Werbung

Gemeinden


Dierdorf

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Dierdorf
Kennzeichen: NR
Postleitzahl: 56269
Artikel aus Dierdorf

Region | Artikel vom 24.10.2020

Gesellige Marienkäfer, buntes Laub und Zeitumstellung

Gesellige Marienkäfer, buntes Laub und ZeitumstellungDer Herbst als Vorbote des nahenden Winters sendet eindeutige Umwelt-Signale. Morgens wabert Nebel durch die Täler, abends steht die Sonne schon früh tief über dem Horizont, buntes Herbstlaub fällt zur Erde und das Gras ist dauernass. In den letzten Tagen saßen Horden vielfarbiger Marienkäfer an den Häusersüdwänden und Fenstern auf der Suche nach einem Winterquartier.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 18.10.2020

Buchtipp: „Die Schrecken des Pan“ von Ursula Neeb

Buchtipp: „Die Schrecken des Pan“ von Ursula Neeb„Er hatte sie zur Feier des Tages zum Fünf-Uhr-Tee in den Wintergarten des noblen Seehotels eingeladen und sie schwebte regelrecht in den siebten Himmel, als ihnen der livrierte Kellner die Prinzessinnentorte servierte, deren Anblick ein Traum war“, lautet der erste Satz des Prologs. Der Kriminalroman entführt die Leser in das Jahr 1923 und in ein mondänes Seebad vor den Toren Londons, wo die britische adlige High Society nach dem Ersten Weltkrieg, dem „Großen Krieg“, die Sommerfrische zu genießen pflegt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.10.2020

Nicole nörgelt… über Alternativgläubige

Nicole nörgelt… über AlternativgläubigeIch wollte ja eigentlich an dieser Stelle nicht mehr über Verschwörungstheoretiker und Corona-Ungläubige nörgeln. Sich über jemanden lustig zu machen, der eh schon geistig benachteiligt ist, ist ja wirklich nicht nett.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 11.10.2020

Nicole nörgelt – über Wutbürger

Nicole nörgelt – über Wutbürger
Manchmal frage ich mich wirklich, woher all diese Wut kommt. Steigt der Wille, sich zu ärgern, mit dem Maß an Wohlstand, in dem man lebt? Wird die Angst, jemand könnte einem die Butter vom Brot nehmen, proportional größer mit dem Angebot auf der Frühstückstafel? Verleitet das Leben in Sicherheit dazu, laut gegen alles zu schreien, was sie gewährleistet?

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 11.10.2020

Buchtipp: „Wilde Welten der Urzeit“ herausgegeben vom Naturhistorischen Museum Mainz

Buchtipp: „Wilde Welten der Urzeit“ herausgegeben vom Naturhistorischen Museum MainzDas Autoren-Team Nicole Fischer, Manuela Aiglstorfer und Bernd Herkner hat ein anschauliches Buch gestaltet, anhand dessen sich ein Besuch – zum Beispiel jetzt in den Herbstferien - in der 2019 neu eröffneten Dauerausstellung des Museums in unserer Landeshauptstadt mit der ganzen Familie wunderbar vor- oder nachbereiten lässt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.10.2020

Nicole nörgelt… über bornierte Corona-Leugner

Nicole nörgelt… über bornierte Corona-Leugner„Viren haben auch ihren Stolz.“ Das war bisher mein Standard-Spruch, wenn ich mich gewundert habe, warum Corona nicht schon längst so manchen Wutbürger heimgesucht hat. Allerdings bin ich mir da nicht mehr so sicher, seit die Nachrichten voll von Donald Trumps Infektion sind.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 03.10.2020

Buchtipp: „Wo Recht zu Unrecht wird“ von Thomas Schwarz

Buchtipp: „Wo Recht zu Unrecht wird“ von Thomas Schwarz30 Jahre nach der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten erinnert sich der Journalist Thomas Schwarz, der zum Zeitpunkt der friedlichen Revolution bei RTL arbeitete, an seine hatte Begegnungen mit der Staatssicherheit der DDR. Im Januar 2012 Schwarz Einsicht in seine Stasi-Akten beantragt, da er nach zwei Jahren noch nichts gehört hatte, entschied er sich, das Buch nur aus der Erinnerung heraus zu schreiben. Dabei beließ er es, als aus Berlin der Bescheid kam: „Die einsehbaren Unterlagen haben einen Umfang von ca. 670 Seiten.“

