Werbung

Kultur |


Nachricht vom 17.09.2007    

Chorkinder probten mit großem Eifer

Die Kooperation von Chorjugend im Kreis-Chorverband und der Kreismusikschule ist ein voller Erfolg. Eine große Kinderschar ging jetzt mit großem Eifer in die Proben.

kreiskinderchor

Altenkirchen. Einen erfolgreichen Probentag hatte der Kreiskinderchor am Wochenende in Altenkirchen. Die Kooperation von Chorjugend im Kreis-Chorverband Altenkirchen und Kreismusikschule zeigte Erfolg auf ganzer Linie. Am Vormittag ging eine große Schar Kinder mit Eifer in ihre Proben, die aus Bewegung, Gesang, Notenkunde, Gehör- und Stimmbildung bestanden. Chorleiter Michael Ullrich und die Mitarbeiter Klaus-Erich Hilgenroth, Renata Eicker, Sarah Simon, Milena Lenz und Sonja Brandt boten den Kindern ein buntes Programm. Das gemeinsame Mittagessen schmeckte allen und es konnten unter anderem Freundschaftsbande geknüpft werden. Die Präsentation des Gelernten brachte am Nachmittag zustimmenden Beifall der Eltern. Auch das Fördern besonderer Talente war zu erkennen. Nach einem anschließenden offenen Gespräch mit allen Eltern kann dieser Probentag als sehr zufrieden stellend angesehen werden.
Die Vorsitzende der Chorjugend im Kreis-Chorverband, Christine Wendel, bedankte sich bei Kindern, Eltern und den musikalisch, pädagogischen Mitarbeitern für den gemeinsamen Erfolg des Projektes. Sie hatte sich am Probentag von der Begeisterung der Kinder und der guten Arbeit die geleistet wurde, überzeugt. Erfreulich sei es für den Chorverband, dass Kinder aus dem Kreiskinderchor sich sehr motiviert zeigen, in den örtlich ansässigen Chören zu singen. Schon im November werde es für alle singbegeisterten Kinder im Kreiskinderchor Altenkirchen weitergehen. (wwa)
xxx
Vor ihren Eltern absolvierten die Mitglieder des Kreiskinderchores ein Konzert mit Erlerntem des Tages. Fotos: Wachow


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Chorkinder probten mit großem Eifer

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Karnevalsumzug in Katzwinkel abgesagt, Altenkirchen findet statt

AKTUALISIERT | Es weht ganz schön heftig am Sonntagnachmittag. Der Karnevalsumzug in Katzwinkel ist aufgrund der Sturmwarnung abgesagt worden. Der Zug in Altenkirchen startete dagegen planmäßig.


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Mit Spannung schauten die Verantwortlichen des Nelkensamstagzuges in Malberg zum Himmel und auf die unterschiedlichen Wetterprognosen. Beides verhieß nichts wirklich Gutes. Pünktlich mit Beginn des großen Malberger Karnevalszuges kam der Regen. Die vielen hundert Zuschauer waren gewappnet und ließen sich vom Regen nicht erschüttern.


Überblick: Das sind die Karnevalsumzüge 2020 im AK-Land

Karneval steht vor der Tür und überall im Kreis Altenkirchen werden die „tollen Tage“ sehnsüchtig von den Närrinnen und Narren erwartet. Highlight sind wie in jedem Jahr die Karnevalsumzüge. Wann und wo finden die statt? Wir haben den Überblick.




Aktuelle Artikel aus Kultur


„KUNSTFORUM WESTERWALD“ bei "Was bleibt" dabei

Altenkirchen/Region. Elisabeth Jung, Simone Levy und Friedhelm Zöllner stellen Plastiken und Skulpturen aus Ton, Holz und ...

Des Wällers liebstes Obst - zur Geschichte des Apfels im Westerwald

Limbach. Dabei skizziert er zunächst die Entwicklung des Apfels vom Wildobst zu den heutigen Kultursorten und legt dabei ...

Info, Kunst, Musik: Vernissage zu Themenwochen „Was bleibt.“

Altenkirchen. Der Erwachsenenbildungsausschuss des Evangelische Kirchenkreises Altenkirchen hat neben einer Ausstellung (sie ...

Klavierabend mit Knut Hanßen im Apollo-Theater Siegen

Siegen. Der 1992 in Köln geborene Knut Hanßen wird wegen seines wachen Spiels gepaart mit klarer Authentizität weithin geschätzt. ...

Collegium vocale Siegen zu Gast in Leipzig

Siegen. Sie waren betraut mit der ehrenvollen Aufgabe, die wöchentlich stattfindende, traditionsreiche „Motette" am Samstagnachmittag ...

Buchtipp: „Eisbergiade“ von Gerd Tesch

Dierdorf/Pfalzfeld. Ein undurchsichtiges Gewirr aus kriminellen Handlungen und literarischen Fantasien erschwert die Ermittlungen.

Die ...

Weitere Artikel


Genossen viele Jahre in der Partei

Kreis Altenkirchen. Beim jüngsten SPD-Regionalparteitag in Emmelshausen wurden auch einige Genossinnen und Genossen aus dem ...

Fusion weist Weg in die Zukunft

Wissen. Dieter Ermert und Sohn Jochen sowie das 18-köpfige Mitarbeiterteam des Autohauses Kamp - EAW GmbH haben allen Grund ...

Gigantische Wasserwand errichtet

Region. Geschafft: Der Versuch, die größte Wasserwand der Welt herzustellen , ist am vergangenen Samstag geglückt. Jugendfeuerwehren ...

Zerstörungswut an der Hauptschule

Wissen. Mehrere Sachbeschädigungen meldet die Wissener Polizeiwache vom Schulhof der Konrad-Adenauer Hauptschule. Unbekannte ...

Martin Wanner hatte Premiere

Ingelbach. Die Vakanz der Chorleitung der Sängervereinigung Ingelbach dauerte nicht lange. Bereits am Wochenende gab es den ...

Gemischer Chor feierte Grillfest

Mehren. Zum gemütlichen Grillfest hatte der Gemischte Chor Mehren in und an die Kraamer Grillhütte seine Mitglieder, Familienangehörige, ...

Werbung