Werbung

Nachricht vom 17.01.2021    

Hachenburg: Zukunftssichere Gesundheitsversorgung umsetzen

Eine ortsnahe und zukunftssichere Gesundheitsversorgung ist im ländlichen Raum von besonderer Bedeutung. Bei einem Vor-Ort-Termin hat sich CDU-VG-Bürgermeisterkandidat Stefan Leukel bei Ortsbürgermeisterin Birgitta Käckermann über den Sachstand für den geplanten Krankenhaus-Neubau seitens der Ortsgemeinde Müschenbach informiert.

Ortsbürgermeisterin Birgitta Käckermann und VG-Bürgermeisterkandidat Stefan Leukel am Standort des geplanten Krankenhaus-Neubaus unmittelbar vor den Toren Hachenburgs. Foto: privat

Hachenburg. Wichtige Voraussetzung zur Umsetzung des Projektes ist, dass die DRK-Trägergesellschaft die Grundstücke in ihr Eigentum übernehmen kann. Stefan Leukel, der auch Mitglied im DRK-Kuratorium in Hachenburg ist, lobte Ortsbürgermeisterin Birgitta Käckermann und den Ortsgemeinderat für das gemeindliche Engagement bei den Grundstücksverhandlungen mit weit über 30 Eigentümern, die federführend durch die DRK-Trägergesellschaft erfolgten. Käckermann und Leukel danken den Grundstückseigentümern und den beteiligten Landwirten für ihre Bereitschaft, mit der Eigentumsübertragung einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung des ehrgeizigen Projektes zu leisten. Sie hoben hervor, dass von kommunaler Seite alle Anstrengungen unternommen werden, den Neubau baldmöglich umzusetzen.



Mit einem Krankenhaus-Neubau könne eine zukunftssichere medizinische Grundversorgung für die gesamte Region realisiert werden. Hierzu sollten nach Auffassung von Stefan Leukel neben der Geburtshilfe und der Stroke-Unit-Einheit (Schlaganfall-Abteilung) eine pädiatrische Abteilung (Kinderheilkunde) gehören. Käckermann und Leukel zeigen sich davon überzeugt, dass der vorgesehene Krankenhaus-Neubau auch Vorteile für die ortsnahe haus- und fachärztliche Versorgung beinhaltet. Eine gute Ergänzung zwischen stationärer und ambulanter Versorgung sei für alle Beteiligten (Patienten, Ärzte, Pflegekräfte) von Vorteil. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

Kontaktbeschränkungen
Private Zusammenkünfte von nicht- immunisierten Personen (siehe „nicht-immunisierte Person“) im öffentlichen ...

Corona: Diese 20 Punkte haben die Kanzlerin und die Regierungschefs beschlossen

Berlin/Region. Die Lage sei sehr ernst. Das Bundespresseamt beginnt mit eindringlichen Worten die Zusammenfassung der heute ...

Wer kennt den unidentifizierten Toten aus dem Wald bei Siegen?

Siegen. Die Kriminalpolizei beschreibt den verstorbenen Mann wie folgt: Etwa 60 bis 80 Jahre alt, schlanke Statur, schütteres ...

Einsatz von Soldaten im Gesundheitsamt Altenkirchen lässt auf sich warten

Altenkirchen. Gute Erfahrungen hat der Kreis Altenkirchen mit dem Einsatz von Soldaten der Bundeswehr bei der Kontaktnachverfolg ...

Land Rheinland-Pfalz verschärft ab 4. Dezember die Coronaregeln

Region. Die Landesregierung teilt aktuell folgendes mit: „Ab Samstag, 4. Dezember 2021, wird in Rheinland-Pfalz die „2G-plus-Regel“ ...

CDU im Kreis Altenkirchen fordert Impfpflicht

Region. Angesichts der sich zuspitzenden pandemischen Lage unterstützt die CDU-Kreistagsfraktion die Forderung von Landrat ...

Weitere Artikel


Familie aus Kleinmaischeid wird 100. Mitglied der Wäller-Markt-Genossenschaft.

Kleinmaischeid. Die Familie Hoffmann hatte sich entschieden, für sich und ihre vier Kinder einen finanziellen Beitrag zur ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis und 29 neue Infektionen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zudem wurden seit der letzten Meldung am Freitag 29 neue Infektionen im Kreisgebiet nachgewiesen. ...

Werbung mit skandalösen Preisen für Lebensmittel verbieten

Koblenz. „Der LEH knüppelt erneut die Preise nach unten, wohl wissend, dass die privaten wie genossenschaftlichen Molkereien ...

Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Region. „Ich muss Schluss machen“, piepst sie mit Grabesstimme. „Meine… ähm… Schüler nehmen anscheinend grade das Klassenzimmer ...

First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Altenkirchen/Flammersfeld. Der Leiter der First-Responder-Gruppe, Holger Mies, der diese Aufgabe bereits für die Alt-VG Altenkirchen ...

Werbung