Werbung

Gemeinden


Neuwied

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Stadt Neuwied
Kennzeichen: NR
Postleitzahl: 56564,56566,56567
Artikel aus Neuwied

Vereine | Artikel vom 03.12.2019

DLRG-Stromschwimmen im Rhein fand zum 46. Mal statt

DLRG-Stromschwimmen im Rhein fand zum 46. Mal stattDer Yachthafen Neuwied am frühen Morgen des 24. Novembers - dichter Nebel versperrt die Sicht auf das Wasser. Am Ufer stehen mehrere Einsatzkräfte der DLRG, des Malteser Hilfsdienstes und der Feuerwehr. In Neoprenanzügen gekleidet warten 44 Frauen und Männer auf den Start eines ganz besonderen Ereignisses.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 02.12.2019

Leichtathletik-Verband Rheinland ehrt seine Meister

Leichtathletik-Verband Rheinland ehrt seine MeisterEs ist Tradition im Leichtathletik-Verband Rheinland, seine besten Athletinnen und Athleten am Ende eines Jahres für die Erfolge der Saison im Rahmen einer Meisterfeier zu ehren. Wir listen die Geehrten aus dem Verbreitungsgebiet der Kuriere nachstehend auf.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.12.2019

Landesweiter Probealarm bei KATWARN und NINA

Landesweiter Probealarm bei KATWARN und NINAAm Montag, 2. Dezember 2019 führt Rheinland-Pfalz den jährlich stattfindenden, landesweiten Probealarm mit den Warn-APPs KATWARN und NINA durch. Alle bereits für diese Warn-Apps angemeldeten Personen erhalten gegen 11 Uhr auf ihrem Mobiltelefon eine Probewarnung.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Wirtschaft | Artikel vom 29.11.2019

Stabiler Arbeitsmarkt im Herbst – Frauen profitieren

Stabiler Arbeitsmarkt im Herbst – Frauen profitierenNoch lässt der Winter auch auf dem Arbeitsmarkt auf sich warten. Zwar ist die Zahl der Arbeitslosen in den letzten vier Wochen nur leicht zurückgegangen, doch von der üblichen Winterflaute ist bislang kaum etwas zu spüren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.11.2019

Hochwasservorhersagen ab sofort zentral in Mainz

Hochwasservorhersagen ab sofort zentral in Mainz„Der Hochwassermeldedienst des Landes wird ab 1. Dezember zentral vom Landesamt für Umwelt (LfU) in Mainz betrieben“, gab Umweltministerin Ulrike Höfken heute im Rahmen einer Sitzung des Umweltausschusses bekannt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.11.2019

Fit für die Zahnpräventionsarbeit in der Kita

Fit für die Zahnpräventionsarbeit in der KitaKürzlich fand ein Seminar für Patenzahnärztinnen und -zahnärzte von Kindertagesstätten statt, zu dem die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) im Kreis Neuwied eingeladen hatte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 24.11.2019

17. Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Landesblindenschule Neuwied

17. Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Landesblindenschule NeuwiedDie Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, den 23. November zum Empfang des Handwerks in die Aula der Landesblindenschule in Neuwied eingeladen. Im Mittelpunkt standen die Ehrungen der jahrgangsbesten Prüflinge 2019 und die Jubiläen „25 Jahre Meisterprüfung“. Der Moderator des Tages, der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Michael Braun, konnte auf eine voll besetzte Aula blicken.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.11.2019

An Adventswochenenden öffnen sich im Zoo Neuwied Türchen

An Adventswochenenden öffnen sich im Zoo Neuwied Türchen Mögen alle Pinguine wirklich so gerne Eis und Schnee? Warum macht dem Sibirischen Tiger die Kälte wenig aus? Und was machen die Tiere in der Prinz Maximilian zu Wied Halle im Winter?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.11.2019

