Werbung

Gemeinden


Altenkirchen

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Altenkirchen
Kennzeichen: AK
Postleitzahl: 57610
Artikel aus Altenkirchen

Politik | Artikel vom 22.03.2019

Europa im Fokus: Marienthaler Forum und Rotary laden ein

Europa im Fokus: Marienthaler Forum und Rotary laden einDie im Mai anstehende Europawahl macht den Versuch einer Bilanzbetrachtung notwendig: „Europa – Aufstieg oder Abstieg – Versuch einer Zwischenbilanz“, lautet daher das Thema einer gemeinsamen Veranstaltung des Marienthaler Forums und des Rotary-Clubs Westerwald am 1. April. Unter anderem dabei: IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 22.03.2019

Avitall Gerstetter gastiert in der Christuskirche

Avitall Gerstetter gastiert in der Christuskirche Am Vorabend der Festlichkeiten rund um die Wiedereröffnung und die Umbennung des Altenkirchener Gemeindezentrums – künftig: Theodor-Maas-Haus – gibt es in der Altenkirchener Christuskirche ein besonderes Konzert. Am Samstag, den 23. März, 19 Uhr, gastiert dort die jüdische Kantorin Avitall Gerstetter. Schon früh fiel ihr besonderes Gesangstalent als Sopran auf, das sie unter anderem im Chor der Jüdischen Gemeinde der Synagoge Pestalozzistraße bewies.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 22.03.2019

Ausstellung „Jahresrückblick“ läuft

Ausstellung „Jahresrückblick“ läuftBereits zum vierten Male zeigen junge und jugendliche Künstlerinnen und Künstler der Malschule „Regenbogen“ derzeit ihre Werke in den Räumen der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen: „Jahresrückblick“ heißt die laufende Ausstellung bis zum 10. Mai. Künstlerinnen und Künstler, die Interesse haben, in den Räumen der Kreisvolkshochschule auszustellen, können sich dort melden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 22.03.2019

Mindestlohn für 1.050 Bauarbeiter im Kreis Altenkirchen gestiegen

Mindestlohn für 1.050 Bauarbeiter im Kreis Altenkirchen gestiegenDie Branche brummt: Viel zu tun haben Beschäftigte auf dem Bau. Jetzt steigt der Mindestlohn für Maurer, Zimmerer und Straßenbauer auf 15,20 Euro pro Stunde, so die IG Bau Koblenz-Bad Kreuznach. Sie spricht von einem „überfälligen Lohn-Plus“ – appelliert jedoch an Fachkräfte, eine Bezahlung nach Tarif einzufordern oder die Firma zu wechseln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.03.2019

Workshop und Filmvorführung gegen Rassismus

Workshop und Filmvorführung gegen RassismusDer Caritasverband Altenkirchen hat im Rahmen der Internationalen Wochen gegen den Rassismus zwei Veranstaltungen angeboten, die beide von sehr unterschiedlicher Natur waren. Zunächst war die Don-Bosco-Aktionsgruppe aus Köln zu Gast und stellte ihre „Anti-Rassismus-Stadtrundgänge“ in Köln und Münster vor. Zudem zeigte die Wied-Scala den Film „Wildes Herz“ von Charly Hübner und Sebastian Schultz aus dem Jahr 2017 über die deutsche Punkband „Feine Sahne Fischfilet“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.03.2019

Akkordeon-Trio der Kreismusikschule erfolgreich bei „Jugend Musiziert“

Akkordeon-Trio der Kreismusikschule erfolgreich bei „Jugend Musiziert“ Mit guten Ergebnissen zieht die Kreismusikschule Altenkirchen wieder ein positives Fazit aus dem Wettbewerb „Jugend Musiziert“. Laureen Keller aus Michelbach, Julian Schimpf aus Etzbach-Heckenhof und Angelina Lokay aus Wissen waren erfolgreich. Vom Förderverein der Musikschule gab es Geldpreise.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.03.2019

