Werbung

Gemeinden


Burglahr

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld
Kennzeichen: AK
Postleitzahl: 57632
Artikel aus Burglahr

Vereine | Artikel vom 13.01.2020

Karnevalistisches Zeltwochenende in Burglahr findet furioses Ende

Karnevalistisches Zeltwochenende in Burglahr findet furioses EndeDas Festwochenende der Karnevalsgesellschaft Burggraf '48 e. V. Burglahr ging am Sonntag, 12. Januar zu Ende. Zu ihrem traditionellen Frühschoppen für die Karnevalisten der Region und darüber hinaus hatten die Organisatoren in das große Festzelt eingeladen. Die Besucher erwartete wieder ein umfangreiches Programm.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 11.01.2020

Grandioser Auftakt zum Karnevalswochenende in Burglahr

Grandioser Auftakt zum Karnevalswochenende in BurglahrDas Karnevalswochenende in Burglahr begann am Freitag, 10. Januar, mit der ersten Mädchensitzung der KG Burggraf '48 e.V.. Trotz des frühen Beginns um 14 Uhr war das Zelt fast bis auf den letzten Platz besetzt. Den Organisatoren um den Vorsitzenden Holger Becker war es gelungen, viele bekannte Künstler aus dem Kölner Karneval zu verpflichten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 03.01.2020

KG Burggraf '48 e.V. Burglahr feiert Karnevalswochenende

KG Burggraf Den Auftakt der Session für die Burggrafen machte die Proklamation von Prinzessin Sylvia im November des letzten Jahres. Nach einer Pause beginnt der Karneval im Schatten der Burg mit drei Veranstaltungen im großen Festzelt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.11.2019

Die KG Burggraf 48 Burglahr startete in die neue Session

Die KG Burggraf 48 Burglahr startete in die neue SessionDie KG Burggraf 48 hatte am Samstag, 9. November, in das Hotel „Lahrer Herrlichkeit“ eingeladen. Die Karnevalisten starteten mit der Proklamation der neuen Tollitäten in die Session 2019/2020. Präsident Ralf (Bubi) Noll und sein Team hatten den Saal bunt geschmückt und viele befreundete Vereine kamen mit ihren Abordnungen. Galt es doch, das neue Kinderprinzenpaar und die neue Prinzessin zu proklamieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.10.2019

Dank an ehemaligen Steiger der VG Flammersfeld

Dank an ehemaligen Steiger der VG Flammersfeld„Einmal Bergmann, immer Bergmann“, so skizzierte der Willrother Heimatforscher Albert Schäfer in seiner Laudatio den früheren Steiger Horst Moritz aus Niederdreisbach im Dorfgemeinschaftshaus am Alvenslebenstollen in Burglahr, während dessen Verabschiedung. Viele Jahre stand Horst Moritz der Verbandsgemeinde Flammersfeld mit seinem Fachwissen und Können bei bergbaulichen Maßnahmen zur Seite.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.10.2019

Feuerwehr und DRK übten den Ernstfall im Alvenslebenstollen

Feuerwehr und DRK übten den Ernstfall im AlvenslebenstollenAm Samstag, 12. Oktober, wurden die Einwohner im beschaulichen Ort Burglahr gegen 15 Uhr, durch die Martinhörner zahlreicher Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr und des DRK aufgeschreckt. Am Alvenslebenstollen, dem Besucherbergwerk, war es zu einem „Unfall“ gekommen. Es handelte sich um eine größere Übung der Rettungskräfte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.10.2019

Vermeintlicher Kaminbrand sorgte in Burglahr für Aufregung

Vermeintlicher Kaminbrand sorgte in Burglahr für AufregungAm Samstagabend, 5. Oktober wurden die freiwillige Feuerwehr Oberlahr und der Rettungsdienst (Wache Horhausen) um 18.55 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Gemeldet war der Brand eines Kamins in Burglahr. Die Feuerwehr Oberlahr rückte mit mehreren Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) im Gerätehaus Flammersfeld wurde ebenfalls besetzt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.09.2019

