Werbung

Gemeinden


Rennerod

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Rennerod
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56477
Artikel aus Rennerod

Region | Artikel vom 23.11.2022

Ehemalige Wehrpflichtige trafen sich zum 35-jährigen Jubiläum

Ehemalige Wehrpflichtige trafen sich zum 35-jährigen JubiläumEhemalige Wehrpflichtige der zweiten Kompanie des Sanitätsbataillon 5 in Rennerod trafen sich zum 35-jährigen Jubiläum der Einberufung in der Bad Marienberger Steig Alm.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 17.11.2022

Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistag auf Renneroder Bauernhof

Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistag auf Renneroder BauernhofMorgens um 7.30 Uhr hat sich die heimische SPD-Abgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf dem Biolandbetrieb Albertshof in Rennerod zum Praxistag gemeldet. Der Albertshof ist seit 1988 dem Biolandverband angeschlossen und ist einer der ersten Biobetriebe im Westerwaldkreis. Als Demonstrationsbetrieb ökologischer Landbau gewährt der Betrieb Einblicke in die ökologische Erzeugung von Lebensmitteln.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 16.11.2022

Fachvortrag zum Thema "Rumpf-Trageapparat des Pferdes" in Rennerod

Fachvortrag zum Thema "Rumpf-Trageapparat des Pferdes" in RennerodAm Freitag, dem 18. November, trifft sich die Vereinigung der Freizeitreiter und –fahrer Deutschland e.V. "Hoher Westerwald" wieder zu einem Fachvortrag. Das Thema: "Rumpf-Trageapparat des Pferdes" mit der Referentin Judith Rutenbeck - Pferdephysiotherapeutin und Osteopathin (Pferde).

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.11.2022

Krippen sind seine Leidenschaft - Aus Westerwälder Holz gefertigt

Krippen sind seine Leidenschaft - Aus Westerwälder Holz gefertigtBruno Henrich aus Rennerod ist passionierter Krippenbauer. Er entwirft und kreiert seit etwa drei Jahren Weihnachtskrippen und stellt diese mit handwerklicher Geschicklichkeit auch selbst her. Nun hat er sich entschlossen, einen Teil dieser Krippen zum Verkauf anzubieten.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 11.10.2022

"Fraktion vor Ort": CDU besuchte Unternehmen in der Region

"Fraktion vor Ort": CDU besuchte Unternehmen in der RegionDie CDU-Landtagsfraktion hat im Rahmen ihrer Besuchsreihe "Fraktion vor Ort" landesweit mittelständische Unternehmen besucht, um sich im Gespräch mit den Betroffenen zu informieren. Die örtlichen CDU-Landtagsabgeordneten Matthias Reuber und Michael Wäschenbach tauschten sich zudem über die momentanen Herausforderungen im Kreis Altenkichen und der VG Rennerod aus.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 29.09.2022

Vom Büro zu heimischen Betrieben: Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistage im Oktober

Vom Büro zu heimischen Betrieben: Bätzing-Lichtenthäler absolviert Praxistage im OktoberIm kommenden Oktober ist es wieder so weit: die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler tauscht ihren Schreibtisch in der Fraktion, den Besprechungsraum im Bürgerbüro sowie das Rednerpult im Plenarsaal des rheinland-pfälzischen Landtags mit dem Kita-Gruppenraum, dem Produktionsband und dem Kuhstall.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 16.09.2022

Waldaubacher Sagenweg: Familienwanderung zwischen Rothaarsteig und Westerwaldsteig

Waldaubacher Sagenweg: Familienwanderung zwischen Rothaarsteig und WesterwaldsteigAuf neun Kilometern führt der neue Waldaubacher Sagenweg einmal rund um Waldaubach. Auf ihm können zwölf spannende Sagen aus der Region erwandert werden, eine Verkürzung ist ebenfalls an vielen Stellen möglich. Zwischen Rothaarsteig und Westerwaldsteig gelegen, bietet der Waldaubacher Sagenweg wunderschöne Aussichten und moderate Höhenmeter.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 05.09.2022

Mainzer Hofsänger haben 6.000 Euro für den ASB-Wünschewagen in Rennerod ersungen

Mainzer Hofsänger haben 6.000 Euro für den ASB-Wünschewagen in Rennerod ersungen
In fast 100 Jahren haben sich die Mainzer Hofsänger einen Ruf erarbeitet, der weit, weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinausreicht. Doch: Nicht allen Menschen ist bekannt, dass sie seit rund 15 Jahren für unterschiedliche soziale Projekte in Rheinlandpfalz etwa 1,8 Millionen Euro ersungen haben.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 31.08.2022

