Werbung

Nachricht vom 14.02.2021    

Bald FDP-Talkrunde zu medizinischen Themen

Am Dienstag, den 16. Februar, lädt der Direktkandidat Christian Chahem und die FDP Kreis Altenkirchen zu einer digitalen medizinischen Talkrunde ein. Unter anderem werden Landrat Enders und der Impfarzt in Wissen und Bruder des RKI-Präsidenten Dr. Helmut Wieler teilnehmen.

Im Uhrzeigersinn: Sandra Wesser (FDP-Bundestagsabgeordnete), FDP-Landtagskandidat Christian Chahem, Impfarzt in Wissen und Bruder des RKI-Präsidenten Holger Wieler sowie Landrat Dr. Peter Enders. (Fotos: FDP)

Altenkirchen/Region. Die Talkrunde kann live auf Facebook, über die Seite der FDP Altenkirchen oder über das Profil von Christian Chahem verfolgt werden. Die Teilnehmer sprechen vor allem über Corona, das Impfzentrum in Wissen und die Impfkampagne in Deutschland. Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es? Wann kann mit einem Impfangebot für alle Menschen gerechnet werden?

Aber auch lokale Themen werden zur Sprache kommen: Wie geht es weiter mit dem neuen Krankenhaus in Müschenbach? Wie können wir dem Landarztmangel entgegenwirken? Wie können mehr junge Medizinerinnen und Mediziner ausgebildet werden?

Mit dabei werden sein: Landrat Dr. Peter Enders, Prof. Dr. Helmut Wieler (Impfarzt in Wissen und Bruder des RKI Präsidenten Lothar Wieler), Christian Chahem (Direktkandidat für die FDP und Medizinstudent im Praktischen Jahr), Dr. Klaus Kohlhas (niedergelassener Internist aus Gebardshain) und Jens Schwietring (Anästhesist und Notfallmediziner bei der ADAC Luftrettung). Die Moderation wird die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser übernehmen. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen    Landtagswahl 2021    FDP   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und Daniel Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind

Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind: Die Polizeiinspektion Betzdorf meldet für Freitag, 16. April, gleich mehrere Zwischenfälle.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Birken-Honigsessen: Aus dem Bio-Hof wird Demeter-Hof Schützenkamp

Von ehemals konventioneller Landwirtschaft zum Bio-Hof und jetzt noch weiter: Auf dem Hof Schützenkamp in Birken-Honigsessen stellt Sebastian Müller mit seiner Familie nun auf das international höchste Ökosiegel „Demeter“ um. Der Hof Schützenkamp wird schon in dritter Generation von der Familie Müller bewirtschaftet.


Artikel vom 17.04.2021

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Die Wegwerfmentalität unserer Gesellschaft bedroht Wildtiere, denn Milliarden Kunststoffmasken und -handschuhe gelangen pandemiebedingt in die Umwelt. Die Folgen wurden nun erstmals untersucht.




Aktuelle Artikel aus Politik


Rüddel: Flächendeckende Fahrradinfrastruktur zur Aufwertung der Kreise

Region. Da passt es, dass das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur die Mittel für den Radverkehr im Rahmen ...

Rücksichtsloser Autoverkehr in Wissener Schulstraße: Ordnungsamt und Polizei reagierten

Wissen. Zu viele und zu schnelle Autos. Die kath. Kindertagesstätte Adolph-Kolping und die Grundschule Wissen sorgt sich ...

Ortsbürgermeister-Wahl Mudersbach: Peter (SPD) nominiert – CDU ohne eigenen Kandidaten

Mudersbach-Niederschelderhütte. Durch den Tod des beliebten Ortsbürgermeisters Maik Köhler werden nach der Gemeindeordnung ...

CDU-Mudersbach: Bruder von Maik Köhler (†) neuer Vorsitzender

Mudersbach. Auf Einladung des CDU-Kreisvorsitzenden Michael Wäschenbach fand nun die Jahreshauptversammlung des Mudersbacher ...

Bürgermeister-Wahl VG Kirchen: Grüne unterstützen Hundhausen (SPD)

VG Kirchen. Die Initiative ging laut einer Pressemitteilung der Grünen von deren Fraktion im Verbandsgemeinderat aus. Sie ...

NI: Der Wolf ist zurück, um zu bleiben

Quirnbach. „Die Rückkehr des Wolfes ist ein Gewinn für die biologische Vielfalt und das gesamte Ökosystem. Daher heißen wir ...

Weitere Artikel


Rosenmontag trotz Corona: Pflegedorf freut sich über Kräbbelchen

Flammersfeld. „Dafür sind wir heute sehr früh aufgestanden,“ so Rita Brück, deren Bruder seit einem Jahr im Pflegedorf wohnt. ...

Die Bacher Lay – ein Wintermärchen

Bad Marienberg. „So machten wir uns vom Parkplatz bei "Heino's Schlupfwinkel" auf den Weg durch den Nisterpfad zur Lay. Der ...

Ulli Gondorf (Bündnis 90/Die Grünen): „We all are one!“

Wofür haben Sie sich bisher politisch engagiert – und wieso?

Ich empfinde mich als Teil einer Gemeinschaft, daher habe ...

Herkersdorf-Offhausen: Karnevals-Glück trotz Corona

Herkersdorf-Offhausen. Kein Karneval in Herkersdorf-Offhausen? Nicht mit den Närrinnen und Narren des Herkersdorfer Carnevals ...

Unwetterwarnung: Gefrierender Regen im Westerwald

Region. Das Wochenende hat uns mit Sonnenschein verwöhnt. Am Sonntagnachmittag zeigten sich jedoch über dem Rhein schon erste ...

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 30 neue Infektionen am Wochenende

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der aktuell positiv getesteten Personen liegt bei 155. Bei insgesamt 32 Personen wurde ...

Werbung