Kindertagesstättenleitung: Professionell und effektiv

Kindertagesstättenleitung: Professionell und effektivLeitungskräfte in Kindertagesstätten nehmen eine zentrale Rolle im Prozess der qualitativen Weiterentwicklung und der Sicherung bestehender Standards in der Arbeit mit Kindern ein. Daher veranstaltete die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen den Grundkurs „Kindertagesstättenleitung professionell und effektiv“ unter der Leitung von Ursel Rohde-Kehl.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.03.2019

Handlettering: Die Kunst der schönen Buchstaben

Handlettering: Die Kunst der schönen BuchstabenOb auf Postkarten, Geschenkanhängern, auf dem Cover eines Romans oder beeindruckend gestalteten Kreidetafeln im Restaurant: dekorative Schriftzüge zieren zurzeit so ziemlich alles was man sich nur vorstellen kann. „Lettering“ nennt sich diese Kunstform, zu der die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen zu einem Workshop einlädt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.03.2019

Python: Einstieg in die Programmiersprache

Python: Einstieg in die Programmiersprache Am Dienstag, 2. April, startet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen erstmalig den EDV-Kurs „Programmieren lernen mit Python“. Python ist weit verbreitet, universell einsetzbar und zugleich der Schlüssel, sich mühelos auch in allen anderen höheren Sprachen zurechtzufinden. Der Kurs umfasst zehn Termine, die Teilnahme kostet 100 Euro.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.03.2019

C2C: Alle Dinge neu vom Ende her denken

C2C: Alle Dinge neu vom Ende her denkenCradle to Cradle: Dahinter verbirgt sich der Ansatz, schon in der Entwicklung von Gebrauchsgütern Produkte so zu entwickeln und sie von Anfang an so zu designen, dass gesunde Materialien in technischen oder biologischen Kreisläufen wieder genutzt werden können. Am 21. März gibt es eine Infoveranstaltung im Altenkirchener Unikum.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 18.03.2019

„Europa-Wahl in stürmischen Zeiten – Überlebt die europäische Idee?"

„Europa-Wahl in stürmischen Zeiten – Überlebt die europäische Idee?"Am Sonntag, den 26. Mai, wird das Europäische Parlament gewählt. Die Wahl gilt weithin als eine Schicksalswahl zwischen einer schlagkräftigeren Europäischen Union und einem Wiedererstarken nationalistischer Tendenzen. Die Europa-Union im Kreis Altenkirchen diskutiert dazu mit Bürgern und Politikern am Samstag, den 30. März, von 10.30 bis 12 Uhr im Altenkirchener Kreishaus. Gastgeber der Veranstaltung ist der Landrat des Kreises Altenkirchen, Michael Lieber.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 18.03.2019

Gemeinsame Sportlerehrung der VGs Altenkirchen und Flammersfeld

Gemeinsame Sportlerehrung der VGs Altenkirchen und Flammersfeld  Die Verwaltungen der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld hatten zur gemeinsamen Ehrung von erfolgreichen Sportler, Betreuern und Trainern in die Stadthalle Altenkirchen geladen. Eine solche gemeinsame Veranstaltung soll nun, im fünfjährigen Rhythmus, stattfinden um auch weiterhin das Zusammenwachsen der „Fusionsgemeinden“ zu fördern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.03.2019

Alte Heiztechnik: Wann ist es Zeit für die Erneuerung?

Alte Heiztechnik: Wann ist es Zeit für die Erneuerung? Im aktuellen Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz geht um die Heizungsmodernisierung. Wann ist es Zeit dafür? Wenn es sich nicht um einen Brennwertkessel handelt und das Gerät älter als zehn Jahre ist, sollte demnach bei einem Defekt über ein sparsames Neugerät nachgedacht werden. Und: Wer seine Heizungsanlage modernisieren will, sollte sich nicht auf ein bestimmtes Fabrikat festlegen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 17.03.2019

MdB Erwin Rüddel: Bund muss Versagen der Länder ausgleichen

MdB Erwin Rüddel: Bund muss Versagen der Länder ausgleichen Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, MdB, kritisiert die Gesundheitspolitik des Landes Rheinland-Pfalz. Werde bei der Ausbildung von Medizinern noch bei der Finanzierung der Investitionen in Krankenhäuser komme das Land seinen Aufgaben nach. Der Bund stelle aktuell für das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) viel zusätzliches Geld zur Verfügung, um die niedergelassenen Ärzte zu stärken.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Region | Artikel vom 17.03.2019

