Werbung

Nachricht vom 19.10.2010    

Reformation - die Nacht der Entscheidung

Zum zweiten Mal findet die C-LAN-Reformationsnacht in Betzdorf statt. Veranstalter ist der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM). Das Team bietet am 30. Oktober - am Abend vor der Reformationsnacht - ein mittelalterliches Spektakel in der und um die Kreuzkirche Betzdorf. Schon 2009 kamen über 400 Besucher zur Reformationsnacht - in diesem Jahr werden es sicher noch mehr.

Betzdorf. Zum zweiten Mal veranstalten der CVJM Betzdorf, das C-LAN-Jugendgottesdienstteam und die evangelische Kirchengemeinde Betzdorf eine große Reformationsnacht für Jung und Alt in der evangelischen Kreuzkirche. Weit über 400 Besucher machten die Reformationsnacht im Jahr 2009 zu einem unvergesslichen Erlebnis. Am 30. Oktober - am Abend vor dem Reformationstag - wird sich in der und um die Kreuzkirche in Betzdorf erneut alles in eine mittelalterliche Welt verwandeln - ganz wie zur Zeit des Reformators Martin Luther. So werden dort viele Leute in zeitgemäßen Gewändern umherwandeln, an verschiedenen Marktständen werden Speisen und Getränke feilgeboten, Feuertöpfe und Fackeln sorgen zusammen mit passender Dekoration für ein mittelalterliches Flair. Würzwein aus eigener Herstellung und original Luther-Bier aus Wittenberg werden dort ebenso zu finden sein wie Waffeln, Stockbrot und Eintopf. Die Kirche selbst wird mit vielen Kerzen und aufwändiger Beleuchtung nicht wiederzuerkennen sein. Aber auch sonst wird einiges geboten: Diesmal steht die Reformationsnacht ganz im Zeichen von Katharina von Bora, der Frau Martin Luthers.

Miriam Tölgyesi aus Mannheim wird als Katharina von Bora die Predigt halten. Die musikalische Begleitung wird die Band "KingSize - Celebrate the Lord" aus Altenkirchen übernehmen. Zusammen mit der Organistin Natalia Nazarenus wird auch das bekannte Reformationslied "Ein feste Burg ist unser Gott" in einer ganz neuen Weise zu hören sein. Ein Reformationsquiz zum Mitmachen und professionelle Videoclips werden, wie in den C-LAN-Jugendgottesdiensten üblich, natürlich auch zum Programm gehören. Auch zur Teilnahme am Abendmahl sind alle Besucher wieder herzlich eingeladen.



Im Anschluss an den Gottesdienst werden Speisen und Getränke auf dem Kirchplatz angeboten und in der Kirche gibt es ein kleines Konzert der Band "KingSize - Celebrate the Lord".
Nach dem großen Erfolg mit der Reformationsnacht im Jahr 2009 und den vielen guten Resonanzen freuen sich das C-LAN-Team, der CVJM und die Kirchengemeinde Betzdorf wieder auf viele junge und alte Besucher - jeder ist herzlich eingeladen. Die große Reformationsnacht wird im Rahmen der C-LAN-Jugendgottesdienste und der "Church Night 2010" des evangelischen Jugendwerkes Württemberg veranstaltet. Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 19.30 Uhr. Weitere Informationen und Impressionen von der Reformationsnacht 2009 sind auf der C-LAN-Seite im Internet zu finden: www.c-lan.cvjm-betzdorf.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Reformation - die Nacht der Entscheidung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Wegen unerwünschten Gästen kam es während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem Streit. Höhepunkt war das Abfeuern von zwei Warnschüssen in die Luft mit einer Schreckschusswaffe. Schließlich rückte die Polizei an, stellte die Waffe sicher und erteilte Platzverweise.


