Werbung

Nachricht vom 03.03.2021    

Heimische Unternehmen können sich für das „AzubiMobil“ bewerben

Heimische Unternehmen, deren Auszubildende aktuell auf kein entsprechendes ÖPNV-Angebot zurückgreifen können und für die der PKW die einzige praxistaugliche Möglichkeit für den Weg zur Arbeit ist, können sich für eine Teilnahme am Projekt "AzubiMobil" bewerben.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen. Das Projekt wird von der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen in Kooperation mit dem Unternehmen neuland+ umgesetzt. Gesucht werden Unternehmen, die ihren Azubis über einen Zeitraum von zwei Jahren kostenlos ein vollelektrisches Fahrzeug zur Verfügung stellen. Die Unternehmen selbst profitieren dabei von den aktuell günstigen Leasingkonditionen, die mit den Geldern des Fördergebers, das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, kombiniert werden können. Laut der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen betragen die monatlichen Kosten bei einer Laufleistung von 20.000 Kilometern jährlich inklusive Versicherung rund 50 Euro pro Fahrzeug. Die Fahrzeuge werden mit den Logos der beteiligten Projektpartner inklusive des eigenen Firmenlogos zur Verfügung gestellt. Im Gegenzug verpflichten sich die teilnehmenden Unternehmen, pro Fahrzeug eine eigene Lademöglichkeit – AC-Ladesäule oder AC-Wallbox – auf dem Firmengelände zu installieren.



Die Azubis können das Elektrofahrzeug sowohl beruflich als auch privat nutzen. Im Gegenzug engagieren sie sich für selbst ausgewählte gemeinwohlorientierte Aktivitäten, beispielsweise Gartenarbeiten oder Einkaufsfahrten für hilfsbedürftige Personen. Die ursprüngliche Projektidee sollte junge und alte Menschen zusammenbringen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie gilt es aber nun, die sozialen Dienste kontaktlos zu erbringen.

Die Wirtschaftsförderung bietet gemeinsam mit der Firma neuland+ interessierten Unternehmen zwei Infoveranstaltungen, die per Videokonferenz durchgeführt werden, an:

• Freitag, 5. März, 11 bis 11.30 Uhr
• Dienstag, 9. März, 14 bis 14.30 Uhr

Jeweils im Anschluss gibt es eine Fragerunde. Die Zugangsdaten zur Infoveranstaltung können bei der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen via E-Mail angefordert werden: fides.ottens@kreis-ak.de (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Katholische Jugend Birken-Honigsessen fuhr fürs Ferienlager in den Schwarzwald

Birken-Honigsessen/Schwarzwald. Bereits in den ersten Stunden nach Anmeldestart waren alle Plätze besetzt und 55 Teilnehmende ...

Zahnbewusstes Verhalten ist Ergebnis eines Lern- und Erziehungsprozesses

Altenkirchen. Die siebte Begleituntersuchung zur Gruppenprophylaxe im Auftrag der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege ...

Beim Lego-Spike Workshop wurden Roboter zum Tanzen gebracht

Berod. Zwölf Kids bauten und programmierten, was das Zeug hielt: Beim Workshop des Kreisjugendamtes in Kooperation mit der ...

Zeugnisübergabe an der Dualen Berufsoberschule der BBS Wissen

Wissen. Eine Schülerin und ein Schüler erhielten kürzlich bei der Zeugnisvergabe in Wissen ihr Zertifikat der Fachhochschulreife, ...

Mann und Frau in Koblenz mit 15 offenen Haftbefehlen unterwegs

Koblenz. Was war der Grund für die Verwunderung der Polizisten? Beide Personen hatten zusammengerechnet 15 offene Haftbefehle. ...

Corona im AK-Kreis: Fast 3.000 Menschen positiv getestet

Kreis Altenkirchen. In stationärer Behandlung mit einer Corona-Infektion befinden sich am Mittwoch, den 10. August (Stand ...

Weitere Artikel


Sonne beschert ein gutes Energiejahr

Koblenz. Das vergangene Jahr war außergewöhnlich sonnenreich. Das macht sich auch beim Ertrag der Solarparks bemerkbar. Die ...

Der 3. März ist Tag des Artenschutzes

Koblenz. Der deutsche Zoll überwacht zum Schutz von Fauna und Flora die Einhaltung der gesetzlichen Ein- und Ausfuhrregelungen ...

Was Sie zur Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz wissen müssen

Region. Rund 3,1 Millionen von den insgesamt 4,1 Millionen Rheinland-Pfälzern können am 14. März darüber bestimmen, wie das ...

Im digitalen Zeitalter angekommen: Seniorenbeirat des Kreises tagt online

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ist die Kamera richtig eingerichtet, wo finde ich das Mikrofon und die Lautsprecher, wie muss ich ...

Neue Ausstellung im Schaufenster des Kunstforums in Altenkirchen

Altenkirchen. Vor 26 Jahren übersiedelte sie in den Westerwald und baute einen ehemaligen Bauernhof zum Kunsthof um, der ...

The Gift of Music: Patrick Lück macht Mut in der Krise

Region. Lück hatte bis 2007 seinen Lebensmittelpunkt immer im Kreis Altenkirchen, in Hamm/Sieg ist er groß geworden, in ...

Werbung