Werbung

Gemeinden


Anhausen

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach
Kennzeichen: NR
Postleitzahl: 56584
Artikel aus Anhausen

Region | Artikel vom 02.08.2021

Ausbildungsstart bei der Kreisverwaltung: Landrat begrüßte fünf Nachwuchskräfte

Ausbildungsstart bei der Kreisverwaltung: Landrat begrüßte fünf NachwuchskräfteLandrat Dr. Peter Enders konnte fünf Neulinge in seiner Verwaltung begrüßen: Gabriel Abdulmaseh, Gina Klein, Anna Koch und Phillip Krause haben Anfang August ihre dreijährige Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten (Fachrichtung Kommunalverwaltung) bei der Kreisverwaltung in Altenkirchen begonnen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 25.05.2021

Brut- und Setzzeit in Wald und Flur - auch an die Wildtiere denken

Brut- und Setzzeit in Wald und Flur - auch an die Wildtiere denkenIm Frühling herrscht Brut- und Setzzeit. Dies ist die Zeit der Geburten und der Jugendaufzucht und erstreckt sich über den gesamten Frühling bis in den Sommer hinein. Währenddessen kommen fast alle Jungen im Tierreich zur Welt und die Vögel brüten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.05.2021

Neues aus dem Wald - Verzögerung beim Laubaustrieb

Neues aus dem Wald - Verzögerung beim LaubaustriebIn den letzten Jahren häufen sich die Witterungsextreme. Nach mehreren trockenen und überdurchschnittlich warmen Jahren in Folge, haben wir es in diesem Jahr mit einem überdurchschnittlich kalten April und Mai zu tun.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 09.04.2021

Im Wald wird wieder gepflanzt

Im Wald wird wieder gepflanztIn den vergangenen Jahren sind in unseren Wäldern riesige Freiflächen entstanden. Der Waldverlust ist der größte seit dem 2. Weltkrieg mit den anschließenden Reparationshieben der Alliierten!

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.02.2021

Reicht Wasser im Boden schon aus? - Intelligentes Wassermanagement gefragt

Reicht Wasser im Boden schon aus? - Intelligentes Wassermanagement gefragtIn den vergangenen zwei Monaten gab es Schnee und Niederschläge in einer Menge, die über dem langjährigen Mittel lagen. Bäche und die Flüsse traten über die Ufer, wie schon seit Jahren nicht mehr.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 03.09.2020

Wäller Tour Iserbachschleife: Premiumwandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Wäller Tour Iserbachschleife: Premiumwandern im Naturpark Rhein-WesterwaldDie Iserbachschleife hat wirklich alles, was das Wanderherz begehrt. Sie ist reich an Gewässern, wie Bächen und Teichen. Sie hat schattige Wälder und aussichtsreiche Wiesenlandschaften. Der Wanderer bewegt sich größtenteils auf naturbelassenen Pfaden, Wiesen- und Waldwegen und stößt auf zahlreiche einladende Rastmöglichkeiten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 06.08.2020

Alarm: Der Wald verdurstet...

Alarm: Der Wald verdurstet...Alle freuen sich über das schöne Sommerwetter. Doch die Tiere und Pflanzen leiden sehr unter der Trockenheit. Während Tiere zumeist noch Wasserstellen aufsuchen können und der spärliche Regen auf landwirtschaftlichen Flächen unmittelbar bei den Nutzpflanzen ankommt, trifft es die freistehenden Bäume und den Wald besonders schlimm. Dort kommt niemand vorbei, um die Bäume zu gießen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 09.06.2020

Rote Fichten gleich tote Fichten

Rote Fichten gleich tote FichtenÜberall in der Landschaft sieht man sie schon von weitem leuchten: Die roten Kronen von absterbenden oder abgestorbenen Fichten. Nach vielen warmen Jahren hintereinander hatte die extreme Trockenheit des vergangenen Sommers in Verbindung mit den anhaltend hohen Temperaturen dazu geführt, dass die Wasservorräte im Boden stark abgenommen hatten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.03.2020

Frühlingserwachen im Wald

Frühlingserwachen im WaldDie warmen Tage und Sonnenstrahlen sorgen für eine sichtbare Veränderung des Waldes. In vielen Laubwäldern bilden sich unter den noch baumlosen Kronen grüne Teppiche. Förster Frank Krause war am Wochenende unterwegs und hat schöne Impressionen eingefangen, die er gerne mit Ihnen teilt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.03.2020

