Werbung

Gemeinden


Seelbach

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Hamm
Kennzeichen: AK
Postleitzahl: 57577
Artikel aus Seelbach

Region | Artikel vom 27.11.2020

Marktschwärmerei: Erster Verkauf in Marienthal ein voller Erfolg

Marktschwärmerei: Erster Verkauf in Marienthal ein voller ErfolgRegionales Einkaufen wird durch die Marktschwärmereien vereinfacht. Möglich ist das nun auch in Marienthal. Die „Gastgeberin“ für die Region Westerwald und Windeck, Inga Lehel, war von der großen Anzahl der Bestellungen überrascht. „Meine Unterstützer und ich hatten mit 30 bis 40 Bestellungen gerechnet. Das es dann rund 100 Bestellungen wurden hat uns sehr beeindruckt“, so Lehel.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 25.11.2020

Schwierige Zeiten für die Gastronomie führen auch zu Problemen bei den Lieferanten

Schwierige Zeiten für die Gastronomie führen auch zu Problemen bei den LieferantenDer Vorsitzende der DEHOGA-Kreisgruppe Altenkirchen, Uwe Steiniger, zeigte sich im Gespräch mit dem AK-Kurier offen für neue Wege. Er mahnt allerdings an, nicht immer nur die Gastronomie zu sehen, sondern auch die Zulieferer. „Die Gastronomie braucht Klarheit, um sich auf die neue Situation einzustellen“, fordert Steiniger.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 19.11.2020

Bewusst genießen: Online-Verkauf der Marktschwärmerei läuft

Bewusst genießen: Online-Verkauf der Marktschwärmerei läuft Seit dem 12. November haben Mitglieder des Marktschwärmer-Wochenmarkts in Marienthal die Möglichkeit, ausgesuchte Produkte aus der Region online auszuwählen. Wer noch bis 24. November bestellt, kann gleich am 26. November zur Eröffnungsverteilung in die Klostergastronomie Marienthal kommen und den ganz besonderen Wochenmarkt im Westerwald persönlich kennen lernen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 23.10.2020

Marktschwärmerei Marienthal: Fairer einkaufen, besser essen

Marktschwärmerei Marienthal: Fairer einkaufen, besser essenImmer mehr Menschen wollen wissen, was in ihren Lebensmitteln steckt, wo sie herkommen und wer sie herstellt. Was liegt da näher, als die Erzeuger während des Einkaufs einfach persönlich danach zu fragen? Die Marktschwärmer-Idee macht’s möglich. In Marienthal entsteht der erste Marktschwärmer-Wochenmarkt für den Westerwald.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 21.09.2020

Hämmscher Kultur- und Genuss-Sommer feiert grandiosen Abschluss

Hämmscher Kultur- und Genuss-Sommer feiert grandiosen AbschlussNach fast drei Monaten endete am Sonntag, 20. September, die Veranstaltungsreihe Kultur- und Genuss-Sommer Hamm mit einem weiteren Konzert. Die regional bekannte Band „The BEAT!radicals“ sorgte bei bestem Spätsommerwetter für Stimmung. Die vier Musiker versetzten das Publikum zurück in die Blütezeit des Rock'n'Roll und der Beatmusik.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 20.09.2020

Queen May Rock begeistert erneut das Publikum in Marienthal

Queen May Rock begeistert erneut das Publikum in MarienthalNachdem die Band „Queen May Rock“ Anfang Juli den Reigen der Konzerte beim Kultur- und Genuss-Sommer Hamm eröffnet hatte, war auch das zweite Konzert am Samstag, 19. September, ein Erfolg. Wie die Verantwortlichen mitteilten, hatten zahlreiche Fans, die keine Karten für den ersten Termin bekommen hatten, um einen zweiten Auftritt gebeten. Diesem Wunsch kamen die Band und die Veranstalter gerne nach.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 18.09.2020

