Werbung

Gemeinden


Flammersfeld

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Flammersfeld
Kennzeichen: AK
Postleitzahl: 57632
Artikel aus Flammersfeld

Region | Artikel vom 12.03.2019

„Frühlingserwachen“ im Flammersfelder Rathaus

„Frühlingserwachen“ im Flammersfelder Rathaus Die Verwaltung der Verbandsgemeinde Flammersfeld hatte am Montag (11. März) in den Raiffeisen-Saal eingeladen. Als Gäste waren unter anderen Heijo Höfer (MdL), der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenkirchen, Fred Jüngerich, und zahlreiche Ortsbürgermeister erschienen. Die Ausstellung „Frühlingserwachen“ von Ulrich Lipp wurde eröffnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.03.2019

Möhnen in der VG Flammersfeld außer Rand und Band

Möhnen in der VG Flammersfeld außer Rand und BandZur Weiberfastnacht (28. Februar) waren auch die Möhnen in Flammersfeld unterwegs. Die „geballte Macht“ der holden Weiblichkeit sorgte dafür, dass die Herren der Banken und später auch im Rathaus recht schnell kapitulierten. Die Männer mussten sich der Übermacht geschlagen geben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 20.02.2019

Frühlingserwachen: Ulrich Lipp stellt in Flammersfeld aus

Frühlingserwachen: Ulrich Lipp stellt in Flammersfeld aus „Frühlingserwachen“ ist der Titel einer Ausstellung des Malers Ulrich Lipp, die am 11. März im Flammersfelder Rathaus beginnt. Ulrich Lipp, der in Horhausen lebt, wurde 1955 im Allgäu geboren. Er schloss 1983 ein Studium der Freien Künste an der Hochschule für Bildende Kunst in Düsseldorf ab und ist seitdem als freischaffender Künstler tätig. Lipp verarbeitet in seiner Malerei Objekte der Natur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.02.2019

Unfall in Flammersfeld: Rollerfahrer kollidierte mit PKW

Unfall in Flammersfeld: Rollerfahrer kollidierte mit PKW Ein Schwerverletzter, ein Totalschaden eines Motorrollers und 3.000 Euro Sachschaden an einem PKW: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Mittwochabend (6. Februar) in Flammersfeld. Der beteiligte Rollerfahrer musste in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.01.2019

Rainer Wilfert ist seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst

Rainer Wilfert ist seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst40 Jahre im öffentlichen Dienst: ein seltenes Jubiläum. Beigeordneter Rolf Schmidt-Markoski gratulierte Rainer Wilfert mit Kolleginnen und Kollegen der Flammersfelder Verbandsgemeindeverwaltung. Sein beruflicher Werdegang im öffentlichen Dienst begann 1978 als Soldat auf Zeit. Bei der Flammersfelder Verwaltung arbeitet er heute im Bürgerbüro.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 31.12.2018

FWG-Politiker besuchten Flammersfelder Raiffeisenhaus

FWG-Politiker besuchten Flammersfelder Raiffeisenhaus Das Raiffeisenhaus in Flammersfeld war Ziel Freien Wählergruppe (FWG) Altenkirchen-Flammersfeld. Dort informierte man sich über das beispiellose Wirken des Sozialreformers. „Raiffeisens genossenschaftliche Werte wie Fairness, Solidarität und Partnerschaftlichkeit prägen nicht nur das Verhältnis der Freien Wähler zu unseren Mitgliedern, sondern zu allen Bürgern“, schreiben die Kommunalpolitiker dazu in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 23.12.2018

Erfolgreiche Gürtelprüfung für Taekwondo Flammersfeld

Erfolgreiche Gürtelprüfung für Taekwondo FlammersfeldIn der Kampfsportart Taekwondo wird der Fortschritt der Trainierenden durch aufsteigende Gürtelfarben ausgedrückt. Um einen höheren Gürtel zu erlangen, müssen die Schüler in einer Prüfung ihr Können unter Beweis stellen. Gleich elf Kinder legten beim VfL Oberlahr/Flammersfeld erfolgreiche Gürtelprüfungen ab und konnten so den jeweils nächsten Schülergrad erreichen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 20.12.2018