Rennerod: Kathy Kelly bekommt mit "Kelly Family" eigene Doku

Rennerod: Kathy Kelly bekommt mit "Kelly Family" eigene DokuSängerin Kathy Kelly von The Kelly Family wohnt seit einigen Jahren im Westerwaldkreis in einem Dorf der Verbandsgemeinde Rennerod. Nun bekommt die 59-jährige Wahl-Westerwälderin mit ihrer Family auf RTLZwei eine eigene Doku. Kommenden Montag (5. September) um 20.15 Uhr läuft die erste Folge von „The Kelly Family – Die Reise geht weiter“.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 16.07.2022

Feierliches Gelöbnis der Bundeswehr auf dem Hubertusplatz Rennerod

Feierliches Gelöbnis der Bundeswehr auf dem Hubertusplatz Rennerod
150 Soldatinnen und Soldaten der Ausbildungskompanie des zweiten Sanitätsregimentes "Westerwald", die jüngst ihre Grundausbildung in Rennerod abgeschlossen haben, sowie 27 zivile Mitarbeiter der Bundeswehr gelobten auf dem Hubertusplatz in Rennerod treu zu dienen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.07.2022

Visitationsbesuch Bischof Dr. Georg Bätzing in Pfarrei Sankt Franziskus im Hohen Westerwald

Visitationsbesuch Bischof Dr. Georg Bätzing in Pfarrei Sankt Franziskus im Hohen WesterwaldDie Vielfalt der Pfarrei Sankt Franziskus sollte Bischof Dr. Georg Bätzing im Rahmen seiner Visitation (von lateinisch visitatio Sehen, Besichtigung, Besuch) vorgestellt werden. Es ging dabei um Begegnungen mit Menschen in der Pfarrei in ihrer Vielfalt und um Gespräche. Den Bischof erwartete ein abwechslungsreiches Programm.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 10.03.2022

Gesundheitsversorgung auf dem Land: CDU lud in Rennerod zum Fachaustausch ein

Gesundheitsversorgung auf dem Land: CDU lud in Rennerod zum Fachaustausch einDie Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum war Thema bei einem Erfahrungsaustausch, zu dem Bürgermeister Gerrit Müller gemeinsam mit der CDU-Kreistagsfraktion nach Rennerod eingeladen hatte. Unter anderem berichtete Jennifer Siebert von der Kreisverwaltung Altenkirchen von den bisherigen Bemühungen zu diesem Thema.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 31.08.2021

Wandern im Westerwald: Kleiner Wäller Basalt + Wasser an der Ulmbachtalsperre

Wandern im Westerwald: Kleiner Wäller Basalt + Wasser an der UlmbachtalsperreEntlang des Stausees, durch den Wald, vorbei an historischen Gebäuden und durch den “BasaltPARKours“ führt der acht Kilometer lange “Kleine Wäller Basalt + Wasser“. Zu den als Spazierwegen ausgewiesenen Kleinen Wällern gehörend ist dies eine leichte und gemütliche Rundtour.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 17.08.2021

Delegiertenversammlung der Schützen Altenkirchen-Oberwesterwald nachgeholt

Delegiertenversammlung der Schützen Altenkirchen-Oberwesterwald nachgeholtAufgrund der Corona Pandemie fiel im Schützenbezirk 13 Altenkirchen-Oberwesterwald im Jahr 2020 die Delegiertenversammlung aus. 2021 hat sie nun kürzlich stattgefunden: Der Austragsort war das Schützenhaus in Rennerod, welches ausreichend Platz geboten hat, um die Delegierten mit den entsprechenden Abstandsregeln aufzunehmen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 08.08.2021

"Zukunft Wald": Unterwegs in den Waldflächen der Fuchskaute

"Zukunft Wald": Unterwegs in den Waldflächen der Fuchskaute"Wie geht es unserem Wald und was können wir tun?" Zu diesem Thema führte der CDU-Gemeindeverband Rennerod seine Veranstaltungsreihe fort und hatte an die Waldflächen der Fuchskaute eingeladen. Ein Fazit bleibt dabei stehen: Ein Patentrezept in Sachen Wald gibt es nicht.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 16.07.2021

