Werbung

Album


Politik

Wissener Stadtteilgespräch auf dem Alserberg stieß auf großes Interesse

Wissener Stadtteilgespräch auf dem Alserberg stieß auf großes Interesse

Die Verantwortlichen stellten sich den Fragen der Bürger (von links): Ralf Lichtenthäler von der Kreisverwaltung Altenkirchen, Christian Willwacher von der Straßenmeisterei Altenkirchen, Daniel Manderbach vom Landesbetrieb Mobilität Diez, Bürgermeister Neuhoff, Uwe Hennig vom Fachbereich Bauen und Umwelt Verbandsgemeinde, Citymanager Ulrich Noss (Foto: Verwaltung Wissen)


» zurück zum Artikel

Aktuelle Artikel aus der Politik


Neue Bundesförderprogramme für Vereine

Altenkirchen/Neuwied. Das Programm „Ehrenamt gewinnen, Engagement binden, Zivilgesellschaft stärken“ zielt vor allem auf ...

Streit um Stopp der KfW-Förderung von Effizienzhäusern

Region. Die Neubauförderung des sogenannten Effizienzhauses 55 (EH55) wäre zum Monatsende Januar 2022 ausgelaufen. Dies führte ...

Leser zu "Altenkirchen zusammen": "Vielen Dank an die Organisatoren"

Altenkirchen. Eine Demo der Vernunft: Wir leben nicht in einer Diktatur, wer Freiheit für sich selber fordere und dabei den ...

Leser zu "Altenkirchen zusammen": "Einiges macht einmal mehr nachdenklich"

Altenkirchen. Nun hat in AK "endlich" mal die "Zivilgesellschaft" gegen die "Montagspaziergänger" protestiert, die sich schon ...

Landes-Ministerin machte sich auch in Mudersbach Bild vor Ort

Mudersbach. "Die Lage persönlich anschauen und ein Gespür dafür bekommen, wo es hängt." Darum ging es nach Worten der rheinland-pfälzischen ...

CDU-Kreisverband Altenkirchen: Brühl in den Landesvorstand Rheinland-Pfalz

Betzdorf/Region. Nach langer Zeit soll mit dem 25-jährigen Juristen wieder ein Vertreter des AK-Landes dem CDU-Landesvorstand ...

Weitere Artikel


„Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ – Konrad Schwan bringt Buch raus

Kausen. Ein Buch „Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ hat Konrad Schwan herausgegeben. Auf etwa 140 Seiten beschreibt ...

Selbach hat nun eigene Ortsflagge

Selbach/Wissen. „Es ist mir ein Anliegen, die Urkunde persönlich zu überreichen“, sagte Enders. Es sei ein starkes Zeichen ...

Zwölf Corona-Infektionen im Kreis AK am 21. Juli

Kreis Altenkirchen. Seit Montag ist die Gesamtzahl aller seit Pandemie-Beginn nachgewiesenen Fälle im Kreis um vier auf 4943 ...

Von Wissen nach Marienthal: Anna-Prozession am 26. Juli

Region. Anna-Prozession am 26. Juli fängt an mit der Segnung und Aussendung der Pilger um 7.30 Uhr auf dem Vorplatz der katholischen ...

VG-Verwaltung Altenkirchen-Flammersfeld: Erfolgreiche Abschlussprüfungen

Altenkirchen. Katrin Röhrig hat im Juni ihr dreijähriges duales Studium mit dem Abschluss Bachelor of Arts, Studiengang Verwaltung, ...

Opferfest: Keine Genehmigungen zum Schächten im Kreis AK

Kreisgebiet. Anlässlich des muslimischen Opferfestes, das in diesem Jahr noch bis zum 23. Juli andauert, erreichen die Kreisverwaltung ...

Werbung