Lara Heuten ist jetzt Standesbeamtin für zwei Verbandsgemeinden

Lara Heuten ist jetzt Standesbeamtin für zwei VerbandsgemeindenIhre Ernennung ist ein Vorbote der Fusion der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld: Nach erfolgreich abgelegter Prüfung zur Standesbeamtin konnte jetzt der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde (VG) Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski, die Mitarbeiterin Lara Heuten zur Standesbeamtin ernennen und ihr die Ernennungsurkunde überreichen. Sie ist die erste Standesbeamtin, die sowohl Beurkundungen in Flammersfeld als auch in Altenkirchen vornehmen darf.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.12.2018

Sternsinger für 2019 wurden in der Verwaltung empfangen

Sternsinger für 2019 wurden in der Verwaltung empfangenTraditionell begrüßt die Spitze der Verbandsgemeinde Flammersfeld die Sternsinger in der Verwaltung. Am Samstag (8. Dezember) konnte der Erste Beigeordnete Rolf Schmidt-Markoski rund 15 Kinder mit Eltern sowie den Sternsinger-Koordinator Thomas George im Raiffeisensaal willkommen heißen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.12.2018

Kunst- und Hobbymarkt der Lebenshilfe war an beiden Tagen gut besucht

Kunst- und Hobbymarkt der Lebenshilfe war an beiden Tagen gut besuchtAuch in diesem Jahr war die Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) der Lebenshilfe in Flammersfeld für all diejenigen, deren Herz für kunstvolle und handgemachte Dekoration schlägt, der Anziehungspunkt zum Adventsbeginn. In den Gängen des Werkstattgebäudes hatten rund 30 Anbieter ihre Stände aufgebaut.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.11.2018

Ernährung in Kindertagesstätten und Schulen jetzt DGE-zertifiziert

Ernährung in Kindertagesstätten und Schulen jetzt DGE-zertifiziertDie Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen lud anlässlich der Zertifizierung der Gesellschaft für Service und Beschäftigung im Westerwald mbH (GSB) durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) in die Werkstatt Flammersfeld ein. Geschäftsführer Jochen Krentel und Küchenchef Ulrich Himmelbach erläuterten den Hintergrund.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 23.11.2018

Verbandsgemeinde-Fusion: CDU bereitet Kommunalwahlen vor

Verbandsgemeinde-Fusion: CDU bereitet Kommunalwahlen vor Die Vorstände der CDU Gemeindeverbände Altenkirchen und Flammersfeld hatten die Mitglieder beider Verbände am Mittwoch, 21. November, zur ersten gemeinsamen Sitzung eingeladen. Neben Ehrungen für langjährige Mitglieder der Verbände standen ein Referat von Dr. Peter Enders, MdL, sowie eine Information zum Stand der Fusion durch Bürgermeister Fred Jüngerich (Altenkirchen) auf der Tagesordnung. Ihn will die Union bei der Bürgermeisterwahl in der neuen Verbandsgemeinde unterstützen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.11.2018

Weihnachtlicher Kunst- und Hobbymarkt bei der Lebenshilfe

Weihnachtlicher Kunst- und Hobbymarkt bei der Lebenshilfe Die Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen lädt auch in diesem Jahr am ersten Adventswochenende zum weihnachtlichen Kunst- und Hobbymarkt in die Westerwald-Werkstätten nach Flammersfeld ein. Handgefertigte Artikel aus unterschiedlichen Materialien und kulinarische Köstlichkeiten sind im Angebot. Zudem gibt es eine Tombola.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.11.2018

Flüchtlingshilfe Flammersfeld feierte Jahresabschluss

Flüchtlingshilfe Flammersfeld feierte Jahresabschluss
Die Flüchtlingshilfe Flammersfeld feierte im Hotel Westerwaldtreff in Oberlahr den Jahresabschluss. Dabei dankte die Vorsitzende Dorothee Hermes-Malmedie den vielen ehrenamtlich engagierten Menschen aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld und darüber hinaus für ihren unermüdlichen Einsatz für geflüchtete Menschen, ihren wichtigen gesellschaftlichen Beitrag und ihren besonderen Willen