Umbau von Kitas: Heimische CDU-Landtagsabgeordnete fordern Zuschüsse

Umbau von Kitas: Heimische CDU-Landtagsabgeordnete fordern Zuschüsse 
Die CDU-Landtagsabgeordneten Wäschenbach aus Wallmenroth und Groß aus Montabaur fordern mehr Landesmittel zum Aus- und Umbau von Kindertagesstätten. Hintergrund sind Auswirkungen des neuen Kita-Gesetzes in Rennerod. Die kommunalen Träger würden alleine gelassen, so die CDU-Parlamentarier.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 28.05.2021

Radtour Rennerod-Achter: Leichte Runde durch den Westerwald und um den Wiesensee

Radtour Rennerod-Achter: Leichte Runde durch den Westerwald und um den WiesenseeEine schöne und abwechslungsreiche kleine Radtour ist der Rennerod-Achter. Auf knappen 20 Kilometern und ohne nennenswerte Steigungen können auch Anfänger viel erleben. Vorbei am Secker Weiher und rund um den Wiesensee bleiben auf gut beschaffenen Rad- und Wanderwegen keine Wünsche offen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 07.05.2021

Radtour „Rund um den Knoten“: Rundtour durch typische Westerwald-Landschaft

Radtour „Rund um den Knoten“: Rundtour durch typische Westerwald-LandschaftDie etwas über 33 Kilometer lange Radtour „Rund um den Knoten“ führt über Wald- und Wirtschaftswege durch typische Landschaften des Westerwalds. Rauf auf den Knoten und vorbei an historischen Gebäuden sowie der Krombachtalsperre ist Abwechslung garantiert.

Weiterlesen »
 
Wirtschaft | Artikel vom 19.02.2021

Deutschlands bester Bio-Hofladen sitzt im Westerwald

Deutschlands bester Bio-Hofladen sitzt im WesterwaldAuf der digitalen BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, in der Kategorie ‚Bester Hofladen‘ wurde der Bio-Hofladen Albertshof aus Rennerod erneut mit Gold ausgezeichnet.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 12.12.2020

Wird Nico Traut in das Finale von „The Voice“ einziehen?

Wird Nico Traut in das Finale von „The Voice“ einziehen?Am Sonntag, 13. Dezember findet bei „The Voice of Germany“ der Kampf um die ersehnten Finalplätze statt. Es wird mit Sicherheit spannend werden! Diesmal können die Fans des Renneröder Künstlers mehr tun als nur Daumen drücken, denn es darf und soll gevotet werden. Der sympathische 22-Jährige hofft natürlich auf viele Votings.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 18.11.2020

Kommt Nico Traut bei "The Voice of Germany" weiter?

Kommt Nico Traut bei "The Voice of Germany" weiter?Terminänderung: Entgegen der Ankündigung auf der Homepage von Pro 7 wird Nico Traut erst am Donnerstag, 26. November auftreten. Also heißt es am Donnerstagabend, 26. November „Daumen drücken“ für den Westerwälder Nico Traut, der im Team Nico Santos bei "The Voice of Germany" singend um Erfolg kämpft. In den Battles vor einer Woche entschied sich der Coach für Nico Traut. Für dessen Partnerin Michelle Schulz war der Traum vom Sieg beendet.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 05.10.2020

Transsylvanische Nacht am 31. Oktober in Rennerod

Transsylvanische Nacht am 31. Oktober in RennerodHalloween - die gruseligste Nacht des Jahres. Geister, Hexen und viele schauerliche Gestalten begegnen den Besuchern vielleicht an diesem Abend in Frankensteins Schloss... – es wird düster.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 25.09.2020

30 Jahre Wiedervereinigung - Hits aus Ost und West

30 Jahre Wiedervereinigung - Hits aus Ost und West Es war ein historisches Ereignis als am 3. Oktober 1990 „mit dem Wirksamwerden des Beitritts der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland“ die deutsche Wiedervereinigung „vollendet“ wurde. Am 3. Oktober 2020 wird mit Hits in Rennerod daran erinnert.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 03.08.2020

Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-ContainerWenn diese Woche Freitag um 20.15 Uhr auf SAT1 die neue Staffel von „Promi Big Brother“ startet, wird mit Kathy Kelly (57) von der Kelly Family auch eine Sängerin aus der Verbandsgemeinde Rennerod in den kameraüberwachten Fernsehcontainer ziehen. Für die Kandidaten galt aufgrund vertraglicher Vereinbarungen bis zuletzt Stillschweigen. Seit letzten Donnerstag sind sie bereits in einem geheimen Hotel ohne Kontakt zur Außenwelt bis zum Einzug abgeschottet.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 26.10.2019

„Magische EGERLÄNDER Momente" zum letzten Mal in Rennerod

„Magische EGERLÄNDER Momente" zum letzten Mal in RennerodEin besonderes Schmankerl wartet wieder auf die vielen Fans der Egerländer Blasmusik. Am Samstag, 16. November heißt es in der Westerwaldhalle Rennerod willkommen zum Konzert „Magische EGERLÄNDER Momente". Das dritte Gastspiel in Rennerod wird auch das letzte sein, denn das Orchester befindet sich auf einer Abschiedstour.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.08.2019

Erstkommunionkinder spendeten für Unnauer Patenschaft

Erstkommunionkinder spendeten für Unnauer PatenschaftIn zwei Gottesdiensten in St. Hubertus Rennerod und Mariä Heimsuchung in Höhn haben 50 Kinder aus der Pfarrei „St.Franziskus im Hohen Westerwald“ das Sakrament der ersten heiligen Kommunion empfangen. Der Tradition aus den früheren Jahren in den damals noch selbständigen Pfarreien folgend, wird anlässlich der Dankandachten auch eine Kollekte abgehalten, die für wohltätige Zwecke gedacht ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.05.2019

Ehrung für Dekan i.R. Pfarrer Gerhard Zimmermann

Ehrung für Dekan i.R. Pfarrer Gerhard ZimmermannPfarrer Gerhard Zimmermann wird am Dienstag, den 11. Juni, die Charlotte Petersen-Medaille der Stadt Dillenburg erhalten. Der frühere Gemeindepfarrer in Rennerod und spätere Dekan des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg hatte 2014 ein Buch über Charlotte Petersen geschrieben: „Die größte Bettlerin des Jahrhunderts: Charlotte Petersen und ihr Kampf für die Überlebenden des KZ-Wapniarka“. Die Hilfe für die Überlebenden des KZ- Wapniarka war lebenslang die Aufgabe der Dillenburgerin Charlotte Petersen. Im Jahre 1967 wurde ihr dafür das Bundesverdienstkreuz erster Klasse verliehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 30.04.2019

SG Rennerod souveräner Meister in der Kreisliga A

SG Rennerod souveräner Meister in der Kreisliga ABereits drei Spieltage vor Saisonende sicherte sich das Team der SG Rennerod/ Irmtraut/ Seck um Spielertrainer Pascal Heene den Aufstieg in die Bezirksliga, Staffel Ost. Lange hatten die „Adler“ aus Niederfischbach im Titelrennen noch mitgehalten. Doch dann zogen die Kombinierten aus Rennerod/Irmtraut/Seck unaufhaltsam davon, und das meist mit Kantersiegen. Zur Gratulation zum Meistertitel war Staffelleiter Wolfgang Hörter zusammen mit Pressewart Willi Simon nach Rennerod gekommen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 06.06.2018

Vertreterversammlung: Starkes Fusionsjahr bei der Westerwald Bank

Vertreterversammlung: Starkes Fusionsjahr bei der Westerwald Bank Es war ein besonderes Geschäftsjahr 2017: Neben allgemeinen Bank-Themen wie den andauernden Niedrigzinsen oder Herausforderungen der Digitalisierung meisterte die Westerwald Bank ihre Fusion mit der früheren Volksbank Montabaur-Höhr-Grenzhausen - und lieferte der Vertreterversammlung in Rennerod überzeugende Ergebnisse.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.02.2018

E-Junioren von der JSG Altenkirchen I sind Hallenkreismeister

E-Junioren von der JSG Altenkirchen I sind Hallenkreismeister   An Selbstbewusstsein mangelt es den Jüngsten und deren Betreuern der JSG Altenkirchen/ Neitersen offenbar nicht. Hatten sie doch gleich zum Sparkassen-Cup nach Rennerod schon die Sieger-Shirts „Hallenkreismeister 2017/18“ mitgebracht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 04.02.2018

