Werbung

Region |


Nachricht vom 16.09.2007    

Mit voller Wucht auf den Vordermann

Spektakulärer Unfall am Samstagabend auf der L 276 nahe Weyerbusch. Ein 27-Jähriger, der offenbar unter Alkoholeinfluss stand, war von hinten mit voller Wucht auf den Pkw eines 62-Jährigen aufgefahren und hatte diesen von der Straße katapultiert. Der Betroffene hatte noch Glück, er wurde nur leicht verletzt. Sein brennendes Fahrzeug konnte von anderen Verkehrsteilnehmern rechtzeitig gelöscht werden.

unfall weyerbusch

Weyerbusch. Gegen 18.30 Uhr am Samstagabend, 15. September, ereignete sich auf der L 276 von Weyerbusch in Richtung Leuscheid ein Unfall, bei dem ein 62-Jähriger leicht verletzt wurde. Die Feuerwehr Altenkirchen, Löschzug Weyerbusch, löschte einen beginnenden Pkw-Brand, half bei der Bergung und sicherte die Unfallstelle ab. Die L 276 war vorübergehend für den Verkehr gesperrt.
Der 62-jährige Pkw-Fahrer hatte die L 276 in Richtung Weyerbusch befahren. Kurz hinter einer Linkskurve wurde er plötzlich am Heck von einem Fahrzeug, das von einem 27-Jährigen gesteuert wurde, getroffen und infolge des starken Aufschlags von der Fahrbahn geschleudert. Im angrenzenden Wald prallte der Wagen, nachdem er sich bereits überschlagen hatte, mit dem Dach gegen einen Baum. Das Fahrzeug fing Feuer, das aber von anderen Verkehrsteilnehmern gelöscht werden konnte. Der verursachende Pkw, ein BMW, war nach Aussagen des betroffenen Fahrers sehr schnell in die Kurve gekommen. Ein Ausweichmanöver misslang. Der BMW krachte mit voller Geschwindigkeit mit seiner rechten Frontpartie auf das Heck des anderen Fahrzeuges. Der BMW schleuderte nach links quer über die Fahrbahn, rutschte einige Meter durch den Randstreifenbereich, um dann wieder nach rechts über die Fahrbahn zu schleudern und dort am rechten Fahrbahnrand zum Stehen zu kommen. Die Personen im BMW wurden nicht verletzt. Der 27-jährige Unfallverursacher stand offenbar unter Alkoholeinfluss, wie die Polizei bei der Unfallaufnahme feststellte. Es wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. (wwa)
xxx
Mit dem Dach gegen einen Baum prallte dieser Pkw, nachdem er auf der L 276 regelrecht "abgeschossen" worden war. Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: Mit voller Wucht auf den Vordermann

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


MusiQSpace: Eine moderne Musikschule fördert Talente

Wissen-Schönstein. Schon mit 14 Jahren übte Stefan Quast, damals noch wohnhaft in Niederfischbach, fleißig an seinen Fähigkeiten ...

Sachbeschädigung, Körperverletzung, Fahren unter Drogen

Sassenroth: Sachbeschädigung am Wochenende zwischen Freitag, 29.11., 18 Uhr, und Sonntag, 01.12.19, 9 Uhr, in Sassenroth, ...

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 8 in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Samstag (7. Dezember) kam es auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall. In Höhe ...

Weihnachtsmarkt in Schönstein 2019: Romantik im Schlosshof

Wissen-Schönstein. Ausgesuchte Marktstände mit regionalem und qualitativ hochwertigem Angebot bieten ein überzeugendes Sortiment, ...

46-Jähriger rastet auf Arbeit aus, bedroht Kollegen und flüchtet

Zu einem Fall von Körperverletzung, Bedrohung sowie Trunkenheit im Straßenverkehr kam es am Freitag, dem 6. Dezember gegen ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Weitere Artikel


Erntedankfest schwungvoll eröffnet

Ingelbach. Sommerliches Wetter und hunderte von Besuchern begleiteten die ersten Tage des Ingelbacher Erntedankfestes, das ...

Leckerers beim Weinfest in Sörth

Sörth. Mit einem kleinen, aber feien "Weinfest" rund um das Dorfgemeinschaftshaus, inmitten der Ortschaft, feierte die ...

Wanderer genossen schönes Wetter

Almersbach. Die Sonne strahlte vom wolkenlosen Himmel als sich um Ortsbürgermeister Klaus Quast auf dem Parkplatz am Kirchweg ...

Wieder Literaturtage in Wissen

Wissen. Was 2001 mit der "Nacht der Autoren" begann, ist inzwischen unter dem Namen "Westerwälder Literaturtage" schon ...

Tennis-Mixed-Turnier machte Spaß

Flammersfeld. Mit großer Freude begrüßte der Vorsitzende des Tennis Club Rot-Weiß Flammersfeld, Hartmut Bartels (unten rechts) ...

Dickes Sparschwein geschlachtet

Gieleroth. Ingo Schmidt aus Selters und Karl-Heinz Mertens aus Fluterschen hatten gemeinsam eine Mountainbike-Veranstaltung ...

Werbung