KulturGenussSommer in Hamm erwies sich als Publikumsmagnet

KulturGenussSommer in Hamm erwies sich als Publikumsmagnet„Die Krise als Chance“: Unter diesem Motto wurde Anfang Juni ein Kultur- und Genuss-Sommer in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg aus der Taufe gehoben. Dieses Projekt nahm in kürzester Zeit eine beeindruckende Dynamik an, mit der selbst die Initiatoren nicht gerechnet hatten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 16.09.2020

„Shine On“ – Zweite Auflage des Fantreffens war ein Erfolg

„Shine On“ – Zweite Auflage des Fantreffens war ein ErfolgNachdem das erste „Shine on Fantreffen“ am 1. August in Marienthal bereits gut besucht war, folgte am Samstag, 12. September, die zweite Auflage. Hier zeigte sich, dass die Rock- und Pop-Musik der 1960er bis 80er Jahre zahlreiche Fans hat. Bei vielen Besuchern war zu spüren, dass die Musik Erinnerungen weckte.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 10.09.2020

Marienthaler Forum startet in die neue Veranstaltungssaison

Marienthaler Forum startet in die neue VeranstaltungssaisonDas Forum startet in die neue Veranstaltungssaison mit einer lokalen Fragestellung: „Der Kreis Altenkirchen – seine strukturellen Schwächen. Gibt es Wege zu einem Wiederaufstieg?“ Zu Wort kommen sowohl Experten als auch die Zuschauer.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 07.09.2020

Irish beats Corona: Paddy Goes To Holyhead in Marienthal

Irish beats Corona: Paddy Goes To Holyhead in MarienthalEin Highlight folgte dem nächsten, beim Kultur- und Genusssommer der Verbandsgemeinde Hamm am vergangenen Wochenende. Nachdem am Samstagabend die Fans von ABBA feiern konnten, gab es am Sonntag das Konzert von Paddy Goes To Holyhead. Die Freunde des Irish Folk waren zahlreich erschienen und genossen einen tollen Nachmittag.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 04.09.2020

THE BEAT!radicals feiern den Geburtstag ihres Frontmanns

THE BEAT!radicals feiern den Geburtstag ihres Frontmanns 42 – diese Zahl ist bekanntlich die magische Antwort auf die Frage „Was ist der Sinn von allem?“ Für Peter Seel, den Frontmann der Band THE BEAT!radicals, lautet die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens: BEAT! BEAT! BEAT! Deshalb feiert er seinem Geburtstag am Sonntag, 20. September, ab 17 Uhr mit einem Konzert seiner Band in der Klostergastronomie in Marienthal.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 01.09.2020

Minister und Bundestagsabgeordnete diskutierten im Kloster Marienthal

Minister und Bundestagsabgeordnete diskutierten im Kloster Marienthal Rund 50 Gäste verfolgten am vergangenen Freitag eine lebendige Podiumsdiskussion in der Klostergastronomie Marienthal. Zum Thema „Pandemie und ihre Grenzen“ hatten die FDP-Windeck in Zusammenarbeit mit dem Liberalen Kulturverein mit Sandra Weeser (MdB, FDP), Alexander Ulrich (MdB, Linke) sowie den nordrhein-westfälischen Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (FDP) als Diskutanten gewinnen können.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 30.08.2020

Wieder ein Highlight in Marienthal: „Still Collins“ begeisterte die Besucher

Wieder ein Highlight in Marienthal: „Still Collins“ begeisterte die BesucherStill Collins, eine der bekanntesten Genesis- und Phil-Collins-Coverbands, kam zum Konzert in Klostergarten Marienthal. Am Samstag (29. August) hatten die Initiatoren der Veranstaltungsreihe Kultur- und Genuss-Sommer Hamm wieder zu einem besonderen Konzert eingeladen. Uwe Steiniger und Lutz Persch, die sich gemeinsam für die Konzerte engagieren, freuten sich über den Zuspruch der Gäste.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 09.08.2020