Theodor Maas gibt dem Gemeindehaus seinen neuen Namen

Theodor Maas gibt dem Gemeindehaus seinen neuen Namen Das „Forum“, das frisch renovierte Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Altenkirchen, erhält zeitgleich mit seiner Wiedereinweihung am 24. März auch einen neuen Namen: Einstimmig hat das Presbyterium beschlossen, die Räumlichkeiten in „Theodor-Maas-Haus“ umzubenennen. Erinnert wird damit an den ehemaligen Altenkirchener Gemeindepfarrer Theodor Maas ( (1878-1943) , der von 1921 bis 1943 in Altenkirchen wirkte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.03.2019

Regionales Peer-Netzwerk gegründet

Regionales Peer-Netzwerk gegründet „Netzwerken“ durch gegenseitige Unterstützung und Beratung wollen Menschen mit Behinderungen, aber auch deren Angehörige, künftig intensiver angehen. Auf Initiative des Diakonischen Werkes im Evangelischen Kirchenkreis trafen sie sich zur Gründung eines regionalen Peer-Netzwerkes in Altenkirchen und wurden dabei auch von Matthias Rösch, dem Landesbeauftragten für die Belange von behinderten Menschen, unterstützt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 16.03.2019

Lesetipp: „Für immer und ein Vierteljahr“ von Sonja Roos

Lesetipp: „Für immer und ein Vierteljahr“ von Sonja RoosDer Roman „Für immer und ein Vierteljahr“ ist das Erstlingswerk der Journalistin und Autorin Sonja Roos. Die Inspiration dazu lieferte ihr vor einigen Jahren eine Geschichte, die durch die sozialen Netzwerke geisterte und bei ihr das Kopfkino startete. Es geht um ein Ehepaar, das seine Beziehung aufgegeben hat, aber tragisch aneinander gekettet ist. Vielleicht ein Appell an das Durchhalten in schlechten Zeiten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 16.03.2019

Ein Dank der Altenkirchener Karnevalisten

Ein Dank der Altenkirchener Karnevalisten Die Liste derer, denen es zu danken gilt, wenn die Karnevals-Session gelungen ist, ist lang. Die Altenkirchener Karnevalisten tun es und werfen einen kleinen Blick auf die Session, die am Aschermittwoch mit dem traditionellen Fischessen ihr Ende fand.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 16.03.2019

Schulische Inklusion: Über 300.000 Euro fließen in den Kreis

Schulische Inklusion: Über 300.000 Euro fließen in den Kreis Für die Gestaltung der schulischen Inklusion erhalten die Kommunen in Rheinland-Pfalz insgesamt 10 Millionen Euro zusätzliche Fördermittel aus dem Unterstützungsfonds der Landesregierung. Über 300.000 Euro fließen in den Kreis Altenkirchen. Den Unterstützungsfonds der Landesregierung gibt es seit 2015. Seitdem haben die Kommunen 50 Millionen Euro zusätzlich für Aufgaben im Bereich der Inklusion erhalten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 15.03.2019

Sechs neue Medienkompetenz-Schulen im Kreis

Sechs neue Medienkompetenz-Schulen im KreisDie Erich Kästner-Grundschule in Altenkirchen sowie die Grundschulen in Flammersfeld, Herdorf, Horhausen, Weitefeld und Weyerbusch werden zum Schuljahr 2019/2020 neue Projektschulen im Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“. Mit dem Landesprogramm fördert die Landesregierung seit mehr als zehn Jahren die digitalen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 15.03.2019

Internationale Wochen gegen Rassismus im Kreis Altenkirchen

Internationale Wochen gegen Rassismus im Kreis AltenkirchenDas „Netzwerk Vielfalt und Demokratie“ organisiert auch in diesem Jahr wieder eine Veranstaltungsreihe im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus (11. bis 30. März). Das Herzstück der diesjährigen Veranstaltungsreihe bildet der Wettbewerb „Unsere schöne bunte Welt“ für Kinder bis zwölf Jahre, an dem alle Netzwerk-Mitglieder beteiligt sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.03.2019