Ausbildungsjahr 2018/19: 16 Bewerber bekamen keinen Platz

Ausbildungsjahr 2018/19: 16 Bewerber bekamen keinen PlatzDas Ausbildungsjahr 2018/2019 endete am 30. September. Für die Arbeitsagenturen ist dies traditionell der Zeitpunkt, Bilanz zu ziehen und die kann sich für die Neuwieder Arbeitsagentur nach eigenen Angaben absolut sehen lassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.11.2019

Jugendliche aus Kreisen Neuwied und Altenkirchen in Irland

Jugendliche aus Kreisen Neuwied und Altenkirchen in IrlandDie Kreisjugendpflege Neuwied gestaltete in Kooperation mit der Kreisjugendpflege Altenkirchen, der Jugendpflege Dierdorf sowie der Jugendpflege Rengsdorf/ Waldbreitbach ein buntes und abwechslungsreiches Programm in Dublin. Irlands Hauptstadt zählt zu einer der modernsten Städte Europas und bietet viele kulturelle und historische Highlights.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.11.2019

Wintertaugliche Bereifung bei Glatteis, Schnee- und Reifglätte Pflicht!

Wintertaugliche Bereifung bei Glatteis, Schnee- und Reifglätte Pflicht! Der Herbst ist da und der Winter naht. Dies stellt Autofahrer vor besondere Herausforderungen. Wer dann mit dem Auto unterwegs ist, muss mit spiegelglatten Straße rechnen und seine Fahrweise an die Wetter- und Fahrbahnbedingungen anpassen. Aber auch die Bereifung Ihres Fahrzeugs sollten Sie jetzt kurzfristig wintertauglich machen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 30.10.2019

Arbeitsmarkt im Kreis noch immer auf gutem Kurs

Arbeitsmarkt im Kreis noch immer auf gutem KursIm Oktober ging die Zahl der Arbeitslosen weiter leicht zurück, jedoch deutlich schwächer als im Vormonat. Die Zahl der Menschen ohne Beschäftigung ging im Gesamtbezirk der Agentur für Arbeit Neuwied gegenüber dem September um 51 auf 7.227 Personen zurück. Die Arbeitslosenquote sinkt um 0,1 Punkte auf 4,2 Prozent. Im Vorjahr waren 196 Arbeitslose mehr gemeldet - damals lag die Quote bei 4,4 Prozent.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.10.2019

Warnmeldung: Erneute Anrufe von falschen Polizeibeamten

Warnmeldung: Erneute Anrufe von falschen Polizeibeamten Bei den Polizeidienststellen in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen gingen in der vergangenen Woche zahlreiche Mitteilungen zu dreisten Betrügern ein, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgaben. Die Polizeidirektion Neuwied warnt vor diesen Tätern, die überzeugend auftreten und nun mit einer neuen "Masche" - Bitte um Rückruf - arbeiten.

Weiterlesen »
 
Vereine | Artikel vom 24.09.2019

Europäisches Wildkatzen-Symposium

Europäisches Wildkatzen-Symposium Einst war sie in Deutschland fast ausgerottet. Jetzt kehrt sie zurück: die Europäische Wildkatze. Trotz positivem Trend bleibt sie eine gefährdete Tierart in Deutschland und Europa. Um Erfahrungen bei der Erfassung und beim Schutz von Wildkatzen auszutauschen, treffen sich rund 100 Wissenschaftler und Artenschützer aus dem In- und Ausland am 26. und 27. September auf Schloss Engers in Neuwied zu einem Europäischen Wildkatzen-Symposium.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 20.09.2019

Hochklassig: TC Horhausen lud zum DTB-Ranglistenturnier

Hochklassig: TC Horhausen lud zum DTB-RanglistenturnierZum Teil nahmen sie eine Anreise von mehr als 200 Kilometern in Kauf, um dabei zu sein: Der TC Horhausen veranstaltete zum wiederholten Mal sein DTB-Jugendturnier in den Kategorien Jungen U14 und U16. Einige Spieler kommen bereits seit mehreren Jahren nach Horhausen, um wertvolle Punkte für die deutsche Rangliste zu sammeln. Und sie boten hochklassiges Tennis.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.09.2019