A-Junioren SG Betzdorf unangefochten Hallenkreismeister

A-Junioren SG Betzdorf unangefochten Hallenkreismeister Der Titel um den Futsal-Hallenkreismeister im Sparkassenwettbewerb geht an die „Grün-Weißen“ 06er an die Sieg. Auch die nachfolgenden Plätze belegten Teams aus dem oberen Kreisteil des Fußballkreises WW/S.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 29.01.2018

D 1 Mädchen vom JFV Oberwesterwald dominierten Spiele

D 1 Mädchen vom JFV Oberwesterwald dominierten Spiele Lilith Schmidt „Spielerin des Tages“. Bei den Spielen um den Titel bei der Futsal-Hallen-Sparkassenmeiserschaft 2018 im Fußballkreis Westerwald/Sieg war die D 1 des JFV Oberwesterwald nicht zu stoppen. Da nur drei Teams antraten spielte man in der Sporthalle in Rennerod eine Doppelrunde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.10.2017

Dringend: Aufruf zur Stammzellenspende

Dringend: Aufruf zur StammzellenspendeBärbel Müller (55) aus Rennerod ist an akuter Leukämie erkrankt. Ohne eine Stammzellentransplantation hat sie keine Chance. Alle Typisierungen der Familie, Geschwister und der Freunde blieben bislang erfolglos. Jetzt startete die öffentliche Bitte um Hilfe.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Sport | Artikel vom 09.02.2017

Purzelbäume und Stehaufmännchen – Bambinis in Aktion

Purzelbäume und Stehaufmännchen – Bambinis in Aktion„Da lacht einem das Herz, bei diesen Bambinis zuzuschauen“, sagte der Pressewart des Fußballkreises Westerwald/Sieg, Willi Simon bei der Siegerehrung der jüngsten Fußballgeneration. In der Tat, es war herzerfrischend was die Kleinsten im Fußballnachwuchs, die Bambinis, bei der Futsal-Hallenmeisterschaft im Fußballkreis Westerwald-Sieg boten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 29.02.2016

Ministerin Irene Alt zu Besuch in Rennerod

Ministerin Irene Alt zu Besuch in Rennerod„Frauen stellen die Hälfte der Bevölkerung, aber in öffentlichen Gremien sind Frauen viel zu wenig vertreten“, so das Eingangscredo der grünen Direktkandidatin Anna Neuhof auf der gut besuchten Veranstaltung in Rennerod. Dies liege auch daran, dass Frauen durch Familie, Beruf und Ehrenamt stark engagiert seien. Es ist Aufgabe der Politik, den Frauen vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten zu eröffnen, um auch in öffentlichen Ämtern vermehrt präsent sein zu können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 09.02.2016

Ministerpräsident Volker Bouffier kommt nach Rennerod

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier kommt am 18. Februar 2016 zu einem Firmenbesuch in den Westerwald. Diese Gelegenheit nutzen die CDU Rennerod und Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach zu einem Bürgergespräch über aktuelle politische Themen. Während des Aufenthaltes werden dem Regierungschef des Nachbarlandes die wirtschaftlichen Strukturen der Verbandsgemeinde Rennerod vorgestellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 04.02.2016

MSG Gebhardshain Kreismeister bei den C-Juniorinnen

MSG Gebhardshain Kreismeister bei den C-JuniorinnenBei der Hallenkreismeisterschaft des Fußballkreises Westerwald/Sieg der C-Juniorinnen in Rennerod siegte die Mädchenmannschaft MSG Gebhardshain nach einem spannenden Spiel mit 2:1 gegen das Team vom TuS Fischbacherhütte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 01.02.2016

Frauen-Hallenkreismeisterschaft im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Frauen-Hallenkreismeisterschaft im Fußballkreis Westerwald/SiegIn Turnierform wurden die Titelkämpfe um den Hallenkreismeister der Frauen im Fußballkreis Westerwald/Sieg ausgespielt. Die Endrunde fand im Sportzentrum in Rennerod statt. TuS Fischbacherhütte verteidigt erfolgreich den Titel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.01.2016

Stegskopfgegner: Heiße Angst-Parolen bei Minusgraden

Stegskopfgegner: Heiße Angst-Parolen bei Minusgraden  Rund 350 Teilnehmer demonstrierten dieses Mal in Rennerod gegen die Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber auf dem Stegskopf. Was bei der Kundgebung aber klar wurde: Es geht längst nicht mehr nur um Flüchtlinge, sondern um ein tief sitzendes Misstrauen gegen die Regierenden und die Medien.

