Werbung

Gemeinden


Seelbach

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld
Kennzeichen: AK
Postleitzahl: 57632
Artikel aus Seelbach

Region | Artikel vom 28.07.2020

Kommunalpolitiker informierten sich im Roten Haus in Seelbach

Kommunalpolitiker informierten sich im Roten Haus in Seelbach„Der Kulturverein Rotes Haus in Seelbach arbeitet vorbildlich und ist ein Stück Lebensqualität in unserer Verbandsgemeinde“, so das übereinstimmende Fazit von Bürgermeister Fred Jüngerich und dem Ersten Beigeordneten Rolf Schmidt-Markoski am Ende ihres Informationsbesuches im „Roten Haus“ in Seelbach. Mit von der Partie waren auch Ortsbürgermeister Wilfried Klein und Ratsmitglied Michael Lüß.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 23.07.2020

Westerwald-Steig-Etappe 11 vom Kloster Marienthal nach Weyerbusch

Westerwald-Steig-Etappe 11 vom Kloster Marienthal nach Weyerbusch Dort entlang wandern, wo der gute Hirte lebte, ein Aussichtsturm den Atem raubt und eine Idee die Welt eroberte: Vom Kloster Marienthal geht es über den Kreuzweg und die alte Kohlstraße zum Aussichtsturm auf dem 389 Meter hohen Beulskopf und ins Raiffeisenland bis nach Weyerbusch. Etappe 11 des Westerwald-Steigs vereint Idylle, Weitblick und Raiffeisen.

Weiterlesen »
 
Kultur | Artikel vom 06.11.2019

Jürgen Becker kommt mit neuem Programm in Rote Haus

Jürgen Becker kommt mit neuem Programm in Rote HausJürgen Becker kommt noch einmal mit seinem aktuellen Programm ins Rote Haus nach Seelbach und es gibt noch Karten. Bei zwei Vorpremieren hat er es im Herbst 2016 im Roten Haus vorgestellt. Nun zeigt sich, was geworden ist aus der „Kulturgeschichte der Fortpflanzung“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 24.05.2020

Westerwald-Tipps: Marienthal - ehemaliges Kloster mit Wallfahrtskirche

Westerwald-Tipps: Marienthal - ehemaliges Kloster mit WallfahrtskircheDas ehemalige Kloster Marienthal befindet sich im Westerwald in der Nähe von Hamm an der Sieg. Die Klosterkirche von 1839, die als Wallfahrtskirche genutzt wird, bietet viele Besonderheiten. Das Gnadenbild der „Schmerzhaften Mutter“, als Figur in einer Seitenkapelle der Wallfahrtskirche aufgebaut, stammt aus dem 15. Jahrhundert. Dort befinden sich auch zahlreiche Reliquien von bekannten Persönlichkeiten. Eine Klostergastronomie sowie ein Hotel und eine Gaststätte laden zum verweilen ein. Unmittelbar am Westerwaldsteig gelegen, ist Marienthal über ein großes Wanderwegenetz erschlossen. Bekannt ist beispielsweise der Marienwanderweg, der das Kloster Marienthal mit dem Kloster Marienstatt verbindet.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 12.05.2019

Unfall zwischen Flammersfeld und Seelbach: Fahrer schwer verletzt

Unfall zwischen Flammersfeld und Seelbach: Fahrer schwer verletztAm frühen Samstagabend (11. Mai) kam es auf der Kreisstraße K 9 zwischen Flammersfeld und Seelbach zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Die Leitstelle Montabaur alarmierte gegen 17.55 Uhr die Feuerwehren Flammersfeld, Horhausen und Pleckhausen sowie den Rettungsdienst und die First Responder. Auf der Kreisstraße war ein PKW gegen einen Baum geprallt und dann die Böschung hinunter gestürzt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 25.03.2019

„Gegenseitig therapiert“: Zeitzeugin berichtete aus dem KZ Theresienstadt

„Gegenseitig therapiert“: Zeitzeugin berichtete aus dem KZ Theresienstadt Der DGB-Kreisverband Altenkirchen hatte im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus zusammen mit dem „Bunten Bündnis Westerwald“ in das „Rote Haus“ in Seelbach bei Flammersfeld eingeladen, um Gelegenheit zu geben, an den Erinnerungen der Frankfurterin Edith Erbrich teilzuhaben. Sie hat das Konzentrationslager Theresienstadt überlebt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.01.2019

CDU-Dreikönigstreffen: Gesundheits- und Pflegepolitik stand im Fokus

CDU-Dreikönigstreffen: Gesundheits- und Pflegepolitik stand im Fokus „Aktuelle Herausforderungen an die Gesundheits- und Pflegepolitik“ lautete das Thema, zu dem die Christdemokraten Dr. Thomas Gebhart, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Gesundheit, als Referenten zum Dreikönigstreffen der Kreis-CDU am Samstag (12. Januar) in Marienthal eingeladen hatten. Es wurde deutlich, dass einerseits mehr Mediziner und mehr Studienplätze für Humanmedizin benötigt werden, andererseits Bürokratie abgebaut werden muss.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.10.2018