Tagesfahrt nach Bonn: Entwicklungszusammenarbeit ist Thema

Tagesfahrt nach Bonn: Entwicklungszusammenarbeit ist ThemaAm Dienstag, 2. April, veranstaltet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen eine Fahrt nach Bonn zum Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Die Fahrt bietet allen Interessenten die Möglichkeit, praxisnahe Einblicke in die deutsche Entwicklungszusammenarbeit zu bekommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.03.2019

Altenkirchener Fünftklässler besuchten Kölner Philharmonie

Altenkirchener Fünftklässler besuchten Kölner PhilharmonieDie Kölner Philharmonie war das Ziel der Fünftklässler der August-Sander-Schule in Altenkirchen, wo sich das Gürzenich-Orchester mit seinen 60 Instrumentalisten vorstellte. Durch kleine Mitmachaktionen wurden die Schülerinnen und Schüler aktiv an die Musik herangeführt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 13.03.2019

Brandbrief nach Berlin: Verwaltungschefs fordern Hilfe bei ärztlicher Versorgung

Brandbrief nach Berlin: Verwaltungschefs fordern Hilfe bei ärztlicher Versorgung Die Unterzeichner des Appells an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sind sich einig: Sie sehen die ärztliche Versorgung im Landkreis Altenkirchen in Zukunft keinesfalls als gesichert an. Sie möchten mit dem Brief auf die schwierige Situation im Kreis aufmerksam machen und erhoffen sich dringend Unterstützung bei der Sicherung der ärztlichen Versorgung, insbesondere für die (noch) praktizierenden Ärztinnen und Ärzte vor Ort.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Politik | Artikel vom 13.03.2019

Bewerbertrio befragt: Altenkirchener Stadtbürgermeisterkandidaten diskutierten

Bewerbertrio befragt: Altenkirchener Stadtbürgermeisterkandidaten diskutiertenZu einer Podiumsdiskussion hatte die FWG Altenkirchen interessierte Bürger und die Bewerber für das Stadtbürgermeisteramt in Altenkirchen in das Hotel Glockenspitze eingeladen. Die drei Kandidaten, Katja Lang (parteilos), Ralf Lindenpütz (CDU) und Matthias Gibhardt (SPD) gaben Antworten auf einen umfangreichen Fragenkatalog, aufgestellt von der FWG-Stadtratsfraktion der Kreisstadt. Im Anschluss nutzten die Anwesenden die Gelegenheit zur Diskussion mit den drei Bewerbern.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 12.03.2019

„Fridays for Future“: Mahnwache für das Klima in Altenkirchen

„Fridays for Future“: Mahnwache für das Klima in AltenkirchenFür den 15. März ist der globale Klimastreik angekündigt. Millionen Teenager wollen mit der Initiative „Fridays for Future“ auf die Straße gehen. In Altenkirchen findet um 17 Uhr auf dem dortigen Marktplatz eine Mahnwache für das Klima statt. Das Ziel: Solidarität mit der schwedischen Initiatorin Greta Thunberg und mit allen Menschen, die weltweit demonstrieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.03.2019

Heldmaschine nimmt Publikum ins Fadenkreuz

Heldmaschine nimmt Publikum ins FadenkreuzRegionale Band feiert erfolgreichen Tour-Abschluss „Im Fadenkreuz“ und begeistert das Publikum in Schladern mit Neuer Deutscher Härte vom Feinsten am vergangenen Samstag. Gothik-, Industrial- und Metallfans kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Vorband Hemesath wärmt vor, Heldmaschine kocht gar!

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 11.03.2019

Gesundheits- und Pflegereform hat auch die Älteren im Blick

Gesundheits- und Pflegereform hat auch die Älteren im BlickDie neue Gesundheits- und Pflegereform war das bestimmende Thema bei einem Treffen der Senioren-Union im CDU-Kreisverband Altenkirchen mit dem heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel. Er erläuterte die Aufgabe: „Wir stehen vor einer doppelten Herausforderung: die Zahl älterer und versorgungsbedürftiger Patienten nimmt zu – mehr Arzt-Patientenkontakte werden notwendig, gleichzeitig sinkt die Mobilität der Patienten und der Bedarf an wohnortnaher hausärztlicher Versorgung steigt.“