Weiterlesen » | Kommentare: 3
 
Region | Artikel vom 21.01.2016

Linke setzten Zeichen gegen Stegskopfgegner

Linke setzten Zeichen gegen StegskopfgegnerDer Kreisverband "Die Linke" Westerwald, Martin Klein, hatte am Donnerstag, den 21. Januar um 18 Uhr zur Gegendemonstration gegen den fünften Spaziergang der Gruppe „Bekenntnis zu Deutschland – Stegskopf wir sagen nein" aufgerufen. An der friedlichen Veranstaltung nahmen rund 150 Menschen teil.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.01.2016

Erneut Demonstrationen in Rennerod

Erneut Demonstrationen in RennerodAm Donnerstag, 21. Januar, ab 18 Uhr wird es in Rennerod unterschiedliche Kundgebungen zur Flüchtlingssituation im Westerwald geben. Der Kreisverband "Die Linke" Westerwald und der Verein "WiR in Rennerod" sowie der Bund Deutsche Katholische Jugend (BDKJ), Bistum Limburg rufen zur Kundgebung auf. Des Weiteren hat die Gruppierung "Bekenntnis zu Deutschland - Wir sagen Nein zum Stegskopf" zur Teilnahme an einer Demonstration aufgerufen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Sport | Artikel vom 10.01.2016

Futsal-Hallenkreismeisterschaft C/D-Klasse ist entschieden

Futsal-Hallenkreismeisterschaft C/D-Klasse ist entschiedenDie Endrunde der C- und D-Klassen bei der Futsal- Hallenkreismeisterschaft des Fußballkreises Westerwald-Sieg ist ausgetragen. Am Ende hatte die SG Müschenbach/Hachenburg II die Nase vorn.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 29.12.2015

Olaf Scholz kommt zum Bürgerempfang nach Rennerod

„Olaf Scholz hat immer wieder eindrucksvoll bestätigt, dass ein ergebnisorientiertes Regierungshandeln nicht nur fester Bestandteil sozialdemokratischer Politik, sondern vor allem im Sinne der Bürgerinnen und Bürger ist“, so Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Sie ist sehr erfreut, dass Olaf Scholz am Sonntag, den 10. Januar um 14.30 Uhr in das „Haus am Alsberg“, Am Löhchen 5 zum Bürgerempfang nach Rennerod kommt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 05.12.2015

Keine Obergrenze für Flüchtlinge auf dem Stegskopf

Keine Obergrenze für Flüchtlinge auf dem StegskopfSabine Bätzing-Lichtenthäler, Detlef Placzek und Winfried Conrad kamen am Samstagmorgen, 5. Dezember nach Rennerod und legten die Fakten über die Flüchtlingspolitik und die Situation auf dem Stegskopf dar. Zurzeit sind 1275 Flüchtlinge dort und die Gretchenfrage, ob es eine Obergrenze geben wird, wurde von Placzek verneint.

Weiterlesen » | Kommentare: 4
 
Politik | Artikel vom 05.12.2015

Verträglichkeitsprüfung Stegskopf

Verträglichkeitsprüfung StegskopfZurzeit finden Gespräche zwischen Land und Kommunen zur Verträglichkeitsprüfung für die Flüchtlingsunterbringung auf dem Stegskopf statt. Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach ist als örtlicher Wahlkreisabgeordneter vermittelnd tätig, um die Interessen der Kommunen vor Ort und die des Landes zu verbinden und dabei zu vermitteln zwischen den berechtigten Belangen der Orte, insbesondere in den Verbandsgemeinden Daaden und Rennerod und dem Land.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.11.2015

Demo mit Schlagworten: Lügenpresse, Merkel raus und mehr

Demo mit Schlagworten: Lügenpresse, Merkel raus und mehr Abermals rief die Facebook-Gruppe „Stegskopf – wir sagen NEIN“ zu einer öffentlichen Kundgebung auf: Am Donnerstag, 19. November, ab 18.30 Uhr kam es in Rennerod zu einer Demonstration gegen die Flüchtlingspolitik im Allgemeinen und die Situation rund um den Stegskopf im Speziellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 19.11.2015

Hunderte setzten mit Lichterkette ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit