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.09.2020

Nicole nörgelt - über ätzende Bemerkungen zur Figur

Nicole nörgelt - über ätzende Bemerkungen zur Figur„Ach, du bist schwanger? Wusste ich ja gar nicht!“ Rums. Das hat gesessen. Als ich diesen Satz letztens freundlich lächelnd entgegengeschleudert bekam, wusste ich kurz nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Ich gebe ja zu, dass meine Jeans in der Corona-Phase mit viel Homeoffice und noch mehr „Netflix and Chill“ mit Knabberkram auf dem Schoß ein wenig eng geworden sind, aber so sehr, dass ich gleich ein „Food-Baby“ ausbrüte? Gut, nun muss es wohl sein: Ich mache Diät!

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 27.09.2020

Welche Zugvögel zeigen den Herbst an?

Welche Zugvögel zeigen den Herbst an? Die Schwalben sind längst aus dem Westerwald weggeflogen. Dieser Umzug zeigt das Ende des Sommers an. Auch die Stare sah man in den letzten Tagen immer wieder in großen Verbänden aufsteigen und interessante Schwarmformationen am Himmel bilden. Die großen Zugvögel, Gänse und Kraniche zeigen mit ihrem Wegzug, dass der Herbst endgültig Einzug gehalten hat. Aber welche Vögel sind es, die man gerade über den Kopf hinwegfliegen sieht und hört?

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 27.09.2020

Buchtipp: „Zauberer des Zirkels“ von Sonja Ulrike Klug

Buchtipp: „Zauberer des Zirkels“ von Sonja Ulrike KlugDie Autorin recherchiert, wie es im Mittelalter möglich war, eine Kirche wie den Kölner Dom oder Notre Dame de Paris (wieder) aufzubauen ohne Baupläne. Denn es fehlen aus dieser Zeit Bau- und Konstruktionspläne, die eine vollständige Planung darstellen. Sind sie verschollen oder verloren gegangen? Aus heutiger Sicht ist es unvorstellbar, eine komplexe Kathedrale „planlos“ zu errichten.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 25.09.2020

Heimatsiegel „Made in Westerwald“

Heimatsiegel „Made in Westerwald“ Die Region Westerwald hat ein eigenes Regionalsiegel. Es zeichnet Produkte und Dienstleistungen aus, die im Gebiet der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald hergestellt werden. „Produkte und Dienstleistungen mit dem Siegel „Made im Westerwald “ gehören zum Besten, was die Region im nördlichen Rheinland-Pfalz zu bieten hat. “ so die Landräte der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW).

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 21.09.2020

Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer Rundwanderweg

Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer RundwanderwegDas Wetter war am Sonntag, dem 20. September hervorragend zum Wandern und genauso war die Stimmung unter den Teilnehmern der geführten Herbstwanderung in Dierdorf-Giershofen. Ruth Ehrenstein konnte im Namen der Schöwer Wandergruppe vor dem Dorfgemeinschaftshaus mehr als 50 Wanderfreunde mit einem Rudel Hunde begrüßen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.09.2020

Nicole nörgelt – über lästige Wespen

Nicole nörgelt – über lästige WespenHach, war das herrlich! Eine ganze Woche wunderbaren Spätsommer im September. Nochmal Sonne und angenehme Wärme ohne die brüllende Hitze, die sogar ausgemachten Sonnenkindern wie mir den Schweiß ausbrechen lässt. Nochmal ohne Jacke rausgehen, die warme Strahlen auf nackten Armen und Beinen, das Gesicht in den fast wolkenlosen Himmel halten, auf dem Balkon frühstücken… Nur, dass ich dabei ungebetene Gäste hatte, fand ich nicht so toll.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 13.09.2020

