Werbung

Nachricht vom 28.01.2021    

Keine Bußgelder für Vereine wegen Nichterfüllung Schiedsrichter-Soll

Der Fußballverband Rheinland (FVR) verzichtet, so wie im 2. Quartal des Jahres 2020, wieder auf die Bußgelder der Vereine, die ihr Schiedsrichter-Soll nicht erfüllt haben. Der Grund dafür ist die Erwartung, dass im 1. Quartal 2021 auch wieder keine Spiele ausgetragen werden können.

Symbolfoto

Region. Damit soll diese zusätzliche Belastung den Vereinen erspart werden, die derzeit sowieso keine Einnahmen im Spielbetrieb erzielen können.

Im Dezember war noch vorgesehen, die Bußgelder zu erheben, da das Präsidium die Hoffnung hatte, im Februar wieder spielen zu können. Nach der nun erfolgten Verlängerung des Lockdowns ist das eher unwahrscheinlich. Deshalb hat das Präsidium nun kurzfristig im telefonischen Umlaufverfahren entschieden, die den Vereinen bereits angekündigte Abbuchung der Bußgelder nicht umzusetzen. Von dieser Entscheidung sind mehr als 100 Vereine mit einem Gesamtbetrag von mehr als 17.000 Euro betroffen.
(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Jubiläumsturnier "Rasenzauber": 140 Jahre VfL Hamm/Sieg

Hamm. Die E-Jugend der Fußballabteilung hatte anlässlich des Jubiläums und des Abschlusses der Saison 23/24 zum Rasenzauber ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

Mit Ehren empfangen: Die Deutschen Meister im Futsal kehren heim

Altenkirchen. Die Kuriere hatten bereits über den Meistertitel der JSG berichtet. Im Finale hatten die jungen Fußballer der ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Zehn Stunden vergehen wie im Flug - SFC-Pilot fliegt motorlos über 850 Kilometer

Katzwinkel. Die Flugstrecke im vereinseigenen Leistungsdoppelsitzer Arcus-T führte dabei vom Flugplatz Katzwinkel nach Brilon ...

GTC am Nürburgring: Nach Pech im Qualifying landet Bruchertseifener auf achten Platz

Bruchertseifen. Nachdem Roland Froese den Boliden im Qualifying zunächst souverän auf Platz eins der GT4 Klasse platziert ...

Weitere Artikel


Firma Nimak unterstützt die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth

Wissen. Normalerweise sammeln die Betriebsratsmitglieder der Firma Nimak auf der jährlichen Weihnachtsfeiern unter den Mitarbeitern ...

Tauwetter und Dauerregen: Erste Überschwemmungen in der Region

Mehren/Region. Der von den Wetterdiensten vorhergesagte Temperaturanstieg und die starken Regenfälle sorgten bereits am Donnerstagabend, ...

Wohnungsmarkt-Analyse für den Kreis Altenkirchen: Kein Wohnraum für Geringverdiener

Kreis Altenkirchen. „Bei den Mieten wird oft rausgeholt, was rauszuholen ist. Dabei bauen Vermieter auf die Job-Center‘ als ...

FDP-Fraktion Betzdorf treibt neues Wohngebiet auf Struthof voran

Betzdorf. Die FDP will Grundlagen schaffen für neue Wohnflächen in Betzdorf. Konkret geht es ihr um ein Gebiet am Struthof, ...

Kirchengemeinde Hilgenroth: Pfarrer Volk verabschiedet sich in den Ruhestand

Hilgenroth. Dabei wären so viele Dankesworte auszutauschen: Dank für mehr als 20 Jahre gemeinsames Unterwegssein in einer ...

Rüddel: „Impfung birgt geringeres Risiko, als eine Infektion!“

Region. Dabei wurden nicht nur Fragen zum Fortgang des Lockdowns diskutiert, sondern auch die Entwicklungen der Impfstrategie ...

Werbung