Pünktlich zum Donnerschlag legten die „Klüngelköpp“ los

Pünktlich zum Donnerschlag legten die „Klüngelköpp“ losEin weiteres Highlight im Kultur- und Genuss-Sommer der Verbandsgemeinde Hamm fand am Sonntag, 9. August, in Marienthal statt. Pünktlich zum Beginn des Konzertes der bekannten Kölner Band „Klüngelköpp“ gab es einen mächtigen Donner. Von dem heranziehenden Gewitter ließen sich weder die Musiker noch die Besucher beeindrucken.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 01.08.2020

Konzert der Klüngelköpp am 9. August im Biergarten des Klosters Marienthal

Konzert der Klüngelköpp am 9. August im Biergarten des Klosters Marienthal Seit ihrer Gründung im Jahr 2003 durch Robert Kowalak, Jochen Damm, Mike Siegmund und Frank Binninger, konnten sich die Klüngelköpp in die Spitzengruppe der kölschen Bands vorspielen. Ihre Hits, wie zum Beispiel „Stääne“, sind auch außerhalb des Karnevals äußerst beliebt. Am 9. August sind sie zu Gast im Biergarten des Klosters Marienthal.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 31.07.2020

The Peteles: Beatles-Klassiker am 8. August auf dem Klostergelände in Marienthal

The Peteles: Beatles-Klassiker am 8. August auf dem Klostergelände in MarienthalAm Samstag, den 8. August, lassen „The Peteles“ die „Fab Four“, wie die Beatles auch genannt wurden, auf dem Klostergelände in Marienthal wieder aufleben. Das Konzert ist Teil des Kultur- und Genusssommers der Verbandsgemeinde Hamm.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 11.07.2020

Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute LauneIm Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 29.05.2020

Azubis aus Marienthal leiten Kantine bei Eckes-Granini

Azubis aus Marienthal leiten Kantine bei Eckes-GraniniDer Schock saß tief, als Uwe Steiniger das Team der Klostergastronomie Marienthal am Freitag, den 13. März zusammenrief: „Leute, wir werden wohl vorläufig schließen müssen“. Freistellungen und Kurzarbeit waren unausweichlich, so wie in der gesamten Branche. Wie sollte es jetzt mit den Azubis weiter gehen?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 22.05.2020

Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-KriseDie Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.

Weiterlesen » | Kommentare: 4
 
Region | Artikel vom 08.03.2020

Klostergastronomie Marienthal: Nachwuchsköchin mit tollem Ergebnis beim Wettbewerb

Klostergastronomie Marienthal: Nachwuchsköchin mit tollem Ergebnis beim WettbewerbObwohl Daria Breitenbrücher erst ihr zweites Ausbildungsjahr in der Klostergastronomie Marienthal absolviert, wollte sie unbedingt am Metro-Rheinland-Pokal teilnehmen. Sie schaffte es tatsächlich ins Finale. Mit einem viergängigen Menü für zehn Personen musste sie nicht nur ihre Handfertigkeiten aufzeigen, alles musste bis ins kleinste Detail strukturiert dargestellt werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 29.01.2020

Nesrin Sezer aus der Klostergastronomie Marienthal bei der DEHOGA Jugendmeisterschaft

Nesrin Sezer aus der Klostergastronomie Marienthal bei der DEHOGA JugendmeisterschaftDie angehende Restaurantfachfrau Nesrin Sezer aus der Klostergastronomie Marienthal hatte sich Ende letzten Jahres erfolgreich für die Teilnahme an der DEHOGA-Regionalmeisterschaft Nord im GBZ Koblenz qualifiziert. Am 27. Januar 2020 war es dann soweit: Unter den Bedingungen einer Abschlussprüfung, durften die teilnehmenden Auszubildenden einer fachkundigen Jury ihre Stärken in Theorie und Praxis aufzeigen.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 23.01.2020