Der Bahnhof Flammersfeld: Eisenbahngeschichte auf 68 Seiten

Der Bahnhof Flammersfeld: Eisenbahngeschichte auf 68 Seiten Yvette Schäck und Wilfried Klein haben die Geschichte des Bahnhofs Flammersfeld aufgearbeitet und eine Dokumentation zusammengestellt, die von der Ortsgemeinde Seelbach in Form eines 68 Seiten umfassenden Buches herausgegeben wurde. Durch zahlreiche Bilddokumente und Texte, welche mit Unterstützung von Experten und Zeitzeugen entstanden, wird die Historie lebendig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 27.09.2018

Neue Tempo-Anzeige mahnt zu verantwortungsvollem Fahren

Neue Tempo-Anzeige mahnt zu verantwortungsvollem FahrenDie Ortsgemeinde Seelbach in der Verbandsgemeinde Flammersfeld verfügt jetzt über eine mobile Geschwindigkeitsmesstafel. Eine private Initiative innerhalb der Gemeinde und die Unterstützung des Energieunternehmens Innogy ermöglichen die Finanzierung. Die Anschaffung der mobilen Anzeigetafel wurde vom Gemeinderat im Februar beschlossen. Anwohner hatten sich über zu schnelles Fahren beschwert. Seit einem halbem Jahr versieht die Anzeige ihren Dienst und mahnt so für die Einhaltung der Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.07.2018

Frontalzusammenstoß zwischen Seyen und Seelbach

Frontalzusammenstoß zwischen Seyen und SeelbachAm heutigen frühen Abend (4. Juli) kam es gegen 17.30 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 135. Zwischen Seelbach und Seyen waren zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden hierbei verletzt, einer davon schwer. Er musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 31.05.2018

Wäller Abend zum Geburtstag des Westerwald-Steigs

Wäller Abend zum Geburtstag des Westerwald-Steigs Zum zehnten Geburtstag des Westerwald-Steigs gab es in Marienthal einen Wäller Abend. Die Landräte der Kreises Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises dankten dabei insbesondere den Ehrenamtlichen, die den Wanderweg bis heute pflegen. Als Dank erhielten sie einen prall gefüllten Wanderrucksack mit Leckereien und Markenprodukten rund um den Steig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 06.01.2018

Emotionen überwinden und zusammenarbeiten

Emotionen überwinden und zusammenarbeitenDies war die Botschaft hinter dem Vortrag Elmar Broks vom Europäischen Parlament beim Dreikönigstreffen des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen in einer Welt, in der die Realität, keine Rolle mehr spielt, sondern die subjektive Wahrnehmung an dessen Stelle tritt.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Kultur | Artikel vom 18.05.2016

Heinrich-Heine-Abend mit Thomas Wunder

Heinrich-Heine-Abend mit Thomas Wunder Heinrich-Heine-Abend mit Thomas Wunder im „Roten Haus“ in Seelbach mit "Deutschland – ein Wintermärchen". Heinrich Heine ist heute aktueller denn je, obwohl er sein "Wintermärchen" bereits 1844 schrieb und dessen Bücher von den Nazis verbrannt wurden. Es wird mit Sicherheit ein interessanter Abend.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.05.2015

Vollsperrung der K 135 zwischen Seyen und Seelbach

Vollsperrung der K 135 zwischen Seyen und SeelbachAb 1. Juni rollen die Bagger auf der K 135 zwischen Seyen und der Kreisgrenze bei Seelbach. Damit wird nach dem Ausbau der Ortsdurchfahrt Seyen der nächste Abschnitt dieser Kreisstraße erneuert. Während der Bauzeit wird die Straße voll gesperrt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 27.01.2015

Live-Musik auf hohem Niveau im Roten Haus Seelbach

Live-Musik auf hohem Niveau im Roten Haus SeelbachKultur auf hohem Niveau boten "Tower of Electric Onions" im Roten Haus e. V. in Seelbach. Praktisch ein Heimspiel für die Psychedelic-Jazz-Formation aus dem Westerwald, denn das Rote Haus ist die Heimat von Gitarrist Marco Schulte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 21.02.2012

Konzert im Roten Haus gefiel

Konzert im Roten Haus gefielEin Konzert mit dem "PS-Gitarrenduo" und der "Band "Tower of Electric Onions" sorgte für ein volles Rotes Haus in Seelbach. Den Gästen gefiel die Musik fernab der üblichen Karnevalstöne und getanzt wurde natürlich auch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Wohnungseinbrüche in Seelbach
Seelbach. Am Samstag, den 30. November, brachen im Zeitraum von 17 bis 23.45 Uhr, bisher unbekannte Täter in zwei Wohnhäuser ...

KZ-Überlebende Edith Erbrich berichtet
Seelbach. Der DGB-Kreisverband Altenkirchen lädt in Kooperation mit dem Bunten Bündnis Westerwald gegen rechts am Donnerstag, ...

Klezmer und Musette im Roten Haus
Seelbach. In der Reihe „Sonntagskultur im Roten Haus“ erwartet der Kulturverein in Seelbach/Flammersfeld den Akkordeonisten ...



Unternehmen



Vereine

Werbung