Heinrichshoffest in Burglahr war ein voller Erfolg

Heinrichshoffest in Burglahr war ein voller ErfolgIn dem schmucken Dorf Burglahr in der „Lahrer Herrlichkeit“ gibt es nun auch auf dem Heinrichshof eine Käserei. Im Rahmen eines großen Hoffestes fand nun auch die offizielle Eröffnung der ersten EU-zertifizierten Käserei im Kreis Altenkirchen statt. Rund 1.500 Besucher machten sich ein Bild von der Hof-Käserei und dem Heinrichshof.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.08.2019

Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Heinrichshof-Fest am Sonntag in BurglahrAm Sonntag, den 25. August, lohnt sich ein Ausflug nach Burglahr. Dort findet das Hoffest des Heinrichshofs statt – inklusive Einweihung der Heinrichshof-Käserei, die erste EU-zugelassene Käserei im Kreis Altenkirchen. Für das leibliche Wohl und ein buntes Unterhaltungsprogramm ist ebenfalls gesorgt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.07.2019

Burglahrer Kirmes hält an alten Traditionen fest

Burglahrer Kirmes hält an alten Traditionen fest Ganz im Zeichen der traditionellen Dorfkirmes stand die Wiedtalgemeinde Burglahr am ersten Juli-Wochenende. Gemeinsam mit den ansässigen Vereinen, der Dorfjugend und den Bürgern hatte die Gemeinde wieder ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Das Fest der Kirmes in Burglahr hat ein lange Tradition. Es geht auf die alte Kapelle in der Burgstraße zurück, die unter dem Patronat "Mariä Heimsuchung" steht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.07.2019

Sommertour des SPD-Landtagsfraktionsvorsitzenden Alexander Schweitzer führte nach Burglahr

Sommertour des SPD-Landtagsfraktionsvorsitzenden Alexander Schweitzer führte nach BurglahrAm 4. Juli führte die diesjährige Sommertour des Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Alexander Schweitzer, erneut in den Kreis Altenkirchen. Auf Einladung von Heijo Höfer (MdL) besuchte Schweitzer den Heinrichshof in Burglahr sowie den Förderturm der Grube Georg in Willroth. Zahlreiche Mitglieder des Stadtrates Altenkirchen sowie des Verbandsgemeinderates und der neue Stadtbürgermeister der Kreisstadt, Matthias Gibhardt, begrüßten den Gast.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 04.07.2019

Langjährige Kommunalpolitiker: Berthold Motz und Dieter Reifenhäuser geehrt

Langjährige Kommunalpolitiker: Berthold Motz und Dieter Reifenhäuser geehrt Zwei erfahrene Fuhrmänner in der Kommunalpolitik ehrte der Erste Beigeordneter der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, in der konstituierenden Sitzung des Ortsgemeinderates Burglahr: Es handelt sich dabei um Dieter Reifenhäuser und um Berthold Motz. „Mit der Ehrung wollen wir den beiden Anerkennung und Wertschätzung entgegenbringen“, so Verbandsgemeinde-Beigeordneter Schmidt-Markoski.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 03.07.2019

Konstituierende Sitzung: Burglahrer Ortsgemeinderat nahm seine Arbeit auf

Konstituierende Sitzung: Burglahrer Ortsgemeinderat nahm seine Arbeit aufDer neue Burglahrer Ortsgemeinderat hat sich konstituiert. Der gewählte Ortsbürgermeister Dieter Reifenhäuser wurde in sein Amt eingeführt, Heinz Reifenhäuser und Silvia Schmidt wurden zu Beigeordneten gewählt. Reifenhäuser informierte zudem, dass für die Inwertsetzung des Burgareals mit dem Titel „Burg ,Lahr‘ erlebbar für alle“ fristgerecht mit Planunterlagen und Kostenberechnung ein Leader-Förderantrag eingereicht wurde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 26.05.2019