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.10.2018

„Vom Korn zum Brot“: Abschluss in Flammersfeld

„Vom Korn zum Brot“: Abschluss in FlammersfeldIm Rahmen des Raiffeisenjahres 2018 hatten die Verantwortlichen um den zweiten Vorsitzenden der Deutschen Friedrich-Wilhelm Raiffeisen-Gesellschaft, Josef Zolk, das Projekt „Vom Korn zum Brot“ an Grundschulen und Kindergärten gestartet. Nachdem in der Verbandsgemeinde Hamm und in Neuwied der Abschluss bereits gefeiert wurde, kamen in dieser Woche rund 100 Kinder und Betreuer in das Bürgerhaus Flammersfeld.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.10.2018

Flammersfelder Grundschule trägt jetzt Raiffeisens Namen

Flammersfelder Grundschule trägt jetzt Raiffeisens Namen Seit dem heutigen Freitag (26. Oktober) hat die Grundschule Flammersfeld einen Namen. Nach zahlreichen Gesprächen aller Verantwortlichen konnten sie sich auf den Namen des ehemaligen Bürgermeisters, Sozialreformers und Genossenschaftsgründers Raiffeisen einigen. Dies, so alle Redner des Festaktes, sei eine gute und nachvollziehbare Entscheidung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.10.2018

Wolf, Wertschätzung und das Wirken Raiffeisens waren Thema

Wolf, Wertschätzung und das Wirken Raiffeisens waren ThemaDer Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, bereiste gestern mit einer Delegation von Kammervertretern sowie Vertretern des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau den Westerwald. Auf den Stationen in Strauscheid, Kreis Neuwied, Flammersfeld und Weyerbusch, Kreis Altenkirchen, standen neben der „Altenkirchener Erklärung“, landwirtschaftlicher Wildhaltung und Friedrich Wilhelm Raiffeisen auch die Probleme mit dem Wolf und die verheerende Dürre, insbesondere im Westerwald, auf dem Programm.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.10.2018

Raiffeisenhaus in Flammersfeld: Schon über 6.000 Besucher

Raiffeisenhaus in Flammersfeld: Schon über 6.000 Besucher In dieser Woche besuchten Vertreter der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz unter der Führung ihres Präsidenten Norbert Schindler und mit dem Vorsitzenden des Kreisbauernverbandes Altenkirchen, Georg Groß, das Raiffeisenhaus in Flammersfeld. Neben der Abordnung konnte dessen Leiter Josef Zolk auch den Beigeordneten der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Manfred Maurer, begrüßen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.10.2018

Brand eines Gartenhauses rief Feuerwehren auf den Plan

Brand eines Gartenhauses rief Feuerwehren auf den PlanAm Dienstag, 23. Oktober, wurden die Feuerwehren Flammersfeld und Oberlahr gegen 13.45 Uhr alarmiert, da es in Flammersfeld zu einem Brand gekommen war. Ein Gartenhaus, in direktet Nachbarschaft zu einer Garage und dem Wohnhaus, war in Brand geraten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.10.2018

Raiffeisentag für den Bank-Nachwuchs

Raiffeisentag für den Bank-Nachwuchs Ein ganzer Tag im Zeichen Raiffeisens stand für die Auszubildenden der Westerwald Bank auf dem Programm. Natürlich gehörte dazu ein Besuch des Flammersfelder Raiffeisenhauses, um in die Geschichte einzutauchen. Zudem gab es mehrere Workshops, bei denen es unter anderem um die Bedeutung Friedrich Wilhelm Raiffeisens und seine Ideen für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft oder die Genossenschaftsidee in der digitalen Welt ging. Daneben standen auch Teamfindungsübungen für die Azubis auf der Agenda.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.10.2018

