Werbung

Nachricht vom 15.01.2021    

Bald Wäschenbachs Online-Talk: Ist Deutschland noch sicher?

In den kommenden Wochen lädt der CDU-Landtagsabgeordnete Wäschenbach interessierte Gäste zu Online-Veranstaltungen mit namhaften Personen aus Politik und Gesellschaft ein. Den Auftakt macht am Donnerstag, dem 21. Januar, der CDU-Bundestagsabgeordnete und Sicherheitsexperte Roderich Kiesewetter. Diskussionsbeiträge sind ausdrücklich erwünscht.

Roderich Kiesewetter (links) wird Gast sein im Online-Talk mit Michael Wäschenbach. (Fotos: DBT/Stella von Saldern, Wahlkreis-Büro.

Region. Wäschenbachs Gesprächsgast ist Obmann im Auswärtigen Ausschuss und Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums (PKGr) des Deutschen Bundestages.Der ehemalige Generalstabsoffizier und Autor zahlreicher Beiträge, die sich mit Sicherheit im In- und Ausland beschäftigen, hat an der Bundeswehruniversität München und in Austin (Texas) Wirtschaftswissenschaften studiert.

Seine Einsätze führten ihn unter anderem in den Balkan und nach Afghanistan und nicht zuletzt die persönlichen, in Krisenregionen gesammelten Erfahrungen machen ihn zu einem ausgewiesenen Kenner der aktuellen Bedrohungslage in Deutschland und Europa. „Wir müssen wachsam sein für Gefahren, gerade auch für solche, die wir nicht sehen, die sich aber auch in unserem Land und möglicherweise auch in unserer Region entwickeln.

Weil das Thema Sicherheit bei mir als ehemaligem Mitarbeiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz einen sehr hohen Stellenwert hat, freue ich mich, dass Herr Kiesewetter sich bereiterklärt, uns ein umfassendes Bild über Gefährdungen und die daraus resultierenden Gegenmaßnahmen zu vermitteln“, sagt Wäschenbach, „und wir werden -ausgehend von den Erfahrungen mit dem NSU-Untersuchungsausschuss- gemeinsam der Frage nachgehen, inwieweit Sicherheitsdienste in unserem föderalen System effektiv sind“. Nach einem kurzen Referat wird der 57-jährige aus Aalen stammende Parlamentarier die Fragen der teilnehmenden Gäste beantworten, Diskussionsbeiträge sind ausdrücklich erwünscht.



Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, dem 21. Januar, ab 18.30 Uhr. Wer teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bis zum 20. Januar auf der Internetseite www.miwae21.de anzumelden. Ein Zugangscode wird dann rechtzeitig zugesendet. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen   CDU  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Altenkirchen: Inklusive Zukunftswerkstatt bietet Kritik- und Utopiephase

Altenkirchen. Ideen, Anregungen, Erfahrungen, Kritik und Wünsche von Bürgern mit und ohne Behinderung an die Kreisstadt Altenkirchen ...

"Haltepunkt Brachbach eine Zumutung" - Bürgermeister fordern Ende des Baustopps

Region. Aus der Euphorie von damals ist beim Brachbacher Ortsbürgermeister Steffen Kappes und seinem Mudersbacher Amtskollegen ...

CDU-Landtagsabgeordneter Matthias Reuber lud Besuchergruppe nach Mainz ein

Wissen/Mainz. Der heimische Landtagsabgeordnete Matthias Reuber konnte im Juni seine erste Besuchergruppe im Mainzer Landtag ...

Raiffeisenland: Würde Änderungsgesetz Maxwäll Energie-Genossenschaft benachteiligen?

Altenkirchen. Anlass für den Austausch war laut einer Pressemitteilung von Rüddel das in Verantwortung von Bundesminister ...

Bätzing-Lichtenthäler auf Dörfertour in Daaden: Landesförderung stand im Fokus

Daaden. Die Maßnahmen der Stadt Daaden, die 2014 in das ISEK-Programm "Ländliche Zentren" aufgenommen wurde, konnten bisher ...

CDU-Kreisverband im Einsatz für Wasserkraft und Wehr in Euteneuen

Region. Seit mehreren Jahren ist das stillgelegte Wasserkraftwerk in Euteneuen für die Kreis-CDU ein Thema, das insbesondere ...

Weitere Artikel


Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Region. Die kommende Nacht zum Samstag wird frostig werden. Die Temperaturen sinken im Westerwald auf minus drei bis zu minus ...

Neujahrempfang der HwK Koblenz fand digital statt

Koblenz. Als Talkgäste konnte Präsident Kurt Krautscheid Christian Baldauf, MdL - Fraktionsvorsitzender CDU, Michael Frisch, ...

SGD Nord überwacht Arbeitsschutz auf Straßenbaustellen

Koblenz. Diese arbeiten hier oft unter Zeitdruck und – wegen des vorbeifließenden Verkehrs – unter nicht ganz ungefährlichen ...

Fördergelder für Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf aus Bund-Länder-Programm

Region Daaden. „Gleichwertige Lebensverhältnisse zu schaffen und somit gleiche Chancen für ein gutes Leben in der Stadt und ...

Bahnhof Betzdorf aufgefrischt

Betzdorf. „Durch die 165.000 Euro aus dem Sofortprogramm des Bundes zur Attraktivitätssteigerung von Bahnhöfen hat nach Umsetzung ...

Bundesweiter Fernstudientag 2021 – IHK-Akademie Koblenz ist dabei

Koblenz. Natürlich in einer Online-Veranstaltung, geht es darum, welche Möglichkeiten Blended-Learning- und Live-Online-Weiterbildungen ...

Werbung