Werbung

Region |


Nachricht vom 17.09.2007    

Genossen viele Jahre in der Partei

Seit über 60 Jahren halten sie ihrer Partei die Treue - und die SPD revanchierte sich jetzt mit gebührenden Ehrungen für die Parteisoldaten.

ehrungen SPD

Kreis Altenkirchen. Beim jüngsten SPD-Regionalparteitag in Emmelshausen wurden auch einige Genossinnen und Genossen aus dem Kreis Altenkirchen für ihre mehr als 60-jährige Mitgliedschaft in der Partei ausgezeichnet. Mit 62 Mitgliedsjahren am längsten der Partei verbunden sind Rudi Eschmann aus Bitzen und Erich Weigel aus Hamm. Auch Annemarie Kloeckner aus Altenkirchen konnte für ihr 61-jähriges Parteijubiläum persönlich die Gratulationen entgegennehmen.
Nicht anwesend sein konnten Hans Helzer (Altenkirchen), Felix Walter (Eichelhardt), Willibald Schmidt (Morsbach, Mitglied im Ortsverein Wissen) und Ernst Koehler (Herdorf) - alle 61 Jahre Mitglied - sowie
Edgar Klöckener (Mudersbach) und Rudolf Tielmann (Weitefeld), beide 60 Jahre Mitglied.
„Die Jubilare sind der SPD kurz nach Kriegsende beigetreten und haben maßgeblich dazu beigetragen, die Partei und ihre Ortsvereine in einer sehr schwierigen Zeit wieder aufzubauen. Diesem besonderen Engagement und der Treue gelten der besondere Dank des Kreisvorstandes“, so der Kreisvorsitzende MdL Dr. Matthias Krell.
xxx
Foto: SPD-Kreisvorsitzender Dr. Matthias Krell, MdL (rechts) und Thorsten Wehner MdL (links) gratulieren Erich Weigel, Annemarie Kloeckner und Rudi Eschmann (von links) für ihre mehr als 60-jährige Parteizugehörigkeit.



Kommentare zu: Genossen viele Jahre in der Partei

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Alle bekannten Fälle geheilt: Keine Corona-Infektion im Kreis

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Aktuell verzeichnet das Kreisgesundheitsamt keine Corona-Infektionen im Kreis. Insgesamt sind seit März 170 Personen im Kreis Altenkirchen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der Schürdter Höhe

Auf der Kreuzung der B 256 und der L 276 bei Schürdt sind am Mittwochmorgen, 1. Juli, zwei Autos kollidiert. Die beiden Insassen, eine Fahrerin und ein Fahrer, wurden leicht verletzt. Der Unfall sorgte auf der viel befahrenen Strecke für Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr.




Aktuelle Artikel aus Region


Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Niederfischbach. Am 1. Juli um 22.50 Uhr wurde die Polizeiinspektion Betzdorf über einen Verkehrsunfall auf der Landesstraße ...

Nach Verfehlungen: Lehrer klagt gegen Eintrag in Liste "Beschäftigungshindernisse"

Region. Der Kläger stand als Lehrer im Dienst des Landes. Wegen mehrfacher Kontakte zu Schülerinnen, mit denen er über WhatsApp ...

„Große Verlosung“ des DRK: Heimtrainer geht nach Fürthen

Altenkirchen. Volker Hammer (Geschäftsführer Intersport Hammer und Vorsitzender der DRK Ortsverein Altenkirchen-Hamm) stellte ...

Frauen geben Gas – Teilzeitausbildung zur Busfahrerin

Region. Jetzt fiel der Startschuss für die rund sieben Monate dauernde Ausbildung, die einen Theorie – und einen Praxisteil ...

Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf bald Ganztagsschule?

Betzdorf/Mainz. „Rheinland-Pfalz bietet ein qualitativ hochwertiges, vielfältiges und sozial gerechtes Bildungsangebot, das ...

Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Hamm (Sieg). 1,5 Hektar Wasserfläche und noch einmal so viel an Liegewiesen, chemiefreies Wasser und die Ruhe des Seelbachtals ...

Weitere Artikel


Fusion weist Weg in die Zukunft

Wissen. Dieter Ermert und Sohn Jochen sowie das 18-köpfige Mitarbeiterteam des Autohauses Kamp - EAW GmbH haben allen Grund ...

Gigantische Wasserwand errichtet

Region. Geschafft: Der Versuch, die größte Wasserwand der Welt herzustellen , ist am vergangenen Samstag geglückt. Jugendfeuerwehren ...

Vom Korn zur gesunden Brotzeit

Region. Der Landfrauenverband und die Ernährungsberatung am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel nutzen ...

Chorkinder probten mit großem Eifer

Altenkirchen. Einen erfolgreichen Probentag hatte der Kreiskinderchor am Wochenende in Altenkirchen. Die Kooperation von ...

Zerstörungswut an der Hauptschule

Wissen. Mehrere Sachbeschädigungen meldet die Wissener Polizeiwache vom Schulhof der Konrad-Adenauer Hauptschule. Unbekannte ...

Martin Wanner hatte Premiere

Ingelbach. Die Vakanz der Chorleitung der Sängervereinigung Ingelbach dauerte nicht lange. Bereits am Wochenende gab es den ...

Werbung