Regionalmarkt: Produkte aus der Heimat und Nachhaltigkeit im Fokus

Regionalmarkt: Produkte aus der Heimat und Nachhaltigkeit im FokusAm Samstag, 13. Oktober, fand der vierte Regionalmarkt in Flammersfeld statt. Das Wetter ließ die Verantwortlichen aufatmen und alle Besucher erfreuten sich an den rund 45 Ständen, bei denen bewusst auf regionale Produkte und Nachhaltigkeit Wert gelegt wurde. Es gab Stände der heimischen Anbieter von Lebensmitteln, aber auch den Stand der Bad Honnef AG, dort gab es Infos zu Strom und Gas.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.10.2018

40. Raiffeisen-Veteranenfahrt: Auf den Spuren des Genossenschaftsgründers

40. Raiffeisen-Veteranenfahrt: Auf den Spuren des Genossenschaftsgründers Am vergangenen Samstag (6. Oktober) war das Bürgerhaus in Flammersfeld wieder Treffpunkt der Oldtimerfreunde. Der MSC Altenkirchen hatte zu seiner jährlichen Veteranenfahrt auf den Spuren Friedrich Wilhelm Raiffeisens eingeladen. Die Verantwortlichen um Armin Becker hatten eine anspruchsvolle, aber auch reizvolle Route mit Mittagspause auf dem Neuwieder Luisenplatz ausgearbeitet. Ältestes Fahrzeug war ein Ford A Roadster, Baujahr 1928.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Region | Artikel vom 08.10.2018

Ungebetene Gäste hinterließen Party-Spuren am Raiffeisenhaus

Ungebetene Gäste hinterließen Party-Spuren am Raiffeisenhaus Es muss eine nächtliche Party im Garten des Flammersfelder Raiffeisenhauses gegeben haben. Darauf lassen die Spuren der vermeintlichen Gäste schließen, die leere Flaschen und anderen Unrat im Garten zurückgelassen haben. In einer Pressemitteilung wird dieses Verhalten als „unverantwortlich und unsozial“ bezeichnet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.10.2018

Kleine Fotogalerie erinnert an Steinmeier-Besuch im März

Kleine Fotogalerie erinnert an Steinmeier-Besuch im MärzEs war ein tolles Ereignis im März, als der Bundespräsident zu Gast war in Flammersfeld. Im dortigen Rathaus erinnert jetzt eine kleine Fotogalerie an diesen Tag. Die Fotos wurden von Heinz-Günter Augst (Rott) zur Verfügung gestellt. Rolf Schmidt-Markoski, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Flammersfeld, dankte jetzt dem Fotografen und überreichte ihm ein kleines Präsent als Dankeschön.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.10.2018

Wettbewerb "Naturnahe Gärten" in Flammersfeld endet mit Siegerehrung

Wettbewerb "Naturnahe Gärten" in Flammersfeld endet mit SiegerehrungDie Sieger im Wettbewerb „naturnahe Gärten“ werden auf dem Regionalmarkt in Flammersfeld am Samstag, 13. Oktober um 12 Uhr geehrt. Naturnahe Gartengestaltung liegt im Trend einer Zeit, wo Artenvielfalt bei Pflanzen und Insekten gefragt ist und gefördert werden soll.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.10.2018

BMW-Diebstähle in Flammersfeld und Helmenzen: Zeugen gesucht

BMW-Diebstähle in Flammersfeld und Helmenzen: Zeugen gesuchtIn Flammersfeld und in Helmenzen wurden in den letzten Tagen zwei Fahrzeuge der Marke BMW gestohlen. Bislang gibt es keine Hinweise auf mögliche Täter. Die Polizei in Altenkirchen bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.10.2018

Veteranenfahrt: Antike Schätzchen touren durch das Raiffeisen-Land

Veteranenfahrt: Antike Schätzchen touren durch das Raiffeisen-LandZum 40. Mal startet die Raiffeisen-Veteranenfahrt. Die Veranstalter erwarten rund 130 Fahrzeuge. Wie in den Vorjahren werden wieder einige Vorkriegsmodelle zum Start erwartet. Auch zahlreiche LKW und Unimogs werden wieder unter der Rubrik Sonderfahrzeuge mit von der Partie sein. Interessierte können noch am Veranstaltungstag, dem 6. Oktober, bis 9 Uhr ihre Nennung abgeben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 28.09.2018