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Politik | Artikel vom 11.03.2019

Der neue Umweltkompass für 2019 ist da

Der neue Umweltkompass für 2019 ist daIm Rahmen der Initiative „Wir Westerwälder“, einem Zusammenschluss der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald, wurde auch für das Jahr 2019 wieder der Umweltkompass herausgegeben. Das Besondere: Man braucht aus den bestens vorbereiteten, weit über 400 Veranstaltungen des Umweltkompasses nur auszuwählen und kann an ganz unterschiedlichen Natur- und Umwelterlebnissen teilhaben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.03.2019

Umgestürzte Bäume, gesperrte Straßen: Eberhard machte Arbeit

Umgestürzte Bäume, gesperrte Straßen: Eberhard machte ArbeitDas vom Deutschen Wetterdienst (DWD) angekündigte Sturmtief Eberhard hatte am Wochenende die Region erfasst. Ab den Mittagsstunden wurden die Feuerwehren, die Polizeidienststellen und andere Dienste häufig alarmiert. Die Warn-Apps „Katwarn“ und „NINA“ ließen nichts Gutes erwarten. Bereits gegen 13 Uhr gingen die ersten Warnungen bei den Nutzern ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 10.03.2019

Sturmtief: Umgestürzte Bäume fordern Einsatzkräfte kreisweit

Sturmtief: Umgestürzte Bäume fordern Einsatzkräfte kreisweit(AKTUALISIERT: 10. März, 20.50) Die Feuerwehren waren und sind kreisweit gefordert durch Sturmtief Eberhard. Allein 14 Einsätze mussten die Einheiten Daaden, Dermbach, Derschen, Herdorf und Weitefeld abarbeiten. Zudem melden die Einsatzkräfte umgestürzte Bäume im Bereich Friesenhagen sowie zwischen Rosenheim und Elkenroth. In Betzdorf wurde ein Baum vorsorglich gefällt.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 10.03.2019

Finanzspritze für die Neue Arbeit in Altenkirchen

Finanzspritze für die Neue Arbeit in Altenkirchen Der Verein Neue Arbeit e. V. , eine der Säulen in der sozialen Arbeit in der Region, konnte sich am Freitag (8.März) über eine Spende der Sparkasse Westerwald-Sieg freuen. Zu der Überreichung des Schecks waren Michael Bug, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westerwald-Sieg, und Darina Fleichler, nach Altenkirchen gekommen. Vorsitzender Josef Zolk und Geschäftsführerin Stefanie Schneider empfingen die Gäste.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.03.2019

Leonie Berglesow gewinnt Kreisentscheid im Vorlesewettbwerb

Leonie Berglesow gewinnt Kreisentscheid im VorlesewettbwerbDer Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels wird seit 60 Jahren durchgeführt. Beim Kreisentscheid für den Landkreis Altenkirchen in den Räumlichkeiten der August-Sander-Schule Altenkirchen bewiesen zehn Sechstklässler, dass sie spannend und ausdrucksstark vorlesen können. Am Ende konnte Leonie Berglesow vor Michael Jakuschin und Leni Wisiorek die Jury überzeugen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.03.2019

Kampf gegen wilden Müll: „Aktion saubere Landschaft“ läuft

Kampf gegen wilden Müll: „Aktion saubere Landschaft“ läuftWelcher Schaden entsteht, wenn Menschen Abfälle einfach achtlos aus dem Autofenster werfen oder im Wald entsorgen, ist den Verursachern vielleicht gar nicht bewusst. Dem dient die „Aktion saubere Landschaft“. Um weggeworfene Abfälle und wilde Müllablagerungen zu beseitigen und die schöne Naturlandschaft im Westerwald wieder sauber zu machen, sind auch in diesem Jahr wieder viele umweltbewusste Köpfe und helfende Hände gefragt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.03.2019

Gemüseanbau: Mit Mulchen gegen Hitze und Starkregen?