Vom Zug erfasst: Zwei Tote bei Unglück im Neuwieder Bahnhof

Vom Zug erfasst: Zwei Tote bei Unglück im Neuwieder BahnhofBei einem tragischen Unglück im Neuwieder Bahnhof sind am Freitag (13. September) gegen 14.30 Uhr zwei Männer von einem einfahrenden Güterzug erfasst und tödlich verletzt worden. Einer der Männer war ins Gleisbett gestürzt, der andere versuchte, ihm zu helfen.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 09.09.2019

Andreas Bleck hatte zur politischen Informationsfahrt eingeladen

Andreas Bleck hatte zur politischen Informationsfahrt eingeladenDer heimische AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck hatte für Anfang September zur politischen Informationsfahrt des Bundespresseamts nach Berlin eingeladen. 50 Interessenten nahmen daran teil. Eine weitere Fahrt ist für Anfang Dezember geplant.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.09.2019

Schlagkräftige Strukturen für mehr Chancen im Tourismus

Schlagkräftige Strukturen für mehr Chancen im TourismusDie Verbesserung der touristischen Zusammenarbeit stand im Mittelpunkt des Treffens zwischen Landrat Achim Hallerbach und der Wirtschaftsförderung des Kreises mit den Kommunalen Vertretern der Verbandsgemeinden Rengsdorf-Waldbreitbach, Dierdorf, Puderbach, Asbach und der künftigen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld sowie den zuständigen touristischen Stellen. Dabei wurde über die Idee der Errichtung eines Touristischen Service Centers (TSC) informiert, das Chancen bietet, Kräfte bündeln und gemeinsam die Region attraktiv weiter entwickeln soll.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 29.08.2019

Neues vom Arbeitsmarkt: Die Sommerpause ist vorbei

Neues vom Arbeitsmarkt: Die Sommerpause ist vorbeiDie Arbeitsagentur informiert zum Monatsende über die Entwicklung des regionalen Arbeitsmarktes: Im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied. Der die Landkreise Neuwied und Altenkirchen umfasst, waren im August 7.685 Personen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote betrug 4,5 Prozent. Im Vergleich zum Juli ist dies ein Rückgang um 149 und im Vorjahresvergleich um 93 Personen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 28.08.2019

Wer Europa bewahren will, muss Afrika retten

Wer Europa bewahren will, muss Afrika rettenDer äthiopische Prinz Asfa-Wossen Asserate liest im Roentgen-Museum Neuwied aus seinem neuen Buch „Die neue Völkerwanderung“ im Rahmen der Westerwälder Literaturtage am Donnerstag, 5. September, um 19 Uhr Neuwied, Roentgen-Museum.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.08.2019

Arbeitsagentur Neuwied: Berufsberatung neu aufgestellt

Arbeitsagentur Neuwied: Berufsberatung neu aufgestelltDie Agentur für Arbeit Neuwied hat ihre Berufsberatung pünktlich zum Schuljahresbeginn neu aufgestellt und weitet die persönliche Beratung erheblich aus. Zukünftig beraten die Experten der Berufsberatung vorrangig an den Schulen selbst. „Wir sind ab sofort stärker dort, wo junge Menschen ohnehin unterwegs sind. Schülerinnen und Schüler haben also künftig kurze Wege und müssen nicht mehr für jeden Termin in die Arbeitsagentur fahren.“ sagt Dr. Marianne Wirth, Teamleiterin der Berufsberatung in der Agentur für Arbeit Neuwied. Die Präsenzzeiten werden an den Schulen bekannt gegeben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 14.08.2019