Training zahlt sich aus: Flammersfelder Taekwondo-Sportler bestehen Prüfung

Training zahlt sich aus: Flammersfelder Taekwondo-Sportler bestehen PrüfungDirk Schüler, Kim Oliver Borchert und Torsten Haupt vom VfL Oberlahr/Flammersfeld erhalten nach bestandener Prüfung den Schwarzen Gurt im Taekwondo. Geprüft wurden Elemente aller Disziplinen der koreanischen Kampfkunst. Dies beinhaltete unter anderem den traditionellen Formenlauf, einen von den Prüflingen selbst erarbeiteten Einschrittkampf, die Selbstverteidigung gegen mehrere Gegner, den Vollkontaktkampf und abschießend als Höhepunkt den Bruchtest. Bei diesem stellen die Dan-Anwärter die Perfektion ihrer Technik unter Beweis, indem sie Holzbretter und auch Steine zerteilen. Dabei zeigten sie gedrehte und gesprungene Kicks und ihre Präzision beim Schlag mit der Handkante.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.09.2018

Schön war es: Inklusiver „Kölscher Owend“ der Lebenshilfe

Schön war es: Inklusiver „Kölscher Owend“ der Lebenshilfe Am Samstag, 22. September, war es wieder soweit. Die Lebenshilfe Kreis Altenkirchen veranstaltete den „Kölschen Owend“. Gerlinde Räder und Markus Keppel konnten sich wieder über einen guten Besuch freuen. „Inklusion ist eine Aufgabe, die sich über alle Bereiche erstrecken muss“, so Räder. Dieser Gedanke war an diesem Abend bei allen Besuchern zu spüren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 17.09.2018

CDU-Woche des Handwerks: MdL Peter Enders besuchte Schreinerei Schmidt

CDU-Woche des Handwerks: MdL Peter Enders besuchte Schreinerei Schmidt Um die Handwerkssituation vor Ort zu besprechen, besuchte im Rahmen der Woche des Handwerks der CDU-Landtagsfraktion der heimische Landtagsabgeordnete Peter Enders die Schreinerei Hans-Gerd Schmidt in Flammersfeld, um sich über die Arbeit dieses Betriebes, vor allem aber über grundsätzliche Fragen des Handwerks zu informieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Kurz berichtet | Artikel vom 07.09.2018

425.000 Euro für Flammersfeld und Horhausen

425.000 Euro für Flammersfeld und Horhausen300.000 Euro für Flammersfeld, 125.000 Euro für Horhausen: Die gibt es aus dem Bund-Länder-Programm „Ländliche Zentren – Kleinere Städte und Gemeinden“ zur Städtebauförderung. Darüber informiert MdL Heijo Höfer. Beide Gemeinden wollen die Mittel für die notwendigen Rückbau- und Umgestaltungsmaßnahmen sowie für Modernisierungen an öffentlichen und privaten Gebäuden einsetzen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.09.2018

Historische Kutschfahrt von Flammersfeld nach Neuwied

Historische Kutschfahrt von Flammersfeld nach NeuwiedZur Erinnerung an den Umzug von Friedrich-Wilhelm Raiffeisen von Flammersfeld nach Heddesdorf wurde am Samstag, den 1. September der Wechsel des damaligen Bürgermeisters von Flammersfeld als Bürgermeister nach Heddesdorf mit einer Kutschfahrt nachempfunden. Friedrich-Wilhelm Raiffeisen wurde durch Josef Zolk stilecht dargestellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.08.2018

Neue Feuerwehrfahrzeuge für Flammersfeld und Oberlahr

Neue Feuerwehrfahrzeuge für Flammersfeld und OberlahrIm Rahmen der Umsetzung des Fahrzeugkonzeptes der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde (VG) Flammersfeld konnten die Einheiten Flammersfeld und Oberlahr am Mittwoch, 29. August, je ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) in Empfang nehmen. Die Fahrzeuge waren im vergangenen Jahr ausgeschrieben worden und konnten nun durch Kameraden der Löschzüge abgeholt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.08.2018