Gemüseanbau: Mit Mulchen gegen Hitze und Starkregen?Gemüseanbau im Westerwald funktioniert prima, wenn man weiß, wie es geht. Der Gemüsehof Dickendorf macht es vor. Darüber berichtet Johannes Storch bei einem Vortrag im Regionalladen Unikum in Altenkirchen am Donnerstag, den 14. März. Er leitet seit 2011 den Gemüsehof.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 09.03.2019

FWG Altenkirchen-Flammersfeld: Kommunalwahllisten stehen

FWG Altenkirchen-Flammersfeld: Kommunalwahllisten stehenDie FWG Altenkirchen-Flammersfeld hat die Bewerberlisten für die Wahlen zum neuen Verbandsgemeinderat und zum Altenkirchener Stadtrat aufgestellt. „Unsere Truppe ist voller Tatendrang. Ich denke, wir müssen uns noch stärker engagieren für den ländlichen Raum, um ein gleichwertiges Leben für die Bürgerinnen und Bürger in unserer Region zu erreichen“, sagte FWG-Vorsitzende Andrea Ackermann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.03.2019

Wer macht mit beim Altenkirchener Stadtfest?

Wer macht mit beim Altenkirchener Stadtfest? Am ersten Maiwochenende (4./5. Mai) steigt in Altenkirchen das Stadtfest. Aktionen und Marktstände in Fußgängerzone und Kölner Straße, tolle Bands auf der Bühne am Schlossplatz, Kirmes mit Fahrgeschäften auf dem Mühlengassenparkplatz, eine Regionalmeile in der Bahnhofstraße sind unter anderem geplant. Einzelhändler, Firmen, Vereine, Verbände oder Interessensgemeinschaften haben die Möglichkeit, mitzumachen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.03.2019

Frauen-Karneval in Altenkirchen: Kesse Bienen hatten geladen

Frauen-Karneval in Altenkirchen: Kesse Bienen hatten geladenJetzt ist der Karneval 2019 schon Geschichte. Aus Altenkirchen erreichte den AK-Kurier noch ein Beitrag vom Karneval der katholischen Frauengemeinschaft. Dort blieb wieder einmal kein Auge trocken. Natürlich war auch die Altenkirchener Karnevalsgesellschaft zu Gast.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.03.2019

Regionale Sprechstunde der Krebsgesellschaft im März fällt aus

Regionale Sprechstunde der Krebsgesellschaft im März fällt aus Die regulär an jedem dritten Mittwoch im Monat in Altenkirchen und Betzdorf angebotenen psychoonkologischen Sprechstunden der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz finden im März nicht statt. Alternativ gibt es Anmeldemöglichkeiten für April oder Termine in Neuwied (14. März) und Bad Marienberg (19. März).

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.03.2019

Datenschutzgrundverordnung: Infoabend für Ehrenamtler

Datenschutzgrundverordnung: Infoabend für Ehrenamtler Die Datenschutzgrundverordnung treibt viele Funktionsträger in Vereinen und Initiativen um. Dazu bieten die Verantwortlichen für das Ehrenamt in Verbandsgemeinden und beim Landkreis nun eine Veranstaltung zum Thema: „Datenschutzgrundverordnung - Was bedeutet dies für mein Ehrenamt?“ am Freitag, den 5. April, an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 07.03.2019

Seit Jahrzehnten in Bewegung: DRK ehrte Übungsleiterinnen

Seit Jahrzehnten in Bewegung: DRK ehrte Übungsleiterinnen Ehre, wem Ehre gebührt: Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) im Kreis Altenkirchen ehrte die langjährigen Übungsleiterinnen Roswitha Solbach (Steinebach), Helga Schneider (Kundert), Loni Brenner (Nauroth) und Birgit Ulrich-Werhell (Altenkirchen) für ihr großes Engagement.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.03.2019

„FerieNEON“ hüllte das Altenkirchener Kompa in Schwarzlicht

„FerieNEON“ hüllte das Altenkirchener Kompa in Schwarzlicht In der ersten Winterferienwoche, die es in Rheinland-Pfalz gab, fand im Altenkirchener Kompa (Evangelisches Kinder- und Jugendzentrum) eine fluoreszierende Ferienspaß-Woche statt. Schwarzlicht-Indoor-Minigolf in Herborn stand auf dem Programm. Und nicht nur das: Das Kreativangebot im Kompa bestand diesmal darin, ein individuelles Schwarzlicht-Fadenbild mit fluoreszierender Wolle zu gestalten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.03.2019