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-PfalzEine Arbeit zu haben, ist für viele eng mit Teilhabe und Selbstbestimmung verbunden – dies gilt für Menschen mit und ohne Behinderungen gleichermaßen. „Gerade für die Menschen mit Behinderungen benötigen wir noch mehr geeignete Arbeitsplätze in den Betrieben und Unternehmen. Daher unterstützt und fördert Rheinland-Pfalz die Gründung von Inklusionsfirmen“, erklärte Sozial- und Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Mit einer im Sommer 2018 in Kaiserslautern gestarteten Informationskampagne „Zukunftsaufgabe Inklusionsfirmen“ wirbt die Landesregierung dafür, dass neue Inklusionsfirmen entstehen und noch mehr Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz die Fördermöglichkeiten des Landes und das Angebot einer kostenlosen Erstberatung kennen und in Anspruch nehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 13.08.2019

3. Raiffeisentriathlon steht vor der Tür

3. Raiffeisentriathlon steht vor der TürHans-Christian Mager, Leiter des Organisations- und Durchführungsteams des 3. Raiffeisentriathlons skizzierte nach der Begrüßung die sportlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen der Veranstaltung. Zum zweiten Mal werden beim Raiffeisentriathlon drei Wettkampfformate (Sprint, Olympisch und Mitteldistanz) ausgetragen. Der Triathlon in der Raiffeisenstadt ist damit der einzige Triathlon in Rheinland-Pfalz, der drei Wettkampfformate anbietet.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 13.08.2019

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“Welches Profil haben die Übungsleiterin und der Übungsleiter von morgen? Welche Kompetenzen sollten sie mitbringen, welche Fähigkeiten entwickeln, um in einer immer komplexer werden Sportwelt den Sportverein unterstützen zu können und dessen Mitglieder für Sport in der Gemeinschaft zu begeistern? Fragen, die sich aufdrängen angesichts sprießender digitaler Plattformen mit Gesundheits-, Fitness- und Trainings-Apps in virtuellen Sportwelten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 09.08.2019

Ende der Atomkraft: Kühlturm in Mülheim-Kärlich gefallen

Ende der Atomkraft: Kühlturm in Mülheim-Kärlich gefallen„Der endgültige Abriss des Kühlturms des früheren Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich steht für das Ende der gefährlichen Atomenergie in Rheinland-Pfalz. Es war die erste SPD-geführte Landesregierung mit der damaligen Umweltministerin Klaudia Martini, die mit allem Einsatz gegen das von der CDU-geführten Vorgängerregierung genehmigte AKW gekämpft hat. Diesem Einsatz und dem großen Engagement der Bürgerinnen und Bürger vor Ort, der Kommunen und von Umweltverbänden haben wir zu verdanken, dass dieser gefährliche Schandfleck nun auch sichtbar verschwindet", sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich des kontrollierten Kollaps des Kühlturms des ehemaligen Atomkraftwerks Mülheim-Kärlich bei einem Termin vor Ort.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 08.08.2019

IKK Südwest-Beschäftigte werden Klimaretter

IKK Südwest-Beschäftigte werden KlimaretterTreppe statt Aufzug, Licht ausschalten, Standby vermeiden: Ab sofort können alle Beschäftigten der IKK Südwest Klimaschutzaktionen umsetzen und gemeinsam im Arbeitsalltag CO2 sparen. Mit ihrer deutschlandweiten Kampagne will die Stiftung viamedica aus den über fünf Millionen beschäftigten „Lebensrettern“ im Gesundheitswesen Klimaretter machen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.07.2019

Neues Projekt Initiative „Wir Westerwälder“ - Genuss und Gesundheit im Westerwald

Neues Projekt Initiative „Wir Westerwälder“ - Genuss und Gesundheit im WesterwaldEine Region zwischen den zwei großen Ballungsräumen Köln/Bonn und Rhein-Main geht neue Wege der freiwilligen Zusammenarbeit. Mit der Initiative „Wir Westerwälder – Aktiv vom Rhein bis an die Sieg“ geht der Großraum Westerwald mit den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald zwischen Rhein, Sieg und Lahn konkret zukunftsgerichtete Projekte an. Die Idee einer „Weinbotschaft des Unteren Mittelrheins im Kloster Marienthal“ zwischen Altenkirchen und Hamm bildet dabei eine wichtige neue Präsentationsplattform.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 24.07.2019