Feuerwanzen nehmen Sonnenbad

Feuerwanzen nehmen SonnenbadIn den vergangenen Tagen konnte man ein farbenprächtiges Naturschauspiel beobachten. Abertausende Feuerwanzen versammelten sich gesellig auf der Baumrinde von Linden, um ein Sonnenbad zu nehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.10.2019

Nadelholz im Ofen – kein Problem

Nadelholz im Ofen – kein ProblemAufgrund der Trockenheit des vergangenen und auch dieses Jahres und des massiven Borkenkäfer-befalls sind viele Nadelbäume abgestorben. Die Forstbetriebe sind schon das ganze Jahr über damit beschäftigt, die Käferholzmengen aufzuarbeiten, die Aufarbeitung wird sich aber noch das ganze Winterhalbjahr über hinziehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.09.2019

Der Wald verdurstet ...

Der Wald verdurstet ...Alle freuen sich über den schönen Sommer und das angenehm warme Herbstwetter. Der Wald jedoch leidet unter der Trockenheit. Im vergangenen Jahr fehlten im Flächenmittel in Deutschland 200 Liter Wasser pro Quadratmeter, das sind bildlich betrachtet 20 Zehn-Liter-Eimer. Einer älteren Fichte mit einem Standraum von fünf Mal fünf Metern fehlten also 5.000 Liter Wasser (=500 Eimer) und einer 100-jährigen Buche mit einem Standraum von zehn Mal zehn sogar 20.000 Liter Wasser (=2.000 Eimer)!

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.09.2019

Bäume sind Sonnenkraftwerke mit Speicher

Bäume sind Sonnenkraftwerke mit SpeicherBäume vollbringen die Leistung innerhalb von 100 Jahren von einem kleinen Samen zu einem 10 Tonnen schweren Individuum heranzureifen. Dazu benötigt der Baum neben Wasser und Nährstoffen, die er dem Boden entzieht, noch CO2 (Kohlendioxid) aus der Luft. Mithilfe des Chlorophylls, das den Blättern und Nadeln ihre grüne Farbe verleiht, spaltet der Baum das Kohlendioxid auf. Er stellt Zucker her, mit dem er seine Holzmasse aufbaut. Die für diesen chemischen Prozess benötigte Energie entnimmt der Baum dem Sonnenlicht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.08.2019

Die Bären sind los …

Die Bären sind los …In letzter Zeit häufen sich Meldungen einer in unserer Gegend bisher noch unbekannten Tierart. Es handelt sich um Waschbären, die sich in der Dämmerung gerne in Gärten von waldnahen Grundstücken nach Nahrung umschauen. Waschbären stammen ursprünglich aus Nordamerika und wurden zur Pelzzucht nach Deutschland eingeführt. 1934 wurden sie in Hessen in der Nähe des Edersee erstmals ausgesetzt. Seitdem verbreiten sie sich rege, vor allem entlang von Wasserläufen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.08.2019

Der Eichen-Prozessionsspinner – ein Problemfalter breitet sich aus

Der Eichen-Prozessionsspinner – ein Problemfalter breitet sich ausDer Eichen-Prozessionsspinner (Thaumetopoea processionea) ist ein Nachtfalter. Er bevorzugt warm-trockenes Klima und breitet sich aufgrund der Klimaveränderungen immer stärker in Deutschland aus. Die Brennhaare der Raupen sind für Mensch und Tier gefährlich und lösen allergische Reaktionen aus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.08.2019

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub abAlle Jahre wieder ereignet sich das gleiche, beeindruckende Naturschauspiel: das Laub verfärbt sich herbstlich und fällt schließlich zu Boden. Doch in diesem Jahr tritt die Erscheinung besonders früh auf, insbesondere auf Kuppenlagen und in Südhängen Der Grund für die frühe Verfärbung: die große Trockenheit, berichtet Förster Frank Krause.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.08.2019

Forstrevier informiert: Wer sind „die Borkenkäfer“?