Flammersfeld: Die Verbandsgemeinde liegt jetzt an der Datenautobahn

Flammersfeld: Die Verbandsgemeinde liegt jetzt an der Datenautobahn Vor rund einem Jahr begann in Horhausen der Ausbau des Telekommunikationsnetzes im Rahmen der Breitbandinitiative von Bund, Land und Kommunen. Nach zahlreichen Gesprächen hatten sich die Vertreter der Verbandsgemeinden und der Kreis Altenkirchen auf ein sogenanntes Cluster-System geeinigt. Der Kreis Altenkirchen und der Kreis Neuwied waren Pilotprojekte in dieser Form des Ausbaus. Am Dienstag, 21. August, ging der Bereich Flammersfeld nun offiziell an das schnelle Internet. Die weiteren Abschnitte folgen im Laufe dieses Jahres.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.08.2018

Raiffeisenhaus: Volksbank-Azubis trafen Ururenkel des Genossenschaftsgründers

Raiffeisenhaus: Volksbank-Azubis trafen Ururenkel des Genossenschaftsgründers Die Auszubildenden der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel eG besuchten am Samstag (18. August) das Raiffeisenhaus in Flammersfeld. Insgesamt waren es 26 Teilnehmer, die eine Rundreise durch das Raiffeisenland unternahmen. Neben dem Raiffeisenhaus Flammersfeld stand auch die Ausstellung –„Tradition Raiffeisen: Wirtschaft Neu Denken“ auf der Festung Ehrenbreitstein auf dem Programm. In Flammersfeld trafen sie zudem einen Nachfahren Raiffeisens.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.08.2018

Tag des Ehrenamtes in Flammersfeld

Tag des Ehrenamtes in Flammersfeld Bei bestem Sommerwetter veranstalteten die Initiative „Ich bin dabei!“ und die Strategiewerkstatt, unterstützt durch die Verbandsgemeinde (VG), am vergangenen Sonntag (12. August) den Ehrenamtstag in Flammersfeld. Rolf Schmidt-Markoski, erster Beigeordneter der VG, begrüßte die zahlreichen Gäste – besonders natürlich die ehrenamtlich Aktiven.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.08.2018

Feuerwehr Flammersfeld freut sich über ein neues Mehrzweckfahrzeug

Feuerwehr Flammersfeld freut sich über ein neues Mehrzweckfahrzeug Nachdem die Einheiten in Horhausen und Pleckhausen jeweils ein neues Fahrzeug in Empfang nehmen konnten, war nun der Löschzug Flammersfeld an der Reihe. Am Mittwochabend (8. August) warteten die Kameradinnen und Kameraden, unterstützt von vielen Feuerwehrleuten aus den umliegenden Einheiten, auf die Ankunft des neuen Mehrzweckfahrzeuges (MZF).

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.07.2018

Raiffeisens Leben und Werk in Leichter Sprache

Raiffeisens Leben und Werk in Leichter SpracheInformationen über Friedrich Wilhelm Raiffeisen, sein Leben und Wirken in der Region, stehen jetzt auch in Leichter Sprache am Flammersfelder Raifeisenhaus zur Verfügung. Zusammen mit einer Gruppe der Lebenshilfe, die sich unter Führung von Josef Lindner schon seit Monaten mit Raiffeisen beschäftigt, wurde eine entsprechende Tafel angebracht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 19.07.2018

Dr. Enders: Lässt das Land die Feuerwehren bei der Ausbildung im Stich?

Dr. Enders: Lässt das Land die Feuerwehren bei der Ausbildung im Stich?Das Land lässt die Feuerwehrleute, was die Ausbildung angeht im Stich, das ist das Ergebnis der Antwort des zuständigen Innenministers Roger Lewentz auf die Kleine Anfrage des CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders an die Landesregierung. Dazu schickte der Abgeordnete eine Pressemitteilung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.07.2018

Jetzt wird gebaut: Spatenstich für das Flammersfelder Pflegedorf

Jetzt wird gebaut: Spatenstich für das Flammersfelder Pflegedorf Am gestrigen Montag (2. Juni) hatte die Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen zum ersten Spatenstich an der Baustelle des Pflegedorfes in Flammersfeld eingeladen. Geschäftsführer Jochen Krentel konnte zahlreiche Vertreter aus Politik und den beteiligten Unternehmen begrüßen. Das Pflegedorf sei ein großes und wichtiges Inklusionsprojekt, so die Beteiligten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.06.2018