Veranstaltung: Know-How in der Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltung: Know-How in der Kinder- und JugendarbeitMit der diesjährigen Veranstaltungsreihe „Know How für eine qualitative Jugendarbeit im Landkreis Neuwied“ bietet die Kreisjugendpflege wieder interessante Fortbildungs- und Informationsangebote für haupt- und ehrenamtlich Tätige in der Jugendarbeit an. Die nächste Fachveranstaltung im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe findet am 31. August von 10 bis 16 Uhr in Linkenbach statt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.07.2019

ADD bestellt Bezirksschornsteinfeger in den Kehrbezirken

ADD bestellt Bezirksschornsteinfeger in den Kehrbezirken  Der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, hat am Dienstag, den 23. Juli acht bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger unter anderem in den Kehrbezirken Neuwied I und X, sowie Altenkirchen erneut für die Dauer von sieben Jahren bestellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 3
 
Wirtschaft | Artikel vom 11.07.2019

Fleischer und Bäcker spendeten für „Vor“-Tour der Hoffnung

Fleischer und Bäcker spendeten für „Vor“-Tour der Hoffnung Am 26. Juni konnten die Obermeister der Fleischer-Innung Rhein-Westerwald, Thomas Christian, und der Bäcker-Innung Rhein-Westerwald, Hubert Quirmbach, eine Spende in Höhe von 1.500 Euro an Vertreter der „Vor“-Tour der Hoffnung übergeben. Der stolze Betrag konnte am 10. Mai anlässlich einer gemeinsamen Veranstaltung der beiden Innungen des Nahrungsmittelhandwerks durch Spendenerlöse erzielt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.07.2019

Auf Safari im Zoo Neuwied

Auf Safari im Zoo NeuwiedDer Zoo Neuwied ist das ganze Jahr über einen Besuch wert, aber im Sommer lohnt es sich besonders. Sommerliche Temperaturen halten die Tiere nicht davon ab, ihre besonderen Anpassungen und Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Wer also ein einen badenden Tiger, sonnenbadende Varis oder imposante Streifengnus beobachten möchte, der sollte sich aufmachen in den größten Zoo in Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 02.07.2019

„Unser Wald braucht dringend Schutz und Hilfe!“

„Unser Wald braucht dringend Schutz und Hilfe!“„Unser Wald braucht dringend unseren Schutz. Denn Deutschland ist ein starkes Waldland. Das zeigt sich auch durch ausgedehnte Wälder in meinem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen, sowie im benachbarten Siegerland und im Südsauerland. Aber der Wald leidet gegenwärtig dramatisch. Stürme, Dürre, Schädlinge und Brände haben schwere Schäden angerichtet, gerade auch für Hauberggenossenschaften und private Waldbesitzer“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.07.2019

Monatsstatistik: Sommerlicher Arbeitsmarkt zeigt sich stabil

Monatsstatistik: Sommerlicher Arbeitsmarkt zeigt sich stabilDer Arbeitsmarkt-Bericht für den Monat Juni liegt seit heute (1. Juli) vor: 7.523 Menschen ohne Job und eine Arbeitslosenquote von 4,4 Prozent sind die Eckwerte des Arbeitsmarktes kurz vor den Sommerferien in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen. Im Juni 2018 waren es noch 194 Arbeitslose mehr. Ein Blick auf den Ausbildungsmarkt zeigt, dass zum Ende des Ausbildungsjahres eher Stellen unbesetzt bleiben als Bewerber ohne Lehre.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.06.2019

Rüddel: "Grundsteuer-Reform sichert Einnahmen der Kommunen"

Rüddel: "Grundsteuer-Reform sichert Einnahmen der Kommunen"„Die geplante Reform der Grundsteuer, die in dieser Sitzungswoche von den Koalitionsfraktionen in den Bundestag eingebracht wird, sichert auch in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen die Einnahmen der Kommunen und stärkt die föderale Vielfalt“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und ergänzt: „Mit einer Änderung des Grundgesetzes soll die Gesetzgebungskompetenz des Bundes abgesichert und eine umfassende Öffnungsklausel für die Länder eingeführt werden.“