Nicole nörgelt… über Tretminen auf Bürgersteigen

Nicole nörgelt… über Tretminen auf BürgersteigenIch gebe es ja zu, ich bin manchmal typisch deutsch. Ich rege mich auf, wenn jemand über zwei Parklücken parkt, ich meckere rum, wenn abends noch Flaschen in den Glascontainer in Hörweite von meinem Haus poltern, und ich stelle mich vor dem Metzgertresen im Supermarkt brav in die Reihe und passe auf, dass sich auch keiner vordrängelt.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 13.09.2020

Buchtipp: „Feuervogel“ von Karin Klasen

Buchtipp: „Feuervogel“ von Karin KlasenDrei ungewöhnliche Geschichten erzählt die Westerwälder Autorin Karin Klasen in ihrem neuen Buch. Sie schreibt über das, was sie bewegt, mit viel Gefühl. Den Titel wählte sie, weil der Feuervogel seinem Fänger gleichermaßen Segen wie Unheil bringt, Glück und Leid gleichermaßen.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 06.09.2020

Buchtipp: „Gladiatoren-Kochbuch“ von Christian Eckert

Buchtipp: „Gladiatoren-Kochbuch“ von Christian EckertWer glaubt, dass das Essen der muskelbepackten Gladiatoren primär aus Fleischbergen bestand, wird eines Besseren belehrt: Die Supersportler der Antike waren auch als „Gerstenmänner“ oder „Körnerfresser“ bekannt und ernährten sich rein vegetarisch. Autor Christian Eckert trainierte, kämpfte und aß im Rahmen eines Projektes der Universität Regensburg wie die römischen Vorzeigeathleten und lernte deren Ernährungsweise schätzen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 06.09.2020

Nicole nörgelt… über volle Notaufnahme im Krankenhaus

Nicole nörgelt… über volle Notaufnahme im KrankenhausHatten Sie ein schönes Wochenende? Die vielleicht letzten Spätsommertage unter freiem Himmel genossen, Hobbys gepflegt, Freunde getroffen? Ich beneide Sie ein bisschen, denn ich habe ein paar eher nervenaufreibende Stunden in der Notaufnahme eines Krankenhauses verbracht – und dabei einmal mehr eine Lektion über menschliche Egos erhalten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 30.08.2020

Nicole nörgelt …über Ohrwürmer

Nicole nörgelt …über OhrwürmerHatten Sie schonmal einen Ohrwurm? Sie wissen schon, so eine kleine, fiese Melodie, die sich in die Gehörgänge eingräbt und sich nicht mehr abschütteln lässt, die einen den ganzen Tag verfolgt, so lästig ist wie eine Horde Staubsaugervertreter von den Zeugen Jehovas vor der Haustür? Ich habe mir neulich so einen eingefangen und was mich am meisten geärgert hat, war, dass ich einfach nicht darauf kam, was ich da den ganzen Tag vor mich hinsummte.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 23.08.2020

Nicole nörgelt… über Spieleabende mit folgender Ehekrise und mehr

Nicole nörgelt… über Spieleabende mit folgender Ehekrise und mehrMögen Sie Ihre Freunde, Ihre Familie, ja vielleicht sogar Ihre Kollegen und Nachbarn? Dann lassen Sie mich Ihnen einen Rat geben: Es gibt da eine Sache, die hat mehr Freundeskreis zerstört und Beziehungen ruiniert als Fremdgehen unter Alkoholeinfluss und die fieseste Gerüchteküche zusammen. Wenn im Laufe eines geselligen Abends irgendwer die Uno-Karten auf den Tisch legt und zum lustigen Kartenspiel aufruft – laufen Sie! Uno ist Krieg! Und es hört nicht auf, bis einer weint!