Von Menschen und Bienen: Ulla Lachauer las bei WW-Lit in Burglahr

Von Menschen und Bienen: Ulla Lachauer las bei WW-Lit in Burglahr Ulla Lachauer las aus ihrem Buch „Von Bienen und Menschen“ auf dem Heinrichshof in Burglahr. Erstmals machten die Westerwälder Literaturtage hier Station. Ulla Lachauer hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Regionen Europas bereist und mit Imkern gesprochen, auf der Ostseeinsel Gotland, in der Lüneburger Heide, in Stuttgart und im Schwarzwald, in den französischen Pyrenäen, Kärnten und Ljubljana, im böhmischen Isergebirge und in der russische Exklave Kaliningrad.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 20.05.2019

Burglahrer Ortsgemeinderat und VdK gemeinsam in Mainz

Burglahrer Ortsgemeinderat und VdK gemeinsam in MainzMitglieder des Burglahrer Ortsgemeinderats und des Vorstandes des VdK-Ortsverbandes Flammersfeld-Mehren besuchten gemeinsam auf Einladung des Landtagsabgeordneten Peter Enders die Landeshauptstadt Mainz. Dort stand neben einem Besuch des Südwestrundfunks auch der Landtag auf dem Programm.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.05.2019

Von Bienen und Menschen: Ulla Lachauer kommt zu den Literaturtagen

Von Bienen und Menschen: Ulla Lachauer kommt zu den LiteraturtagenBereits zum dritten Mal ist Ulla Lachauer bei den Westerwälder Literaturtagen (WW-Lit) eingeladen. Ihre empathischen biografischen Erzählungen sind allesamt Best- und Longseller, beispielsweise „Ritas Leute“ und „Die blinde Gärtnerin“. In diesem Jahr liest sie – sehr passend zum Thema – auf dem Heinrichshof in Burglahr, der sich der naturnahen Landwirtschaft verschrieben hat. Moderiert wird der Abend von Bernhard Robben. Die Veranstaltung wird vom Grenzgänger-Programm der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 18.02.2019

Vielfalt gefragt: SPD besuchte Heinrichshof in Burglahr

Vielfalt gefragt: SPD besuchte Heinrichshof in BurglahrMitglieder der SPD aus Flammersfeld und Altenkirchen besuchten zusammen mit Heijo Höfer, MdL, den Burglahrer Heinrichshof, um sich über die Lage der Landwirtschaft und des Tourismus im ländlichen Raum zu informieren. Unter anderem ging es um Bio-Qualität beim Fleisch, eine geplante eigene Käserei, den zunehmenden Maisanbau für Biogasanlagen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 15.01.2019

Prinzenfrühschoppen war Treffpunkt der heimischen Narren

Prinzenfrühschoppen war Treffpunkt der heimischen Narren Der sonntägliche Prinzenfrühschoppen der Burggrafen Burglahr war wie den vergangenen Jahren Treffpunkt zahlreicher Karnevalisten aus der Region und darüber hinaus. Das Zelt am Dorfplatz füllte sich bereits gegen 10.30 Uhr zusehends. Die Besucher dieser Traditionsveranstaltung wurden von den auftretenden Garden bestens unterhalten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.01.2019

Bergbau- und Hüttentradition im Raum Flammersfeld ist erlebbar

Bergbau- und Hüttentradition im Raum Flammersfeld ist erlebbarDer Förderverein Bergbau- und Hüttentradition in der Verbandsgemeinde Flammersfeld zieht eine positive Bilanz für 2018: Allein auf der Grube Georg nahmen rund 1.000 Besucher an Führungen teil. Die Ausstellung in der Hängebank des Förderturms rund um den Erzbergbau, die eindrucksvoll die Arbeit des Bergmanns auch unter Tage dokumentiert, konnte um verschiedene Exponate erweitert werden. Für den Alvenslebenstollen in Burglahr prüft man derzeit die Nutzung als Heilstollen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 04.01.2019