Weiterlesen » | Kommentare: 3
 
Region | Artikel vom 23.06.2019

Zur Bootsführerausbildung an den Rhein

Zur Bootsführerausbildung an den RheinKürzlich absolvierten sieben Feuerwehrkameraden der Freiwilligen Feuerwehr Brachbach aus dem benachbarten Landkreis Altenkirchen erfolgreich ihre Prüfung als Bootsführer. Die Prüfung wurde an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Koblenz abgelegt. Vorausgegangen war ein Lehrgang durch die Ausbilder des Landkreises Neuwied.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.06.2019

Damenschneiderinnen erhielten Gesellenbrief

Damenschneiderinnen erhielten GesellenbriefIn den Räumen der Kreishandwerkerschaft in Neuwied trafen sich jetzt acht Auszubildende zur Damenschneiderin, um von der Obermeisterin der Bekleidungs- und Schuhmacherinnung Rhein-Westerwald, Hiltrud Sprenger aus Vettelschoß, das Zeugnis der Berufsreife, sprich: den Gesellenbrief, in Empfang zu nehmen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.06.2019

Katholische Jugend sammelt für Projekte in Bolivien

Katholische Jugend sammelt für Projekte in BolivienAuch in diesem Jahr sind Jugendliche und junge Erwachsene im Bistum Trier am Samstag, 15. Juni für die Boliviensammlung im Einsatz. Zugunsten der Bolivienpartnerschaft der Katholischen Jugend im Bistum Trier sammeln die Ehrenamtlichen in Neuwied und in den Gebieten der Kreise Altenkirchen und Neuwied, die zum Bistum Trier gehören.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.06.2019

Jugendbildungsfahrt der Kreisjugendämter nach Wien und Bratislava

Jugendbildungsfahrt der Kreisjugendämter nach Wien und BratislavaÜber 20 Jugendliche und junge Erwachsene aus den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied waren vier Tage in Wien und Bratislava unterwegs, um die kulturelle Vielfalt dieser europäischen Städte zu entdecken. Die Bildungsfahrt wurde von der Kreisjugendpflegerin Anna Beck (Altenkirchen), dem Kreisjugendpfleger Franlin Toma (Neuwied) und dem Verbandsgemeindejugendpfleger Frank Scholl (Rengsdorf-Waldbreitbach) organisiert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.06.2019

Keinen Plan nach dem Abi?

Keinen Plan nach dem Abi?Mit dem Online-Test der Bundesagentur für Arbeit den eigenen beruflichen Weg finden. „Was soll ich bloß werden?“ Viele junge Menschen stehen vor allem jetzt in den letzten Wochen des Schuljahres vor dieser Frage. Die Auswahl ist nicht leicht. Bei mehr als 350 Ausbildungsberufen und mehreren tausend Studiengängen verliert man schnell den Überblick.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 30.05.2019

Buchtipp: Löwenstark – Geschichten für Kinder

Buchtipp: Löwenstark – Geschichten für KinderHerausgeberin und Kinderbuchautorin Martina Kast, die aktuell in Neuwied lebt, hat ein besonderes Buchprojekt zugunsten des ambulanten Kinder- und Jugendhospiz Koblenz initiiert. Die so liebevoll zusammengestellte Anthologie soll einen kleinen Beitrag leisten, todkranken Kindern ein Lächeln zu schenken. Das Buch ist ab sofort überall im Handel erhältlich und zeitgleich auch als E-Book erschienen im Edition Paashaas Verlag, ISBN: 978-3-96174-041-3.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.05.2019