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 16.08.2020

Buchtipp: „Mord im Westerwald“ von Kerstin Lehmann

Buchtipp: „Mord im Westerwald“ von Kerstin LehmannPater Andreas liegt mit einem Messer im Rücken auf dem Rasen der Zisterzienser-Abtei Marienstatt. Ausgerechnet hier, an dem idyllischen Ort der Kontemplation. Wer sollte den allseits beliebten Mönch und Lehrer töten wollen? Kommissar Meyer von der Kripo Koblenz kommt frustrierend langsam vorwärts bei seinen Ermittlungen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 16.08.2020

Nicole nörgelt … über Wasserverschwender

Nicole nörgelt … über WasserverschwenderAlso gut, ich gebe es ja zu, manchmal bin ich ein klitzekleines bisschen schadenfroh. Aber wenn das Universum mit der großen Kelle schlechtes Karma austeilt, kann ich mir das boshafte Grinsen einfach nicht verkneifen. So zum Beispiel diese Woche, als der alte Meckerfritze nebenan eine kleine Lektion über den Zusammenhang von Wasserknappheit und Wolkenbrüchen bekommen hat. Ich als notorische Nörgeltante kann da nur sagen: Das hat er sich verdient!

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 09.08.2020

Buchtipp: „Der Raufbold“ von Rainer Nahrendorf

Buchtipp: „Der Raufbold“ von Rainer Nahrendorf„Wie das Eifeldorf Wiesental berühmt wurde“, lautet der Untertitel. Seine Berühmtheit verdankt der kleine abgelegene Flecken dem Raufbold, einem kämpferischen Hahn. Der Autor will mit seinem Buch auch erklären, „warum manche Hähne so aggressiv sind und was zu tun ist.“ Es zeigt aber auch die Ambivalenz im Verhalten der Menschen gegenüber Haustieren.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 09.08.2020

Nicole nörgelt… über egoistische Urlaubsrückkehrer

Nicole nörgelt… über egoistische UrlaubsrückkehrerZugegeben, er sieht schon gut aus mit seiner Sommerbräune und den sonngebleichten Strähnen im Haar. Ist aber auch kein Wunder, denn mein werter Nachbar von gegenüber hat die letzten zwei Wochen mit seiner Freundin am Strand in der Karibik verbracht. Frisch zurück aus dem Risikogebiet hatten die Herrschaften natürlich nichts Eiligeres zu tun, als sich über den Gartenzaun hinweg zu beschweren, welche fiesen Einschränkungen ihnen die Urlaubsfreude verdorben haben.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 09.08.2020

Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden Kein Haustier lieben die Deutschen so wie ihre Stubentiger. Rund 14,8 Millionen Katzen wohnen in deutschen Haushalten. Was viele nicht wissen: Von ihrer wilden Verwandten, der Europäischen Wildkatze, gibt es nur rund 6.000 bis 8.000 Tiere nach Schätzungen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). In Rheinland-Pfalz durchstreift ein großer Teil davon die heimischen Wälder. Deswegen hat Rheinland-Pfalz auch eine besondere Verantwortung gegenüber dem „kleinen Tiger Deutschlands“.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.08.2020

Keine Angst vor Schlangen im Garten!

Keine Angst vor Schlangen im Garten!Zurzeit lassen sich öfter Schlangen im heimischen Garten beobachten. Das ist kein Grund zur Panik sondern zur Freude, denn Schlangen sind ganz besonders scheu. Sie brauchen naturnahe Gärten mit ruhigen Versteckmöglichkeiten und Wasser. Fast immer ist es die ungiftige Ringelnatter, die einem begegnet.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 02.08.2020

Buchtipp: „Kelten Kochbuch“ von Ingeborg Scholz

Buchtipp: „Kelten Kochbuch“ von Ingeborg ScholzDas schön gestaltete Kochbuch ist mit anderen völkerbezogenen Rezeptsammlungen im Verlag „Zauberfeder“ erschienen. Scholz erläutert zu allen Rezepten den historischen Zusammenhang, dazu stellt sie zunächst die keltische Welt gestern und heute vor, bevor sie im Kapitel „Kochtopfarchäologie“ die Lebensweise der Kelten erläutert. Deren naturbelassene, saisonal und regional verwendeten Lebensmittel liegen im Trend, die alten Getreidesorten sind wieder in Supermärkten erhältlich. Die Kuriere verlosen drei Kochbücher.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 02.08.2020