Flammersfelder Integrationsbeauftragter stellt Newsletter vor

Flammersfelder Integrationsbeauftragter stellt Newsletter vorDen ersten Newsletter „Integration“ der Verbandsgemeinde Flammersfeld übergab jetzt der Integrationsbeauftragte Wolfgang Conzendorf dem Beigeordneten der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Rolf Schmidt-Markoski.
Elf Seiten stark ist der Newsletter, der viele interessante Informationen rund um das Leben der Flüchtlinge in der Verbandsgemeinde Flammersfeld und auch Informationen zur Flüchtlingshilfe Flammersfeld e.V. enthält.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 15.06.2018

Josef Zolk vertrat die deutsche Raiffeisenfamilie in Österreich

Josef Zolk vertrat die deutsche Raiffeisenfamilie in Österreich Im Raiffeisen-Jubiläumsjahr besuchte Josef Zolk den österreichischen Raiffeisentag in Graffenegg bei Wien. Dort diskutierte er in einer Expertenrrunde das Thema „Raiffeisen – Die Person und die Marke“. Über 900 Vertreter aus ganz Österreich und aus allen Sparten und Stufen der österreichischen Raiffeisen-Organisationen nahmen an dieser Jubiläumstagung

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.06.2018

VG Flammersfeld hat neue Imagebroschüre

VG Flammersfeld hat neue ImagebroschüreDie neue Imagebroschüre der Verbandsgemeinde Flammersfeld wird als wichtiger Baustein für das Standortmarketing gesehen. Sie wurde kürzlich der Öffentlichkeit vorgestellt und soll den Unternehmen bei der Gewinnung von Fachkräften helfen. Die neue Broschüre zeigt in einem modernen Design die besonderen Seiten der Region.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 14.06.2018

Schnelles Internet: Ab August in Flammersfeld buchbar

Schnelles Internet: Ab August in Flammersfeld buchbarEs gibt leichte Verzögerungen beim Breitbandausbau im Landkreis Altenkirchen. Die Fertigstellung der ersten drei Bauabschnitte in den Verbandsgemeinden Flammersfeld, Kirchen und Wissen verschiebt sich laut Telekom und Kreis-Wirtschaftsförderung um rund zwei Monate. Die Inbetriebnahme des Netzes im Bereich Flammersfeld ist für August vorgesehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.06.2018

Strahlende Gesichter beim Kinderersthelfer-Tag in Flammersfeld

Strahlende Gesichter beim Kinderersthelfer-Tag in Flammersfeld Seit 20 Jahren gibt es das Projekt „Kinderersthelfer“ in Flammersfeld. Seitdem wurde der Kurs 85 Mal angeboten, über 2.000 Kinder nahmen teil.Strahlende Gesichter waren beim jüngsten Kinderersthelfer-Tag, der in und um die Grundschule Flammersfeld stattfand, zu sehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.06.2018

Horhausener auf den Spuren Raiffeisens

Horhausener auf den Spuren RaiffeisensDer Heimat- und Verkehrsverein Horhausen informierte sich im Flammerfelder Raiffeisenhaus über Leben und Werk des Sozialreformers. Mit Albert Schäfer aus Willroth ein ausgewiesener Raiffeisen-Kenner. Er nahm die Besucher mit auf eine imposante Zeitreise. Anschließend wanderte die Grupe weiter nach Rott.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 03.06.2018

Verkehrsunfall auf der B 256 zwischen Flammersfeld und Bruchermühle

Verkehrsunfall auf der B 256 zwischen Flammersfeld und BruchermühleAm späten Samstagnachmittag, 2. Juni kam es gegen 17.10 Uhr auf der B 256 zwischen Flammersfeld und Bruchermühle zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 22.05.2018