FDP des Kreises Altenkirchen kocht sich ins neue Jahr

FDP des Kreises Altenkirchen kocht sich ins neue JahrDie FDP des Kreises Altenkirchen startete am Dienstag, den 21. Januar 2020 mit einem Kochkurs ins neue Jahr. Bei der Auftaktveranstaltung im Kloster Marienthal wurde auf Einladung und unter fachkundiger Anleitung von Koch und Restaurantinhaber Uwe Steiniger (ebenfalls FDP Mitglied) ein leckeres 4-Gänge-Menü gekocht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.11.2019

Der Maueröffner: Als Günter Schabowski nach Marienthal kam

Der Maueröffner: Als Günter Schabowski nach Marienthal kamIn den nächsten Tagen wird sein Name noch oft genannt werden: Günther Schabowski, der bei seiner Pressekonferenz am 9. November 1989 mit seinen Erläuterungen zu den Beschlüssen des Politbüros faktisch zum Maueröffner wurde. Im Jahre 1998 kam er auf Bitten von CDU-Politiker Ulrich Schmalz zu einer Vortragsveranstaltung nach Marienthal.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 30.07.2019

Gefühlte Gefangenschaft: Daniela Dröscher liest bei WW-Lit

Gefühlte Gefangenschaft: Daniela Dröscher liest bei WW-LitDie Westerwälder Literaturtage 2019 gehen weiter. Einen eher selten beleuchteten Aspekt von „Heimaten“ greift die junge Autorin Daniela Dröscher mit ihrem Buch „Zeige deine Klasse“ auf: Die soziale Herkunft und Zugehörigkeit. Und auch Kathrin Brück vom Hofcafé Heinzelmännchen in Marienthal, wo das Ganze am 23. August stattfindet, zeigt dazu ihre Klasse: mit kleinen heimatlichen Köstlichkeiten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.07.2019

Wolfgang Schumacher ist neuer Ortschef in Seelbach

Wolfgang Schumacher ist neuer Ortschef in SeelbachWolfgang Schumacher ist zum neuen Ortsbürgermeister von Seelbach (Verbandsgemeinde Hamm) ernannt und ins Amt eingeführt worden. In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats wurde außerdem Michaela Neugebauer zur 1. Beigeordneten gewählt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 15.06.2019

Marienthal und Mallorca: Junge Gastronomen erweitern ihren Horizont

Marienthal und Mallorca: Junge Gastronomen erweitern ihren Horizont Kochen verbindet die Kulturen. Und es erweitert den Horizont. Uwe Steiniger von der Marienthaler Klostergastronomie und regionaler Chairman der Initiative Toques d’Or International für Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, bietet seinen Mitarbeitern aktuell die Möglichkeit, dies bei einer Top-Adresse auf Mallorca zu tun. Im Gegenzug kommt das dortige Team in den Westerwald.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.05.2019

Großraum Westerwald plant neue Projekte

Großraum Westerwald plant neue ProjekteEine Region zwischen den zwei großen Ballungsräumen Köln/Bonn und Rhein-Main geht neue Wege der freiwilligen Zusammenarbeit. Mit der Initiative „Wir Westerwälder – Aktiv vom Rhein bis an die Sieg“ geht der Großraum Westerwald mit den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald zwischen Rhein, Sieg und Lahn konkret neue Projekte an. Die Idee einer „Weinbotschaft des Unteren Mittelrheins im Kloster Marienthal“ bildet dabei eine wichtige Präsentationsplattform.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 16.05.2019

Taste of Europe: Nachwuchsgastronomen aus vier Ländern trafen sich

Taste of Europe: Nachwuchsgastronomen aus vier Ländern trafen sich „Es ist wichtig, Grenzen zu überschreiten und sie zu erweitern”, erklärte Michael Schimmel, Schulleiter der Berufsbildenden Schule (BBS) Betzdorf-Kirchen in seiner Begrüßung zur großen Abschlussfeier der französisch-polnisch-tschechisch-deutschen Schülerbegegnung im Vierer-Netzwerk des Partnerschaftsverbandes Rheinland-Pfalz. Eine Woche lang hatten die Schülerinnen und Schüler aus den vier Nationen zusammen verbracht, Region und Land erkundet – und natürlich gekocht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 13.05.2019

