Werbung

Gemeinden


Steinebach an der Wied

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Hachenburg
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 57629
Artikel aus Steinebach an der Wied

Region | Artikel vom 13.06.2020

Wandertipp: Fünf-Weiher-Wanderung an der Westerwälder Seenplatte

Wandertipp: Fünf-Weiher-Wanderung an der Westerwälder SeenplatteAuf dieser elf Kilometer langen Rundwanderung, die fast ausschließlich über ebenes Gelände und gut begehbare Wege führt, gibt es viel zu entdecken. Allein fünf Weiher der Westerwälder Seenplatte gilt es zu erkunden. Und an jedem Gewässer wird man mit einem unbeschreiblichen Froschkonzert begrüßt, sobald man einen der fünf Seen erreicht. Zwei Weiher auf unserer Wanderung, der Hausweiher und der Postweiher, laden mit den zugehörigen Campingplätzen zum Schwimmen und zu Freizeitaktivitäten ein, während der Hofmannsweiher, der Haidenweiher und der Brinkenweiher als reine Naturbiotope ausgelegt sind.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 09.03.2019

Interessanter Wanderweg durch den Skulpturenpark bei Steinebach

Interessanter Wanderweg durch den Skulpturenpark bei SteinebachEiner der zahlreichen angenehm zu gehenden Wanderwege führt am Hofmannsweiher vorbei zum Skulpturenpark und durch Steinebach an der Wied zurück zum Dreifelder Weiher. Parkmöglichkeiten gibt es dort mehrere, zum Beispiel am Campingplatz rechts neben der K 1. Dort zeigt ein Schild den Start des Rundwanderwegs an. Der kleine Hofmannsweiher ist auch seit 1979 ein Naturschutzgebiet, dessen Zweck die Erhaltung des Feuchtgebietes mit seinen Wasserflächen, Flachwasserzonen, Sumpfflächen und anschließenden feuchten Grünlandflächen als Standort seltener Pflanzen sowie Tierarten ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.04.2014

Mord an der Grillhütte: U-Haft für mutmaßlichen Täter

Mord an der Grillhütte: U-Haft für mutmaßlichen TäterDie Staatsanwaltschaft Koblenz teilte mit, das ein 18-Jähriger dringend tatverdächtig ist, den Mord an einem jungen Mann in der Nacht zum Ostersonntag in Steinebach/Wied (Westerwaldkreis) begangen zu haben. Er konnte von der Polizei festgenommen werden und befindet sich in U-Haft. Weitere Erkenntnisse für die Öffentlichkeit gibt es derzeit nicht.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 21.04.2014

19-Jähriger soll in Schmidthahn mit Messerstichen getötet worden sein

19-Jähriger soll in Schmidthahn mit Messerstichen getötet worden seinIn Schmidthahn im Westerwaldkreis, einem zur Gemeinde Steinebach gehörenden Dorf, ist nach nicht offiziell bestätigten Informationen am Wochenende ein 19-Jähriger aus dem Ort durch Messerstiche ums Leben gekommen. Die Polizei gibt bisher keine Auskunft zu dem schrecklichen Ereignis.

Weiterlesen »
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Fahren mit Drogen ohne Führerschein
Langenbaum. Am Freitag, den 26. Februar 2021 um 15:45 Uhr stellte sich im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle heraus, ...

Betrunken vom Unfallort geflüchtet
Steinebach an der Wied. Am Samstagmorgen, 15. Juni, 1.50 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Hachenburg über einen Verkehrsunfall ...

Sachbeschädigung an Briefkasten
Steinebach an der Wied. Durch bislang unbekannte Täter wurde in der Zeit vom Donnerstag, 7. bis Freitag, 8. März, 15.17 Uhr, ...

Verkehrsunfall mit betrunkenem Fahrer
Steinebach an der Wied. Am Samstag, 17. November, um 19.18 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 2 ein Verkehrsunfall, ...

Haustür zerkratzt - Zeugen gesucht
Steinebach an der Wied. In der Zeit von Freitag, 28. September bis Sonntag, 30. September, zerkratzten bisher unbekannte ...

Verkehrsunfallflucht nach Spiegelunfall
Steinebach an der Wied. Am Mittwoch, 18. Oktober, um 17 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 24 zwischen den Ortschaften ...

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden - Zeugen gesucht
Steinebach/Wied. Am Mittwoch, 21. Juni, 7.40 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Steinebach an der Wied, Kreisstraße 24 ein ...

Einbrecher nach Flucht festgenommen
Steinebach an der Wied. Am Dienstag, 24. Mai, um 3 Uhr, ereignete sich auf dem Campingplatz Dreifelder Weiher ein Einbruch ...

Brand eines Wochenendhauses
Steinebach an der Wied. Am Sonntagmorgen, 10. April kam es zu einem Kaminbrand an einem Wochenendhaus in Steinebach an der ...

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss
Steinebach an der Wied. Am Donnerstag, 11. Februar, 0.05 Uhr befuhr ein 19-jähriger, aus der Verbandsgemeinde Hachenburg, ...



Unternehmen



Vereine

Werbung