Werbung

Nachricht vom 27.02.2021    

Volksbank Gebhardshain: Leiter im Ruhestand nach 41 Jahren Betriebszugehörigkeit

Nach 41 Jahren Betriebszugehörigkeit verabschiedet sich der langjährige Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain, Dieter Radermacher, in den Ruhestand. Seinen Posten übernimmt Mike Nauroth. „Der Neue“ ist für die Volksbank Gebhardshain kein Unbekannter.

Mike Nauroth (links) folgt auf Dieter Radermacher, der sich nach 41 Jahren Betriebszugehörigkeit und vielen Jahren als Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain in den Ruhestand verabschiedet. (Foto: Volksbank Gebhardshain)

Gebhardshain. Über einen personellen Wechsel an der Spitze der Gebhardshainer Volkbank informiert nun eine Pressemitteilung. Mike Nauroth übernimmt die Leitung von Dieter Radermacher. Nach seiner Ausbildung bei der Raiffeisenbank Elkhausen – Wissen wechselte Rademacher 1980 zur Volksbank Gebhardshain eG. Nach zahlreichen Fortbildungen übernahm er schon 1990 die Geschäftsstellenleitung in Gebhardshain. Aufgrund seiner verantwortlichen Tätigkeit wurde er 1998 Handlungsbevollmächtigter der Bank. Durch seine Spezialkenntnisse im Wertpapierbereich war er Jahrzehnte geschätzte Verbindungsperson zur heutigen DZ Bank AG.

Mitglieder und Kunden, dessen kompetenter und beliebter Ansprechpartner er der Bank zufolge bei allen Fragen rund um die Finanzen war, standen stets bei ihm im Mittelpunkt. Seine souveräne, angenehme und humorvolle Art schätzten laut Pressemitteilung seine Kunden und Kollegen gleichermaßen.



Vorstandsmitglied Stefan Kronimus dankt Dieter Radermacher für seine langjährige Zusammenarbeit und würdigt sein Engagement, sein Pflichtbewusstsein und die Loyalität zum Unternehmen. Mitarbeiter und Vorstand wünschen ihm für den neuen Lebensabschnitt viel Gesundheit, alles Gute und immer wieder neue Ideen, die sein Leben, im Kreis seiner Familie, bereichern.

Nachfolger von Dieter Radermacher als Geschäftsstellenleiter in Gebhardshain ist Mike Nauroth, der bislang als Anlagespezialist und Geschäftsstellenleiter in Rosenheim und Nauroth tätig war. Er gehört bereits seit seiner Ausbildung 1989 der Volksbank Gebhardshain eG an. Mike Nauroth freut sich auf sein neues Tätigkeitsfeld und fühlt sich durch sorgfältige Übergangs- und Einarbeitungszeit bestens vorbereitet. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Erlebnistag für Sportbegeisterte in Altenkirchen: SRS e.V. und Hotel Glockenspitze laden ein

Altenkirchen. Am Sonntag, 18. August, wird es in Altenkirchen spannend. Der christliche Non-Profit-Sportverein SRS e.V. und ...

Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Hachenburg. Sowohl die Kernsorten Hachenburger Pils, Hachenburger Hell als auch die Marke Westerwald-Bräu setzten ihren Positivtrend ...

Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Großmaischeid. Mit einem herzlichen "Willkommen" begrüßte der stellvertretende Obermeister Ingo Schmidt neben den jungen ...

Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier. Das frischere Design soll auch jüngere Kunden auf den Einzelhandel vor Ort aufmerksam machen. ...

Intensives regionales Wirtschaftsgespräch der IHK in Neuwied

Neuwied/Region. Kristina Kutting, Regionalgeschäftsführerin der IHK für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied, sowie Harald ...

Save the Date: 29. Kaufmannsessen am 29. August - Offen für alle Interessierte

Wissen. Am Donnerstag, 29. August um 19 Uhr, ist es wieder so weit. Nun schon zum 29. Mal findet das traditionelle Kaufmannsessen ...

Weitere Artikel


250 Jahre alte Eiche gefällt: Baumfrevel im Katzwinkeler Forstrevier macht fassungslos

Katzwinkel/Region. Am Freitag (25. Februar) zeigte die Hatzfeldt-Wildenburg`sche Forstverwaltung Sachbeschädigungen durch ...

Christian Chahem diskutiert mit 1. Vorsitzender des Aktionskreises Altenkirchen

Altenkirchen. Chahem und Lang sprechen über die Öffnungsperspektiven des Einzelhandels, über die Sorgen und Nöte der Händler, ...

Nicole nörgelt…über Promenadologen und andere hochtrabende Berufsbezeichnungen

Region. Es ist hell und sonnig, die ersten Vögel zwitschern, Schneeglöckchen wuchern geradezu in meinem Garten, man riecht ...

Vogel des Jahres: Horch mal, wer da singt

Mainz/Holler. „Frühling kommt, der Sperling piept“, sang schon Marlene Dietrich. Kaum etwas verbinden wir so sehr mit dem ...

Offener Brief aus Altenkirchen: Ministerium antwortet auf Kritik an Impfverteilung

Kreis Altenkirchen. Der offene Brief an die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium sollte ein „Hilferuf“ der Beschäftigten ...

Bestattungshaus Heer: Würdevoller Abschied ganz individuell auch in der Pandemie

Wissen. Im Jahr 2005 übernahmen Belinda und Ralf Kohlhaas das damals seit über 70 Jahre bestehende Bestattungshaus Heer und ...

Werbung