Forstrevier informiert: Wer sind „die Borkenkäfer“?In unseren Wäldern leben viele verschiedene Borkenkäferarten. Manche leben an Buchen, manche an Kiefern, viele Arten haben es jedoch auf die Baumart Fichte abgesehen. Sie folgen den Fichten-Terpenen - einem besonderen Duft, den geschwächte und kranke Bäume abgeben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.07.2016

Interview mit dem Meinborner Krimiautor Jörg Böhm

Interview mit dem Meinborner Krimiautor Jörg Böhm„Moffenkind“, Jörg Böhms neuestes Buch ist ein Kreuzfahrtkrimi. Die Handlung spielt überwiegend auf der „Star oft the Ocean“, einem Luxusliner auf seiner Jungfernfahrt von Hamburg zu den Metropolen Westeuropas. Verzwickt wird das Geschehen durch Rückblicke und düstere Voraussagen aus der Vergangenheit der Protagonisten an Bord.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.05.2016

Gelbgrüne Wolken schweben durch den Wald

Gelbgrüne Wolken schweben durch den WaldEin Jeder hat es schon bemerkt. Gelbliche Pollen bedecken unsere Straßen, drücken sich durch Türritzen und nutzen geöffnete Fenster, um sich in der Wohnung abzusetzen. Nach einem kurzen Regenschauer ergießen sich gelbe Bächlein in die Gullys. Das Forstrevier Anhausen informiert über die gelben Pollenwolken.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.03.2016

Jetzt zum Bauernmarkt in Anhausen anmelden

Jetzt zum Bauernmarkt in Anhausen anmeldenDer traditionelle Bauernmarkt im Kirchspiel Anhausen findet am Samstag, 24. September, in der Ortsgemeinde Anhausen statt. Der Markt wird von der Agenda-Gruppe „Mehr Lebensqualität“ gemeinsam mit der Ortsgemeinde Anhausen, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr rund ums Dorfgemeinschaftshaus Anhausen, veranstaltet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.08.2015

Mitarbeiter geschockt: DUSAR Anhausen endgültig vor dem Aus

Mitarbeiter geschockt: DUSAR Anhausen endgültig vor dem AusNun ist es endgültig: Das DUSAR-Werk in Anhausen wird geschlossen. Die Gewerkschaft IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) ist tief enttäuscht über das Verhalten des bisherigen Eigentümers und will sich weiterhin für die Mitarbeiter stark machen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.06.2014

Warum sind die Buchenblätter so braun?

Warum sind die Buchenblätter so braun?Das Forstrevier Anhausen informiert aus aktuellem Anlass über die Ursache der zahlreichen braunen Buchenblätter. Der Verursacher ist klein, dunkel und emsig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

"Hochstapler" im Anhausener Wald
Anhausen. In Kürze beginnt wieder die Brennholzsaison, in der zahlreiche Selbstwerber den günstigen Brennstoff aufarbeiten. ...

Deutsch als Zweitsprache: Neuer Kurs in Altenkirchen
Altenkirchen. Am Freitag, 29. Oktober, startet um 9 Uhr ein neuer Kurs für Einsteiger mit Vorkenntnissen auf dem Sprachniveau ...

Sachbeschädigung durch Graffiti in Anhausen
Anhausen. Im Zeitraum von Samstag, 29. Mai bis Dienstag, 1. Juni, kam es zu einer Sachbeschädigung an einer Lagerhalle in ...

Geschwindigkeitskontrolle bei Anhausen
Anhausen. Am Donnerstag, 22. Oktober, wurde im Zeitraum von 7 bis 12.30 Uhr, auf der Landesstraße 258 zwischen Anhausen und ...

Versuchter Einbruch in Turnhalle und Gemeindebüro
Anhausen. Im Zeitraum vom Freitag, 24. bis Montag, 27. Juli, brachen bislang unbekannte Täter eine Tür am Gebäudekomplex ...

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Quad Fahrer
Anhausen. Am Dienstagmorgen, 30. Juni, kam ein 33-jähriger Quad Fahrer infolge einer nicht angepassten Geschwindigkeit im ...

Kein Bauernmarkt 2020 in Anhausen
Anhausen. „Wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben wir uns in Absprache mit dem Bauernmarktteam sowie der ...

Mountainbike-Extrem-Tour Anhausen abgesagt
Anhausen. Die für den 4. Juli geplante Radtour muss für dieses Jahr wegen Corona-Beschränkungen leider abgesagt werden. Nähere ...

Aktion saubere Landschaft
Anhausen. Am Samstag, den 14. März findet wieder die jährliche Müllsammelaktion des Verschönerungsvereins für das Kirchspiel ...

Fahrzeug in Anhausen wurde zerkratzt
Anhausen. Im Zeitraum von Samstag, 7. März, 15 Uhr bis Dienstag, 10. März, 18 Uhr, ist in der Wilhelmstraße in Anhausen ein ...



Unternehmen



Vereine

Werbung