Werbung

Gemeinden


Höhr-Grenzhausen

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56203
Artikel aus Höhr-Grenzhausen

Region | Artikel vom 10.02.2019

Pfiffige Westerwälder gewinnen

Pfiffige Westerwälder gewinnenWie lässt sich biologisches Porzellan herstellen? Gibt es eine datenschutzsichere Alternative zur Sprachassistentin „Alexa“? Oder lässt sich eine Fahrradgangschaltung auch drahtlos realisieren? Solchen Fragen sind insgesamt 172 Schüler aus dem Westerwald, dem Großraum Koblenz und aus der Eifel nachgegangen. 90 Projekte hatten sie zum Koblenzer Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ angemeldet und stellten sich nun in den Räumen der Hochschule Koblenz den kritischen Fragen von 48 Juroren in unterschiedlichen Fachgebieten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.07.2018

Europäischer Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen in 2019 früher

Europäischer Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen in 2019 früherAus organisatorischen Gründen findet im kommenden Jahr der Keramikmarkt bereits am Samstag, 25. Mai 2019 von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 26. Mai 2019 von 11 bis 18 Uhr statt. Darauf verständigten sich die Organisatoren dieser Tage. Kommendes Jahr ist das erste Wochenende im Juni in Kombination mit Christi Himmelfahrt und da findet über vier Tage in Dießen am Ammersee ebenfalls ein bedeutender Keramik- beziehungsweise Töpfermarkt statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 21.10.2017

Unternehmerfrühstück der Hochschule Koblenz, Campus Höhr-Grenzhausen

Unternehmerfrühstück der Hochschule Koblenz, Campus Höhr-GrenzhausenDas Unternehmerfrühstück am 26. Oktober ab 9.30 Uhr in der Hochschule Koblenz, Wester-Wald-Campus Höhr-Grenzhausen ist eine kostenlose Veranstaltung zum Thema“ Zusammen geht mehr: IHK-Akademie und regionale Partner. Um Anmeldung wird gebeten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.05.2017

Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen steht vor der Tür

Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen steht vor der TürAm 10. und 11. Juni startet in Höhr-Grenzhausen der diesjährige Keramikmarkt. Aus 204 Bewerbungen wurden 150 Aussteller ausgewählt, davon 26 europäische Teilnehmer. Aus dem Westerwald sind 37 Keramiker dabei. Die Veranstalter erwarten bis 30.000 Besucher. Die Feuerwehr Hilgert leitet die Besucher auf die Parkplätze.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.12.2016

Außergewöhnliches Projekt zum Wettbewerb „Jugend testet“

Außergewöhnliches Projekt zum Wettbewerb „Jugend testet“„Hot roofs – hot city“ – Das ist der Titel eines Projekts, mit dem zwei Schüler des Gymnasiums im Kannenbäckerland beim deutschlandweiten Wettbewerb „Jugend testet“ teilnehmen. Mit einer neuen, außergewöhnlichen Thematik und viel Motivation wollen die Schüler der neunten Klasse ihr Können zeigen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.06.2016

Rotes Kreuz beschert Blutspendern „Westerwälder Augenblicke“

Rotes Kreuz beschert Blutspendern „Westerwälder Augenblicke“Das besondere Gewinnspiel des DRK-Blutspendedienstes Rheinland-Pfalz und Saarland geht nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr in die zweite Runde - unter der Schirmherrschaft von Radiolegende Reiner Meutsch. Die „Westerwälder Augenblicke“ werden unter allen Menschen verlost, die im Aktionszeitraum vom 1. Juli bis 30. September in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald Blut spenden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.05.2016

38. Europäischer Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen steht an

38. Europäischer Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen steht anDas Keramikfestival der besonderen Art findet am Samstag, 4. Juni von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 5. Juni von 11 bis 18 Uhr in Höhr-Grenzhausen statt. Am Samstagabend gibt es auf dem Laigueglia-Platz ein Feuerspektakel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.03.2016

Neue Wohnmobilstellplätze in Höhr-Grenzhausen

Neue Wohnmobilstellplätze in Höhr-GrenzhausenSeit ein paar Jahren gibt es im Stadtgebiet schon einfache Stellplätze -ohne Strom, Brauchwasser, Ver- und Entsorgungseinrichtungen- für Wohnmobile in Form von größeren Parkplätzen. Diese befinden sich im Stadtteil Grenzhausen auf dem Seiferwiesen-Parkplatz (nicht nutzbar am 1. Wochenende im Juni) und im Stadtteil Höhr am Ferbachparkplatz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 24.06.2015

Führung des IMKK e.V. neu besetzt

Führung des IMKK e.V. neu besetztDer Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff e.V. hat kürzlich in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eine neue Vereinsführung gewählt. Das Gremium bestimmte den ehemaligen Vorstand der DZ-Bank Hans Theo Macke zum neuen Vorsitzenden des Vorstands. Zu seinem Stellvertreter wurde der rheinland-pfälzische Landtagsabgeordnete und Staatsminister a.D. Hendrik Hering ernannt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.04.2015

Inklusion ist kein Fremdwort im Schießsport

Inklusion ist kein Fremdwort im SchießsportDer Landeskader der Sportschützen des Behindertensportverbandes Rheinland-Pfalz kommt gerne zum Training nach Höhr-Grenzhausen. Die St. Sebastianus Schützengesellschaft bietet optimale Trainingsbedingungen und dies wurde beim jüngsten Training vielfach gelobt. Inklusion ist hier kein Fremdwort, der Schießsport bietet dazu viele Möglichkeiten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.03.2015