Kommunalpolitiker der SPD auf Visite in Burglahr

Kommunalpolitiker der SPD auf Visite in Burglahr Burglahr war Ziel eines Informationsbesuches von SPD-Vertretern aus Altenkirchen und Flammersfeld. Gemeinsam mit MdL Heijo Höfer ließen sich sie von Ortsbürgermeister Dieter Reifenhäuser über die Entwicklung der Gemeinde informieren. Stolz berichtete er unter anderem, dass es im Dorf keinen Leerstand gebe. Zum Verkauf stehende Häuser fänden zügig Käufer und alle Mietwohnungen seien ebenfalls belegt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.12.2018

In malerischer Kulisse: Weihnachtssingen auf dem Burgberg

In malerischer Kulisse: Weihnachtssingen auf dem Burgberg Die Ruine der ehemaligen Burganlage in Burglahr bildet mit dem etwa 25 Meter hohen Rundturm ein malerisches Bild im Wiedbachtal und eine tolle Kulisse für das Weihnachtssingen auf dem Burgberg. Ortsbürgermeister Dieter Reifenhäuser begrüßte die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores Cäcilia Oberlahr sowie zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Beim kleinen Konzert des Kirchenchores waren die schönsten deutschen Weihnachtslieder zu hören, Chorleiterin Gertrud Murr-Roth ermunterte kleine und große Besucher mitzusingen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.12.2018

Burglahrer laden zum Weihnachtssingen auf der Burg

Burglahrer laden zum Weihnachtssingen auf der Burg Für den zweiten Weihnachtsfeiertag, den 26. Dezember, laden die Ortsgemeinde Burglahr, der Kirchenchor Cäcilia Oberlahr und die KG Burggraf 48 zum Weihnachtssingen auf die Burg Lahr ein. Beginn ist um 15.30 Uhr. Bei trockenem Wetter ist bereits um 15 Uhr eine Turmführung. Der Eintritt ist frei. Der Chor freut sich über eine Spende.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 19.11.2018

Versprechen eingelöst: Dominik I. ist Burglahrer Karnevalsprinz

Versprechen eingelöst: Dominik I. ist Burglahrer KarnevalsprinzDer neue Prinz der Karnevalsgesellschaft Burggrafen 48 aus Burglahr hatte, so der Moderator der Prinzenproklamation, Ralf Noll (Bubi), ihm versprochen, im Jubiläumsjahr Prinz zu werden. Prinz der Burggrafen ist in der Session 2018/19 Dominik I. aus dem Hause Noll. Er und seine Prinzessin Karen wollen in der Session Vollgas geben, um die Narren in der „Lahrer Herrlichkeit“ (Burglahr, Oberlahr und Peterslahr) und in der gesamten Region mit Frohsinn und Narretei zu erfreuen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.11.2018

Sessions-Start in Hümmerich: Burglahrer Prinzenpaar will Vollgas geben

Sessions-Start in Hümmerich: Burglahrer Prinzenpaar will Vollgas geben Endlich geht es wieder los: Nicht nur in Köln und Mainz feiern die Narren den Start in die fünfte Jahreszeit, auch die Burglahrer Karnevalisten stehen in den Startlöchern. Das neue Prinzenpaar wurde bereits vorgestellt. Und Prinzessin Karen und Prinz Dominik I. sind wild entschlossen, Vollgas zu geben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.07.2018

Burglahrer Kirmes erstmals mit Kirmesfrau Jannette

Burglahrer Kirmes erstmals mit Kirmesfrau JannetteDie Burglahrer Kirmes hat Tradition. Neu war in diesem Jahr eine Kirmesfrau: Jannette. Einige Mädchen aus dem Dorf hatten die schicke Kirmesfrau hergerichtet und ihr einen Namen gegeben. Mit der Abholung der Kirmesfrau auf dem „Heinrichshof“ und dem anschließenden Fassanstich auf dem Festplatz startete das bunte Programm.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.06.2018

