projektarbeit im Jahr 2020

Altenkirchen. Es soll modellhaft erprobt werden, wie die Artenvielfalt der Wasserlebewesen kleiner bis mittelgroßer Fließgewässer ...

Erneut ein Corona-Todesfall, 17 neue Infektionen im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ein Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Aktuell infiziert ...

Kreistag berät erstmals in Hybridsitzung

Altenkirchen. Die für den 25. Januar vorgesehene Sitzung des Kreisausschusses sowie die für den 27. Januar geplante Sitzung ...

Aktion für Paare in der Fastenzeit: „7Wochen Neue Sicht“

Köln/Region. Sie behandeln Themen wie Anfängergeist, Kurswechsel, Zwischenstopp oder “Stell dir vor...”. Sich als Paar neue ...

Weitere Artikel


Autor liest aus Dialektwörterbuch „Horreser Platt - Keechspels Platt“

Horhausen. Das Buch soll ein Beitrag zur historischen und kulturellen Besonderheit des Horhausener Kirchspiels sein. Die ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Weihnachtskrippe in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen bleibt bis zum 2. Februar

Elkhausen. In diesem Jahr bleibt die Weihnachtskrippe in der St. Bonifatius-Kirche in Elkhausen nach vielen Jahren noch einmal ...

Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, 19 Neuinfektionen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Gegenüber Mittwoch meldet das Gesundheitsamt 19 Neuinfektionen. Insgesamt wurde damit bei 1945 ...

Westerwald Touristik-Service bietet Gastgeberverzeichnis 2021 an

Montabaur. Ganz gleich, ob Ferienwohnungen oder Urlaub auf dem Bauernhof, ob Pensionen oder komfortable vier-Sterne-Hotels, ...

Stabile Temperaturen für Fortschritt an der Siegbrücke erforderlich

Wissen. Nach einer kurzen Winterpause fangen die Arbeiten an der Siegtalbrücke jetzt wieder an, wobei die entscheidenden ...

Werbung