1969 bis 2019: Nicht die schlechteste Zeit für Deutschland

1969 bis 2019: Nicht die schlechteste Zeit für Deutschland Nicht weniger als ein halbes Jahrhundert nimmt Ulrich Schmalz, Initiator des Marienthaler Forums, bei dessen nächster Veranstaltung in den Fokus: „1969 – 2019: Blick auf ein halbes Jahrhundert, das vielleicht beste in der jüngeren deutschen Geschichte“, heißt es am 18. Mai in Marienthal. In seinem Vortrag will er auch darauf eingehen, wie Deutschland mit vernünftigen Reformen seinen Wohlstand und seine politische Stabilität bewahren kann. Dazu braucht es nach seiner Auffassung den positiven Streit und auch mehr Mitwirkung, die er vor allem in der bürgerlichen Mitte vermisst.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 24.04.2019

Der Wolf und der Westerwald: Die FDP hatte eingeladen

Der Wolf und der Westerwald: Die FDP hatte eingeladen Die FDP hatte in die Klostergastronomie Marienthal eingeladen, um über den Wolf zu sprechen. Konkret hieß es: „Wieviel Wolf verträgt der Westerwald?“ Teilnehmer waren die FDP-Bundestagsabgeordnete Carina Konrad, Willi Faber (Wolfsbotschafter des Nabu), Ralf Pauelsen (Landwirt am Niederrhein) sowie Anne Fuldner (Luchs- und Wolfsmonitoring). Moderiert wurde die Diskussion von Andrea Thiel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 09.04.2019

Die FDP fragt: Wieviel Wolf verträgt der Westerwald?

Die FDP fragt: Wieviel Wolf verträgt der Westerwald? Der Wolf ist zurück: „Wie gehen wir mit ihm als Nachbar um? Wieviel Wolf verträgt der Westerwald?“, fragt die FDP in einer Veranstaltung am 16. April in der Klostergastronomie Marienthal. Es diskutieren die FDP-Bundestagsabgeordnete Carina Konrad, Nabu-Wolfsbotschafter Willi Faber, Ralph Lorenz vom Kultur-Biotop Siegtal und der Bauer und Video-Blogger Ralf Pauelsen.

Weiterlesen » | Kommentare: 2
 
Region | Artikel vom 30.01.2019

Wie kocht eigentlich so ein echter Koch?

Wie kocht eigentlich so ein echter Koch? Schützlinge der Fürthener Kindertagesstätte „Die Phantastischen Vier“ besuchten den Marienthaler Hof. Das Ziel: Sie wollten erfahren, wie ein echter Koch arbeitet, wie es in einer Restaurantküche aussieht und wie dort gearbeitet wird. Die Mission war erfolgreich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 12.01.2019

Landratswahl: Die Kreis-CDU setzt auf Peter Enders

Landratswahl: Die Kreis-CDU setzt auf Peter EndersNach der SPD hat nun auch die CDU ihren Kandidaten für das Amt des Altenkirchener Landrats präsentiert: Die Teilnehmer des Dreikönigstreffens der Kreis-CDU votierten einstimmig für den Eichener Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders. Die offizielle Wahl des Kandidaten wird bei einer Mitgliedervollversammlung in Rosenheim erfolgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.12.2018

Dreikönigstreffen der Kreis-CDU: Gesundheitspolitik im Fokus

Dreikönigstreffen der Kreis-CDU: Gesundheitspolitik im FokusAlle Jahre wieder: Das Dreikönigstreffen der Kreis-CDU in Marienthal steht an. Im Landhotel „Marienthaler Hof“ wird Thomas Gebhart, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, ab 10 Uhr zum Thema „Aktuelle Herausforderungen in der Gesundheits- und Pflegepolitik“ referieren. Auch die Kommunalwahlen werden Thema sein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.11.2018

