Werbung

Nachricht vom 05.02.2021    

CDU-Landtagsabgeordneter im Gespräch mit dem Handwerk

"Handwerk und Dachdeckerhandwerk haben goldenen Boden" - unter diesem Motto lädt am kommenden Dienstag, dem 9. Februar, ab 17.30 Uhr der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach zu einer Videokonferenz ein. Interessierte sind herzlich eingeladen, Diskussionsbeiträge ausdrücklich erwünscht.

Unter anderem mit Alexander Baldus von der Roland Schmidt GmbH aus Neustadt (links) und dem Johannes Lauer, Landesinnungsmeister des Landesinnungsverbandes des Dachdeckerhandwerker, wird sich Michael Wäschenbach (rechts) austauschen. (Fotos: Wahlkreisbüro)

Betzdorf. Als Gesprächspartner konnte der Abgeordnete Vertreter der Branche gewinnen, und zwar: Alexander Baldus von der Roland Schmidt GmbH aus Neustadt (VG Rennerod), Andreas Unger vom Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerkes Rheinland-Pfalz und Johannes Lauer, Landesinnungsmeister des Landesinnungsverbandes des Dachdeckerhandwerkes Rheinland-Pfalz.

Neben der Vorstellung der positiven Entwicklungen in den Bereichen wirtschaftliche Kennzahlen und Ausbildungszahlen soll die Nachwuchsarbeit präsentiert werden, ehe sich die Teilnehmer der Frage widmen, wie die Politik das Handwerk künftig noch besser unterstützen kann. Als Kernpunkte werden hier genannt: Engagement für den Meisterbrief, Unterstützung im Bereich der Berufsorientierung, bessere digitale Ausstattung von Schulen und Berufsschulen und die Unterstützung im Bereich der Entsorgungskapazitäten.


Anzeige

„Gerade hier in unserer Region ist das Handwerk eine wichtige Stütze der Wirtschaft und es stellt viele attraktive Berufe mit Zukunft bereit. Deshalb freue ich mich, mit Herrn Baldus aus meinem Wahlkreis, Herrn Unger und Herrn Lauer drei sehr kompetente Gesprächspartner zu haben, mit denen wir gemeinsam die Chancen und Möglichkeiten für eine zukunftsorientierte Politik für unser Handwerk erörtern können“, so Wäschenbach. Interessierte sind herzlich eingeladen, Diskussionsbeiträge wie immer ausdrücklich erwünscht. Den Einwahllink zu dem Gespräch findet man unter www.miwae21.de. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen    CDU   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.




Aktuelle Artikel aus Politik


Wie kann die Symbiose aus Insektenschutz und Landwirtschaft funktionieren?

Kreis Altenkirchen. "Landwirtschaft und Insektenschutz sind zwei Gebiete, die sowohl voneinander abhängig sind als auch einander ...

Nach verärgerten Briefen über geplantes Gesetz: Weeser (FDP) trifft sich mit Schützenkreis AK

Region. Die heimische Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser traf sich vor Kurzem mit Vertretern der Vereine aus dem Schützenkreis ...

Windkraftanlagen Hümmerich: Stadtrat Wissen muss erneut Einvernehmen herstellen

Wissen. Bereits der Tagesordnungspunkt hatte erheblichen Widerstand der Bürgerinitiative Hümmerich hervorgerufen. In der ...

SPD im Kreistag Altenkirchen: Wie geht es weiter beim Bioabfall?

Kreis Altenkirchen. Laut der SPD im Kreistag Altenkirchen galt es lange als gesichert, dass nur noch eine Verstromung mit ...

Vorsitz SPD-Kreistagsfraktion AK: Becker übernimmt von Hundhausen

Region. Die Veränderungen an der Fraktionsspitze wurden erforderlich, weil Andreas Hundhausen sich voll und ganz auf die ...

20 Landeslisten für die Bundestagswahl in Rheinland-Pfalz eingereicht

Mainz/Region. Die 20 Parteien sind:
1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
2. Sozialdemokratische Partei ...

Weitere Artikel


18-Jähriger bekritzelt Wissener Regio-Bahnhof mit Edding

Wissen. Bei Erkennen der Beamten trat der "Künstler" die Flucht an - konnte aber nach kurzer fußläufiger Verfolgung gestellt ...

Backhaus Hehl erhält erneut den Landesehrenpreis Rheinland-Pfalz

Müschenbach/Region. Fachkräfte in Produktion und Verkauf, faire Löhne und eine überdurchschnittliche Ausbildungsbereitschaft ...

Finanzielle Unterstützung bringt „Lichtblicke“ für das Kulturwerk Wissen

Wissen. Die frohe Botschaft der „Lichtblicke“-Förderung brachte die Ministerin für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ...

Ohne Umstieg mit dem Zug von Au/Sieg oder Siegen bis nach Italien

Region. Ob Städtetour in Verona, Wandern in den Dolomiten oder eine Bike-Tour im alpinen Gelände: Der UEX-Nachtzug Düsseldorf-Verona ...

Onlinekurs Qi Gong: Die innere Balance stärken

Altenkirchen. „Den Staub des Tages abschütteln mit Qi Gong“ startet am Montag, dem 22. Februar. Worum geht es? Qi Gong ist ...

96,2 Millionen Euro Fördergelder der KfW als Corona-Hilfen im Kreis Altenkirchen

Die Summe schlüsselt sich auf über die Mittelstandsbank in 50,5 Millionen Euro Unternehmensinvestitionen, 2,4 Millionen Euro ...

Werbung