MRE-Netzwerk verleiht erste Qualitätssiegel

Das Netzwerk "Multiresistente Erreger" (MRE) wird erweiterte und erste Qualitätssiegel werden an Einrichtungen verliehen. Die Auftaktveranstaltung der Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Rhein-Lahn für Fachleute und Interessierte ist am 11. März in Höhr-Grenzhausen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.11.2014

Landkreistag Rheinland Pfalz tagte in Grenzau

Landkreistag Rheinland Pfalz tagte in GrenzauZwei Tage lang, am 13. und 14. November, kam die 69. Versammlung des Landkreistages Rheinland-Pfalz in Grenzau zusammen. Als Ehrengäste waren unter anderem EU-Kommissar Günther Oettinger und die Ministerpräsidentin Malu Dreyer gekommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 09.08.2014

Lemke besucht Innovationsstadt Höhr-Grenzhausen

Lemke besucht Innovationsstadt Höhr-GrenzhausenIm CeraTechCenter informierte sich die Rheinland-Pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke über den neu gegründeten Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff e.V. (IMKK) sowie über jüngste Entwicklungen beim FGK-Forschungsinstitut für Anorganische Werkstoffe Glas/Keramik und beim ECREF European Centre for Refractories.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.04.2013

Neubau der Feuerfestindustrie offiziell eingeweiht

Neubau der Feuerfestindustrie offiziell eingeweihtIn Höhr-Grenzhausen wurde kürzlich der im Rahmen des Innovationscluster Metall-Keramik-Kunststoff entstandene Neubau der Feuerfestindustrie, das europäische Kompetenzzentrum für Feuerfeste Werkstoffe und Technische Keramik, offiziell eingeweiht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.11.2010

Höhr-Grenzhausen: Wildschwein wütete in Metzgerei

Höhr-Grenzhausen: Wildschwein wütete in MetzgereiIn der Innenstadt von Höhr-Grenzhausen ist am Samstagvormittag ein Wildschwein umhergeirrt. Es wütete in einer Metzgerei am Alexanderplatz, bis es schließlich gegen 11.30 Uhr durch einen Fangschuss erlegt werden konnte. Eine 72-jährige Frau wurde leicht verletzt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.09.2010

“Getäuscht, hintergangen, verschaukelt”

“Getäuscht, hintergangen, verschaukelt”„Wir fühlen uns getäuscht, hintergangen und verschaukelt!“. Thilo Becker, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen hielt mit seiner Enttäuschung nicht hinterm Berg. Becker nutzte die heutige Demonstration der streikenden Trelleborg-Mitarbeiter, um heftige Kritik am Verhalten des Trelleborg-Managements zu üben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.09.2010

Gewerkschaft: Gespräche sind bisher eine Zumutung

Gewerkschaft: Gespräche sind bisher eine Zumutung„Das Ende von Trelleborg in Höhr-Grenzhausen“ steht auf einem Transparent, das an einem improvisierten Zaun aus Baustellen-Absperrgitter hängt. Hinter dem Zaun stehen zwei große Zelte und zwischendrin tummeln sich rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Trelleborg. „Wir streiken“ lautet kurz und bündig die Nachricht der Männer und Frauen im Streik-Camp der Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE), und sie tun dies ganz offiziell seit Mitte vergangener Woche.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Diebstahl von Parfümerieartikel
Höhr-Grenzhausen. Durch bisher unbekannte Täter, wurde in der Nacht von Donnerstag, 17. auf Freitag, 18. Januar, die Glasscheibe ...

PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss gestoppt
Höhr-Grenzhausen. Am 16. Januar um 2:10 Uhr kontrollierten Polizeibeamte der PI Montabaur einen 29-jährigen PKW-Fahrer in ...

13. Ökumenischer Aids-Gottesdienst
Höhr-Grenzhausen. Die Infektionsberatungsstellen des Gesundheitsamtes Montabaur mit der Nebenstelle Bad Marienberg laden ...

Gefährliches Überholmanöver - dringend Zeugen gesucht
Höhr-Grenzhausen. Am Mittwochnachmittag, 31. Oktober, kam es auf der Umgehungsstraße zwischen Höhr-Grenzhausen und Hillscheid ...

Verkehrsunfall mit anschließender Flucht
Höhr-Grenzhausen. Am vergangenen Mittwoch, 31. Oktober, beschädigte ein bislang unbekannter PKW, zwei in Höhr-Grenzhausen ...

Verhältnis zur Mutter ist Thema
Höhr-Grenzhausen. Während des Vortragsabends „Meine Mutter und ich – lebenslang spannend“ geht es um diejenige Person, die ...

MdL Tanja Machalet lädt zum Pflegecafé ein
Höhr-Grenzhausen. Die SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet lädt alle, die sich mit der Thematik Pflege auseinandersetzen, ...

Jugendlicher versprüht Pfefferspray auf Oktoberfest in Höhr-Grenzhausen
Höhr-Grenzhausen. Am Dienstag, 2. Oktober, um 21.40 Uhr kam es bei dem Oktoberfest in der Rathausstraße in Höhr-Grenzhausen ...

Umleitungen der Linie 7 in Höhr-Grenzhausen
Höhr-Grenzhausen. Am Donnerstag, 27. September, findet ein Demonstrationsumzug in Höhr-Grenzhausen statt. Dafür wird von ...

Fahrzeugspiegel beschädigt und geflüchtet
Höhr-Grenzhausen. Bereits in der Nacht zum Montag, 17. September beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer im Vorbeifahren ...



Unternehmen



Vereine

Werbung