ÖPNV-Konzept: Es gibt weitere Verbesserungen

ÖPNV-Konzept: Es gibt weitere Verbesserungen Im Nachgang zum Fahrplanwechsel vom Dezember 2018 und bereits erfolgten Verbesserungen hat der Landkreis Altenkirchen gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) und der Westerwaldbus GmbH weitere Anpassungen des öffentlichen Personennahverkehrs in den neuen Linienbündeln vorgenommen. So gibt es ab dem 6. März teilweise zusätzliche Haltestellen, teilweise wurden Fahrtzeiten besser aufeinander abgestimmt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.03.2019

DRK verabschiedet drei langjährige Übunsgleiterinnen

DRK verabschiedet drei langjährige Übunsgleiterinnen Der DRK-Kreisverband Altenkirchen hat in diesem Jahr gleich drei langjährige Übungsleiterinnen verabschiedet: Agnes Hoffmann aus Gebhardshain, Irmgard Stötzel aus Weitefeld und Luise Schreiner aus Etzbach-Heckenhof haben aus Alters- und Gesundheitsgründen die Gruppen verlassen. Für alle Kursleitungen schlossen sich nach dem Grundlehrgang der Aufbaulehrgang und der Abschluss Lehrgang an. Sie besuchten in all den Kurse und Weiterbildungen, die das DRK angeboten hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.03.2019

Energietipp: Sind Wärmepumpen im Gebäudebestand sinnvoll?

Energietipp: Sind Wärmepumpen im Gebäudebestand sinnvoll?Erdreich oder Grundwasser sind als Wärmequelle für Wärmepumpen die erste Wahl. Dafür sind Bohrungen erforderlich, die bis zu 100 Meter in die Tiefe reichen können. Aber wann macht eine Erdwärmepumpe Sinn, wann eine Luftwärmepumpe? Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berät hierzu.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.03.2019

GEW gegen Mehrarbeit: Fortbildung für ein Vertretungskonzept

GEW gegen Mehrarbeit: Fortbildung für ein Vertretungskonzept Altenkirchen. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) im Kreis Altenkirchen bietet eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Mehrarbeit und Vertretungskonzept“ an. Aufgrund der nicht ausreichenden personellen Ausstattungen fallen laut Pressemitteilung nämlich immer wieder Vertretungen und damit Mehrarbeit an. Die Fortbildung zeigt praxisbezogen und handlungsorientiert, wie man zu einem guten Vertretungskonzept kommt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.03.2019

Petrus muss ein Karnevalist sein: Zum Alekärjer Zug setzte der Regen aus

Petrus muss ein Karnevalist sein: Zum Alekärjer Zug setzte der Regen aus Am Sonntag (3. März) war es auch in der Kreisstadt soweit: Die KG Altenkirchen startete ihren traditionellen Zug durch die Stadt. Das Wetter am Morgen versprach nichts Gutes, aber pünktlich zu Beginn des Zuges, an dem mehr als 40 Gruppen teilnahmen, hörte es auf zu regnen. Die Gesichter von Zugleiter Karl-Heinz Fels und Denis Eichel hellten sich auch auf.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.03.2019

Verborgene Schätze entdeckt bei der August-Sander-Sprechstunde

Verborgene Schätze entdeckt bei der August-Sander-SprechstundeEinige Überraschungen gab es kürzlich in der „August-Sander-Sprechstunde“ im Kreishaus, zu der Privatleute auf Einladung der Kreisvolkshochschule Altenkirchen ihre Aufnahmen des Westerwälder Fotografen August Sander mitbringen konnten. Als Highlights erwiesen sich mehrere sehr gut erhaltene Familienaufnahmen, die sogar noch im Originalrahmen mit Originalglas gefasst waren. Sie verdeutlichen die Wertschätzung, die Sanders Bildern bereits früh entgegen gebracht wurde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.03.2019

