Werbung

Nachricht vom 17.02.2021    

60 kostenfreie Seminarplätze für Azubis der Handels- und der Tourismusbranche

Pilotprojekt: Seminar zum Online Marketing Assistant (IHK) erfolgreich gestartet – IHK Koblenz stellt weitere 60 kostenfreie Seminarplätze für Auszubildende der Handels- und der Tourismusbranche zur Verfügung.

Logo

Rengsdorf/Koblenz. Der Rengsdorfer Reiseveranstalter Berge & Meer Touristik GmbH und die IHK-Akademie Koblenz e. V. haben sich entschlossen, ein Pilotprojekt für Auszubildende aus der Tourismusbranche im dritten Ausbildungsjahr durchzuführen, da die Tourismusbranche durch die Covid-19 Pandemie massiv betroffen ist. Um die Kompetenzen im Bereich des Online- und Social Media-Marketing und damit die beruflichen Chancen zu verbessern, hatten 20 Auszubildende die Möglichkeit die Qualifizierung zum „Online-Marketing-Assistant (IHK)“ zu erwerben.

Tim Dunker, Geschäftsführer von Berge & Meer dazu: „Wir sind sehr froh, dass wir diese Weiterbildung kurzfristig mit der IHK-Akademie Koblenz organisieren konnten, um diesen jungen Menschen noch bessere Chancen für den Arbeitsmarkt zu geben.“

Dr. Sabine Dyas, Geschäftsführerin der IHK-Akademie ergänzt: „Mit dem Zertifikatslehrgang zum Online Marketing Assistant (IHK) ist es gelungen, den Auszubildenden wichtige grundlegende digitale Kompetenzen zu vermitteln. Ein Beitrag, um ihre Zukunftsaussichten nachhaltig zu verbessern.“

Dr. Holger Bentz, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Koblenz dazu: „Nach diesem erfolgreichen Pilotlehrgang freuen wir uns, dass wir im Rahmen des IHK-Projektes „Fit in die Lehre“ weitere drei Seminardurchläufe mit der IHK-Akademie Koblenz anbieten können. Durch die Covid-19 Pandemie ist aber auch die Handelsbranche stark betroffen. Daher haben wir uns dazu entschieden, dass die 60 Seminarplätze auch Auszubildenden des dritten Ausbildungsjahrs aus der Handelsbranche zur Verfügung gestellt werden.“



Der nächste 52 Stunden umfassende LIVE-Online-Kurs startet am 5. März 2021 und ist für Auszubildende im dritten Ausbildungsjahr der Handels- und Tourismusbranche aus dem IHK-Bezirk Koblenz ausgelegt. Ein Rechtsanspruch besteht nicht, die Zusagen erfolgen in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Mehr Informationen und Anmeldung über Online Marketing Assistant (IHK) für Auszubildende - Kurs - IHK Akademie Koblenz (ihk-akademie-koblenz.de) oder über Patric Raeschke, E-Mail: raeschke@ihk-akademie-koblenz.de. (PM)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und Daniel Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind

Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind: Die Polizeiinspektion Betzdorf meldet für Freitag, 16. April, gleich mehrere Zwischenfälle.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Birken-Honigsessen: Aus dem Bio-Hof wird Demeter-Hof Schützenkamp

Von ehemals konventioneller Landwirtschaft zum Bio-Hof und jetzt noch weiter: Auf dem Hof Schützenkamp in Birken-Honigsessen stellt Sebastian Müller mit seiner Familie nun auf das international höchste Ökosiegel „Demeter“ um. Der Hof Schützenkamp wird schon in dritter Generation von der Familie Müller bewirtschaftet.


Artikel vom 17.04.2021

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Die Wegwerfmentalität unserer Gesellschaft bedroht Wildtiere, denn Milliarden Kunststoffmasken und -handschuhe gelangen pandemiebedingt in die Umwelt. Die Folgen wurden nun erstmals untersucht.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Altenkirchen. Am Eröffnungstag war „die Hölle los“. Vor dem Food Truck hatte sich eine Menschenschlange gebildet, die unter ...

Solaranlagen weiterhin effizient nutzen

Frankfurt/Region. Gleichzeitig stehen viele Anlagenbetreiber vor der Frage: Wie kann ich meine Solaranlage weiterhin effizient ...

Frühjahrsumfrage 2021 der Handwerkskammer Koblenz

Koblenz. Nach dem deutlichen Rückgang der Konjunkturergebnisse im Frühjahr 2020 präsentiert sich die Wirtschaftslage im Handwerk ...

Gewerkschaften schlagen Sebastian Hebeisen zur Wiederwahl vor

Koblenz/Region. Die Wahl wird am 6. November 2021 in Frankenthal stattfinden. Zuvor hatten sich bereits die Vorstände der ...

IHK Koblenz bietet digitale Angebote zur Ausbildungssuche

Koblenz. Reduzierte Kontakte, ausgefallene Ausbildungsmessen, abgesagte Praktika – die Möglichkeiten der Berufsorientierung ...

Gleich zwei neue Geschäfte in Wissen rund um die Kulinarik

Wissen. Mit den beiden neuen Geschäften, die vor kurzem eröffnet wurden, stellt sich eine „Bereicherung an kultureller und ...

Weitere Artikel


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Neue Infektionen in zwei Kitas

Altenkirchen/Kreisgebiet. Stationär behandelt werden derzeit 14 Personen aus dem Landkreis. 150 Frauen und Männer sind aktuell ...

Wie stelle ich meine Mülltonnen richtig am Abfuhrtag bereit?

Altenkirchen. Alle Mülltonnen im Landkreis (alle vier Farben) sind stets am besten mit dem Griff (Deckelaufhängung) zur Straßenseite ...

Beleuchtung für Förderturm Grube Georg - NI ist dagegen

Willroth. Die ehemaligen Grubenanlage ist ein Stück Wirtschaftsgeschichte der Region. Sie steht als Industriedenkmal unter ...

Erst Beschädigungen am Denkmal, dann Spuck-Aktion im Polizeiauto

Daaden-Biersdorf. Am frühen Morgen des 17. Februar (Mittwoch) wurde die hiesige Dienststelle gegen 03.20 Uhr über eine Ruhestörung ...

„AK ladies open“ fast völlig anderes Turnier - Topgesetzte Dodin schon raus

Altenkirchen. Nur noch ganz wenig ist in diesen Tagen und bis Sonntag, 21. Februar, im SRS-Sportpark auf der Altenkirchener ...

Aus „Umweltkompass" wird "Westerwälder Naturerlebnisse"

Dierdorf. „Wir haben uns sehr über die rege Beteiligung der Westerwälderinnen und Westerwälder gefreut. Bei knapp 50 Namensvorschlägen ...

Werbung