Nicole nörgelt …über feierwütige Corona-Ignoranten

Nicole nörgelt …über feierwütige Corona-IgnorantenAlso, wenn Sie mich fragen, dann sind menschliche Dummheit und Selbstgefälligkeit viel gefährlichere Viren als alles, was man einatmen oder mit Impfungen bekämpfen kann. Wenn aber beides zusammenkommt, dann dampft der Mist richtig. Dieser Tage scheinen viel zu viele Menschen Sehnsucht nach der „zweiten Welle“ zu haben. Sollen wir denen mal ein bisschen auf die Sprünge helfen? Hey, wir wollen doch alle nochmal wochenlang in der Bude festsitzen und uns gegenseitig die Ohren volljammern, was für arme Wesen wir sind und dass an allem nur die bösen, weltweiten Verschwörer schuld sind.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 26.07.2020

Nicole nörgelt… über ihre verpasste Rockstarkarriere

Nicole nörgelt… über ihre verpasste Rockstarkarriere Wissen Sie noch, was Sie als Kind mal werden wollten? Astronaut vielleicht oder Rennfahrer? Bei mir war es auch ein Klassiker: Von wegen Prinzessin oder Pferdegestüt-Besitzerin, ich wollte Rockstar werden!

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 26.07.2020

Buchtipp: „Elektra“ von Theo Brohmer

Buchtipp: „Elektra“ von Theo Brohmer„Ein Ostfriesland-Krimi mit Onno Frerichs“ lautet der Untertitel. Im Prolog ist der Protagonist Onno Frerichs gerade einmal zwölf Jahre alt und genießt das Privileg, in den Osterferien eine achtköpfige Gruppe Kinder aus Ölbenfehn bei dem Mutproben-Spiel „hide and go kill“ im örtlichen Moor anzuführen. Ein grauenerregender Schrei aus dem Walkie-Talkie macht aus dem Spiel blutigen Ernst. Ein Junge ist getötet und ausgeweidet worden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.07.2020

Schmetterlinge in Nöten

Schmetterlinge in NötenSchmetterlinge sind mit ihrer anmutigen Leichtigkeit der Inbegriff des Sommers. Zurzeit sieht man den kleinen und großen Fuchs, Admiral, Landkärtchen und Weißlinge und hin und wieder einen Bläuling über Wiesen und Gärten gaukeln. Aber die Tagfalter-Bestände brechen ein, seltene Arten sterben aus. Woran liegt der Artenschwund?

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.07.2020

Nicole nörgelt…über übellaunige Nachbarn

Nicole nörgelt…über übellaunige NachbarnIn jeder Nachbarschaft gibt es diese eine Person, die allen anderen ein bisschen seltsam vorkommt. Bisher war ich ja davon überzeugt, dass es in meiner Straße der knotterige Junggeselle in den ausgeleierten Cordhosen ist, der jeden Abend auf der Bank vor seinem Haus sitzt und die Autofahrer anpöbelt. Aber so langsam könnte sich bei den Menschen in den umliegenden Häusern ein anderer Verdacht manifestieren. Na, wollen Sie raten?

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 12.07.2020

Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Nicole nörgelt… über ihren JugendschwarmJa, ich gebe es zu. Ich hatte vor diesem Tag eine Heidenangst. Seit Wochen schiele ich immer wieder mit wachsender Anspannung auf den Kalender, zähle die Tage, durchwühle den Kleiderschrank nach dem passen Outfit, lege mir in Gedanken schon die Geschichten zurecht, die ich erzählen will, das lässige Lächeln, wenn die unvermeidliche Frage kommt: „Und? Was machst du so?“ Nirgends wirst du gnadenloser durchleuchtet und an längst vergangene Peinlichkeiten erinnert als bei diesem einen Anlass: Klassentreffen!