Hawaiigänse im Zoo Neuwied haben Nachwuchs

Hawaiigänse im Zoo Neuwied haben Nachwuchs  
Noch haben sie weiche, graue Daunenfedern, laufen ihren Eltern hinterher und sind sehr neugierig: die Rede ist von den beiden Küken bei den Hawaiigänsen, die Mitte Mai geschlüpft sind. Dies ist das dritte Jahr in Folge, dass es mit dem Nachwuchs bei diesen Gänsen im größten Zoo in Rheinland-Pfalz geklappt hat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 29.05.2019

Stabiler Arbeitsmarkt im Mai: Quote bleibt bei 4,4 Prozent

Stabiler Arbeitsmarkt im Mai: Quote bleibt bei 4,4 ProzentErfreulich stabil, wenn auch dezent getrübt, präsentierte sich der Arbeitsmarkt im Bezirk der Arbeitsagentur Neuwied – das sind die Kreise Neuwied und Altenkirchen. 7.531 Menschen waren arbeitslos gemeldet. Beide Landkreise sind dabei von dem recht deutlichen Rückgang der Stellenangebote betroffen: 462 Arbeitsstellen wurden dem Arbeitgeberservice der Jobcenter und der Arbeitsagentur im Laufe des Monats gemeldet. Das ist ein Rückgang um 213 Stellen im Vergleich zum Vormonat.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 27.05.2019

Wurstprüfung: Fleischer-Innung zeichnete Betriebe aus

Wurstprüfung: Fleischer-Innung zeichnete Betriebe ausDen Anlass des diesjährigen „Tag des Brotes“, den die Bäcker-Innung Rhein-Westerwald am 10. Mai in Neuwied durchführte, unterstützte die Fleischer-Innung Rhein-Westerwald, um bei einem gemeinsamen Auftritt die 29. Wurstprüfung der Innung durchzuführen. Nach der Fusion der Fleischer-Innungen Rhein-Westerwald und des Kreises Altenkirchen in diesem Jahr ,wurde die Prüfung erstmals gemeinsam mit den aus drei Landkreisen stammenden Prüfern Klaus Kilian aus Niederelbert, Horst Föller aus Daaden und Klaus Peter Fries aus Neuwied-Gladbach durchgeführt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.05.2019

Österlicher Nachwuchs bei den Krallenaffen

Österlicher Nachwuchs bei den KrallenaffenPünktlich zu Ostern haben die Kaiserschnurrbarttamarine im Zoo Neuwied Nachwuchs bekommen. Am Morgen des Ostersamstags waren es auf einmal zwei kleine Krallenaffen mehr, die den Tierpflegern entgegen schauten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.05.2019

Der Arbeitsmarkt im April: Zahl der Menschen ohne Job sinkt weiter

Der Arbeitsmarkt im April: Zahl der Menschen ohne Job sinkt weiterEnde April waren im Bereich der Agentur für Arbeit Neuwied mit den Kreisen Neuwied und Altenkirchen 7.466 Menschen ohne Job gemeldet. Das ist ein Rückgang um 185 Personen gegenüber dem Vormonat. Die Arbeitslosenquote ist innerhalb der vergangenen Wochen um 0,1 auf 4,4 Prozent gesunken. Auch der Ausbildungsmarkt präsentiert sich stabil. 0,97 Ausbildungsstellen kommen statistisch gesehen auf einen Bewerber.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.04.2019

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur Viele Jugendliche haben in diesem Frühjahr mit der Abiturprüfung ihre Schulzeit beendet. Oft sind die Eltern verunsichert wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.04.2019

Zum Osterkonzert kommt das Vokalensemble Daniels-Chor

Zum Osterkonzert kommt das Vokalensemble Daniels-Chor Am Samstag, den 27. April, gastiert das Vokalensemble Daniels-Chor Moskau in der katholischen Pfarrkirche St. Maria Magdalena mit einem besonderen Osterkonzert. Beginn ist um 19.30 Uhr. Das Ensemble wurde im Jahre 1990 im Moskauer Danilow-Kloster gegründet und singt in der traditionellen Besetzung eines Mönchschores.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.03.2019

