Werbung

Nachricht vom 25.01.2021    

Urlaubsbilder 2020 – Fehlanzeige wegen Corona

SATIRE | 2020: Kein Urlaub und keine Kurzreisen, folglich auch keine Urlaubs- und Erinnerungsfotos. Eine Digitalkamera im ungewohnten Standby-Modus und ein Motivationsschub für mich, die Dynastie der Fotoalben rückwirkend ab 2020 fortzuführen. Eine Satire von Harald Winkel.

Fotoalbum 2020 ist sehr übersichtlich. Fotos: privat

Region. "Hatte ich doch seit meinem Ruhestand vor acht Jahren die Fotoalben nicht mehr angerührt, die Zeit fehlte einfach und der Wechsel vom Rollfilm auf eine Digitalkamera vergrößerte das Dilemma. Schließlich war man bei einem 24er oder 36er Rollfilm immer unter einem gewissen Auswahldruck, hatte aber nach der Entwicklung eine überschaubare Anzahl von Fotos in den Händen. Bei der Digitalkamera allerdings verzeichnete man schon nach kurzer Zeit ein exponentielles Wachstum und die Anzahl der Bilder erreichte nach einigen Jahren die 1000er Marke. Beim Rollfilm undenkbar! Kein Wunder, dass man bei solcher Menge an Fotos die Lust auf eine chronologische Bilderfolge im traditionellen Fotoalbum verliert.

Wie schlimm muss es aber erst bei den Smartphone-Nutzern sein, die mit dem Handy in der Hand ins Bett gehen, alles Mögliche aufnehmen und schnell bis zu 8000 Fotos in wenigen Jahren ansammeln. Ein traditionelles Fotoalbum ist für diese Generation sowieso out.

Jedenfalls bin ich nun erst einmal motiviert das Jahr 2020 in einem Fotoalbum festzuhalten, wobei sich die Frage stellt: „Welche Bilder habe ich überhaupt?“



Bilder von Skattreffen, Tennisaktivitäten und Urlaub – Fehlanzeige. Nur einige Bilder von Hildesheim, einer der fünf Städte, die anstrebten, Kulturhauptstadt 2025 zu werden und die wir als Familie noch vor dem Lockdown besuchten. Übrigens wurde es Chemnitz, das sich nach kritischen Anmerkungen aus Nürnberg, Markus Söders Geburtsstadt, mit einer Überprüfung der Kulturhauptstadtentscheidung konfrontiert sah.

Aber zurück zu meiner Bilderdokumentation des Jahres 2020. Einige Aufnahmen von Baumaßnahmen existieren noch und dann noch die letzten Bilder mit der Kamera vom 24. Dezember – Weihnachtsbaum, Tischdekoration und das von der Tochter vorbereitete sächsische Menü wurden im Bild festgehalten – alles überschaubar.

Ein Jahr fast ohne Bilder – ein erbärmliches Jahr, nicht nur was die Fotos anbetrifft.
In Anbetracht der wenigen Bilder lohnt sich eigentlich kein Fotoalbum…"


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Bundesstraße 414 wird beim Bahnhof Ingelbach voll gesperrt

Der Landesbetrieb Mobilität Diez teilt mit, dass ab Montag, 17. Mai, mit den Bauarbeiten auf der B 414 im Bereich um den Bahnhof Ingelbach zwischen der L 265 und L 290 begonnen wird. Die Bundesstraße soll auf einer Länge auf rund 280 Meter abgefräst und mit einer neuen Asphaltdeckschicht versehen werden.


Corona im AK-Land: 46 neue Infektionen am Mittwoch, Inzidenz bei 125,0

Mit 46 Neuinfektionen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl aller im Verlauf der Corona-Pandemie positiv Getesteten im Kreis Altenkirchen auf 4491. Als genesen gelten 3970 Menschen. Aktuell sind 424 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet.