Weiterlesen »
 
Sport | Artikel vom 10.07.2020

Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt! Ich geb jetzt Vollgas! Und zwar jeden Tag! Oder??? Wenn wir in den letzten Wochen kaum Sport treiben konnten, sollten wir daran denken, dass unser Körper das früher übliche Programm erst einmal wieder als Belastung, als Stress empfindet. Es fühlt sich für ihn an wie ein kleines Erdbeben. Kaum ein Stein liegt mehr auf dem anderen, und im Mauerwerk sind Risse.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 10.07.2020

Die Region Westerwald aus Jugendsicht

Die Region Westerwald aus Jugendsicht Eine 17-jährige Schülerin aus Altenkirchen hat eine Facharbeit über die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ geschrieben und viele Impulse für neue Aufgaben gegeben. „Wir freuen uns immer, wenn sich junge Menschen mit ihrer Heimat-Region auseinandersetzen und kreative Vorschläge einbringen“, sind sich die Landräte der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW), einig.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 05.07.2020

Nicole nörgelt… über blutige Übergriffe

Nicole nörgelt… über blutige ÜbergriffeEs muss eine epische Schlacht gewesen sein. Zwei Krieger, die sich im Tau des neuen Morgens gegenüber stehen, Auge in Auge, die Muskeln bis in die letzte Faser angespannt, bereit, sich beim kleinsten Zucken auf den Gegner zu stürzen und die Krallen in dessen Fleisch zu schlagen. Ich habe den Kampflärm durch das offene Schlafzimmerfenster bis in meine friedlichen Träume gehört, aber als ich zum Kriegsschauplatz eilte, war der Kampf schon vorbei und meine kleine Kriegerin saß mauzend auf der Fußmatte vor der Terrassentür.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.06.2020

Nicole nörgelt… über wackelige Kohlengrills und verbrannte Finger

Nicole nörgelt… über wackelige Kohlengrills und verbrannte FingerKennen Sie diese Sketche, in denen Menschen verzweifelt versuchen, einen Strandstuhl aufzuklappen und schließlich weinend vor der doch so einfachen Holzmechanik kapitulieren? Und nun stellen Sie sich die gleichen Menschen beim Aufstellen eines Kohlegrills vor.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 21.06.2020

Buchtipp: „Spur der Rache. Ein Fall für Alexander Bierbrauer“ von Doris Litz

Buchtipp: „Spur der Rache. Ein Fall für Alexander Bierbrauer“ von Doris LitzDie in Hachenburg geborene Neuwieder Journalistin Doris Litz hat in ihrem ersten Kriminalroman ihre rheinländische Heimat mit der Mecklenburgischen Seenplatte verknüpft: Zu Beginn wird ein Neuwieder Urlauber tot in der Krone einer Buche gefunden, die mitsamt eines Küstenstücks vom Rügener Hochuferweg abgestürzt ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.06.2020

Nicole nörgelt … über schrumpfende Mode

Nicole nörgelt … über schrumpfende ModeIch bin sauer. Stinksauer. Geradezu geladen. Dabei war ich gerade shoppen und das soll doch angeblich zu glücklich machen!? Tja. Das gilt anscheinend nur, wenn man nicht gerade die letzten drei Monate mit Chips und Schokolade auf dem Sofa vor dem Streaming Dienst verbracht hat.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 17.06.2020

Fuchsräude im Westerwald – Gefahr für Hunde

Fuchsräude im Westerwald – Gefahr für HundeIn letzter Zeit wurden im Westerwald vermehrt räudige Füchse beobachtet. Auffällig sind Kahlstellen im Fell und eine fast kahle Rute. Verursacher dieser Krankheit ist die Grabmilbe Sarcoptes scabiei. Für Füchse endet die Krankheit oft tödlich. Da die Fuchsräude hoch ansteckend ist, raten Jäger in betroffenen Regionen Hundebesitzer zu besonderer Vorsicht.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.06.2020

Nicole nörgelt über ihre Nachbarn

Nicole nörgelt über ihre NachbarnMeine Nachbarn haben Angst vor mir. Oder sie halten mich für komplett verrückt, wobei ich mir noch nicht sicher bin, was besser wäre. Okay, ich gebe ja zu, dass es ein bisschen seltsam ist, wenn jemand durch seinen nichtgemähten Rasen schleicht und dabei Sachen vor sich her zischt wie „Immer in Deckung bleiben, der Feind ist nah!“ oder „Schhht, bereit machen für den Angriff!“ Dabei bin ich doch eigentlich ein friedliebender Mensch. Ehrlich!

