Werbung

Album


Wirtschaft

Gastro-Lockdown: „Beschäftigte nicht im Regen stehen lassen“

Gastro-Lockdown: „Beschäftigte nicht im Regen stehen lassen“

Wegen Corona geschlossen: Die Gastronomie zählt zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Branchen. Um die finanziellen Nöte der Beschäftigten zu lindern, fordert die Gewerkschaft NGG Soforthilfen im Dezember. (Foto: NGG)


» zurück zum Artikel

Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Den richtigen Teppich finden: Diese Kriterien sollte man beachten

Die richtige Florhöhe – so entscheidend ist sie
Teppiche gibt es in unterschiedlichen Höhen. Manch einem gefallen ...

Volksbank Hamm: Generalversammlung beschließt Dividende von 6,25 Prozent

Hamm. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Hans-Georg Schumacher, begrüßte die Mitglieder, das Team der Bank, die Gäste und ...

Impulsforum in Horhausen: ABBA soll helfen, Innenstädte attraktiver zu machen

Horhausen. Die Schlagworte sind allgegenwärtig: die Corona-Pandemie, die Digitalisierung, ein geändertes Konsumverhalten ...

Neuer Urlaubstrend 2022 - Ferien auf dem Hausboot

Sie schippern durch die Gewässer, sehen ihre Heimat aus einer neuen Perspektive oder erkunden

Augenlasern: Volle Sehfähigkeit dank Laser-OP

Was versteht man unter dem Augenlasern?
Bei dem sogenannten Augenlasern, ...

Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg am 5. Juli zum Glasfaserausbau im Kreis AK

Wissen. Am Dienstag, dem 5. Juli, um 18.30 Uhr geht der Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg mit seiner ersten Sommer-Sonderveranstaltung ...

Weitere Artikel


Unterschlagendes E-Bike in Betzdorf: Nicht mehr von Probefahrt zurückgekommen

Betzdorf. Am 26. November, gegen 15.45 Uhr, betrat eine ca. 30-Jähriger einen Fahrradfachmarkt in Betzdorf. Im Geschäft bekundete ...

Baumeister des Klassizismus in Nassau: Eduard Philipp Wolff

Wiesbaden/Region. Mit seinem Wirken in Nassau hat Wolff das bauliche Erscheinungsbild vieler Städte und Dörfer geprägt. Seine ...

Digitale Diskussionsveranstaltung „Zukunft unserer Vereine“

Kreis Altenkirchen. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Vereinsleben ist in allen Vereinen deutlich spürbar. „Wir ...

Weihnachtswichtel schmückten Weihnachtsbaum in Altenkirchen

Altenkirchen. Auf Einladung des Stadtbürgermeisters Matthias Gibhardt hatten die Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte ...

Förderverein stützt Siegtalbad in Wissen

Wissen. Ein Zustand, der von Jung und Alt im Wisserland bedauert wird und der, wie der Förderverein hofft, schon zu Anfang ...

Lichtbringende Weihnachtsbäume in Katzwinkel und Elkhausen

Katzwinkel. Der Tannenbaum übermittelt mit seinem immergrünen Kleid die Botschaft von Hoffnung und Beständigkeit, er gibt ...

Werbung