Winter verabschiedet sich vom Arbeitsmarkt

Winter verabschiedet sich vom ArbeitsmarktDie Agentur für Arbeit informiert zum Monatsende per Pressemitteilung über die statistischen Entwicklungen am Arbeitsmarkt der Landkreise Altenkirchen und Neuwied. So sank die Zahl der Arbeitslosen um 291 auf 7.651 Personen. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Punkte auf 4,5 Prozent. Im Vorjahr lag sie zur selben Zeit bei 4,9 Prozent. Der Stellenmarkt entwickelt sich hingegen verhalten. 566 Stellen wurden dem gemeinsamen Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur und der Jobcenter gemeldet, das sind 80 weniger als im Vormonat und 361 weniger als im Vorjahr.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 25.03.2019

Kriminalstatistik 2018 in den Kreisen Neuwied und Altenkirchen

Kriminalstatistik 2018 in den Kreisen Neuwied und AltenkirchenIm Jahr 2018 wurden 16.519 Straftaten in der Polizeidirektion Neuwied erfasst, davon 9.760 Straftaten im Kreis Neuwied und 6.759 Straftaten im Kreis Altenkirchen. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies für die Polizeidirektion Neuwied insgesamt eine Abnahme um 865 Fälle. Das ist die niedrigste Fallzahl seit 2014.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 14.03.2019

Familienkasse: Antrag auf Kindergeld ist kostenlos

Familienkasse: Antrag auf Kindergeld ist kostenlosDie Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) distanziert sich von kommerziellen Internetanbietern, die Kindergeldberechtigten gegen die Zahlung eines Entgelts die Abwicklung ihres Kindergeldantrags anbieten. Denn der Antrag auf Kindergeld bei der Familienkasse ist online möglich, kostenlos und datensicher.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Vortrag an Waldorfschule Neuwied
Neuwied. Engel und Schicksal - heute? Ein Vortrag zu den geistigen Aspekten der Entwicklung des Kindes. Prof. Dr. Dr. Wolf-Ulrich ...

Vollzeitlehrgang zum Industriemeister Metall
Neuwied. Das Aufgabengebiet des Industriemeisters Metall ist stark geprägt durch neue Anforderungen und Veränderungen durch ...

Verkürzte Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe
Kreis Neuwied. Wie die Kreisverwaltung mitteilt, schließen die Wertstoffhöfe Linz und Linkenbach am Freitag, den 6. Dezember ...

Kreisverwaltung am Freitag geschlossen
Neuwied. Wegen der Jahresabschlussfeier bleibt die Kreisverwaltung Neuwied, einschließlich Bürgerbüro, am Freitag, 6. Dezember ...

Stammtisch - VdK Ortsverband Heddesdorf
Heddesdorf. Der Stammtisch des VdK-Heddesdorf findet jeden 1. Donnerstag im Monat ab 16.30 Uhr statt. Der nächste Termin ...

Die Selbsthilfegruppe Morbus Parkinson trifft sich
Neuwied. Treffen ist am Mittwoch, 4. Dezember von 15 bis 16.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Neuwied, Wilhelm-Leuschnerstraße ...

Schadstoffmobil steht nachmittags am Wertstoffhof
Kreis Neuwied. Entgegen der Angaben im Abfuhrkalender wird das Schadstoffmobil am 4. Dezember in der Zeit von 12 bis 15.30 ...

Herbert Kutscher liest
Neuwied. Der Kirchbauverein der evangelischen Kirchengemeinde Oberbieber lädt zu einer Lesung am 8. Dezember um 19 Uhr ins ...

SPD Neuwied unterstützt Aktion „Tasche mit Herz"
Neuwied. Am 7. Dezember von 11 bis 13 Uhr wird die SPD Neuwied vor dem Modehaus „Sinn" mit einem Stand vor Ort sein. Getreu ...

Wandern mit Werner Schönhofen
Neuwied. Am 11. Dezember sind die Mittwochswanderer mit Werner Schönhofen von Leutesdorf bis Rheinbrohl am Rhein entlang ...



Unternehmen



Vereine

Werbung