Werbung

Region |


Nachricht vom 18.09.2007    

VdKler zog es in den warmen Süden

Zum Lago Maggiore zog es in diesem Jahr die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Altenkirchen. Die siebentägige Reise wurde für die Teilnehmer zu einem erholsamen Erlebnis.

abfahhrt zum lago maggiore

Altenkirchen. Eine siebentägige Reise nach Italien machten die Mitglieder des VdK Ortverbandes Altenkirchen. Der Lago Maggiore stand im Mittelpunkt der Informations- und Erlebnisfahrt. Vier Länder und drei Grenzen wurden beim Anreisetag überquert. Von Altenkirchen ging es nach Straßburg (Frankreich), Basel (Schweiz) und schließlich Stresa (Italien) am Lago Maggiore. Nach erholsamer Nacht im erstklassigen Hotel mit Blick auf den See ging es am folgenden Tag nach Ascona. Eine bezaubernde Stadt und Landschaft mit hohem kulturellem Angebot.
Lugano lockte am dritten Tag, umgeben von herrlich grünen Bergen mit subtropischem Klima. Die Hauptstadt der Lombardei, Mailand stand selbstverständlich auch auf dem Programm der VdKler. Das Örtchen Orta mit dem nahe liegenden Ortasee war der Ort, der die Bewegung herausforderte. Der mittelalterlich geprägte Ort bezauberte mit seinen engen Gassen, dem alten Marktplatz und den wunderbaren Rathaus aus dem Jahre 1582. Die Schiffsfahrt auf dem Lago Maggiore rundete den Urlaub perfekt ab. Die Borromäischen Inseln wurden angesteuert, so zum Beispiel die "Isola Bella". Die Westerwälder feierten im fernen Italien aber auch ihre Westerwaldfete mit dem "Westerwälder Dieter". Dieter Weller hatte sein Hausmusikinstrument, das Akkordeon, mitgebracht, ließ die Finger fliegen und das Westerwaldlied sangen schließlich alle mit. (wwa)
xxx
Frohgelaunt und bei sonnigem Wetter traten die Altenkirchener VdKler íhre Reise an den Lago Maggiore an. Fotos: Wachow



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: VdKler zog es in den warmen Süden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Bühnenmäuse spenden Einnahmen der diesjährigen Benefizaufführung

Wissen. Für den Sozialfonds des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wurden 1000 Euro gespendet, mit denen Schülerinnen und Schüler ...

Bätzing-Lichtenthäler empfing Besuchergruppe in Mainz

Mainz. Nach einem informativen Gedankenaustausch ging es weiter zum Landesmuseum. Während der Renovierung des Deutschhauses ...

Briefe an das Christkind

Hamm. Zum Abschluss dieser von der Hammer Post-Filiale gesponserten Aktion kamen 2 Mitarbeiterinnen in die Schule, stempelten ...

Spenden statt schenken

Altenkirchen. Symbolisch übergaben die Geschäftsführer Silke und Jörg Petran ein Sparschwein an die Vorstandsmitglieder Marita ...

Neues Outfit für das Team vom Reparatur-Café

Betzdorf. Inhaber Markus Mailinger und seine Mutter Rita Mailinger, die Mitglied in der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ ...

Weitere Artikel


Umgang mit der Kettensäge gelernt

Oberlahr. Der Umgang mit Kettensägen im Einsatz bei der Feuerwehr war Thema bei der Feuerwehr in Oberlahr. Zwei Mitarbeiter ...

US-Boy Brian führt den FHC

Mehren. Seit 20 Jahren ist der US-Amerikaner Brian Kelly in Old Germany, seit 16 Jahren lebt der in Colorado geborene 38-Jährige ...

Lehrer machten ihrem Unmut Luft

Wissen. "Wir fassen uns hier an den Kopf. Einerseits beklagt die Politik schlechte Pisa-Ergebnisse, andererseits duldet ...

Birnbacher siegten beim AH-Turnier

Birnbach. Seit 15 Jahren veranstalten drei Alt Herren Hobby-Club-Vereine im September ein Turnier mit anschließendem gemütlichem ...

kulturWERKwissen schreibt an Bruch

Wissen. Um ein Gespräch bittet der Vorstand des kulturWERKwissen den rheinland-pfälzischen Innenminister Karl Peter Bruch. ...

Daaden: Kreisverkehr statt Ampel?

Daaden. Die Verkehrssituation im Daadener Land war Thema eines gemeinsamen Gespräches zwischen dem Landtagsabgeordneten Dr. ...

Werbung