56.000 Euro für Naturpark Rhein-Westerwald

56.000 Euro für Naturpark Rhein-Westerwald 56.000 Euro Landesmittel fließen in den Naturpark Rhein-Westerwald. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD) Nord informiert per Pressemitteilung, dass damit mehrere Maßnahmen im Bereich der Verbandsgemeinde Flammersfeld gefördert werden. Der Naturpark Rhein-Westerwald ist zirka 470 Quadratkilometer groß und wurde im Jahr 1962 ausgewiesen. Er umfasst die Verbandsgemeinden Unkel, Linz, Bad Hönningen, Rengsdorf-Waldbreitbach und Teile der Stadt Neuwied sowie der Verbandsgemeinden Dierdorf, Puderbach und Asbach sowie einen Teil der Verbandsgemeinde Flammersfeld.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.02.2018

Erfolgreiche Premiere des Nelkensamstagszuges in Burglahr/Peterslahr

Erfolgreiche Premiere des Nelkensamstagszuges in Burglahr/PeterslahrDie Premiere des Nelkensamstagszuges war ein voller Erfolg. Die Burglahrer Burggrafen (Karnevalsgesellschaft) hatten Mut und nach über 70 Jahren Rosenmontagszug den Termin für den bunten und traditionsreichen Umzug auf den Fastnachtssamstag (im Kölner Raum als Nelkensamstag bezeichnet) vorverlegt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 14.01.2018

Karnevalistischer Jubiläums-Frühschoppen der KG Burggraf

Karnevalistischer Jubiläums-Frühschoppen der KG BurggrafEin karnevalistischer Frühschoppen zum 70-jährigen Bestehen der KG Burggraf wie aus dem Bilderbuch - mehrere Hundert kleine und große Akteure standen in Burglahr auf der Bühne im Festzelt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 02.01.2018

Karnevalsgesellschaft Burggraf '48 wird 70 Jahre alt

Karnevalsgesellschaft Burggraf Die Karnevalsgesellschaft Burggraf '48 e.V., eine der ältesten Karnevalsvereine im Kreis Altenkirchen, feiert in diesem Jahr das 70jährige Bestehen. Die Geburt des Vereins wurde 1948 sogar in Paris beurkundet. Jung präsentiert sich der Verein in der beginnenden Session.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.12.2017

Zahn der Zeit nagt am Bilderhäuschen und der sagenumwobenen Eiche

Zahn der Zeit nagt am Bilderhäuschen und der sagenumwobenen EicheDie im Volksmund genannte "Bildeiche" im Staatsforst Obersteinebach/Peterslahr/Burglahr ist ausgewiesenes Naturdenkmal. Um die Eiche und das Bilderhäuschen rankt sich eine Sage um eine verwunschene Rittermaid. Das Bilderhäuschen wurde letztmalig vor 18 Jahren restauriert. Bilderhäuschen und das gesamte Umfeld der Eiche bedürfen einer Sanierung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 28.11.2017

Kinderprinzenpaar der Burglahrer Burggrafen vorgestellt

Kinderprinzenpaar der Burglahrer Burggrafen vorgestelltHendrik und Selina sind das neue Kinderprinzenpaar der Burglahrer Burggrafen. Ihren ersten öffentlichen Auftritt meisterten sie mit Bravour und die jungen Regenten freuen sich auf die nun kommenden Auftritte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.11.2017

Prinz André I und Prinzessin Kati I regieren nun offiziell die Lahrer Jecken

Prinz André I und Prinzessin Kati I regieren nun offiziell die Lahrer JeckenJetzt ist es offiziell: Prinz André I und seine Prinzessin Kati regieren das närrische Volk in der "Lahrer Herrlichkeit". Bei der festlichen Prinzenproklamation im Hotel "Der Westerwald Treff" in Oberlahr kürte die KG Burggraf das junge und sympathische Paar als Regenten der neuen närrischen Session.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 12.11.2017