Vorlesetag 2018: Über 800 Kinder im Klosterdorf Marienthal

Vorlesetag 2018: Über 800 Kinder im Klosterdorf Marienthal Marienthal war fest in Kinderhand anlässlich des bundesweiten Vorlesetags 2018: Ob in der Wallfahrtskirche, der Scheune des Hofcafés Heinzelmännchen, im Klosterkeller oder in der ehemaligen Hauskapelle der Franziskaner: Überall saßen etliche gespannte Zuhörer. Bestimmte kurz vorher noch Jubel, Trubel, Heiterkeit die Geräuschkulisse des Ortes, so war es kurzdrauf mucksmäuschenstill bei den vielfältigen Erzählungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.10.2018

Erster Coq d´Or Wein- und Käsemarkt lockte nach Marienthal

Erster Coq d´Or Wein- und Käsemarkt lockte nach MarienthalDer 1. Coq d'Or Wein- und Käsemarkt im Klosterdorf Marienthal wurde ein Erfolg. Die Gäste genossen regionale Produkte aus dem Westerwald und vom Rhein und aus Frankreich. Die Veranstaltung wurde auch zu Gesprächen über den Ausbau weiterer interkommunaler Zusammenarbeit in Sachen Gastronomie und Tourismus zwischen den Landkreisen genutzt

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 19.10.2018

Europatag beim Marienthaler Forum

Europatag beim Marienthaler Forum Europa in seiner institutionalisierten Form, das war und ist nicht immer einfach. Die Europäische Union, früher Europäische Gemeinschaft, zählt heute 28 Mitglieder. Mit Großbritanniens Austritt steht eine Zäsur bevor. Nicht nur, aber auch darum geht es beim Europatag des Marienthaler Forums an diesem Samstag (20. Oktober). Als Referenten kommen unter anderem Dr. Werner Hoyer, Präsident der Europäischen Investitionsbank in Luxemburg, und Dr. Werner Langen, Mitglied des Europäischen Parlaments von der Mosel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.10.2018

Vollsperrung: Ab Mittwoch wird die K 51 in Marienthal erneuert

Vollsperrung: Ab Mittwoch wird die K 51 in Marienthal erneuertDer Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez informiert aktuell über eine anstehende Vollsperrung in Marienthal: Vom 10. bis 12. Oktober wird die Kreisstraße K 51 auf einer Länger von rund 180 Metern erneuert. Eine Umleitung über Hilgenroth (K 51) und Breitscheidt (K 52) wird eingerichtet. Die Baukosten für den Kreis Altenkirchen belaufen sich auf rund 20.000 Euro.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.08.2018

Marienthaler Küchenmeister Uwe Steiniger ist neuer Chairman bei Toques d‘Or

Marienthaler Küchenmeister Uwe Steiniger ist neuer Chairman bei Toques d‘OrDer Marienthaler Gastronom Uwe Steiniger ist neuer neuer Chairman für Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen der Initiative Toques d‘Or International, die sich auf breiter Ebene für den Schutz, die Erhaltung und die Förderung von Lebensmitteln von Qualität und Herkunft mit seinem Netzwerk von Sternegarantie-Fachbetrieben und Sternegarantie-Köchen einsetzt. Eines macht der Wirt Marienthaler Kostergastronomie dabei deutlich: Toques d‘Or International sei kein Köcheverein, -club oder -stammtisch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.06.2018