Kreisstadt im Karnevalsfieber: Landrat und Bürgermeister entmachtet

Kreisstadt im Karnevalsfieber: Landrat und Bürgermeister entmachtet In der Kreisstadt Altenkirchen waren die „Schlachtrufe“ der Karnevalsgesellschaften und Vereine bereits am frühen Altweiber-Morgen zu hören. Ziel der Narren waren die Sparkasse Westerwald-Sieg und die Westerwald Bank. Im Anschluss ging es dann zum Rathaus und in das Kreishaus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.03.2019

„Sketchnotes - MERK-würdige Notizen“: Ein Crashkurs

„Sketchnotes - MERK-würdige Notizen“: Ein CrashkursWas sind Sketchnotes? Und wofür sind sie gut? Die Kurzform: Sie helfen, die Dinge schnell begreifbar und merkbar zu machen. Menschen, Gesichter, Objekte und Schriften auf eine einfache Art und Weise darzustellen, wird im Verlaufe des Workshops Schritt für Schritt vorgestellt. Am 16. März gibt es dazu einen Crashkurs bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Ein Kochkurs speziell für Männer
Altenkirchen. Für interessierte Männer, die ihren Konsum von Fertiggerichten sowie Restaurant- oder Imbissbesuche verringern ...

Mit dem Nachtwächter durch Altenkirchen
Altenkirchen. Am Freitag, 5. April, um 19.30 Uhr, bietet die Kreisvolkshochschule erneut die beliebte Nachtwächter-Stadtführung ...

Input-Frühstück: Deutsche Sprache im Fokus
Altenkirchen. Am Montag, 25. März, findet ab 9.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus „Mittendrin“ in Altenkirchen (Wilhelmstraße ...

Landfrauen besuchen Bundesgartenschau
Altenkirchen. Der Landfrauenverein Bezirk Altenkirchen fährt am 18. Mai zur Bundesgartenschau nach Heilbronn. Auf 40 Hektar ...

Trickdieb entwendete Handtasche
Altenkirchen. Am Samstag, 16. März, gegen 9.25 Uhr, saß eine 56-jährige Frau in ihrem PKW auf dem Parkplatz Lidl in Altenkirchen, ...

Berlin-Tour: Landfrauen haben noch Plätze frei
Altenkirchen. Der Landfrauenverein Bezirk Altenkirchen bietet vom 15. bis 18. August eine Studienfahrt nach Berlin an. Im ...

Inklusives Frühlingsfest beim Betreuungsverein
Altenkirchen. Am Samstag, den 13. April, 15 Uhr, veranstaltet der Betreuungsverein Diakonie e.V. im Forum der Evangelischen ...

Erstmals Gin-Seminar an der Kreisvolkshochschule
Altenkirchen. Ein Gin-Seminar der besonderen Art bietet die Kreisvolkshochschule am Freitag, 29. März, in Altenkirchen an: ...

Gefährliches Überholen auf der B414
Altenkirchen. Am Donnerstag, 14. März, um 17.50 Uhr, befuhr eine Zeugin mit ihrem PKW Mercedes A-Klasse die B414 aus Richtung ...

Vortrag: Gesund werden und bleiben
Altenkirchen. Am Donnerstag, 28. März, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen einen Vortrag mit Heiko Christmann ...



Unternehmen

Auto Adorf GmbH Altenkirchen Auto Adorf GmbH
 
Optik Bosch Altenkirchen Optik Bosch
 
Altenkirchener Autozentrale Sturm GmbH Altenkirchen Altenkirchener Autozentrale Sturm GmbH
 


Vereine

Altenkirchener Sportgemeinschaft 1883 e.V.
 
Badminton Club Altenkirchen
 
CVJM American Sports Club e.V.
 
Gleitschirmfreunde Westerwald
 
Haus Felsenkeller e.V. - Bildungsbüro
 
Haus Felsenkeller e.V. - Kultur-/Jugendkulturbüro
 
Regionaler Arbeitskreis Suchtprävention
 
Schützenverein Leuzbach-Bergenhausen e.V.
 
Ski Club Altenkirchen e. V.
 
SRS Altenkirchen
 
SV Leuzbach - Bergenhausen e.V.
 
Westerwälder Radsportfreunde e.V.
 
Zucht-, Reit- und Fahrverein Altenkirchen u. Umgebung
 
Zucht-, Reit- und Fahrverein Altenkirchen u. Umgebung
 

Werbung