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 11.06.2020

Fremde Pferde füttern ist nicht erlaubt

Fremde Pferde füttern ist nicht erlaubtPferde auf der Weide üben auf viele Kinder und auch Erwachsene eine magische Anziehungskraft aus. Es macht Spaß diese eleganten Tiere zu streicheln und noch mehr Spaß anscheinend sie zu füttert. Doch dies kann für die Tiere böse oder sogar tödliche Folgen haben. Aktuell konnte ein Pony, das unsachlich gefüttert wurde, gerade noch vor dem Tod vom Tierarzt gerettet werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.06.2020

Umgang mit Flora und Fauna

Umgang mit Flora und FaunaDie Westerwälder Landwirte und Jäger sorgen sich um den Erhalt unserer wertvollen Kulturlandschaft. Gerade jetzt in der Corona Krise findet die Bevölkerung den Weg in die Natur, auch die jüngeren Generationen entdecken jetzt das Wanderwege und Wirtschaftswegenetz von Westerwald und Taunus für sich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.06.2020

Eichenprozessionsspinner an einzeln stehenden Eichen entdeckt

Eichenprozessionsspinner an einzeln stehenden Eichen entdecktDer Eichenprozessionsspinner ist eine Schmetterlingsart, die durch den Klimawandel vermehrt als Schädling an Eichen, gelegentlich an Hainbuchen, in Rheinland-Pfalz auftritt. Selbst in unserer Region sind schon einige Bäume mit Eichenprozessionsspinnerbefall entdeckt worden, dies teilt das Forstamt Dierdorf in einer Presseerklärung mit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.06.2020

Nicole nörgelt …denn Sport ist Mord

Nicole nörgelt …denn Sport ist MordSie werden mir nie glauben, wie lange es gedauert hat, diese Zeilen zu tippen. Keine Sorge, ich bin nicht von temporärem Sprachverlust getroffen worden oder habe meine Tastatur verloren. Ich habe nur Muskelkater. Bis in den kleinen Finger. Bis in die Haarspitzen! Im Ernst! Ich liege hier und japse wie eine schwangere Seekuh an Land und das nur, weil ich etwas für meine Gesundheit tun wollte. Sport… Wer um Himmels willen hat sich sowas Unmenschliches nur ausgedacht?

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 31.05.2020

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Nicole nörgelt….über die süßen VersuchungenKennen Sie das Gefühl, wenn etwas so gut riecht, dass man einfach nur reinbeißen will? Wenn das Wasser im Mund zusammenläuft, das Kribbeln aus dem Magen einmal durch den ganzen Körper läuft und eine gierige Gänsehaut über die Arme kriecht? Mir geht es jedes Mal so, wenn ich meine Lieblingsbäckerei betrete. Ich schmatze meistens schon, bevor ich an der Theke angekommen bin. Aber was die jetzt mit mir machen, ist geradezu gemein! So einen hübschen Verkäufer einzustellen, der mitten im Aroma von Bienenstich und Erdbeerkuchen steht – das ist unlauterer Wettbewerb!

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.05.2020

Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüber

Nicole nörgelt… über den Sperrmüll gegenüberEr tut mir ja fast ein bisschen leid. Morgen ist Sperrmülltag und dieses traurige Gesicht, mit dem er jetzt schon seit mindestens zehn Minuten neben dem Möbelstapel vor der Gerageneinfahrt steht, könnte einem fast ans Herz gehen. Aber seine Freundin ist unerbittlich.

Weiterlesen » | Kommentare: 3
 
Region | Artikel vom 19.05.2020

Wald@home – digitales Angebot von Landesforsten RLP

Wald@home – digitales Angebot von Landesforsten RLPAuch auf die Waldpädagogik im Land wirkt sich das Corona-Virus aus: Klassenfahrten in Waldjugendherbergen, Gruppen-Ausflüge ins Walderlebniszentrum (WEZ) oder Haus der Nachhaltigkeit (HdN) und Führungen mit Forstleuten – all das ist derzeit nicht möglich. Landesforsten Rheinland-Pfalz hat in den vergangenen Wochen ein Alternativangebot für Waldwissen aufgebaut, das Lehrkräfte und Eltern für das Homeschooling nutzen können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 19.05.2020