Im Wiedtal sind die Narren los

Im Wiedtal sind die Narren losIm Wiedtal sind die Narren los! André und Kati werden in der neuen Session das närrische Volk im Burglahrer Land regieren. Die Burggrafen stellten neues Prinzenpaar erstmals der Öffentlichkeit vor.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.11.2017

Traditioneller Martinszug in Burglahr führte auf den Burgberg

Traditioneller Martinszug in Burglahr führte auf den BurgbergIn Burglahr werden noch Traditionen richtig gelebt. Sankt Martin zog mit den Kindern nicht nur durch das Dorf sondern auch auf den Burgberg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 12.02.2017

RKK-Auszeichnungen an verdiente „Burggrafen“

RKK-Auszeichnungen an verdiente „Burggrafen“Die Karnevalsgesellschaft KG Burggraf 48 ist seit 69 Jahren das närrische Aushängeschild der Ortsgemeinde Burglahr. Beim diesjährigen Frühschoppen war auch der Bezirksvorsitzende der Rheinische Karnevals-Korporationen (RKK), Erwin Rüddel zu Gast und verlieh Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 26.01.2017

Burglahr startete zünftig in die 5. Jahreszeit

Burglahr startete zünftig in die 5. JahreszeitDie 5. Jahreszeit eröffnten die "Burggrafen" in Burglahr temperamentvoll und total närrisch. Höhepunkt war der bislang der karnevalistische Frühschoppen im Festzelt zu dem die Vereine aus dem Landkreis Altenkirchen und Neuwied anreisen. Die Tanzgruppen der KG Burglahr zeigten ihr Können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.09.2016

Brückenstreit zwischen Oberlahr und Burglahr entschieden

Brückenstreit zwischen Oberlahr und Burglahr entschiedenDie Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat nun im Brückenstreit zwischen Oberlahr und Burglahr entschieden. Es geht um die marode Brücke, die bereits gesperrt ist und deren Neubau rund 700.000 Euro kosten soll. Eine Alternative führt über das Gemeindegebiet von Burglahr und kostet rund 200.000 Euro. Das lehnt Burglahr ab. Die Kommunalaufsicht des Kreises hatte nach dem Scheitern einer freiwilligen Vereinbarung ein Pflichtzweckvereinbarung angeordnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 14.07.2016

PKW in Burglahr ausgebrannt

PKW in Burglahr ausgebranntVermutlich durch einen technischen Defekt ist am Donnerstagmorgen, dem 14. Juli in Burglahr in der Kur-Kölner-Straße ein PKW ausgebrannt. Die Fahrerin hatte währende der Fahrt Qualm bemerkt. Beim Anhalten schlugen schon Flammen aus dem Motorraum. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 18.01.2016

RKK-Orden beim karnevalistischen Frühschoppen

RKK-Orden beim karnevalistischen FrühschoppenFür verdiente Mitglieder der KG "Burggraf" gab es Verdienstorden der Rheinischen Karnevals-Kooperation (RKK) im Rahmen des Frühschoppens.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 23.11.2014

Landesehrenbrief für Achim Fischer

Landesehrenbrief für Achim FischerAuch in diesem Jahr ehrte der Musikverein „Alte Kameraden“ Burglahr langjährig aktive Musiker in einem besonderen und würdigen Rahmen. Achim Fischer erhielt für 40-jährige ununterbrochene Mitgliedschaft im Musikverein den Landesehrenbrief des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz mit Ehrennadel in Gold.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 06.01.2014

KG Burggraf bietet drei närrische tolle Tage

KG Burggraf bietet drei närrische tolle TageDie Burglahrer Karnevalisten starten in die fünfte Jahreszeit. Drei Tage lang wird im Winterzelt gefeiert. Das Prinzenpaar, Prinz Arne I. und Prinzessin Christel freuen sich auf viel närrisches Volk. Auftakt der drei tollen Tage ist am Freitag, 17. Januar, 18.11 Uhr

