Werbung

Nachricht vom 18.01.2021    

Illegale Müllentsorgung in Betzdorf-Bruche und Scheuerfeld - Strafanzeige

Das wollen sich die Stadt Betzdorf und die Gemeinde Scheuerfeld nicht bieten lassen: Unbekannte entsorgten auf einem Grundstück und einem Waldweg zwischen den beiden Orten illegal eine erhebliche Menge an Grünschnitt. Die Bürgermeister sind verärgert - und greifen nun zu juristischen Mitteln.

Wer hat illegal Grünschnitt auf einem Grundstück und einem Waldweg zwischen Betzdorf-Bruche und Scheuerfeld entsorgt? (Foto: Stadt Betzdorf)

Betzdorf-Bruche/Scheuerfeld. Wer hat illegal Grünschnitt auf einem Grundstück und einem Waldweg zwischen Betzdorf-Bruche und Scheuerfeld entsorgt? Diese Frage treibt momentan die die Bürgermeister Benjamin Geldsetzer und Harald Dohm um. Die Details laut Pressemitteilung der Stadt: Gegen Ende des letzten Jahres erhielt Betzdorf ein Schreiben der Kreisverwaltung Altenkirchen, in dem auf die unsachgemäße Ablagerung einer erheblichen Menge Grünschnitt auf einem städtischen Grundstück hingewiesen wurde. Verbunden war die Information mit der Aufforderung, diesen ordnungsgemäß zu entsorgen. Ort des Geschehens ist ein Flurstück in der Gemarkung Scheuerfeld zwischen Betzdorf-Bruche und Scheuerfeld, nahe dem Sportplatz an der Waldstraße. Zeitgleich wurde auf dem an das städtische Grundstück angrenzenden Waldweg, Eigentümerin ist die Gemeinde Scheuerfeld, ebenfalls Grünabfall illegal entsorgt.



Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer und Ortsbürgermeister Harald Dohm zeigen sich verärgert über diese illegale Müllentsorgung und machen deutlich, dass es sich bei diesem Vorfall nicht um ein Kavaliersdelikt handelt. „Es gibt durchaus genügend Möglichkeiten, auch bei einer größeren Rückschnittaktion, den Grünschnitt legal zu entsorgen. Es kann nicht sein, dass die Entsorgung zu Lasten und auf Kosten der Allgemeinheit geht!“

Die Stadt Betzdorf und die Ortsgemeinde Scheuerfeld haben bei der örtlichen Polizeiinspektion Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Geldsetzer und Dohm appellieren an die Bürger, auch der Umwelt zuliebe, solche Verstöße zu unterlassen.
Sachdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Betzdorf unter der Rufnummer 02741 926 0 oder an die Verwaltung zu richten: 02741 291 0. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchens Landrat: Antwort der EKD zu Flüchtlingswohnraum völlig inakzeptabel

Altenkirchen. Gottes Mühlen mahlen langsam – ob angebracht, das sei in diesem speziellen Fall einmal dahingestellt. Nach ...

Betzdorfer Schüler besuchen Mainmetropole Frankfurt

Betzdorf. In den Ausstellungsräumen beeindruckten besonders die Skelette und lebensgroßen Repliken prähistorischer Lebewesen. ...

Jugendsammelwoche findet Ende April statt - Spendensammeln für Jugendarbeit

Region. Trotz der aktuellen Mehrkosten in den Bereichen der Energie und der Verbrauchsgüter wird Jugendarbeit überall in ...

Selbacher Kinder feiern Karneval im Schützenhaus

Wissen-Selbach. Im Schützenhaus in Selbach geht es wieder rund, wenn der Nachwuchs den Kinderkarneval feiert. Clown, Tanz, ...

Frauen Union veranstaltet Neujahresempfang in Wissen

Kreis Altenkirchen/Wissen. Anmeldungen für die Teilnahme am Neujahrsempfang nimmt Sarah Baldus per E-Mail an frauenunion-ak@gmx.de ...

Insgesamt 90 Jahre Tätigkeit: Drei Dienstjubiläen der Verbandsgemeinde Kirchen

Kirchen. Beate Pfeiffer blickt auf eine 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst zurück. Seit 1983 kümmert sie sich als ...

Weitere Artikel


Einbruch in das Kopernikus-Gymnasium Wissen: Polizei bittet um Hinweise

Wissen. Weiterhin wurde die Tür zum Lehrerzimmer aufgebrochen. Entwendet wurde nur eine geringe Menge Bargeld. Vermutlich ...

Angetrunkene Jugendliche randalierten in Wissen

Wissen. Am Samstag, 16. Januar, gegen 7.30 Uhr, zogen nach Zeugenaussagen drei angetrunkene Jugendliche aus Richtung Europakreisel ...

Freie Evangelische Bekenntnisschule: Förderung durch den DigitalPakt Schule

Altenkirchen. Als dann klar war, dass ein Teil der geplanten Investitionen im Rahmen des DigitalPakts Schule vom Bund gefördert ...

Krankenhaus-Chef mahnt Ausgleichszahlungen über Januar hinaus dringend an

Altenkirchen. Viele Hospitäler in ganz Deutschland sind arg gebeutet. Zum einen steht per se jeweils ihr finanzielles Überleben ...

Kontrollen brachten Betäubungsmittel zum Vorschein

Altenkirchen/Pracht. So müssen sich nach Kontrollen im Stadtgebiet von Altenkirchen ein 23-jähriger aus der Verbandsgemeinde ...

Daaden: Eingeschlagene Frontscheibe und Unfall mit Leichtverletzten

Daaden. Damit hatte die Besitzerin eines Ford Fiesta nicht gerechnet. Zwischen dem 7. und 14. Januar hatte sie ihr Auto in ...

Werbung