Hunderte setzten mit Lichterkette ein Zeichen gegen FremdenfeindlichkeitRund 1000 Menschen sind am Donnerstagabend, den 19. November, trotz des anhaltenden Regens, zum Hubertusplatz in Rennerod gekommen, um mittels einer menschlichen Lichterkette zu zeigen, dass Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz nicht erwünscht sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.11.2015

Rennerod: Zeichen gegen Gewalt und Fremdenhass setzen

Rennerod: Zeichen gegen Gewalt und Fremdenhass setzenDie Westerwälder Straßen und Plätze gehören nicht in Hände selbsternannter Patrioten und dürfen keinen Raum für Hass und Fremdenfeindlichkeit bieten. Das Bündnis für Menschlichkeit und Toleranz ruft für Donnerstag, 19. November, 18 Uhr zur Kundgebung, Lichterkette und Gottesdienst auf. Auf dem Hubertusplatz in Rennerod wird der Opfer des Terrorangriffs von Paris gedacht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 13.11.2015

Im Dialog mit der Realschule plus "Hoher Westerwald"

Im Dialog mit der Realschule plus \"Hoher Westerwald\"Die Realschule plus "Hoher Westerwald" in Rennerod war Ziel des Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach am 9. November. Natürlich war im Dialog mit den Schülerinnen und Schüler die Wahlkreisveränderung ein Thema, aber auch die aktuellen Themen um die Flüchtlingsproblematik kam nicht zu kurz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 12.11.2015

Gemeinsamer Aufruf zu Kundgebung in Rennerod

Ein Bündnis für Menschlichkeit und Toleranz, bestehend aus Vertretern von Kirchen und Parteien, stellt klar: „In unserer Heimat ist kein Platz für Extremismus. Die Wäller haben in Bad Marienberg eindeutig gezeigt, dass Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz nicht erwünscht ist. Mutig und mit klarer Haltung gehen wir auf die Plätze und Straßen für Menschlichkeit und Toleranz.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Rennerod: Fahrzeug beschädigt und geflüchtet
Rennerod. Am Montag, 4. Oktober, wurde in der Zeit zwischen 14 und 16.30 Uhr, ein Pkw VW Golf (blau), welcher in Höhe der ...

Neue geistliche Lieder im Kirchgarten
Emmerichenhain. Viele Monate konnte die Kirchengemeinde nicht mehr gemeinsam singen. In diesen Tagen erlaubt der Gesetzgeber ...

Rennerod: Pool verunreinigt
Rennerod. Zwischen dem 13. Juni 2021 gegen 23 Uhr und dem 14. Juni 2021 gegen 7:30 Uhr verunreinigten bisher unbekannte Täter ...

Außenspiegel an zwei abgestellten PKW beschädigt
Rennerod. In Rennerod im Bereich der Bahnhofstraße kam es am Wochenende in der Zeit von Freitag, 11. Juni 2021, 22.30 Uhr, ...

Fund einer/s toten Katze/Katers in Rennerod
Rennerod. Am Freitag, den 14. Mai 2021, gegen 16 Uhr wurde der Polizeiinspektion Westerburg der Fund einer/s toten Katze/Katers, ...

Zeugen eines Überholvorganges gesucht
Emmerichenhain. Am 14. April 2021 kam es gegen 19:30 Uhr auf der B 54 zwischen Emmerichenhain und Rennerod im Rahmen eines ...

Ganztägige Schließung der Hausmülldeponie Rennerod
Rennerod. Der Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb weist darauf hin, dass die Hausmülldeponie II Rennerod wegen Eichung ...

Spiegelunfall mit Flucht in Rennerod
Rennerod. Am Samstag, dem 23. Januar 2021, gegen 9:40 Uhr, kam es in der Hauptstraße (B54) in Rennerod, in Höhe des NKD zu ...

Kennzeichen an Kraftfahrzeugen beschädigt
Rennerod. Am Donnerstag, dem 29. Oktober 2020, gegen 16:45 Uhr, wurden in der Kirchgasse, in der Nähe der Kirche, an mehreren ...

Facebooksprechstunde von Michael Wäschenbach, MdL
Betzdorf/Rennerod. Die erste Facebooksprechstunde vom Landtagsabgeordneten Michael Wäschenbach stieß auf großes Echo. Die ...



Unternehmen



Vereine

Werbung