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.08.2013

Landrat Michael Lieber besuchte Heinrichshof in Burglahr

Landrat Michael Lieber besuchte Heinrichshof in BurglahrIm Rahmen eines Besuchs auf dem Heinrichshof in Burglahr überzeugte sich Landrat Michael Lieber von der Leistungsfähigkeit und Vielfalt der heimischen Tourismusbranchen und wurde inmitten der Lahrer Herrlichkeit von Dieter und Iris Reifenhäuser, den Betreibern des Hofes, in Empfang genommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 28.06.2013

Rüddels Einsatz für die Burg Lahr hatte Erfolg

Rüddels Einsatz für die Burg Lahr hatte ErfolgDer CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddels hatte mit seinem Einsatz für die Burg Lahr Erfolg. Der Bund will die Sanierung der Ruine mit insgesamt 104.000 Euro unterstützen, worüber sich auch die Ortsgemeinde Burglahr sehr freute.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.06.2013

Es gibt Geld für die Sanierung der Ruine Lahr

Es gibt Geld für die Sanierung der Ruine LahrDer Bund fördert die Sanierung der Burgruine Lahr mit rund 104.000 Euro. Dies freut den Ortsbürgermeister von Burglahr, Wilfried Wilsberg, ebenso wie VG-Bürgermeister Josef Zolk. Die erste urkundliche Erwähnung der Burganlage geht auf das Jahr 1276 zurück.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 21.02.2012

Tigerente traf Vogel Strauß

Tigerente traf Vogel StraußMit Prinz Carsten I. und Prinzessin Marita an der Spitze feierte die KG Burggraf 48 den Rosenmontagszug. Der närrische Umzug gehört zwar nicht zu den ganz Großen, aber die Stimmung und das Engagement der Narren aus der Region kann sich sehen lassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Straßensperrungen am Wochenende in Burglahr
Burglahr. Wie im vergangenen Jahr findet auch 2020 das Zeltwochende ...

Größere Ölspur - Suche nach Verursacher
Burglahr. Am Sonntag, 3. November, wurde um etwa 10.30 Uhr eine größere Ölspur zwischen Peterslahr und Burglahr gemeldet. ...

In den Gegenverkehr geraten
Burglahr. Am Montag, dem 23. September, befuhr ein 16-Jähriger um 15.30 Uhr, mit seinem Leichtkraftrad die L269 aus Burglahr ...

Burglahrer Rat startet mit der Arbeit
Burglahr. Am Montag, dem 1. Juli , findet um 19 Uhr im „Heinrichshof“ in Burglahr die (konstituierende Sitzung des am 26.Mai ...

Getränke-Anhänger in Burglahr aufgebrochen
Burglahr. Am vergangenen Wochenende (19./20. Januar) wurde ein Anhänger, der am Gemeindehaus in Burglahr abgestellt war aufgebrochen. ...

Versuchter Einbruch in Bürgerhaus Burglahr
Burglahr. Im Zeitraum Samstag, 29. September, 16 Uhr bis Sonntag, 30. September, 17 Uhr, wurde versucht in das Bürgerhaus ...

PKW unter Drogeneinfluss in Burglahr geführt
Burglahr. Am Dienstag, 28. August um 1.45 Uhr wurde in Burglahr ein PKW kontrolliert. Bei der Überprüfung des 23-jährigen ...

21-Jährige in Burglahr unter Drogeneinfluss unterwegs
Burglahr. Am Montag, dem 16. April wurde, um etwa 16 Uhr, eine 21-jährige PKW-Fahrerin hinsichtlich ihrer Verkehrstüchtigkeit ...

Neue Kindertanzgruppe „Burgmäuse“ bei der KG Burglahr
Burglahr. Die KG Burggraf Burglahr möchte eine neue Kindertanzgruppe gründen, die „Burgmäuse“ heißen soll. „Damit wollen ...

Holzkonstruktion wurde beschädigt
Burglahr. Im Zeitraum vom Samstag, 16. bis Dienstag, 19. Dezember wurde die Holzkonstruktion der Bushaltestelle in der „Kurkölner ...



Unternehmen



Vereine

Werbung