SPD-Fraktionsvorsitz: Das sagt Bätzing-Lichtenthäler zu ihrer Nominierung

Für das neue Kabinett der rheinland-pfälzischen Landesregierung rotieren Köpfe und Ressortzuschnitte. Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete wird bald keine Gesundheitsministerin mehr sein. Stattdessen soll sie zur Anführerin ihrer Fraktion gewählt werden. Die Kuriere sprachen mit ihr.


Motorsport-Legende aus Altenkirchen kommentiert bald GT-Meisterschaft

Dirk Adorf weiß, wovon er spricht. Die 24h-Rennlegende aus Altenkirchen hat bereits über 56 Siege auf der Nürburgring-Nordschleife eingefahren. Längst hat er sich auch einen Namen als TV-Kommentator gemacht. Schon bald wird er den Verlauf der deutschen GT-Meisterschaft fundiert und unterhaltsam einordnen.


Nicht entsorgter Hundekot führt zu Ärgernis

Nicht entsorgter Hundekot auf öffentlichen und privaten Gehwegen und Plätzen ist auch ein Problem in der Stadt Wissen und den Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde. Längst nicht alle Hundehalter räumen die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner weg und sorgen damit für Ärgernis und Unverständnis. Ein Appel an die Hundehalter.




Aktuelle Artikel aus Region


Bundesstraße 414 wird beim Bahnhof Ingelbach voll gesperrt

Ingelbach. Aufgrund dieser Bauarbeiten muss der Streckenabschnitt der B 414 für den Durchgangsverkehr voraussichtlich bis ...

Corona im AK-Land: 46 neue Infektionen am Mittwoch, Inzidenz bei 125,0

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Mittwoch, 5. ...

Nicht entsorgter Hundekot führt zu Ärgernis

Wissen/Region. Allein in der Stadt Wissen sind mit Stand des 1. Mai insgesamt 603 Hunde angemeldet. Weitere 766 verteilen ...

Siegener Kinderklinik macht bei Aktion Saubere Hände 2021 mit

Siegen. Nach über einen Jahr Pandemie sollten wir es ja inzwischen alle wissen, wie es geht und es auch korrekt umsetzen: ...

Fairtrade-Stadt-Altenkirchen: "Wir machen mit"

Altenkirchen. Kinder besitzen von Natur aus ein Gespür für Fairness und Gerechtigkeit. Es interessiert sie, wie es anderen ...

Erneut Laterne vom Wegekreuz in Elkhausen entwendet und zerstört

Katzwinkel-Elkhausen. Das Kruzifix auf dem Weg Elkhausen zum Hof Bornhahn steht seit etwa 20 Jahren und wurde damals von ...

Weitere Artikel


VG Kirchen: Name gefunden für neues Tourismus-Maskottchen

Kirchen. Im neuen „Druiden.Hexen.SiegerLand“, unter dessen Namen und Logo die Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) nunmehr touristisch ...

Drei Sprach-Kitas erhalten Unterstützung durch Bund

Wissen. Mit dem Programm wird seit 2016 die alltagsintegrierte sprachliche Bildung als fester Bestandteil in der Kindertagesbetreuung ...

Gottesdienst aus St. Elisabeth im Live-Stream

Birken-Honigsessen. Seit dem 06. Dezember 2020 ist es möglich HIER auf Youtube via Live-Stream am Sonntagsgottesdienst in ...

Betzdorf: Polizeibeamte bedroht und beleidigt

Betzdorf/Wissen. Wie die Polizei jetzt mitteilt soll der Mann am Freitag, den 22. Januar, in einem Bahnabteil auf der Siegstrecke ...

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Region. Seit jeher übt der Mond eine eigentümliche Faszination auf uns aus. Er sorgt für Ebbe und Flut, mancher wandelt bei ...

Niederfischbach: Fahrzeug prallte gegen die Schutzplanke

Niederfischbach. Montag, den 25. Januar, befuhr gegen 1 Uhr nachts ein 18-jähriger Fahranfänger die Landesstraße 280 aus ...

Werbung