Artikel vom 26.09.2021

Live-Ticker zur Bundestagswahl

Live-Ticker zur Bundestagswahl

Die Wahllokale sind geschlossen. Laut einer ersten Prognose von Infratest Dimap liegen CDU und SPD mit 25 Prozent gleichauf, gefolgt von den Grünen mit 15 Prozent. AfD und FDP kommen beide auf elf Prozent. Die Linke steht demnach bei nur fünf Prozent.


Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

21 Feuerwehrleute wurden nun in der Wiedhalle Neitersen in den aktiven Dienst übernommen. Davon sechs aus den Jugendfeuerfeuerwehren. Dies zeige, so der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, dass der Nachwuchs gesichert sei. Die gute Jugendarbeit in den Löschzügen sei wichtig.


Aus und vorbei: Impfzentrum in Wissen ist Geschichte

Die Lichter sind ausgegangen, die Türen verschlossen: Das Impfzentrum für den Kreis Altenkirchen im Gebäude der Westerwald Bank in Wissen hat seine Schuldigkeit getan. Seit Freitagnachmittag (24. September) ist es nach knapp achteinhalbmonatigem Betrieb "dicht" - und das hoffentlich für immer.


Eindrucksvolle Klima-Demo in Altenkirchen

Am Freitag, den 24. September, streikten wieder in über 400 deutschen Städten Menschen für Klimagerechtigkeit. Unter dem Motto „AlleFürsKlima“ ging es dabei vor allem um die Bedeutung der anstehenden Bundestagswahl. In Altenkirchen veranstaltete „WWgoesgreen“ erneut eine groß angelegte Demonstration mit rund 300 Teilnehmern.




Aktuelle Artikel aus Region


Afghanistan-Veteran: Nichts war umsonst

Westerwaldkreis. Seit August steht Afghanistan unter der Herrschaft der Taliban. Oberst a. D. Hermann Meyer hat als Angehöriger ...

Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Derschen. Am Samstag, den 25. September, kam es gegen 23.30 Uhr während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem ...

Nicole nörgelt… übers Zetern und Schreien zu Wahlzeiten

Region. Und nun stellen Sie sich bitte mal vor, Mutti Merkel würde sich genauso benehmen. Unwahrscheinlich, zugegeben, aber ...

Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

Neitersen. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich ging in seiner kurzen Ansprache darauf ein, dass die Verpflichtungen ...

Westerwaldwetter: Samstag Altweibersommer - Sonntag Gewitter

Region. Zwischen Mitte September und Anfang Oktober, wenn das Tageslicht schon spürbar weniger wird und der Herbst kalendarisch ...

Corona: AK-Land verharrt in unterster Warnstufe

Kreisgebiet. Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn kreisweit 5703 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


Triosence gibt Konzert im Kulturwerk

Wissen. Am Freitag, 5. November, ab 20 Uhr gibt es für alle Jazz-Liebhaber ein besonderes Konzert im Kulturwerk Wissen. Das ...

Einbrecher verletzte sich und wurde gefasst

Mudersbach-Birken. In der Nacht zum Mittwoch, 20. Oktober, kurz nach Mitternacht, wurde der Polizei Betzdorf bekannt, dass ...

Michael Meyer 25 Jahre im öffentlichen Dienst

Gebhardshain. Auf 25 Jahre Tätigkeit im öffentlichen Dienst konnte jetzt Michael Meyer von der Verbandsgemeindeverwaltung ...

Schulleiter wehrt sich gegen Hetze im "Schnitzelkrieg"

Betzdorf. Schulleiter Alexander Waschow ist fassungslos. Ebenso wie Betzdorfs Bürgermeister Bernd Brato. Der Schulleiter ...

Erneut hohe Auszeichnung für das Ortmann-Autohaus

Wissen. Das Opel-Autohaus Ortmann gehört zu den 50 Besten in Deutschland. Darauf darf das gesamte 17-köpfige Ortmann-Team ...

Lebenshilfe-Basar öffnet Pforten am Samstag

Steckenstein. Zu Ihrem traditionellen Basar öffnet die Lebenshilfe die Pforten ihrer Werkstatt in Steckenstein am Samstag, ...

Werbung