Erstes Marienthaler Kräuterfestival war ein Erfolg

Erstes Marienthaler Kräuterfestival war ein ErfolgSchon im frühen Mittelalter wussten die Mönche und Nonnen um die Würz- und Heilkraft der Kräuter. Was passt dann besser in ein Klosterdorf als ein genussvoller Tag im Zeichen der bekannten und teils unbekannten Heilkräuter? Das erste Kräuterfestival in Marienthal war ein Erfolg und gut besucht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 08.06.2018

Jede Menge Kunst im Klosterdorf

Jede Menge Kunst im Klosterdorf Noch bis zum 17. Juni stellen 13 Künstlerinnen und Künstler aus der Region ihre Arbeiten im Klosterdorf Marienthal aus. Initiiert von Robby Gebhardt, Volker Niederhöfer und Uwe Steiniger kamen Anfang Juni rund 100 Besucher, um die vielfältigen Werke zu betrachten. Ihre Laudatio widmete die Kunstjournalistin Heidrun Wirth jedem einzelnen Künstler samt Werken und Vita. Das künstlerische Schaffen reichte von Plastiken, Bildhauerei, Malerei, Grafik, Fotografie bis zu Mixed-Media-Performance.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.05.2018

Klosterdorf lädt erstmals zum Marienthaler Kräuterfestival

Klosterdorf lädt erstmals zum Marienthaler Kräuterfestival Das 1. Marienthaler Kräuterfestival steht in den Startlöchern: Am heutigen Montag (28. Mai) stellten die Organisatoren, Udo Schmidt, Tourist-Info Hamm, Freyja Schumacher, Ortsgemeinde Seelbach und die ansässigen Gastronomen, das Projekt vor. Alle waren sich einig, dass es ein weiteres Highlight im Jahreslauf des Klosterdorfes und seiner Veranstaltungen werden kann. Uwe Steiniger von Klostergastronomie, ging auf den Wert der Kräuter für die heimische Küche ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Anzeige | Artikel vom 27.04.2018

„Zurückfinden zur Natur und dem Wesentlichen“

„Zurückfinden zur Natur und dem Wesentlichen“Wildnispädagoge Ansgar Küchle aus Eichelhardt und Uwe Steiniger, Wirt der Marienthaler Kostergastronomie, bieten künftig gemeinsam Wildnistage an. Das Klosterdorf Marienthal bietet hierfür beste Voraussetzungen. Die Zusammenarbeit von Küchle und Steiniger ist letztlich auch deshalb eine logische Konsequenz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.04.2018

Yasemin Sezer hat am Sternenstaub geschnuppert

Yasemin Sezer hat am Sternenstaub geschnuppertEin Praktikum der besonderen Art absolvierte Yasemin Sezer, Auszubildende zur Köchin in der Klostergastronomie Marienthal. Sie hatte die Möglichkeit, Julia Komp auf Schloss Loersfeld in Kerpen über die Schulter zu schauen - Deutschlands jüngster Sterne- und TV-Köchin, die sich viel Zeit für die 18-Jährige aus dem Westerwald nahm.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.03.2018

Ehrungen bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Ehrungen bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Ehrungen und Vorstandswahlen standen an bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, die in Marienthal tagte. Kreisvorsitzender des Altenkirchener Verbandes bleibt Heribert Blume, seine Stellvertreter sind Axel Karger und Christa Hensgen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 26.08.2017

Diskussion: Der Kreis als Touristen-Magnet?

Diskussion: Der Kreis als Touristen-Magnet?Wie können Touristen ins AK-Land gelockt werden? Damit beschäftigten Experten und Politiker auf einer FDP-Veranstaltung im Kloster Marienthal. Insbesondere die Infrastruktur spiele hier ein wichtige Rolle, so die Statements. Aber sind gute Straßen und Anbindungen allein ausschlaggebend, um das durchaus vorhandene Potential voll auszuschöpfen?