CDU-Fraktionschef Christian Baldauf besuchte Raiffeisenhaus

CDU-Fraktionschef Christian Baldauf besuchte Raiffeisenhaus Christian Baldauf, seit März Fraktionsvorsitzender der CDU im Landtag von Rheinland-Pfalz, hat das Flammersfelder Raiffeisenhaus besucht. Gemeinsam mit CDU-Vertretern aus den Verbandsgemeinden Flammersfeld und Altenkirchen besuchte er eine der Keimzellen des Genossenschaftswesens.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.04.2018

Flammersfelder zu Gast bei Schlagerlegende Carpendale

Flammersfelder zu Gast bei Schlagerlegende CarpendaleKürzlich gastierte die Schlagerlegende Howard Carpendale in der Lanxess-Arena in Köln. Dieses Ereignis wollte sich Siegfried Bornhütter, der in der Wohnstätte Flammersfeld wohnt und eingefleischter Fan des Sängers ist, nicht entgehen lassen. Babette Griebling, pädagogische Fachkraft in der Wohnstätte, organisierte daraufhin den Konzertbesuch, für den rasch weitere Schlagerfans aktiviert werden konnten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 26.04.2018

Bilder aus Erde und Sand in Flammersfeld

Bilder aus Erde und Sand in Flammersfeld Die Sparkasse Westerwald-Sieg macht auf eine aktuelle Ausstellung von Katharina Otte-Varolgil in ihrer Flammersfelder Geschäftsstelle hin. Ihren Arbeiten liegt die Natur als greifbarer Gegenstand zu Grunde. Land und Wasser bilden horizontale Strukturen durch Schichtungen: Erden und Sande aus dem Westerwald, von Aleppo, von der marokkanischen Atlantikküste, der türkischen Westküste, der Vulkaninsel Gomera.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Unter Alkoholeinfluss in den Gegenverkehr geraten
Flammersfeld. Über Notruf wurde am Mittwoch, 13. Februar, ein Verkehrsunfall auf der Rheinstraße in Flammersfeld gemeldet. ...

21-jähriger Fahrer stand unter BTM Einfluss
Flammersfeld. Am Montag, 17. Dezember, gegen 22.10 Uhr, befuhr eine Streifenwagenbesatzung die B 256 in Richtung Flammersfeld. ...

Lebenshilfe stellt Pflegedorf vor
Flammersfeld. Am Donnerstag, 20. September, lädt die Lebenshilfe für 18 Uhr in die Ellipse der Tagesförderstätte in Flammersfeld ...

Landfrauen Neuwied wandern auf "Landfrauenweg"
Flammersfeld. Diese reizvolle Tour führt durch die abwechslungsreiche Landschaft von Flammersfeld, mal ein Stück auf dem ...

Portemonnaie wurde aus Handtasche entwendet
Flammersfeld. Am Samstag, 14. April, gegen 16.30 Uhr, befand sich die 86-jährige Geschädigte zum Einkaufen beim Edeka-Markt ...

Kindergarten war Ziel von Einbrechern
Flammersfeld. Wieder meldet die Polizei einen Einbruchversuch vom langen Feiertagswochenende: Unbekannte Täter versuchten ...

Ururenkelinnen Raiffeisens gratulieren
Flammersfeld. Zum 200. Geburtstag Raiffeisens grüßen zwei Ururenkelinnen des Sozialreformers und gratulieren ihm zu seinem ...

Zwei Kanus wurden entwendet
Flammersfeld. Im Zeitraum von Mittwoch, 28. März, 12 Uhr bis Donnerstag, 29. März, 8 Uhr, wurden aus einem Gewächshaus (Friedhofsweg) ...

Geld für Hochwasserschutz in der VG Flammersfeld
Flammersfeld. Für die Erstellung eines Hochwasserschutzkonzeptes in der Verbandsgemeinde Flammersfeld werden Landesmittel ...

Schmuck wurde entwendet
Flammersfeld. Unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Hausbewohner am Samstagabend, 9. Dezember aus, um durch eine unverschlossene ...



Unternehmen



Vereine

Tennisclub \"Rot-Weiss\" Flammersfeld e.V.
 
Westerwald-Verein
 

Werbung