Werbung

Nachricht vom 13.02.2021    

Kontrollen Richtung Daaden und Niederfischbach: Fast 60 km/h zu schnell unterwegs

Wieder scheinen die Geschwindigkeitskontrollen der Polizei im oberen Landkreis ergiebig gewesen zu sein. Ein „erwischter“ Fahrer ragt heraus. Dabei hatten die Beamten für ihre Kontrollen Stellen gewählt, an denen sich besonders viele Unfälle ereignet hatten.

Symbolfoto Archiv

Betzdorf. Am Freitag, den 12. Februar, führten Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf im Zeitraum zwischen 10 und 18 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durch. Bei der Auswahl der Kontrollorte wurden polizeilich bekannte Unfallhäufungsstellen bedacht. Vormittags wurde der Fahrzeugverkehr auf der L 280 zwischen Alsdorf (Sieg)und Daaden im Bereich des Bahnhofs Schutzbach (Betzdorfer Straße) in Fahrtrichtung Daaden gemessen.

Nachmittags wurden Verkehrsteilnehmer auf der L 280 zwischen Kirchen(Sieg) und Niederfischbach in Höhe der Anschlussstelle Wehbach/Wingendorf mit Fahrtrichtung Niederfischbach kontrolliert. Neben zahlreichen Verstößen im Bereich der mittleren Geschwindigkeitsüberschreitung an beiden Örtlichkeiten ragt ein Fahrer besonders heraus, der Richtung Niederfischbach unterwegs war: Bei erlaubten 70 Stundenkilometern bretterte er mit 129 Stundenkilometern über die Landesstraße.



Ihn erwartet nun ein Bußgeld von mindestens 240 Euro, sowie zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot. In der entsprechenden Meldung weist die Polizei noch darauf hin, dass es nicht unüblich sei, dass die zuständige Bußgeldstelle bei einer derartig hohen Geschwindigkeitsüberschreitung eine vorsätzliche Tatbegehung begründet. So könnte das Bußgeld sogar noch höher ausfallen. (Red./PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht    Auto & Verkehr   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wohnungsbrände in der Weihnachtszeit: Feuerwehr warnt und gibt Tipps

Region. Nun ist sie wieder da: die Advents- und Weihnachtszeit. Aufgrund der langen, dunklen Abende und für eine heimelige ...

Oberlahr: Explosion in einer Holzverarbeitungsfirma

Oberlahr. Nach jetzigem Ermittlungsstand kam es hierbei zu keinem Personenschaden. Im Bereich des Schadensortes kommt es ...

30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Der Impfbus kommt nach Güllesheim

Güllesheim. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber während der Impfaktion kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Deshalb wird ...

Weitere Artikel


Elkenroth: Mann aus VG Hachenburg auf Drogenfahrt mit vereisten Autoscheiben

Elkenroth. Am späten Samstagabend (12. Februar) erregt ein Pkw die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife in Elkenroth. Der ...

Krisensichere Strukturen für KMU und Soloselbstständige

Emmelshausen. „Phönix“, gefördert durch das Arbeitsministerium Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, ...

Buchtipp: „RabenFlug und WolfSGeheul" von Barbara Krippendorf

Dierdorf/Karlsruhe. Sie dankt im Nachwort ihrer eigenen Eingebung, die vielen über Jahre mit der Hand geschriebenen Zettel ...

Nicole nörgelt… über Valentinsrituale

Region. Schon klar, dass sich Verliebte auf diesen Tag freuen, an dem sie ohne schiefe Blicke in Herzchen und rosa Luftballons ...

Online-Diskussion: Wie Innenstädte wieder belebt werden können

Kreis Altenkirchen. Der Blick in die Fußgängerzonen heimischer Städte verheißt nichts Gutes: Waren sie vor der Corona-Pandemie ...

Steuererklärung für das Jahr 2020

Koblenz. Grund hierfür sind die gesetzlichen Fristen, die Arbeitgebern, Versicherungen und anderen Institutionen bis zum ...

Werbung