Der Umweltkompass 2020 ist da

Der Umweltkompass 2020 ist daBereits im elften Jahr erscheint der Umweltkompass 2020, der Veranstaltungskalender für Erlebnis-, Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen rund um die Themen Natur und Umwelt in der Region Westerwald. Naturschutzorganisationen, Lernorte Bauernhof, die Forstverwaltung, Einrichtungen der Erwachsenenbildung, Bildungseinrichtungen, präsentieren mehr als 570 Veranstaltungen auf rund 160 Seiten in dem jährlich erscheinenden Programmheft.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.05.2020

„Wir Westerwälder“ im Dialog mit Vertretern der Landwirtschaft in der Region

„Wir Westerwälder“ im Dialog mit Vertretern der Landwirtschaft in der RegionSchon Anfang März trafen sich auf Einladung der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ die Landräte der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, Dr. Peter Enders (AK), Achim Hallerbach (NR) und Achim Schwickert (WW) gemeinsam mit den drei Vorsitzenden der Kreisbauernverbände, deren Geschäftsführer und den Vertretern der unteren Landwirtschafsbehörden zum einem offenen Gedankenaustausch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 17.05.2020

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang SüßIn seinem Erstlingswerk will der Autor Wolfgang Süß mithilfe seiner über Jahre notierten Geschichten „meine Pubertät lustig umschreiben und Erinnerungen verarbeiten“. Diese Pubertät findet vom Sommer 1984 bis Sommer 1990 in dem Eifelort Mendig statt. Der Roman festigt sämtliche landläufig kursierende Klischees über Eifelaner: rückständig, katholisch und unmoralisch. Ein Roman für pubertär Eifelgeschädigte oder Fans der Filmreihe „Eis am Stiel“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Infostand der AfD in Dierdorf
Dierdorf. Am Samstag, dem 31. Oktober 2020, wird die Alternative für Deutschland (AfD) mit einem Infostand in Dierdorf präsent ...

Grüne berichten von ihrer Ratsarbeit
Dierdorf. Die Grünen der Verbandsgemeinde Dierdorf treffen sich am Montag, 5. Oktober, um 20 Uhr im Waldhotel in Dierdorf, ...

Unfallflucht in Dierdorf
Dierdorf. Am Montagmorgen (28. September) kam es gegen 10:20 Uhr auf dem Parkplatz der Netto Filiale in der Königsberger ...

KFZ-Zulassungsstelle Dierdorf öffnet wieder
Dierdorf. Die KFZ-Zulassungsstelle in Dierdorf öffnet ab Dienstag, 13. Oktober, wieder zu den üblichen Zeiten (dienstags ...

Fahrer ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss
Dierdorf. Am 18. September wurde im Bereich Dierdorf ein 25-jähriger PKW Fahrer aus der Verbandsgemeinde Dierdorf angehalten ...

Quadfahrer jagt Reh mit Kitz
Dierdorf. Am Mittwoch, den 16. September gegen 18:30 Uhr kam es zwischen den Ortslagen Dierdorf, Dierdorf-Brückrachdorf und ...

Saubermachen in Dierdorf
Dierdorf. Am Samstag, 19. September, wird der „World CleanUp“-Tag bestritten. Zum dritten Mal findet diese Aktion weltweit ...

Dierdorf: Weiterfahrt wurde untersagt
Dierdorf. In der Nacht von Freitag, 4. auf Samstag, 5. September, wurde ein 28-jähriger Fahrer in Dierdorf angehalten und ...

Herbstmarkt in Dierdorf abgesagt!
Dierdorf. Aufgrund der aktuellen Situation, insbesondere der in den letzten Wochen gestiegenen Fallzahlen, sieht sich die ...

Dierdorf: Weiterfahrt wurde untersagt
Dierdorf. Am Dienstag, 18. August, um 1.45 Uhr, wurde im Rahmen der Streife ein PKW in der Ziegeleistraße in Dierdorf kontrolliert. ...



Unternehmen



Vereine

Werbung