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.08.2017

Tourismus als Chance für das AK-Land: Nicht mehr unter Wert verkaufen

Tourismus als Chance für das AK-Land: Nicht mehr unter Wert verkaufenDer Westerwald – insbesondere der Kreis Altenkirchen – als Magnet für Touristen aus nah und fern? Für Uwe Steiniger offenbar keine Vision, sondern ein Projekt. Der umtriebige Betreiber der Klostergastronomie hat mit seiner Idee eines Pilgermuseums einen Nerv getroffen. Er trat als Gastgeber einer FDP-Veranstaltung auf. Politiker und Experten diskutieren die Perspektiven des Tourismus. Eine Kernbotschaft: Die Region dürfe sein Licht nicht mehr unter dem Scheffel stellen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 17.02.2016

Kloster Marienthal bald wieder offen für Gäste

Kloster Marienthal bald wieder offen für GästeDas Erzbistum Köln sah sich 2014 gezwungen, den Tagungsbetrieb im ehemaligen Kloster zu beenden. Die Finanzierung von erforderlichen Brandschutzmaßnahmen hätten in keinem Verhältnis zu der Wirtschaftlichkeit gestanden. Das Aus für das Haus Marienthal wird aber nur ein vorübergehendes sein. Schon bald öffnen die Pforten wieder.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.01.2012

Sportplatz erhielt neue Tore

Sportplatz erhielt neue ToreZwei neue Jugendfußballtore erhielt der Sportplatz an der Henry-Hütte in Seelbach-Bettgenhausen. Der Wiedbachtaler Hobby Club freut sich und sagte dem RWE danke. Denn mit der RWE-Aktion "Aktiv vor Ort" und Mitarbeiterin Anke Klein wurde dies möglich

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Messe in Marienthal: deutsches Martyrologium des 20. Jahrhunderts
Marienthal. Am Sonntag, 06.12.20, wird Prälat Prof. Dr. Helmut Holl in der Hl. Messe um 12.00 Uhr in der Klosterkirche Marienthal ...

Regionale Spezialitäten aus dem Picknick-Wagen am Kloster Marienthal
Am 1. Mai ab 12 Uhr öffnet der Picknick-Wagen am Kloster Marienthal die Klappen und bietet regionale Spezialitäten für unterwegs ...

Grünkohlwanderung in Marienthal
Marienthal. Kaum ein Gemüse sorgt seit Jahrhunderten für so viel Unterhaltung wie der Grünkohl. Unterschiede, teilweise als ...

Hammer CDU stellt Kandidaten auf
Hamm/Marienthal. Der CDU-Gemeindeverband Hamm lädt seine Mitglieder ein zur Aufstellung der Kandidatenlisten für die Kommunalwahlen ...

Marienthal wird Vorlese-Hotspot
Marienthal. Das 20-Einwohner-Dorf Marienthal erwartet über 1000 Kinder zum Vorlesetag am 16. November. Die große Nachfrage ...

Geistliche Abendmusik in der Klosterkirche
Marienthal. Aus Anlass des Festes Maria Himmelfahrt findet am Mittwoch, den 15. August, um 20 Uhr in der Klosterkirche Marienthal ...

Unbekannte versuchten Holzbank in Kirche anzuzünden
Seelbach bei Hamm/Sieg. Unbekannte Täter versuchten am Samstag, 10. Februar, gegen 19.30 Uhr, in Seelbach bei Hamm/Sieg mittels ...

Verkehrsunfall mit Unfallflucht
Seelbach bei Hamm. Am Freitag, 16. Oktober, gegen 15.45 Uhr befuhr ein auswärtiger weißer LKW mit Anhänger die K 141 aus ...

Zwei Motorräder gestohlen
Seelbach bei Hamm. In der Nacht zu Freitag, dem 2. Oktober wurden aus einer Garage in Seelbach zwei zugelassene Motorräder ...

Weiterer Einbruch in Sportlerheim
Seelbach. In der Nacht zu Montag, dem 22. Oktober, brachen Täter das Gitter eines Toilettenfensters ab, schlugen die Glasscheibe ...



Unternehmen



Vereine

Werbung